Beiträge von hitman190

    Ich kann nur für mich sprechen. Hab 1,5g/w Bolde mit 20mg Test P ed gefahren ohne AI und E2 war vierfach erhöht. Und ja, war echtes Bolde (500er Pharmacom damals noch mit Lab test).

    Kannst auch so probieren und Blutbild machen (würde ich eh regelmäßig bei der Menge an Roids).

    1g Test musst halt abkönnen, viele werden lethargisch insbesondere wenn andere Stackroids auch über 1g sind...

    da hört man echt verschiedenes, ich hab jetzt schon öfter gehört/gelesen dass Leute die high Bolde und moderat testo gefahren sind ihr e2 gecrasht haben weil Bolde e1 ansteigen lässt und das wohl das e2 verdrängt ?? Anders kann ich’s mir nicht erklären, die hatten teilweise ihr e2 erst in Referenz wenn sie noch dbol dazu stackten, das wiederum zeigt wie unerforscht die Veterinär roids wie tren/Bolde sind

    habe öfters gehört dass man aufbauen kann aber man braucht wohl ne anabole kompontene also testo 1:1 oder höher, high tren und wenig testo soll kein vernünftigen Aufbau generieren.

    Die andere Variante soll wohl gut funktionieren aber auch hier habe ich gehört dass es im Vergleich zu Deca Dbol NICHT viel besser im Aufbau funktionieren soll (wenn überhaupt?) aber halt deutlich mehr NW mit sich bringt

    Womit ich immer sehr gut fahre ist low Dose tren also 100-200mg die Woche und dazu gestackt halt high test high Deca, eventuell dbol/anadrol dazu und ne Ladung Bolde oben rauf.

    Low Dose tren hat halt paar gute Vorteile

    Was mich aber interessiert wie so Dosen scheppern in Form von 1g tren aufwärts ? Jemand Erfahrung damit ?
    Das Ding am Aufbau im Vergleich zu einer Diät ist halt das ein guter Aufbau Zeit braucht, also das machste mal 6-12 Monate, denn das braucht Zeit

    Daher würde ich nix unnötiges nehmen was auf Dauer belastet sondern so dass man sich gut fühlt und viel essen kann.

    Eine Diät aber geht ja meistens nur 1-3 Monate, da kann man sich dann Tren dhts und andere belastende Sachen wie harte orals geben, wenn der Hunger gedämpft wird dadurch umso besser

    Aber in 1-3 Monaten halt baust nix auf, sowas braucht Zeit

    sieht doch ordentlich aus

    Hey ,

    habt ihr mal euer bolde höher als euer test angesetzt und wenn ja was sind eure erfahrungen ?:)

    wollte jetzt mal high bolde reinknallen aber bei 750 ist bei mir schluss was die sinnhaftigkeit bei testo betrifft 🙌

    ich habe öfters in letzter Zeit gelesen grade in englischen Foren oder YouTube dass es einige Leute gibt die ihr Öströgen so weggecrasht haben, Beispiel: 500 Test + AI ergab ein höheren e2 wert als beispielsweise 500 Test + 600 Bolde ohne AI….. und bezüglich der sinnhaftigkeit von 750 Test würd ich selber mal testen, oft genug gelesen dass der Unterschied zwischen 750 Test und 1000-1250 Test noch gut da war….ist individuell… aber sehe grade du schreibst ja bei dir also scheinst du es schon getestet zu haben

