Beiträge von StrongBatman

    Was mich als auch ihn Wundert, nicht mal ansatzweise sowas wie Schmerzen.

    Genaueres erfahre ich erst Anfang nächste Woche. Wie sind eure Erfahrungen mit sowas?

    Hatte ich ebenso vor 3 Jahren. War meine beste Zeit. Hatte gedacht das Training läuft. keine Schmerzen im Rücken obwohl ich vorbelastet bin. Irgendwann kam ein Ziehen im Linken Waden Bein Bereich. Keiner kam darauf das das von der Bandscheibe kommt. Wie bescheuert. Irgendwann konnte ich nur noch 100 meter laufen. Musste mit dem Fahrrad mit dem Hund Gassi gehen. MRT Mehrfacher Bandscheibenvorfall L5 S1 total am Arsch, Keine Schmerzen, da die Muskeln alles abgehalten haben. Operieren wollte keiner. Da zu kaputt. Schmerzmittel haben nicht geholfen. Sogar die CT gesteuerten Spritzen, die einen Elefanten betäuben, haben nicht geholfen.

    Habe Akkupunktur , Massagen und 4 Wochen später mit Training (ohne Kreuzheben und Kniebeugen ) angefangen. 6 Monate Krankengymnastik, Rückenschule etc. Nach 8 Monaten konnte ich wieder schmerzfrei laufen.

    Schmerzen sind nie ganz weg. Teilweise Kribbeln im Fuß etc. Aber ich trainiere. Nur bedachter.

    Es muss nicht unbedingt ein Ganzkörper Training sein. Ich trainiere seit 2 Jahren ebenfalls nur noch 3 Tage die Woche. Mo ;Mi; Fr und es langt vollkommen. Liegt natürlich auch am Alter, da meine Regeneration einfach länger dauert. Normal trainiere ich nach folgendem Schema:

    1.Tag Brust , Arme

    2. Tag Beine, Waden

    3. Rücken, Schultern


    Bauch entweder ein wenig zum Aufwärmen oder danach


    Zur Zeit trainiere ich allerdings nach einem Antagonisten Prinzip. Das ist einer der wenigen Systeme, die ich nie ausprobiert habe, da es mir gegen den Strich ging.

    Aber ich muss sagen, nach ein paar Wochen Eingewöhnung ein echtes Alternativ Programm


    1. Brust Rücken (abwechselnde Grundübungen )


    2. Tag Beine


    3. Schultern Arme ( auch hier abwechselnd Bizeps Trizeps.


    Der Pump ist gewaltig.



    Mal zum Thema, wie oft trainieren. Es gibt bei uns vom Studio zig Leute, die sind fast jeden Tag da. Aber wenn ich die mir ansehe, frage ich mich was die da machen!!! Die wundern sich immer warum ich nur 3mal gehe und besser aussehe. Weil das langt. Es kommt darauf an wie du trainierst und was du so den ganzen lieben Tag machst und isst.

    Bisher nie von ESN enttäuscht worden..im Gegenteil. Jeder Geschmack war bisher Top!


    Sogar das Iso Whey Roasted Peanuts aus dem Ausverkauf kann man ohne Probleme mit Wasser saufen.


    Lange Zeit bei MP bestellt aber das hat sich geändert. Nur noch Malto und Instant Oats und damit bin ich sehr zufrieden.

    Da sieht man mal wie die Geschmäcker sind. Roastet Peanuts bekommen die bei ESN nicht los. Deswegen der Ausverkauf. Ich habe die halbe Tüte entsorgt. Pfuideifel

    Stimmt ja. Und Du wirst nicht krank. Denn Antibiotika ist in jedem dieser Hühner reichlich drin, damit sie nicht tot umfallen in dem Gedränge. 20 Hühner auf einem 1m2

    Bin seid Ewigkeiten Kunde von MP und ESN. Geschmack ist subjektiv. Besonders weil auch jeder Proteingeschmack jedem anders schmeckt. Ich habe hier schon Empfehlungen bekommen, da bekam ich das große Kotzen. Ich bin bei Banane geblieben. Alles andere hatte ich immer irgendwann satt. Außer beim Casein nehme ich von ESN Haselnuss. Da bin ich süchtig danach besonders mit Milch.
    Bestellen tu ich immer wenn es 20 % gibt. Ansonsten ist es im Andro Shop schon sehr teuer. Oatmeal meistens die 5 kg bei My Protein. Mit einem Rabattgutschein gibts das schon mal für 9 €.
    Bcaa und Glutamin ist meistens bei MP günstiger oder bei Bodylab24. Die haben auch einen preiswerten Booster. Und der hat auch keine anderen Inhaltsstoffe als die doppelt so teuren Klassiker wie Crank usw

    Im Moment wirst Du so keine Fortschritte mehr machen, da Dein Fettgehalt zu hoch ist. Bilder sind eindeutig. Würde mal folgendes versuchen. Mehr Protein. Geht mal auf 3 gr. pro Kg Körpergewicht hoch. Versuche mal eher Low Carb zu essen. Die Kohlenhydrate nur rund ums Training. Und mache viel Cardiotraining. Kann mir nicht vorstellen. Dass dann nix passiert

    Ich hatte das auch schon von andern gelesen. So alleine stehen wir damit gar nicht da. Ich war aber bis gestern der Meinung,es liegt an einem hohen Östrogen Wert. Nun, leider nein. Im Sommer fällt das nicht so auf, außer dass man noch zusätzlich wie ein Schwein schwitzt. Gut ist, ich brauche im Winter keinen Schaal. Die kalte Luft kühlt angenehm :)

    Naja, Bluthochdruck ausschließen kannst du erst, wenn du einige mal 24 Std gemessen hast. Viele Menschen haben schwankende Werte!Hast du es überprüfen lassen?

