Beiträge von Shredder

    suuuuper und dankeschön an Euch alle für die detailliertere Infos :thumbsup:


    War heut beim Doktore und habe Blutfettwerte & Östrogenspiegel checken lassen


    Wenn ich morgen oder Freitag die Ergebnisse habe, dann poste ich es hier in diesem Thread.


    Dann könnte man entscheiden was für mich Sinn macht :w
    Anastrozol (Arimidex®), Exemestan (Aromasin®), Letrozol (Femara®)
    Welche Dosierung und e2d oder e3d

    Anastrozol (Arimidex®) - Exemestan (Aromasin®) - Letrozol (Femara®)


    Da ich in den letzen Tagen öffters das Thema hatte, hier eine zusammenfassung :saint:
    Vielleicht hilft es dem einen oder anderen ungelöste fragen aufzudecken.


    Ihr könnt gerne noch etwas hinzufügen :w


    Anastrozol

    (besser bekannt unter dem Markennamen „Arimidex” ist eigentlich zur unterstützenden Behandlung von Brustkrebs entwickelt,
    erfreut sich dieser Aromatasehernmer größter Beliebtheit bei Anabolika Verwendern.
    Da die Halbwertzeit ca. 40-50 Stunden beträgt, ist eine Anwendung alle 2-3 Tage ausreichend.
    Interessant ist, dass Anastrozol bei einer Gabe von 1mg den Östrogenspiegel um ca. 80% senken kann und dies wohlgemerkt bei
    einer Halbwertzeit von etwa 40-50 Stunden.
    Da wissenschaftliche Studien bezüglich der Anwendung im Bodybuilding nicht vorliegen, müssen Erfahrungswerte hinsichtlich der Dosierung herangezogen werden.
    Normalerweise wird eine Anastrozolmenge von 0,25-1 mg jeden bis jeden dritten Tag eingenommen.
    Die Praxis hat gezeigt, dass 0,5-1mg jeden zweiten Tag bei injizierten Testosteron mengen von bis zu 750mg pro Woche ausreichen,
    um Feminisierungserscheinungen wie z. B. Fettspeicherung in den Problemzonen, Gynäkomastie und Ödeme zu unterdrücken.


    Letrozol

    (besser bekannt unter dem Markennamen „Femara”). Letrozol hat in etwa dieselbe Halbwertzeit,
    wirkt in gleicher Dosierung allerdings schwächer als Anastrozol.
    Es sind hier 2,5mg Letrozol vonnöten, um an die Wirkung von 1 mg Anastrozol heranzureichen.
    Interessant ist, dass Letrozol bei einer Gabe von 2,5mg den Östrogenspiegel um ca. 75% senken kann, bei einer Halbwertzeit von etwa 40-50 Stunden.
    Da sich 2,5mg Letrozol und 1mg Anastrozol im Preis jedoch gleichen, ist diesem Unterschied keinerlei Gewicht beizumessen,
    Anastrozol (Arimidex®) weist jedoch einen Vorteil im Punkt Leberverträglichkeit auf, was ihn letzten Endes dann oftmals zum favorisierten Wirkstoff macht,
    gerade in Verbindung mit 17-alpha-alkylierten oralen Steroiden wie Metandienon oder Stanozolol.


    Exemestan

    („Aromasin”) ist zweifelsohne der Gewinner im direkten Vergleich der Aromatasehemmer.
    Exemestan verringert nicht nur die Aktivität des Aromatase-Enzyms, sondern deaktiviert dieses direkt.
    Eine tägliche Gabe von 25mg reduziert den Östrogenspiegel um rund 98%. Dieser Wert kann 5-7 Tage aufrechterhalten werden,
    so dass die Einnahme einer halben bis ganzen Tabletten im Abstand von 2-3 Tagen vollkommen ausreicht,
    um Testosteronrnengen von bis zu 750mg pro Woche am Aromatisieren zu hindern.
    Da sich 25mg Exemestan; 2,5mg Letrozol und 1mg Anastrozol preislich gleichen, finden wir hier mit Exemestan den Wirkstoff Nummer 1 im
    Kampf gegen Feminisierungserscheinungen.