    ist schon komisch sicherheitshalber tamox rein …. Aber vielleicht wurde das Gewebe auch einfach gereizt beim stechen. Hast du mal überlegt dir direkt die ganze Brustdrüsen entfernen zu lassen? Wären meine nicht pubertäresbedingt entfernt, hätte ich wohl schon längst eine bei den ganzen Experimenten die ich immer mache (aktuell 1200 susta + dbol + Deca ohne ai, generell noch nie nen AI benutzt) aber es ist einfach so viel geiler egal was du machst kannst keine gyno kriegen) aber es gibt da wohl unterschiede also ein Freund meinte mal irgendwie dass ein Arzt meinte dass er die drüse nur unter bestimmten Voraussetzungen entfernen DARF, sonst entfernen die nur das brustdrüsen Gewebe was sich gebildet hat bei den meisten, was natürlich Quatsch ist weil die dann wieder kommen kann. Das ganze Ding muss einfach weg dann erst kann man richtig „ballern“ ohne Kopfschmerzen „tamox ai low test dies das“

    ich mach das seit paar Wochen bisher keine Probleme … wenn du auf Nummer sicher gehen willst ziehst du das rizinus Öl vorher in ne leere Ampulle und erhitzt es auf ner herdplatte bevor du es deiner zu mischenden Substanz beifügst, da ist ja so oder so noch Benzylbenzonat + Alkohol in der testolösung was es ohnehin steril hält…erwärmen musst du es jedoch so oder so damit sich die Öl Moleküle vernünftig vermischen da das rizinus Öl pur extrem dickflüssig ist, wie Honig.

    Und ja ich bin immer noch der Meinung dass es nicht am Trägeröl liegt weshalb es katert sondern einfach an der erhöhten konzentration, es muss ja ein Grund haben wieso das Bolde mit 280mg weniger als das Deca mit 310mg sogut wie kaum katert, und das Deca wiederum DEUTLICH weniger katert als das susta mit 380mg (was der Übeltäter für meine ganzen PIPs war) wie man sieht, alles das selbe trägeröl, aber unterschiedlich starker Kater aufgrund von verschiedenen substanzen.

    Ich hab auch mehrfach rumexperimentiert, du brauchst nur soviel Öl/andere Labs um auf eine spezifische MG/ML zu kommen.
    beispiel: 0,5ml inject vom susta 380mg pur brachte bei mir ein 10 Tage lang anhaltenden subkutanen tennisball der erst rot dann blau anlief

    Bei 1,5ml inject gemixt mit Deca 310mg war der Kater nur ~70% so stark obwohl die DREIFACHE Menge injiziert wurde, einfach weil das Mischungsverhältnis dann „nur“ noch 345mg war statt 380mg

    Hab dann immer weiter rumexperimentiert mit verschiedenen Substanzen und dem rizinusöl, sobald ich eine Substanz auf 240-250mg, ist sogut wie garkein Kater vorhanden.

    Hab einmal sogar auf 210mg runtergemischt, da hat man dann nicht mal das Gefühl das man sich was gespritzt hat, meiner Meinung nach aber unnötig da da man so nur mehr inject Volumen hat.

    Fakt ist jedoch mischt du eine hohe Mg Substanz so runter um auf 200-250mg zu kommen, kann man sich direkt ein lab holen was 200-250mg von Anfang an hat, wirst jedoch das gleiche Ölvolumen haben ob du ein hohes MG runtermischt oder ein niedriges MG direkt benutzt, da du ja dann mehr vom niedrigen brauchst. Beispiel du holst du 400er Testo, mischt es auf 250mg runter, und willst dir 1g geben, dann brauchst du 2,5ml vom 400er testo,hast dann 1000mg testo, um jedoch auf 250mg/ml zu kommen brauchst dann 1,5ml vom Rizinusöl, hast dann allerdings 4ml, was dann gleich viel Volumen ist wie direkt 4ml vom 250er testo, aber der Preisvorteil beim 400mg bleibt halt bestehen, musst dafür jedoch mischen.

    Aber du musst testen, manche Substanzen brennen generell mehr, bei mir zb Tren, der eine verträgt vielleicht 300mg, der andere nur 200, das ist individuell

    Das human labs test e kann ich mir gar nicht subkutan geben. 0,5 ml Riesen Beule tot und warm :( . Schade ist das erste lab bei dem mir das passiert. Würdet ihr aufteilen 0,25 an 2 Spots? I.m kommt nicht in Frage. Fühle mich subkutan wohler und Libido ist viel besser.


