Beiträge von DiscoPumper

    In einem tiefen Verschollenen Winkel sind 3 Vials aufgetaucht, die sind denke ich aus 2017


    Quizfrage, kann man die noch verwenden, oder ist es besser man übergibt sie den weiten des Ozeans?

    Erstmal gucken was das MHD sagt. Sagt zwar nicht viel aus, gerade bei Ulabs. Glaub die waren mit 4 Jahren angegeben, dann weiß man zumindest mal wie alt die ca. sind.

    Solang das Öl nicht flockig ist oder ranzig riecht, kann man es prinzipiell verwenden.

    Kommt halt auf den Stoff an, 90mg Apotheken Oxa? :tren:

    Ist der Wirkstoff im Apotheken Oxa besser als im getesteten UGL Oxa oder was willst damit sagen?

    Ich kann dir versprechen, dass du unter 40mg Oxa nichts davon haben wirst. Wenn man gut drauf anspricht kann man mit Oxa aber mitunter mehr erreichen, als ihm oft nachgesagt wird. Aber bitte nicht unter 40-50mg sonst spart man sich lieber das Geld. Und ballert 5mg Apotheken Oxa -guenni-

    Von Tramadol und anderen opioiden Schmerztabletten rate ich generell ab. Wenn du an der Wirkung gefallen findest, kannst sehr schnell in eine Abhängigkeit rutschen.

    Bei Tramadol eher unwahrscheinlich. Da muss man schon ne ganz, ganz niedrige Suchtschwelle haben. Empfehlung spreche ich dafür trotzdem keine aus. Gerade ls Schmerzmittel taugt es meiner Meinung nach nicht. Sex ist aber mehrere Stunden lang problemlos möglich, das stimmt. Wirkt auch viel stärker verlängernd bzw. ausdauernd als beispielsweise Dapoxetin.

    Dbol ist ja eines der Anabolen Roid schlecht hin.
    Wieso nutzen das BBler wenn 99% der Leute sagen es baut nur Fett und Wasser auf ?

    Ich erkenne denn sinn dabei nicht.

    Wegen der Wärme in kalten Jahreszeiten.

    Anabol bedeutet ja Fett/Wasser übersetzt. Und da spart man sich dann halt einfach die Jacke im Herbst/Winter. Daher auch der Spruch, fett wie ein Bieber. Oder hast du schonmal einen Bieber gesehen, der friert?

    Gute Frage, nächste bitte!

    DiscoPumper


    Merkst du was beim Aufbau oder "nur" wohlbefinden?

    Definitiv starke Vaskularität, und natürlich ein plastischerer Look. Wirklich großartig Aufbauen wird man damit sicher nicht. Doch gerade als DHT mit extrem vielen Benefits die ideale Ergänzung zum Testo.

    Die Motivation und die Prallität ist genial und kommt so bei zB. Drosta definitiv nicht vor. Finde nicht, dass man es in der praktischen Anwendung mit Drosta vergleichen kann. Persönlich finde ich, dass auf Primo die DHT bedingten Nebenwirkungen geringer ausfallen, als bei Drosta.

    Gibt kaum ein Steroid, wo so unterschiedlich drauf angesprochen wird wie Primo. Vlt. noch Bolde.


    Während ich von Bolde nix merke, habe ich bei Primo bereits ab 500mg die Woche enorme und spürbare Benefits.


    Für mich ist Primo eines der besten Steroide, nach wie vor. Einzig die Kosten fallen hoch aus. Allerdings ist es in der Anwendung Drosta ganz klar überlegen.


    Aber so ist das nun mal. Jeder reagiert anders.

    Da gibt's einige wo das so ist. K.A. woran das liegt. Da kann man nur Vermutungen äußern.


    Ja das glaube ich auch. Dadurch das die Schilddrüse nicht sofort abschaltet, eventuell auch gar nicht, fahren wir wahrscheinlich viel mehr, als nur das berechnete exogene T3.


    Unipharma hat man gut vertragen in dem Bereich, weil nix drin war oder es war kaputt durch schlechte Lagerung. Genauso wie Tiromel.


    Was mich allerdings wundert ist, dass ich T3 von Henning hatte, richtiges aus der Apotheke per Rezept und da hatte ich diese Nebenwirkungen nicht.

