Beiträge von DerNeue

    Nö, habe minimal an Kraft verloren und habe wieder richtig Spaß am Training sogar mehr als auf Testo. Der Look sieht vöt minimal schlechter aus, aber kein Grund wieder mit Testo anzufangen.


    Aber vlt kommt das ja noch alles mit den krassen Kraftverlusten etc. also nicht zu früh freuen :D

    Danke für die netten Kommentare!


    Also Ich habe FH und Testo messsn lassen:

    LH 5,3

    FSH 11,7
    Testo 6,1


    Werte sind laut Doc ok guter Mittelwert.

    Hat sich die Achse wirklich so schnell erholt? Oder liegt das am 7 Ketho und L-Dopa?

    Tamox hab ich seit über 4 Wochen draußen.


    Zu meinem Zustand:

    Fühle mich gut, keine Stimmungsschwankungen mehr wie ich es auf Testo zeitweise hatte.

    Hmm gute Frage...


    Also ich sag mal so, die ersten Wochen waren deutlich schwerer und man hat häufig daran gedacht

    „Jetzt n bisschen Testo, das hätte schon was“

    Also das war echt wohl „schwer“ bzw. das ist alles viel Kopfsache, habe mir das selbst ständig eingeredet.


    Zum derzeitigen Zeitpunkt:

    Man denkt zwar manchmal noch drüber nach, dass das Feeling etwas geiler war auf Testo und schnelleren Aufbau, aber irgendwie ist man auch froh von dem Zeug weg zu sein und nicht mehr jeden 5ten Tag sich was Spritzen zu müssen. Man fühlt sich halt irgendwie „befreit“ auch wenn sich das doof anhört :D


    Im großen und ganzen bin ich aber froh den Schritt gegangen zu sein. Dennoch bereue ich nicht die Zeit, in der ich auf Testo war!

    Viel an Kraft habe ich nicht verloren.

    Spiegelbild sieht auch nicht viel schlechter aus als vorher. Achte jetzt aber auch ein wenig mehr auf die Ernährung.


    Wenn ihr mehr wissen wollt, fragt einfach!

    Mal ein kleines Update.


    Also ich muss ehrlich sagen, dass ich derzeit einen viel besseren Schlaf hab als mit Testo. Ich schlafe direkt ein und durch, was auf Testo überhaupt nicht so war, lag teilweise stundenlang wach im Bett.


    Es kann natürlich jetzt am Winter liegen wovon ich aber nicht ausgehe, da ich sonst auch im Winter Einschlafprobleme hatte - Oder es liegt einfach an der Regeneration, die auf Testo einfach schneller ist, deswegen auch weniger Schlaf benötigt.

    Nach 5 Wochen war bei mir erstmal tote Hose. Zudem auch wenig Kraft beim Sport und Wenig Motivation. Danach wurde es nach und nach besser. Trainiere jetzt sogar nur minimal unter dem Gewicht wie in der On Zeit. Also Kraftverlust minimal.


    Aber jetzt gehts tatsächlich wieder voran!


    Ich kann dir aber eins sagen, das mit der Libido und Erektion ist ganz viel Kopfsache! Man darf sich da nicht reinsteigern dann klappt das auch wieder.

    Es gibt mal ein kleines Update.


    Bin jetzt seit knapp 3 Monaten off.

    Was soll ich sagen?


    Psychisch geht es mir wieder gut, so gut wie keine Stimmungsschwankungen mehr, die Hoden sind riesig geworden, wusste gar nicht dass die mal so groß waren :D und der Sexdrive ist auch wieder da, zwar nicht so wie auf Testo aber jetzt im normalen Maße.


    Eins muss ich dennoch sagen, auf Testo fühlt man sich doch irgendwie besser. (Derzeitiger Stand)

    Hallo,


    Erstmal danke für eure ehrlichen antworten.

    Aber ganz ehrlich, ihr wisst doch mein derzeitigen Gemühtszustand gar nicht. Mir geht es wirklich sehr, sehr schlecht psychisch sowie physisch.


    Ich habe nix gesagt von lebenslang on, ich habe geschrieben, dass ich mir ein Anderen Absetzplan vornehmen werde. Nicht dieses abrupte aufhören. Ich Vertrag es derzeit einfach nicht, ich merke wie ich so psychisch kaputt gehe. Jaa klar ist das eine Sucht! Da gibt es auch nix schön zu reden. Sonst würde es mir nicht so schwer fallen.


    Kinderwunsch besteht in Max 4 Jahren.

    Hey Leute,


    Habe diese Nacht sehr lange überlegt und gegrübelt was ich nun mache. Ich denke ich werde mit einer milden Dosis e7d 250mg weitermachen und beim nächsten absetzen werde ich anders vorgehen. Immer weiter reduzieren, mehr Supplements einbauen die ehemaliger-83 empfohlen hat.


    Ich behaupte einfach mal, dass Rauchen und Alkohol weitaus gesundheitsschädlicher sind als so eine milde Test Dosis. Hinzu kommt guter Körper, geiler Sex, fühlt sich um einiges besser etc.

    Die Psyche ist vom Körper abhängig und umgekehrt. Deswegen denke ich, dass das für meine Gesundheit derzeit besser ist, erstmal Low weiterzumachen und den Plan für das nächste Absetzen anders vorgehen.