    Benutzen muss ich …

    mit anderem Öl mischen rizinus Öl aus dem DM & ggfs. noch andere labs dazu mischen, oder beides. Ich geb’s mir aktuell 1,5ml ED seit 2 Wochen subkutan, also 11ml die Woche seit 2 Wochen, klappt gut. Vor 3 Wochen hatte ich es pur versucht ohne mit anderen labs/rizinus Öl zu mischen, ergab bei mir auch Beulen die blaue wurden dachte Gewebe stirbt ab 😂😂😂 aber verdünnt klappt’s gut keine Komplikationen

    Da entmischt sich nix

    Aktuell bei mir Human Labs in MCT Öl gelöst super dünn; aber katert halt weil es eine hohe Wirkstoff Konzentration hat. Wird jeden Tag gemischt mit Baku Zeug (gelöst in Ethyl oleat, etwas dicker als MCT) und zusätzlich ganz wenig pures raffiniertes Rizinusöl aus dem DM (sehr dickflüssig aber)

    Also 3 verschiedene öle, alle unterschiedlich dick:

    Zieht klare Schlieren, aber sobald ich es mit den Föhn erhitze = eine glasklare Flüssigkeit, als wäre es ein Öl, keine Kristalle, super vertraglich, 0 Kater.
    Ölmoleküle sind immer mischbar und selbst wenn der BA/BB Gehalt unterschiedlich ist beim erwärmen wird alles untereinander gemischt und ausgeglichen….. ich bin da selbst mit eigener Logik dran gegangen, hab selbst nach tagelangem googlen nie eine Lösung finden können, wie oft hatte man in Vergangenheit den Fall dass zu starke Lösungen katern…. dabei ist es so einfach; einfach mit anderem Öl verdünnen dass die Wirkstoff konzentration sinkt = kein Kater

    Ich mach immer SubQ aber würde nichts hochdosiertes benutzen Max 250mg pro ml und wo hast du injiziert ? Wenn das so ist wie du sagst verträgst du das deus testo SubQ nicht, ich zb hab aktuell susta 380mg/ml das Zeug macht bei mir immer ne Beule die 5-7 Tage bleibt + die letzen 3 Tage blau anläuft, misch ich es allerdings mit etwas weniger dosiertem dann klappt es zu 80% besser. Liegt am Wirkstoff Gehalt

    Und es kommt auch auf die Menge an würde immer mit 0,5 anfangen und dann langsam hoch arbeiten bis du ein brennen verspürst, das brennen fängt bei mir ab ca 1,6-1,7ml an, 1,5ml krieg ich noch gut rein von Zeug was nicht katert, bei 1,0ml Merk ich nicht mal das ich mir was SubQ geschossen habe.

    Probier mal anderes lab + 0,5ml in Zukunft, wenn es nach 5 Tagen nicht besser wird und du fiebersymptome bekommst dann musst du zum Arzt, aber in 99% der Fälle geht sowas weg, ich hatte vor 3 Tagen noch ein richtigen tennisball im Bein also wirklich das Ding war locker 3-4cm hoch und 10cm im Durchmesser + blau + konnte nicht laufen, seit vorgestern kann ich wieder normal laufen aber es war immer noch so groß, und seit heute ist es um 50% kleiner geworden und nicht mehr blau sondern nur noch rötlich …Ibuprofen hilft gegen Entzündungen…

    RD99

    Das erste was du machen solltest ist erstmal alles raus was auf den Blutzucker geht.

    Dann solltest du mal eine ganz normale Mahlzeit mit Carbs essen und checken wie der Blutzucker nach 8 Stunden ohne Essen(nüchtern)aussieht. Sollte der Wert über 120 liegen direkt zum Diabetologen, liegt er zwischen 100 und 120, am besten den Hausarzt aufsuchen und einen Plan erarbeiten wie die Sensitivität wieder hergestellt werden kann. Du solltest auf keinen Fall Selbstexperimente in dem Fall mit Schwarzmarkt Metformin und Berberin machen.


