Beiträge von DiscoPumper

    Mein Nachbar berichtet davon, dass Bellon nach wie vor absolut top sein soll, was ihren Kundenservice betrifft. Er wurde wohl nie enttäuscht. Und die Jungs sind ja nun doch schon ein paar Jährchen am Start.


    Jedenfalls berichtet er davon, dass er sich demnächst wohl für sich und seine Frau das T3 gönnen möchte. Und zwar dürfte das neue auch in Kapseln sein und "humaner" dosiert als die 70mcg Tabs -guenni-


    Hat damit schon irgendjemand Erfahrungen gesammelt?

    Na dann google mal, da wird einem schnell schlecht.

    Denke mal das liegt unter anderem daran, dass sich die Leute nicht an die Spekulationsfrist halten und die Kryptobörsen natürlich sämtliche Steuerinformationen brauchen. Die sind ja nicht dumm, zahlen aus und bringen sich dann selber ins Visier vom Finanzamt.

    Wenn irgendwas krasses auf der Welt passiert oder ein großer Industirestaat wie USA oder CHina Krypto verbietet , rasselt eh alles runter.

    Es kann jeden Tag irgendein heftiger Crash kommen, auch an den normalen Börsen, die Welt wird eh immer verrückter, außerdem wollen die Milliardäre wieder günstige Einkaufspreise, weil irgendwann ja keiner mehr kauft=kein Gewinn mehr. Niemand kann sagen wie es weiter geht.

    Genau das Gegenteil wär der Fall.

    Je mehr Staaten gegen Kryptos arbeiten, umso mächtiger wird das dezentrale Netzwerk werden.

    Bargeldabschaffung treibt ebenso an.

    Was eher bedenklich ist, wenn große Krypto-Börsen wie Coinbase an die Börse gehen.

    Natürlich sorgt das einerseits für einen Boom.

    Andererseits unterliegt man dann Regulatorien die man genau so eigentlich nicht haben will im Kryptomarkt.

    Natürlich kann der Markt auch wieder einbrechen. Wird er wahrscheinlich auch. Und dann heißts nochmal massiv nachkaufen, weil auf kurz oder lang word es ohne Kryptos und auch ohne Blockchains nicht mehr gehn.


    Ist aber nur meine bescheidene Meinung dazu und keine Empfehlung...

    ferdisch


    Ist das ernst gemeint, oder Ironie?

    Wenn du das willst, wirst du es sowieso machen. Solange du dir im Vorfeld darüber im Klaren bist und dich ausreichend darüber informierst.

    Deine Ausgangslage ist in Ordnung. Natürlich ginge da auch natural noch einiges, aber hab auch schon deutlich schlechtere Ausgangsformen gesehen und haben sich auch sehr gut entwickelt.

    Gab letztens ne Doku drüber. Impfpass kaufen ist momentan ohne Digital kein Problem, der Impnachweis/Aufkleber/Stempel hat nichtmal n Hologramm oder sowas als Sicherheit.


    Finde das aber ehrlich gesagt nicht ok zu machen, aber muss jeder selbst wissen.

    Finde es auch bescheuert.


    Wenn wir rausfinden, dass das Forum in irgendeiner Weise dazu missbraucht wird, Anleitungen oder gar Lösungen in diese Richtung zu vermitteln/verkaufen dann gibt das ne Sperre .

    Kein ETH dabei? 🤔

    Ich warte nur auf den besten Zeitpunkt ETH nochmal nachzukaufen, da wird noch einiges gehen 😊

    Nein, kein ETH. Nervt mich extrem, den nicht letztes Jahr gekauft zu haben, deshalb hab ich mich auch noch nicht dazu durchgerungen...

    Hab alle möglichen Kleincoins gekauft gehabt als sie nur cents gekostet haben, Sachen wie Stellar, Chainlink, Ox, Mana usw habs nicht mehr im Kopf müsste nachschauen.


    Hatte mich auf jeden fall positiv überrascht als ich mal wieder BTC aufladen wollte

    HODL!!! -guenni-

    Mein Portofolio hat sich in letzter Zeit vervierfacht, hatte mal paar billig Shitcoins gekauft just vor fun für Peanut Beträge, haben gute Sprünge gemacht.

    Shitcoins oder kleine Altcoins?

    Habe 90% in Cardano, VeChain, Ripple, BitTorrent, Stellar, Student Coin, Holo und Dent, Chiliz.

    Kleinere Positionen in BTC, Dodge, Tron...


    Die größte Hoffnung habe ich nachwievor in Cardano (ADA) und VeChain (VET) sowie BitTorrent (BTT).

    Was denkt ihr wo wird ADA mal landen in 3-4 Jahren? Hab so ein Gefühl, dass es BTC einholen könnte. Aus den 2€/1ADA werden mal über 50k/1ADA. Das wärs ^^. Da ist man ja selbst mit einem Euro investment, noch sehr gut dabei ^^.

    Es gibt 45 MILLIARDEN ADA währens es nur 18 MILLIONEN BTC gibt.

    Merkst du selber oder?


    Das bedeutet, wenn ADA auf 10 Euro steigt hätte es eine Marketcap von in etwa Etherum nach heutigem Stand. Je mehr funkionelle Anwendungen und Projekte umso schneller werden wir das sehen.


    Das könnte in den nächsten Jahren alsodurchaus Realität werden.

    Angenommen ich habe am 01.04.2020 100 Stk. ADA gekauft. Und am 01.04.2021 nochmal 100 Stk. (selbe Wallet!)

