Beiträge von elproblemo88

    Genau ! du weißt doch die meisten leute sind heute immernoch Sklaven ..wer für nen hugerlohn knechten muss und kein leben mehr hat bzw nur noch lebt um zu Malochen ist ein Sklave für mich ..und wenn die person schwarz ist ist er eben ein "negersklave" xD .. ich mag kein Rap das stimmt ..aber jeder wie er mag ..nicht immer alles so sehr auf die Goldwaage legen .

    seit wann ist das wort Neger rassistisch !? Neger kommt von Niger bedeutet einfach schwarz ..selbst für Neger ist das wort Neger keine beleidigung ..wenn ich jetzt Nigger geschrieben hätte ware das beleidigend und nicht nett.


    gibt hier zuviele die einen rassistenwahn besitzen und nichtmal wissen was rassismus ist ...und wenn ich jetzt gegen den Islam wäre ..wäre ich immernoch kein rassist ..was in dem Sinne auch nicht bin ..da ich nicht der Meinung bin das andere Rassen minderwertig sind ..bloß anders.

    Meine jütee nää ..lech dich einfach hin und drück die scheiß Stange hoch ;D
    du kannst auch als anfänger 5x in der woche trainieren oder sonst was ..ist doch völlig pumpe
    1. bei ganz normalem Hypertrophietraining (Bodybuilding) WHD zahlen zwischen 8-12 (ganz klassisch)
    wird man auch Stärker mit der zeit ..wenn nicht machste was falsch .
    2. wenn du meinst das klassische bringts nicht ,wähle ein kraftprogramm ..zb das "insiderprogramm" 5x5
    oder Wendler ..oder oder oder ....


    ne im Ernst ..was wirklich nicht so bekannt ist ,,ist ein programm von pavel tsatsouline
    (Russian Bear nennt sich der krams ) mit dem ziel möglicht schnell Kraft aufzubauen ..ist dem 5x5 realtiv ähnlich ..nur intensiver ... Grundübungen bevorzugt. training 3x die woche ...du nimmst ein Gewicht was du 7x sauber bewegen kannst machts 5 min pause ,,danach nimmst 90% von diesem Gewicht machst wieder 5wdh (1min Pause) ..dann reduzierst du nochmal um 10% und mit diesem Gewicht machst du nun soviele 5er sätze wie du schaffst immer 30-60sek pause . zwischen den sätzen. in jeder Trainingseinheit sollte das Gewicht um 2,5 -5 kg gesteigert werden . Also wenn du ein freund Volumen bist ..viel spaß ..Erfolg bringt es ;)

    Auch wenn viele sagen Yohimbe wäre erst für den letzten Feinschliff (>10% KFA) notwendig, würde ich es trotzdem auch schon bei einem höheren KFA in die Diät einbauen, damit nicht am Ende nur das subkutane Fett übrig bleibt, so baut man es vorher schon zum Teil mit ab, man sieht es nur nicht unmittelbar.

    ist ja auch quatsch das yohi erst was bei niedrigen kfa wirkt ....oder blockiert yohimbin erst die alpha2 rezeptoren usw usw ..bei leuten mit kfa ab 10% ? ..ich glaube eher nicht . und das deckt sich auch nicht mit meinen Erfahrungen. Leute die das behaupten quatschen nur nach was die gelesen haben.

    also yohi wirkt auch mit carbs zusammen, da yohi selbst einen sehr hohen Insulinausstoß verursacht so wie proteine auch. gibt sogar bodybuilder im aufbau die so was ausnutzen :D


    hwz von yohi ist sehr gering 3-4 stunden.

    Wo steht es das Yohimbin selbst einen Insulinausstoß bewirkt ?! Quellen bitte.
    Proteine bewirken zwar einen Insulinausstoß aber auch erst ab einer gewissen Menge und zweitens nicht so wie es bei Kohlenydrate der Fall ist ..der "Peak" ist ein ganz anderer ...Bei Eiweiß baut der sich langsam und gleichmäßig auf ..bei carbs geht der steil und schnell nach oben ..geht aber auch genauso schnell wieder in den Keller....abgesehen davon muss der Organismus wenn der Proteine als Energiequelle nutzen muss mehr Energie aufbringen als es bei carbs der Fall ist ..sind also im prinzip zwei verschiedene paar Schuhe ..obwohl beide einen Insulinpeak verursachen ..aber eben ganz anders.

    naja die "Achse" sprich körpereigenen testoproduktion wird durch die bekannte Absetzmedikation wieder angeregt das ist klar ..das bedeutet aber nicht das deine Spermien noch funktionieren (zwecks kinderwunsch)...das hat mit der Achse nichts zutun .
    dabei ist nicht ausschlaggebend ob du nun nach 2 jahren ne pause einlegst oder nicht .