    Der Beste Zeitpunkt um sich nüchtern zu testen wäre früh am Morgen.

    wie stark hilft eigentlich DNP für die insulin Sensitivität? Man liest ja das Cardio + Metformin über Wochen/Monate helfen sollen die Sensitivität zu verbessern.

    Wie kann man sich das bei dnp vorstellen ? Paar Tage 400mg am Stück und perfekte Sensitivität wieder ?? Oder immer alle 2 Tage 1 Kapsel auch ausreichend in ner off Season ? Wieviel effektiver ist DNP gegenüber all dem anderen was die insu Sensitivität verbessert ?…


    Lg

    Ich hatte ja vor kurzem geschrieben dass das Susta 350mg zumindest SubQ katert da haben dann einige geschrieben verträgst das trägeröl nicht, was für mich keinen Sinn jedoch machte da dass Deca 300mg auch katert aber schon deutlich weniger als das susta (was laut labtest 380mg sogar hat und bei sowas Kater vorprogrammiert ist wie bei 400er oder gar 500er testo) und beide in MCT Öl gelöst sind.

    Ich hab mir jetzt raffiniertes rizinus Öl (das womit akra,baku und auch rotex apo ware als trägeröl nutzen) geholt und es mal 1:1 gemischt mit dem susta und vor ca 24h injiziert.

    Bisher kein Kater, nur ein ganz leichtes brennen (was ich jedoch immer habe bei über 1,0ml subQ, und ich hab diesmal 2,0ml (!!!!) in einem Spot benutzt

    Also Kater kommt zu 99% von zu hoch dosiertem Zeug in UK/US Foren sagen manche weil der BB/BA Anteil höher sein muss BEI HOHEN MG zahlen damit es löslich genug bleibt, andere sagen der reibwert ist höher was den Muskel reizt, Fakt ist jedoch alle die Unverträglichkeitsprobleme haben, mischt einfach mal 1:1 pures Rizinus oder traubenkernöl mit eurem Zeug, das wird den Kater um 80-90% lindern, der einzige Nachteil ist dass das injektionsvolumen dann halt verdoppelt ist, wollte ich mal als Tipp mit geben…

    Ich hab auch die Erfahrung das wenn der BB/BA Anteil zu hoch ist, es auch kein unterschied macht ob man 0,5, 1,0 oder 1,5ml injiziert.
    In Beinen OS vertrage ich zb generell GARNIX egal ob SubQ oder I.M, egal was ich injiziere bedeutet das für mich 4-5 Tage humpeln + tennisball Rötung + Hämatom.

    1,0ml ins rechte Bein SubQ war DECA + SUSTA aushaltbar

    0,5ml nur SUSTA (hochdosiert) ins linke Bein SubQ war die Hölle.

    2,0ml susta + 1:1 mit rizinus Öl verdünnt in Bauchfalte kein Problem.

    Ihr solltet das Öl nur vorm inject erwärmen da Rizinusöl zb wirklich sau dick ist und ihr die Lösung generell um einiges dicker macht, wie es mit Traubenkernöl aussieht weiss ich nicht…

    ja, ich hab jetzt mal 0,5 vom Susta welches katert mit 0,5 vom Baku Tren gemischt und siehe da der Kater ist nicht ganz weg aber viel viel weniger und das obwohl von Baku das Tren wohl das einzige von Baku ist, was überhaupt wenn ab und zu katert, ich denke mit anderem Baku Susta/testo wäre es noch mal ne Ecke verträglicher

    Werde in Zukunft weiterhin Baku/Akra nutzen die waren immer top subkutan, aber die 4 Vials müssen halt weg… wenn es eine Person auf der ganzen Welt gibt die geld nicht aus dem Fenster wirft dann bin ich diese Person 😁

    Ich kann mich noch erinnern als ich damals das erste mal 400er Akra TE Pro getestet habe; hatte wenn ich es pur genommen habe Kater gehabt im Glut egal ob 2ml oder 1ml.