    Ja ich weiß, ich rede jetzt alles schön, aber das sind nun mal die Erfahrungen die ich (leider) machen musste. Hab mich vielleicht auch zu sehr da reingesteigert jetzt beim Absetzen. Denke Cortisol ist derzeit sehr hoch. Es ist ja außerdem auch nicht so, dass mich die On Phase jetzt irgendwie behindert hat, im Gegenteil, ich habe in dieser Zeit viel gelernt, weiß nicht ob es ohne auch so gelaufen wäre.

    ehemaliger-83

    Jaa ich würde schon absetzen wenn der Wunsch besteht. Ich meine nur, dass das in den meisten Fällen klappt, egal wie lange man on war. Vor allem bei only Testo.


    Will da jetzt auch gar nix schön reden oder so, Fakt ist einfach nur, dass die Lebensqualität auf Testo low doses gesteigert ist mit relativ wenig Nebenwirkungen. Würd sogar behaupten dass es positiv für das ZNS ist.

    ehemaliger-83


    Schön dsss du dich auch mal wieder meldest.

    Der Sexdrive ist aber wieder besser geworden, habe wieder mehr Lust als noch vor 2 Wochen.


    Nehme aufgrund von Grippe weder Tamox noch Clomid. Habe beides ca. 4 Wochen durchgenommen.


    Ich weiß es doch auch nicht. Auf Testo fühlt man sich halt wirklich besser, es ist eine ganz andere Lebensqualität. Auf der anderen Seite hat man halt die psychische Abhängigkeit und dass man auf dem Zeug angewiesen ist. Zudem auch noch der Kinderwunsch der in 3 Jahren besteht. Aber so wie ich überall lese, sollte sowas das geringste Problem sein wenn der Körper vorher schüssig war.


    Vlt noch n Monat warten und schauen wie es wird .....

    So Leute,


    Bin echt am überlegen nicht einfach low doses wieder on zu gehen only Testo.

    Die Lebensqualität ist einfach um einiges besser, man ist nicht so häufig krank und man hat mehr Motivation zu allem.


    Dann werde ich halt „nur“ 60 aber dafür habe ich meines Erachtens nach schönes Leben gehabt.


    Also das Wohlbefinden aus Testo ist ja wohl um einiges besser. Auch wenn ich das Leben vergleiche vor 5 Jahren als ich noch off war und die letzten 5 Jahre. Es ist gar kein Vergleich, in der on Zeit war ich viel besser zufrieden und war auch erfolgreicher!


    Ich weiß es doch auch alles nicht .....

    Update:


    Aufgrund einer ganz fiesen Grippe habe ich ein Blutbild machen lassen. Alle meine Werte sind im grünen Bereich. Bis auf ein Entzündungswert ist erhöht, aber das kommt denke ich von der Grippe.


    Hoffe ich werde bald wieder gesund, durch die Magen Darm Grippe habe ich 8 Kilo verloren und die ist noch nicht vorbei -.-

    Bin jetzt nicht mal mehr spitz ...

    Aiaiai ich hoffe das wird nicht noch schlimmer ....


    Verhalten ist bei mir teilweise wie ein drittklässler gleich beleidigt wo man vor 2 Monaten noch drüber gelacht hat.


    Peinlich

    Hmmm derzeit läuft es einfach mies.

    Bin zwar spitz, habe aber meine Freundin jetzt schon 2 mal enttäuscht und habe kein hoch bekommen. Langsam macht sie sich Gedanken ....


    Ich hoffe ich bekomm das bald wieder in den Griff

    Update:

    Gut 5 Wochen off.


    Ich schlafe derzeit deutlich besser, Kraft im Gym ist noch genauso da wie vorher. Die Libido ist stark runtergegangen, was ich sogar eigl. ganz gut finde, denn vorher war das einfach schon krampfhaftes fapfapfap.

    Freundin hat aber schon gefragt, wieso ich nicht mehr so fickelig bin :D


    Naja, ich denke es geht nochmal richtig tief und dann gibt es ein Aufschwung. Hoden sind mega groß geworden, kann mich gar nicht daran erinnern, dass die mal so groß waren ^^


    @Mac-59

    Ich bin 27, werd jetzt bald 28.

    Ja, ich habe vor der Kur ein Testo Test gemacht und Blutwert Check.

    Testo Wert war damals sogar leicht erhöht. Blutwerte waren ok.

    Also wenn der schlimmste Teil jetzt vorbei ist, verstehe ich die Panikmache vor dem Absetzen nicht.

    Klar, man fühlt sich nicht mehr so frisch wie auf Testo, da ist man einfach "aktiver" und besser zufrieden.

    Aber so wie es jetzt ist, ist es ok.


    Ich denke, wenn der Kinderwunsch abgeschlossen ist, werde ich eine moderate Dosis fahren, das Wohlbefinden ist einfach deutlich besser.


    Wobei ich ganz ehrlich glaube, so eine moderate Testo Kur ist gar nicht so nachhaltig wie z.B wenn man Tren oder Bolde dabei hatte. Das kann das ganze System schon längere Zeit flachlegen.


    Und ja, HCG werde ich nicht nutzen und habe es auch noch nie genutzt.

    Update!


    Bon vor 3 Tagen angefangen mir Vitamin B12 Depot zu spritzen.

    Seit gestern merke ich psychisch auf einmal einen riesen Aufschwung ...


    Zudem sind meine Hoden irgendwie größer geworden.

    Libido ist nach wie vor da, zwar nicht so stark wie als wenn man on wäre, aber ich hoffe mal, dass der Einbruch jetzt nach 5 Wochen nicht noch kommt.