Beiträge von DiscoPumper

    jo klar, caber bringt aber viele potenzielle NW, ist arsch teuer und braucht man bei low testo eh erst so ab 700+ nandrolon (außer vielleicht bei tren) zu hohes prolaktin ohne bzw. Mit wenig östro bringt keine großartigen NW für Organe, bluttwerte etc. Nur stimmungsmäßig und libido ist das Problem...


    Wenn du eh unter 500 die Woche bleibst, wird auch 100-200mg P-5-P und eventuell Mönchspfeffer (beim zweiteres habe ich aber keine Erfahrung) dann einfach 3 Wochen bevor das NPP reinkommt anfangen und gut ist.

    Habe auch ne Studie gesehen, wo P-5-P so gut wie den selben Effekt anhatte aufs prolaktin, nur weniger NW.

    Also bei den Leuten, wo es gewirkt hat, hat es genau so gewirkt, wie caber. Gab aber paar Fälle, die nicht auf das P-5-P reagiert haben... studie war leider über frauen mit zu hohem prolaktin, weiß net, ob es da große Unterschiede zu Männern gibt.

    Ist das nicht etwas sehr hoch angesetzt für P5P?

    leber kann ich dir in 2 wochen sagen (neues bb) , magen ? nur wenn du das zeug trinkst, warum sollte injekt auf den magen gehen ? also bei mir geht es nicht auf den magen. ob es schwächer ist kann ich nicht beurteilen, nehme zwischen 60-80mg ed und mir gefällt es, einziger nachteil ist das ich langsam wie ein junky aussehe da täglich 3 nadeln meine haut maltretieren !

    Tren löst auch Sodbrennen aus. Bin da sehr empfindlich und bin mir fast sicher, dass auch die Injekt Form von Dbol auf den Magen schlägt. Aber mit Sicherheit weniger stark.

    Nicht alles was shops im Angebot haben fällt auch unter das AntiDopG, wie z. B. Yohi HCL, Ephe. Man kann sogar bei solchen shops Spritzen und Injektionswasser bestellen, was völlig legal ist. Man braucht als Beschuldigter nicht seine Unschuld beweisen.

    Danke, das kapieren nur viele nicht.

    Sehr viele sind sogar so dumm, dass sie als Beschuldigter bei der Polizei eine Aussage machen. Eine Aussage vor der Polizei muss man nie machen. Sollte man auch gar nicht. Als Beschuldigter bei der Polizei auszusagen, KANN NIEMALS einen Vorteil bringen. Aussage verweigern. Wenn sie zu wenig in der Hand haben, wird der Staatsanwalt die Anklage sowieso fallen lassen. Und sonst kann man immer noch vor dem Richter aussagen.

    NIEMALS mit der Polizei sprechen ist der erste und wichtigste Grundsatz. Vorallem Wenn man als Beschuldigter geführt wird.

    Das wird einem auch jeder gute Rechtsanwalt so bestätigen.

    Krass, aber wahrscheinlich n anderes Level an schmerz. Aktuell 225mg und kaum Besserung

    Habe auch Tramadol für meinen Bandscheibenvorfall bekommen und da fangen die Tabletten bei 200mg an (retardiert)

    Habe dann immer mind. 400mg genommen. Aber auch mehr war problemlos möglich. Geholfen hat es aber nicht wirklich. Klingt doof, aber Ibuprofen war da deutlich besser. Tramadol macht leicht high und glücklich. Das wars auch schon. Zumindest bei mir. Denke, dass es für die Schmerzen das falsche Mittel ist. Nebenwirkungen hatte ich davon keine, außer extrem kranke Träume und unendlich langen Sex, weil Tramadol die Zeit bis zum Orgasmus stark verzögert.

    Und wer behauptet, dass er von Tramadol süchtig wird, der wird auch von allem anderen süchtig. Das ist lächerlich mMn.

    Welche Cialis nutzt ihr/könnt ihr empfehlen?

    Ich hatte die von Hilma und die waren Hammer. Sind aber leider nicht mehr verfügbar...

    Die von Bellon wirken bei mir sehr schlecht im Vergleich, selbst wenn ich zwei nehmen.

    Interessant, welche von Bellon hast du? Die Tabletten fand ich ebenfalls nicht gut. Die neuen Kapseln dagegen sind genial. Wurden auch mit 18mg getestet.

    Bei Cilalis kommt man aber relativ easy auch an Apothekenware ran. Oder lässt es sich einfach direkt verschreiben.

    was bevorzugt ihr als AI? Arimidex oder Exemestan? Und warum?

    Arimidex sollte mMn immer die erste Wahl sein. Weil man damit das Östrogen nie komplett killt. Es ist also in der Anwendung etwas "sicherer" und leichter zu dosieren.

    Sollte Arimidex nicht ausreichen, dann Letrozol oder Exemestan je nach dem. Bei Knubbeln in der Brust ist immer Letrozol das Mittel der Wahl. Letrozol ballert das Östrogen sofort auf 0 und blockiert die Rezeptoren in der Brust.

    Exemestan hat den Vorteil, dass es die Rezeptoren nicht nur blockiert sondern Östrogen direkt killt. Das bedeutet, dass es nach absetzen des AIs, keinen Rebound gibt. Den gibt es aber mit Ari und Letro auch nicht, wenn man es richtig macht.

    Von daher... Geschmackssache.

    Cooper Pharma und Shree Venkatesh waren auch richtig gut und kamen aus Indien.

    Die können dort schon gute Qualität herstellen.

    Ich erinnere mich auch gerne an die dünn flüssigen Trägeröle, die gut verträglich waren.