    Hab ich es aber mit nem 250er gemischt 1:1, gab es kein Kater.

    Theoretisch könnte man doch mal testen eine statt 1,0ml von Human Labs, 0,5 zu nehmen und die anderen 0,5 von Akra/Baku, dann müsste der Kater ja deutlich schwächer sein oder ist meine Denkweise falsch ? Ich vermute einfach zu hoher BA gehalt, was zb bei hoch dosierten Sachen wie dem 400er TE Pro von Akra ja auch ist, aber wenn ich etwas anderes 1:1 dazu gemischt habe dann hat es nicht mehr gekatert weil wahrscheinlich das Benzylalkohol Gehalt vom Verhältnis dann wieder gepasst hat….hat das mal jemand getestet ?

    Hab erst vor zwei oder drei Seiten geschrieben das für mich 300er TE von Human Labs subkutan nicht geht 🤷🏻

    Und das du so Probleme mit dem IM spritzen hast klingt für mich eher nach schlechter Technik und oder falsch gewählten Kanülen.

    so wirklich Probleme hab ich jetzt nicht.
    Schultern und Beine ist halt das einzige wo ich selber dran komme und wo auch was rein geht.

    Schultern hab ich aber Jahre lang gemacht, die waren irgendwann so zu dass es nur noch nervig war ständig Narbengewebe zu treffen

    Beine gehen bei mir generell nicht.

    Glut klappt super, aber das krieg ich nicht alleine hin.

    Deswegen war SC für mich perfekt.

    Kanülen benutz ich immer die lilalen 0,55mm

    Die sind kleiner als die blauen, aber dicker als die braunen 0,45mm wo gefühlt grade so ne Wasser Lösung durchgeht, 0,55mm ist schon schwer zu drücken.

    Also das TE300 von Human Labs klappt bei dir SC nicht ?
    aber I.M schon ? Und andere labs aber klappen bei dir S.C?

    Selbes Problem...
    Hier meinten Leute ja es sein dünn und perfekt für SC, etc. Absolut nicht der fall.

    Sowas ist wirklich Blöd, ich benutze seit Jahren nur 2 Marken: Akra Labs & Baku.

    Der Grund wieso ich mich für Human Labs entschieden habe, ich wollte mal ein richtigen blast machen. Susta Deca Bolde Dbol Tren. 2,5-3g gesamt Menge. Und bei Human Labs ist halt alles höher dosiert, Deca 300mg statt 200, susta 350mg statt 250, Bolde U 300 statt 200 und so weiter…. Das senkt das injektions Volumen halt erheblich.
    Aber bringt mir nix 9 ML die Woche Subkutan zu schießen die Katern, da würde ich lieber 12ml schießen die nicht katern. Naja jetzt muss man halt durch.

    Roids werden aber aufgenommen trotz Kater nehme ich mal an oder ?!
    sonst liest man ja nur gutes über Human Labs, aber das gilt alles für Intra muskulär. Nur kann ich mir irgendwie nicht vorstellen dass es Intra muskulär NICHT katern soll wenn es schon subkutan katert, ich Trau es mich garnicht zu probieren weil mein letzter I.M Kater war vor 5 Jahren gefolgt von ner bösen Grippe und Bewegungsunfähigkeit in der Schulter als wäre ich angeschossen worden…

    Sollte es I.M nicht katern bleibt mir nur ein Intervall von e7d die ganzen 9ml zu schießen in den glut bzw. beide Seiten aufzuteilen, da ich dafür eine 2. Person brauche. Habt ihr irgendwelche Tipps? Oberschenkel kann man vergessen da kann ich das mildeste Zeug reinjagen ich kann dannach 2 Tage lang nur auf Krücken gehen.