    Darf ich dann bereits 100 Stk. steuerfrei verkaufen oder fängt die Ein-Jahresfrist mit jedem Zukauf wieder von neuem an zu laufen?

    ja genau mit dem Ausweis hat alles geklappt, aber der adressnachweis klappt nicht, habe alles gesendet was ich hatte und was die verlangt haben aber es heißt immer das mein Dokument nicht mit den Anforderung übereinstimmt, Datum passt auch immer bin ehrlich gesagt ratlos

    Dann wende dich an den Kundendienst, der wird dir helfen und dich freischalten.

    Binance ist schon die beste Wahl meiner Meinung nach.

    Kann mir einer sagen ob es eine ähnliche gute Plattform wie Binance gibt die man für Monero verwenden kann? Habe 5 adressnachweise geschickt und jedesmal kommt failed, sprich ich hab Probleme mit der Adress Authentification

    Was meinst du? Binance akzeptiert deinen Nachweis nicht, schaltet dich also nicht frei?

    hab die im Portfolio. Bin absolut überzeugt von VET. Es geht ja auch um die genaue Verfolgung von Produkten von der Produktion bis zur Lieferung, Schutz vor Fälschungen etc.

    Ganz genau, mit Renault läuft auch bereits eine Kooperation. Und heute habe ich gehört, dass der VeChain angeblich gut gepusht wird von der chinesischen Regierung. Was dafür spricht: Dass die Chinesen am weltweiten Krypto Markt ordentlich mitmischen wollen. Was dagegen spricht: China reguliert ohnehin schon alles, warum also sollten sie gerade eine Blockchain-Technologie supporten?


    Vlt. hat ja jemand genauere Infos dazu.

    Hallo Community,


    VET ist ja mittlerweile kein unbekannter, aber mit Sicherheit noch weit unterschätzter und auch unterbewerter Coin.


    Wer mich kennt der weiß ich stehe nicht auf Shitcoins oder das ganze gepushe. Alles fake um nix. Ich investiere in Ideen, Visionen. In Unternehmen die etwas wagen um unsere Welt ein kleines Stück besser oder praktischer zu machen.


    Und genau das machen die Erfinder von VeChain. Kurz erklärt:


    VeChain wurde 2015 gegründet und ist eines der frühesten Blockchain-Technologieunternehmen der Welt mit Niederlassungen in China, Europa, den USA, Singapur und Japan.


    VeChain hat Anwendungsfälle für die digitale Geschäftstransformation für Blockchain-Lösungen in vielen unterschiedlichen Branchen wie z.B.: Mode, Wein, Automobil, Lebensmittelsicherheit, Reduzierung der CO2-Emissionen und Landwirtschaft.


    Der Projekt-Leader Sunny Lu ist der ehemalige CEO von Louis Vuitton China. In 2015 hat er gekündigt und VeChain gegründet. Mit seinen Partnern hat er ein sehr starkes Team von 49 Entwicklern aufgebaut.


    Und das Beste: Vechain hat bereits unzählige Partner und auch Kunden. Meine Erwartungshaltung an diesen Coin ist sehr groß.


    Der Preis liegt aktuell bei € 0,1557.

    Zum Vergleich: Es gibt 100 Mrd. RIPPLE aber (nur) 86 Mrd. VET. Der Kurs von Ripple ist aber schon weit über 1€ und sein Höchststand war nochmal deutlich höher, nämlich bei € 3,18!


    Wieso sollte es ein VET also nicht auch dorthin schaffen? Das Potenzial dafür hat er.


    Alle aufsitzen und bitte anschnallen wenn es heißt... Up to the moon 🚀

    https://coinmarketcap.com/de/currencies/vechain/


    https://www.vechain.com/

    Naja so ist das nunmal. Kann ja nicht immer alles laufen.

    Es ist völlig egal, wie man ausschaut, solange man sich selber liebt.

    Viele Bodybuilder haben komplexe. Sehen aus wie gemeiselt, aber können sich trotzdem nicht lieben.

    Du bist auf dem richtigen Weg. Alles was noch kommt ist Draufgabe 😘

    Macht aber halt wirtschaftlich absolut keinen Sinn. Dann kann man auch auf dem Konto sparen und zusehen wie die Inflation dein Geld frisst.

    Wer in Kryptos investiert, sollte dies mit Weitsicht tun, deshalb reinvestiert man schnelle Gewinne, damit die in der Zukunft weiter wachsen. Wer jetzt natürlich einen kleinen Gewinn direkt halten will um auszuzahlen, der soll das so tun..

    Von Safemoon kommt man nicht direkt in nen anderen Coin, deshalb wäre "reinvestieren" wohl schon steuerhinterziehung. Die Frage nur... Wer soll das kontrollieren.

    willkommen im Kasino. Nichts anderes als zocken. Vorsicht ist mehr als angebracht und nur was für Daytrader die wissen was sie tun

    War bei Safemoon auch kurz drin, aber halte nichts von Shitcoins. Zumal man sowieso 1 Jahr halten muss um steuerfrei raus zu gehen und dieser Zeitraum ist viel zu lange. Bis dahin gibt's die wahrscheinlich gar nicht mehr.


    Kann mich natürlich auch täuschen. Der Dodge Coin ist ja auch noch immer gut da. Aber ich sag mal, wenn solche Coins boomen, dann werden ernsthafte Projekte wie zB. Cardano, Vechain etc. erst recht boomen.