    Also Kumpel von mir nutzt auch originale aus der Apo und der hat genau die selben harten Nebenwirkungen wie ich, wenn er zu hoch geht.

    Aber ist echt interessant, welche Unterschiede es da doch gibt.

    Ja absolut topp fühle ich mich mit 1/4 Tablette. Aber wie du sagst, sobald ich hoch gehe, bin ich saft und kraftlos, fühle mich völlig ausgebrannt und schlapp.

    Sehr interessant. Vlt. liegt das auch daran, dass unsere SD weiter arbeitet trotz externer Hormon Gabe und wir daher schneller in eine (größere) Überfunktion rutschen...

    Beschäftige mich echt schon sehr lange mit der Schilddrüse und dem T3. Aber so ganz schlau werde ich nicht daraus. Unter anderem weil ich immer wieder neue Wirkungen und Nebenwirkungen erlebe

    Und natürlich weil ich jahrelang UniPharma nahm und geglaubt habe, ich nehme richtig dosiertes T3.

    ?? Dachte es geht ihnen bessert auf 70mcg ?

    Glaube das waren die stark unterdosierten T3 von UniPharma. 70mcg von Bellon haben mich schon in die Notaufnahme gebracht, wegen Herzrythmusstörungen. Selbst 36 mcg halte ich derzeit kaum aus.

    Mal gucken wie das mit 18mcg läuft. Extrem potent das Zeug. Bzw. das erste Mal in meinem Leben wirkt T3 so, wie ich es aus Erzählungen kenne.

    Ok das dachte ich mir, weil mein Kumpel nix groß gemerkt hat.

    Dann besser vom Hausarzt Cialis holen, bei sowas sind sie ja locker mit dem Rezeptblock.

    Zumindest bei mir.

    Mein Nachbar wird die demnächst ebenfalls testen und ein Feedback geben. Die neuen sind ja in Kapseln. Die Tablettenform war sicher unterdosiert.

    Wäre interessant zu wissen, ab welcher Menge man von einem Verdacht auf Handel ausgeht. Weiss ich nicht. Eine Hausdurchsuchung ist ein Eindringen in die Privatsphäre. Das wird bei "normalen" Kunden nicht gemacht. Ansonsten hätten die Roidstation-Kunden alle bereits eine Hausdurchsuchung bekommen. Es wurden aber wohl nur bei den "Grossbestellern" Hausdurchsuchungen gemacht. Hausdurchsuchung sind doch nicht die Regel bei Kunden, wenn ein Shop hochgeht. Oder ist das hier an mir vorbeigegangen?

    Glaube, das ist ganz stark Bundeslandabhängig. Gab auch schon wegen vermeintlich kleiner Mengen HDs.

    Schade, die hatte mein Nachbar auch aufm Schirm.

    Die alten von Akra haben definitiv gewirkt. Zwar unterdosiert, aber das nimmt man ja bei Preis/Menge sowieso in Kauf.

    Gar nichts drin ist sehr schade :(

    Wenn er das nicht schon ist.. Haben hier eh 1-2 Spezialisten die die Addy einfach an jeden weiter geben..

    Schlussendlich entscheidet eh Bellon, ob sie noch Neukunden nehmen. Und das werden sie tun, wenn das Risiko für sie überschaubar ist und sonst haben die Leute ja ohnehin Pech.

    Aber in einem habt ihr natürlich recht. Jeder, der die Mail an einen anderen Unbekannten weiter gibt, gefährdet unter Umständen das Lab und die Abnehmer.

    Natürlich sind wir alle verwöhnt durch Amazon und Co. mit Bestellupdates, Sende IDs etc.

    Ihr dürft aber nicht vergessen, dass ihr hier keine Bonbons bestellt und jedliche Infos das Risiko sowohl für euch, als auch für den Seller unnötig erhöht.


    Bestellen, zurücklehnen und abwarten. Akra hat bisher immer geliefert.


    Mehr Geduld braucht die Welt...

    Joa, Trenbolon kann auch Sodbrennen begünstigen.

    Bei Anfälligkeit jeden Tag Magenschutz. Oder im Idealfall auf Alternativen wechseln. Wer von Tren Magenprobleme bekommt, sollte kein Tren nehmen.