    Katert bei euch das Human Labs subkutan bei euch auch ? also S.C ? Ich injecte seit 2 Jahren SC, weil I.M immer die Hölle war, jedes Mal Nerv treffen, Zucken, aus Reflex wieder rausziehen, blutfontäne, dann man trifft ne vernarbte stelle, einfach nein.

    Seit 2 Jahren Akra und Baku SC ohne Probleme, teilweise sogar 2ml in EINEM Spot. Auch das 400er testo.

    Aber Human Labs Susta 350mg + Deca katert einfach, 3-4 Tage lang, leicht erwärmte stelle und Berührungsempfindlich, nach Tag 3 wird’s dann weniger und ab Tag 5-Tag 6 fast nicht mehr vorhanden, jetzt nix weltbewegendes aber selbst bei 0,5ml. Es tut jetzt nicht stark weh, aber es brennt halt, bei Druck schon leichter Schmerz. Und hab mir jetzt auch schon für die nächsten 3 Monate was geholt, da muss ich jetzt durch.

    Und ich muss mir 9ml die Woche schießen, ich hab kein Bock auf 20 verkaterte spots im Körper. Kann man da was machen ?

    I.M die einzige Stelle wo ich viel reinbekomme ist der Glut, aber das ist auch die einzige Stelle wo ich selber NICHT dran komme. Damals vor 2 Jahren bevor ich SC anfing, hat es meine ex Freundin gemacht, da ich selber da nicht dran komme ohne zu verkrampfen, einmal bin ich abgerutscht am Boden und die Nadel war um 90 grad verbogen dannach. Also bleibt nur SC übrig. Aber wenn 0,5-1ml schon brennen , will ich nicht wissen wie 2ml pro Spot brennen werden, anders komm ich nicht auf die roid Menge die ich brauche….

    Geplant war eigentlich die ganzen roid Komponenten (alles lange ester) in 2x 5ml spritzen aufzuziehen und die quasi die ganze Woche abzuarbeiten, sind ca 9ml

    Also 1,28ml pro Tag aufgeteilt auf 2 Spots also ca 0,6ml pro Spot. So hat man immer eine schöne flache Kurve ohne Spiegelschwankungen und ED subkutan pinnen ist Relativ easy das kann man sich sogar beim Frühstück machen geben. Aber wenn ich dann am Ende der Woche 18 verkaterte subkutane Beulen habe macht’s ja irgendwie auch kein Sinn….
    muss allerdings sagen ein SC Kater ist keines wegs vergleichbar mit einem I.M Kater…. Der SC katert tut nur bei Berührung weh, ein I.M Kater jedoch auch beim Muskel anspannen…. Ich HOFFE mal stark dass das Zeug nicht I.M katert.

    Weil eigentlich ist es bisher so gewesen dass Sachen die I.M leicht katern, S.C dann garnicht gekatert haben.

    Wenn es aber schon SC katert…… hmm

    Achja btw bei Reis gibt es auch enorme Unterschied bezüglich langkettig kurzkettig

    Während normaler Reis gekochter Reis ein GI von ca 60 hat, hat Jasmin Reis zb ein GI von ca 100 und ist damit kurzkettiger als würdest du ne Cola trinken, kurzkettiger als jeder Berliner den du in Lidl oder Aldi fertig verpackt findest… nur mal so am Rande 😁

