Beiträge von DiscoPumper

    ich checke diesen driada hate nicht, junge wenn du denkst da ist nichts drin dann laber nicht so viel und schick es doch einfach ein. Hab noch nie schlechte analyse bei driada gesehen

    Ich hate es doch gar nicht. Driada wirkt halt einfach nicht (mehr). Sie verkaufen wissentlich Dreck. Wenn du es trotzdem gerne konsumierst, dann mach das. Haben ja immerhin einen Top Service. Das muss ja auch was wert sein -guenni-

    Letro ist einfach das stärkste AI, kann dazu noch Knoten, wenn man hat, wegmachen. Wenn man Letro mit Exe vergleicht, Letro ist mg zu mg um 10 fache niedriger dosiert und wirkt trotzdem stärker. Hat auch weniger NWs als Exe. Dass Letro auf die Leber geht, höre ich zum ersten mal. Bei Langzeiteinnahme bei keinem bisher erhöhte Leberwerte gehabt. Arimidex zähle ich nicht dazu, weil das in meinen Augen, neben Letro und Exe nicht mal erwähnenswert ist.

    Letro geht bei mir leider ganz massiv auf die Libido und Blutfette. Klar, weil das Östrogen zu stark geblockt wird. Das Problem dabei ist, dass ich es gar nicht so niedrig dosieren kann, dass eben das nicht passiert. Nutze Letro daher nur noch für den Fall, dass mal ein Knoten plötzlich auftritt. Sonst bevorzuge ich Mittler tatsächlich Ari + Exe wobei die beiden natürlich viel schwächer sind als Letro.

    Seit ich auf Test U bin geht es mir am Besten. Auch Nebenwirkungstechnisch. War eine gute Entscheidung umzusteigen. Für die Bühmenform würd ich aber eher zu Propionat jeden Tag tendieren.

    Lass dir doch Pantoprazol verschreiben, hatte vor zwei monaten auch bei jeden essen sogar ab ne trinkmenke von 1l in kürzester zeit üble Sodbrennen. Seit dem ich die nehme, nichts mehr und man kann schlafen. Ich pass trotzem auf was ich esse und wann aber hilft ungemein. Gute Besserung

    Nutze ich seit Jahren, Pantoprazol mindert aber nur die Beschwerden und heilt nichts. Von BPC erhoffe ich mir eine nachhaltige Heilung.

    Der Cousin von meinem Nachbar meinte letztens er hatte eine Schulter OP vor 13 Wochen, da waren zwei Sehnen abgerissen und mussten wieder drangemacht werden.

    Er fragte mich wie sinnvoll eine Kur sei.

    Er wollte 500mcg täglich bpc und überlege noch wegen der TB Dosierung. Was denkt ihr?

    LG und danke schonmal

    Jedenfalls sinnvoll, BPC sollte 2x am Tag genommen werden. 250-500mcg morgens und abends.

    Kann ich noch was fragen? Hab ja keine Ahnung und so🤣. Mir wurde gesagt durch HGH bekommt man mehr muskelfasern, stimmt das?

    Und wenn man es irgendwann absetzt verliert man sie oder behält man sie?

    Kann sein das sich viele grade an Kopf fassen, aber wie gesagt bin sehr unwissend mit dem Thema.

    Mit Freundlichen Grüßen

    Fabian

    Die Frage ist durchaus berechtigt und in der Theorie führt HGH ja auch wirklich dazu, dass neue Muskelfasern und Zellen gebildet werden. Der Stoff sorgt dann dafür, dass diese Fasern auch größer werden. Also ich würde aus wissenschaftlicher Sicht sagen ja, neu generierte Muskelfasern bleiben und HGH hat sogesehen jedenfalls eine nachhaltige Wirkung.

    Wenn man dann natürlich nicht mehr trainiert und auch auf Stoff verzichtet, "dünnen" die Fasern aus und dann sieht man trotzdem scheiße aus.