    Ja die Öle aus Indien waren immer extrem dünn. Erinnere mich da zurück an Titan Healthcare. Falls das noch jemand kennt. Die hatten den Bulk Mix mit 10 verschiedenen Roids drin :-thumb2-:


    Nur Indien ist halt bissl wie UK. Ein Lab verschwindet, meistens nachdem die Qualität nachgelassen hat. Das nächste kommt. Bissl fahler Beigeschmack.

    Außerdem, wer weiß ob wirklich alles aus Indien kommt? Möglicherweise wird es in Bulgarien gekocht und die denken sich... Indien klingt einfach besser :hh:

    Ich hate gegen Akra ? Das wird immer besser 8-]Kann dir gerne die Mails per pn schicken. Was sollt ich davon haben ?

    Wollt einfach meine erfahrungen hier wiedergeben. Aber das wird nicht gewünscht wie ich sehe. Und wie ich mit den Leuten umgehe ? Nur weil ich mir nicht alles gefallen lasse ? Das ist die Philosophie dahinter schön leise sein bei problem oder wie ?

    Ich sehe jeden Beitrag von dir, seit du dich hier registriert hast, willst du die vlt. nochmal sehn zur Gedächtnisauffrischung?

    -guenni- Deine Opferrolle zieht also leider nicht. Deine Mails kannst auch gerne für dich behalten. Wir sind hier ein Board von Bodybuildern für Bodybuilder. Und nicht die Gebrüder Grimm. Also verschone uns mit deinen Märchen. Wenn du nichts Konstruktives beizutragen hast, dann bist du hier ganz einfach falsch.


    Und nun bitte back to topic. Ehrliche Erfahrungen! Deshalb machen wir das hier.

    Kleines Update zu meiner Sendung. Auf das t5 auf was ich seit 3 Wochen warte und schon gefühlt 5 mal nachgefragt habe kommt heute die sende id. Dann schau ich nach und es steht elektronisch angekündigt am 3.9. Ich mein da könnt ich kotzen. Weder eine Entschuldigung noch sonst was. Da gehts mit nicht um dieses besch... t5 aber find das einfach das letzte und nur solche Stückeln die letzte zeit.

    Deine ersten Beiträge hier waren direkt Hate Beiträge gegen Akra. Dann hast du angeblich dort bestellt. Und hatest in einer Tour weiter. Das macht dich nicht gerade glaubwürdig, merkst selber oder? Deine Art den anderen Usern gegenüber ist zudem teils wirklich unterirdisch. Also keine Ahnung, was deine Intention ist, hier bei uns so aufzutreten. Aber gut kommt das nicht. Wenn du also weiter hier absichtlich Unfrieden stiften willst, werden wir uns wohl oder übel von dir trennen. Wird zwar ein herber Verlust fürs Forum, aber versuchen kann man es ja -guenni-

    selbst 15mg haben bei mir Nebenwirkungen wie sau verursacht


    Entweder man bekommt die Nebenwirkungen oder eben nicht

    Das lustige bei mir ist, ich bekomme keinen Hunger oder gar Fressflashs. Habe das auch bei GHRP und anderen Peptidrn nie gehabt. Kenne solche Fressflashs eigentlich nur von THC.

    Hatte mal diese Lila kapseln, weiß nicht mehr von wem die sind. Die haben genau das gemacht was man erwartet hat, Blutdruck hoch, Wasser gezogen, Hunger gehabt und nachts öfters mal Taubheit in den Fingern. Reduzier die Dosis, wirken tut es ja anscheinend trotzdem, würde das nur dann so einstellen, dass das Ergebnis die Mühe wert ist. Selbst 10mg wirken.


    2 Wochen on, 2 Wochen off.

    Wirken tut es definitiv, werde mal die Dosis reduzieren und gucken ob es dann noch vertretbar ist.

    Also, ich nutze nun seit knapp 2 Wochen 30mg MK677 am Tag. 10mg morgens und 20mg abends. Habe es über sarms store UK bezogen von der Marke Reflex Labs.

    Wirken tut es zweifellos, nur leider sind es mir die Nebenwirkungen nicht wert. Bin durchgehend Müde, kann aber trotzdem nicht gut schlafen. Träume sind behindert. Wassereinlagerungen wie ein Büffel und lethargisch wie sonst was. Werde dieses MK677 in Zukunft nicht mehr nehmen.

    Grüße

    Theoretisch ja, aber welcher powerlifter hat keine aromatisierende base ? Mir sind Mengen von 2-4g testosterone alleine bekannt und wenn du dir die PL Meets der dickeren ansiehst wirst du sehr schnell die Gynos sehen, im PL sind eher Tren/Test Base mit Halo Inject als Booster bekannt mit einer starken Testo ggf Testo/Deca base, wenn man also Angst vor Gyno hat sollte man es lassen.


    Oxys sind prima im Cut, für Platues, Recomp sehr vielfältig wenn du Drosta hoch genug und Testo niedrig genug hast wirst du richtig geil voll und kannst Tren theoretisch so ersetzen, praxisorientiert schadet etwas Tren nie egal wofür wenn die T3 substituiert wird.

    Naja, in dem Fall sind es jüngere PL die bislang noch clean sind und erstmal was testen wollen... Ja ist halt so, da hilft auch das ganze Zureden nichts. Mich hätte halt nur interessieren, ob sie sich damit schaden können in Bezug auf Aromatase.

    Passt zwar nicht zum Thema aber zu deinem Beitrag... Würdest du bei 200mg Tren die Woche auch schon T3 empfehlen?!