    Statt Haferflocken Nougat Bits vom Lidl. Die sind der Shit im Aufbau -guenni-

    Ich lese die Ironie heraus 😁, aber mach mal ein Test, ersetz mal die Hälfte deiner komplexen carbs gegen nicht so komplexe carbs, aber iss genau die gleichen Kalorien und halte die makros ähnlich
    ich gehe stark davon aus dass sich in deinem Fett:Muskel Verhältnis nix verändern wird, auch wirst du nicht mehr Wasser ziehen, dein Hunger aber wird besser sein und deine Verdauung wird besser funktionieren, wenn du wirklich täglich 5000 kcal isst

    früher hab ich so Sachen gemacht wie vor der arbeit Viel Magerquark + viel Haferflocken + Banane + Milch in Mixer und einmal kam’s soweit dass ich auf der Autobahn anhalten musste Vollbremsung weil mir die Suppe hochkam und den scheiss auskotzen musste und von 8 bis 17 Uhr kein Hunger hatte + ganzen Tag Blähungen

    Im Gegenzug, Heute morgen zb Schüssel kellogs mit 1,5 Milch, Whey Shake, paar Scheiben weißes Protein Toast mit Hänchenbrust Aufschnitt, komme auf die selben Kalorien Eiweiß Makro Werte wie der Haferflocken Magerquark scheiss und ich könnte nach 1 Stunde die selbe Menge hinterher essen

    genau die Erfahrung hab ich auch

    Bei solchen Kalorien Mengen wenn man da nur komplexe Kohlenhydrate frisst am besten noch mit viel balastoffen weil man hört ja immer „das ist clean, unverarbeitet“ fick ich mir nur meine Verdauung das Zeug bleibt die ganze Zeit im Darm bevor es verdaut ist wird direkt wieder mit komplexen carbs draufgehauen und irgendwann lässt der Hunger nach und fängt an sich Nahrung mit dem Mixer reinzuwürgen und kriegt Brechreiz und das allgemeine wohl befinden ist auch fürn arsch.

    Ich hab mal meine komplexen carbs komplett halbiert ersetzt, quasi statt nur Haferflocken die Hälfte kellogs, statt Vollkorn Nudeln normale Nudeln, statt dunkles Brot weiss Brot; Siehe da, immer Hunger, keine verdauungsprobleme, gutes Wohl befinden, und an der Form konnte ich kein unterschied festellen solang die Marko Verteilung gleich bleibt.
    und ja ich hab mir schon oft fullday of eatings von schweren Jungs angeguckt.

    Leute denken die essen ganzen Tag Reis brocolli aber Da ist mehr kellogs, Haribo und whey dabei als alles andere. Verdauung muss klappen für langfristigen Erfolg, wenn der Hunger nachlässt und man anfängt Sachen zu machen wie Reis und Pute in den Mixer mit Wasser runterzukippen wird grundsätzlich das falsch gemacht.

    wie meine Vorredner schon sagten zu wenig Kalorien.

    Bei dem Gewicht sind’s mindestens 5000 würde ich sagen

    Und dann noch die stoffmenge ist schon stabil daran wird’s nicht liegen

    Erhöh mal die Kalorien, wie sieht deine aktuelle Nährstoff Verteilung aus ? Zb wenn du 500g Eiweiß am Tag isst wirst du ein anderen Kalorien Verbrauch haben als bei 200g Eiweiß… thermogenese und so…

    Darauf würde ich viel eher schauen als auf „clean“

    Es gibt finde ich keine „clean foods“

    Das einzige was ich als clean sehe sind Fettsäuren, die sollten jetzt nicht nur aus gesättigten Transfetten aus der McDonald’s Frisöse bestehen.

    Ich zb hatte harte verdauungsprobleme bei Sachen wie 1kg Magerquark und 400-500g Haferflocken am Tag.
    guck dir mal Pros an und frag dich mal wieso die kellogs essen zum frühstück mit whey und Eiern.

    Hauptsache leicht verdaulich, dieser Vollkorn—langkettige-Kohlenhydrat Wahn kann man machen - bei einer Ernährung von 2000-3000 Kalorien-…. Da ist es sogar förderlich…. Sättigung…balastoffe und so….

    Aber ab einer Menge wo du dir 5000-6000 kcal reinpfeiffen musst tust dir damit mehr übel als du dir gut tust wenn du schwer verdauliche Sachen isst.