    Es gibt ja genug leute die jahre auf stoff sind und trotzdem in der Lage waren gesunde Kinder zu zeugen ..bei dem einen klappt es bei dem anderen nicht ..wenn es nicht klappt würd ich die Schwimmer mal untersuchen lassen
    dann kannst du immernoch HCG + HMG verwenden ..bzw den Arzt darauf ansprechen ..


    würde es aber nicht drauf anlegen auf Stoff kinder zu zeugen ..krüppelspermien können auch solche kinder erzeugen ..das möchte sicher niemand .


    aber wie gesagt im Prinzip ist es egal ob du nun 2 jahre on warst oder 5

    okay .. es ist erstmal egal wie wenig testo du dir exogen zuführst ..die Achse ist platt .
    egal ob 250mg oder 1000mg .sobald du von außen was zuführst wird die körpereigenen Testoproduktion eingestellt.
    von diesem hin und her ON -Off halte ich persönlich nichts ..aber musst du wissen ...die medis die du zum absetzen nimmst sind keine hustenbonbons .


    HCG hat auch nichts damit zutun ob du wieder zeugungsfähig wirst oder nicht ...wenn dann musst du es wärend der Absetzphase bzw danach mit HMG kombinieren damit du nicht nur mit platzpatronen schiesst ...(wenn es da probleme geben sollte )

    Bin aus reiner ungedult so weit runter mit den kcal ..mit mehr hab ich es nicht probiert ..ich war froh mal zu Hungern ohne witz ^^ tat auch wirklich mal gut . ja klar ich hätte noch viel weiter mit dem Testo runter gehen können oder eben Ari nutzen ..es war mehr ein "Experiment " was geht in welcher zeit und was nicht ....bereuen tue ich es definitiv nicht ..beim nächsten mal bau ich ari oder ähnliches mal ein ..evtl sogar im aufbau der nun bald wieder los geht.

    Finde 600mg testo zuviel für deine Diät da reicht deutlich weniger bei den Daten ..und es ist schon richtig was italian sagt ..wenn du echt son hohen fettgehalt hast wirste ne Menge Östro im körper haben was die Diät nicht einfacher macht .umso fetter umso mehr östrogen


    klar kann man nur testo nutzen für den Muskelschutz aber nicht in der Menge bei deinem Stand ..halte ich für unnötig


    hatte nun ca 5 monate "diät" ..Testo auf 300 dazu aber noch Tren um die 400 + 30mg Sdrol über ein paar wochen
    bin extrem kcal runter zu der zeit ..von 4000 auf 1800-2000 kcal .. Reis ,Huhn Eier , viel Wasser ..milchprodukte wie Quark hab ich drin gelassen ..,,Ari oder ähnliches habe ich jetzt nicht benutzt.
    18kg sind runter gegangen ..kraft konnte ich noch steigern ..Training war immer Morgens und nüchtern ..


    versuchs einfach hast ja nix zu verlieren ...

    seh ich genauso ..dieser ganze quatsch von wegen alle paar wochen den plan zu ändern ..käse ..
    es gibt soviele möglichkeiten nen neuen Reiz zu setzen ..Gewicht erhöht ..schon hat man nen neuen reiz ..
    Pausenzeiten veringert = neuer Reiz ...usw

    @ kalle ,die Frage ist..Spürst du den Rücken beim Rückentraining ??


    zum Aufwärmen bzw um verbindung mit dem Lat herzustellen mache ich als erstes 3 leichte sätze Überzüge am Kabel so 15-20 wdh jeweils ..
    gefolgt von LH Rudern 4 sätze 8-12wdh + 2 aufwärmsätze 8x8 oder 10x10 können auch mal ganz gut sein .
    spann den Rücken beim anziehen der hantel richtig an und nimm die Dehnung (negative) mit .


    danach 3-4 sätze KH rudern ..die mach ich recht schwer zwischen 6-8 wdh


    zum Schluß 3 sätze Maximal bis nix mehr geht enges latziehen mit Parallel Griff ..auch hier ist die Negative bzw das kurze halten in der Negativen von Vorteil



    würde erstmal mit Anavar anfangen wenn du welches bekommst ..ich kenne ein Mädel die seit einiger Zeit das Oxandrolon von shree venkatesh nutzt..man kann von der Firma halten was man will aber das Oxa ist gut ..ich vermute fast es ist sogar Anavar drin ;D



    Setzt die Dosierung mit 5mg an verteilt auf zwei gaben am Tag HWZ 8std. Erhöhen kann man immernoch bis auf 15mg höher würde ich da nicht unbedingt gehen . Kurlänge ca 8-12 wochen
    dann die Dosierung langsam wieder runter fahren..nicht abrupt absetzen ..könnte sonst PMS ausbrechen.
    nach der Kur bzw dazwischen ist es nicht schlecht wenn sie Bioflavanoide (Frauen kriegen gerne mal Hämorrhoiden nach der kur)und ggf DHEA Supplementiert gegen cortisol.