    • greez

    erst sagst du sie fühlen sich wie 5mg an dann das da gar nichts geht. Wenn es 5 mg wären würden zumindest 6 kapseln dann insgesamt 30 mg definitiv eine Wirkung hervorrufen. Ich weiß nicht ob deine legit sind aber es kann nicht sein das 5 firmen bei ML 0 Wirkung in ihren Produkten haben...irgendeiner schrieb hier er hat schon mehrere durch ohne Wirkung...@Pusselz nein leider nicht aber das haut definitiv rein ist in vielen Boostern verbaut...


    http://www.muscle-lab.de/girls…phalean-227g-90-Portionen


    der hier vorm cardio hatte für mich den Effekt wie 20-30mg yohi...hab ihn morgens nach dem aufstehen und vorm cardio genommen der wirkt zu 100% sehr gut.

    es zündet nicht wie 50mg zünden sollen, so meine ich es.
    fakt ist die dinger sind der absolute rotz und das weiß Muscle Labs sicherlich, man weiß schließlich was man verkauft...
    es ist nicht sinn der sache das ich 6 oder 8 Kapseln zumiernehmen muss, fakt ist es steht 10mg drauf, wir reden hier von einem Supp Hersteller und nicht ein Ulab wo man sich schon drauf einstellen kann das mal nicht immer drin ist was daruf steht.


    Finde das von Muscle Labs nicht inordnung


    Dein link ging nicht :(

    Nimm mal eine starke Überdosis, so 50mg & hol dir dann einen runter haha
    Kein Witz wenn das yohi potent ist wirst du den orgasmus deines Lebens haben

    das hört sich ja abgefahrener als meine Winterreifen an :lol: :lol:


    ich merke es mir vor falls ich demnächst bessere ergattern kann :thumbsup:

    das was yohimbine auslöst muss nicht zwingend spürbar sein wenn man es gut verträgt und der Rohstoff gut ist. Mein Vater hat aktuell aus der apo und mal 25 mg vorm Cardio genommen hatte weder Bluthochdruck noch Kälte Schauer nichts...nur gut geschwitzt.

    *10mg vor dem Training habe ich immer gemerkt, während dem Cardio schmeckt der speichel ganz anders (wie soll ich es bloss beschreiben)
    * und es pusht mich


    aber die oben gennanten von Muscle Labs da geht mal absolut niiiichts :thumbdown:

    Whey = ESN Designer Whey
    Geschmack: Roasted Peanuts (schmeckt wie Snickers)
    Geschmack: Chocolate Coconut Cream (schmeckt wie Bounty)
    ESN hat immer wieder 15% bis 20% und Rabatte und wenn man 4x 1kg Beutel kauft sogar Zusatzrabatte
    https://www.fitmart.de/Eiweiss…cc3ef53171fcb1822fa61aaf5


    BCAA: Bodylab24 BCAA Drink
    Geschmack: Fruchtmix
    300g für 15 Euro
    Bodylab24 hat ebenfalls immer wieder Prozente
    https://www.bodylab24.de/bodyl…24/bcaa-drink-300-g-65839


    Glutamin: Bodylab24 Gluta Pulver
    500g für 15 Euro
    https://www.bodylab24.de/bodylab24/gluta-pulver-500-g-60000

    Kann auch bestätigendas Testo & Co wirkt wie es soll
    es gab zwischen drin mal chargen die haben etwas gekatert aber wirkung war immer tipii topii


    Wie oft gehst ins Training ?
    Wie ist deine Ernährung ?
    Zufällig im Kohlenhydrate Defizit ?

    Arzneimittelbranche ???
    Dann unterstütze dein Freund und helfe Ihm das Er an was neues ran kommt, bevor er kompeltt in depressionen fällt und bald wieder 55kg wiegt :thumbsup:
    ein 10er Pack in 10 Tagen wäre echt krass...oder Er erzählt dir nicht komplett die Wahrheit ?(
    Ich stell mir gerade vor wenn Er ganz zufällig mal den Thread hier sieht :thumbdown:I-o-IO


    Aber vielleicht tut Ihm das Absetzen mal gut für 6 Monate...
    Wobei ich eher zum Bridgen tendieren würde, aber dafür brüchte er ja weiterhin Stoff....


    Ich les mir hier mal deine fragen weiterhin durch :)


    greez