    Blutdruck war nie das Problem. Ohne Testo ca. 120 / 72.
    Mit natürlich höher, aber nie über 135 / 80.

    würde mich auch brennend interessieren :whistling: hab genau dasselbe Problem. Manchmal denke ich, da ist mt2 mit reingemischt. Es Fragen mich auch ständig Leute, ob ich gerade im Urlaub war. Scheint wohl einfach Veranlagung zu sein. Östro, Blutdruck alles in der Norm. Sobald ich absetze, verschwindet es 1:1 in dem Tempo, wie das testo auch rausgeht...

    MT2 genau das habe ich immer bei dem Cooper Testo gedacht. Schon einen halben Tag nach der Spritze leuchtet die Birne

    Hi, bin auch mal wieder am Start. Probiere mal eine neue Variante und hoffte auf wenig Nebenwirkung, aber mal sehen.
    Seit 5 Wochen Testo 250 e7d und Exemestane 1/2 Tab. e3d.


    Zum Hintergrund: bin schon über 50 und hatte vor 1/ 2 Jahren massiv hohe Östrogen Werte trotz geringer Testozufuhr. Absetzen hat geklappt, soweit man das beurteilen kann, denn der Oestrowert war immer im oberen Referenzwert.
    War ein Jahr natural, und für alle, die glauben, dass man auch nach langer On Zeit wenigstens etwas behält, die muss ich enttäuschen. Es bleibt nur das, was Du Dir hart erarbeitet hast.


    Selbst mit nur Testo E 250 e7d kommt wieder mehr Power und natürlich auch mehr Kilos in die Muskeln. Problem, nach wie vor, selbst bei dieser geringen Menge Testo hatte ich nach 2 Wochen wieder einen super roten Hals / Brustbereich und natürlich auch wieder den rotbraunen Roidkopf. So dass man es mir schon von 200 m Entfernung ansieht, der ist auf Stoff.


    Dachte echt es liegt am Oestro. Denn Blutdruck und alle anderen Faktoren hatte ich die letzten Jahre ausgeschlossen. nehme Exemestan 1/2 Tablette e3d und habe nun nach 4 Wochen den Östradiol Wert messen lassen: 36 pg/ml 11-43 ist der Referenzbereich in meinem Alter. Also alles im Lot- Testowert brauch ich nicht messen, denn dass das Zeug was taugt kann ich an der Hautfarbe an meiner Brust erkennen. Also scheint die Einstellung von Exe und Testo zu stimmen, oder was meint ihr.
    Nun kann ich wieder überlegen, wie lange ich mir das antue. Sportlich und körperlich läuft es gut. Fühle mich topfit. Nur diese Scheiß Rotbrust. Hatte ja schon einige gegeben, die das auch hatten. Hab ich ne Chance das in Griff zu bekommen? Oder ne Idee? :-?

    @ McAFe3*
    Danke für den tollen Beitrag und das Du das geteilt hast. Ich hatte ja auch letztes Jahr abgesetzt. War auch nicht ganz ohne, aber bei Dir scheint es ja eine nicht so einfach Geschichte gewesen zu sein.
    Kinderwunsch fiel bei meinem Alter weg. Und ich denke das würde auch nicht nicht mehr klappen. Bei mir sind zwar alle Werte wieder stabil, aber bei den Spermien geht wohl nix mehr. Die sind tot. Dafür habe ich keine "Stand" Probleme haha.
    Abgesetzt habe ich mit Tamox und Clomid. 2 Wochen nach Tamox Einnahme habe ich die Blutwerte machen lassen. Pickel blieben damals aus. Ich hatte schwere Probleme mit den Östrogenwerten. Ich hätte während er Einahme Exe nehmen müssen. Das weiß ich jetzt für die Zukunft.
    HCG hatte ich immer mal wieder eingebaut, hat aber letztendlich nichts genutzt. Würde ich in Zukunft weglassen. Das wichtigste ist, dass vor dem Absetzen die Östrowerte ok sind. Dann geht es wahrscheinlich einfacher.


    Nur bei Dir würde ich mit gut überlegen was Du in Zukunft machst, Du hast jetzt schon Erektionsprobleme und bis 29>!!!
    Was glaubst Du wenn Du mit 50 absetzt<????
    Nicht jeder ist gleich.
    Bei nächsten Mal kann es auch ganz schief gehen

    Ich verstehe das auch nicht? Wieso keine freien Gewichte? Die ersten Übungen mache ich fast ausschließlich mit freien Gewichten. Die Maschinen brauche ich dann kaum mehr ausreizen, da kann man dann richtig Pumpen. Ich bevorzuge mit einem Trainingspartner zu trainieren, der einen so gut es geht unterstützt. Nur an Maschinen??? Das mache ich nur wenn ich mich verletzt habe.

    Ich kenne das. Ist hart. Der Mist ist, dass die Booster und das Koffein das ganze nur kurzfristig ändern. Und wenn man es dann einfach weglässt, sind Kopfschmerzen angesagt.
    Fahr alles mal ein wenig runter. Du tust Dir damit eh keinen Gefallen mehr, da dieser Erschöpfungsschlaf tagsüber zeigt, dass Du einheitlich am Arsch bist.

    Also ich kann nur empfehlen auch bei geringen Testo Kuren, die Oestrogen Werte im Auge zu behalten. Die Nebenwirkungen sind bei jedem anders. Schlimm ist, dass der Oestrogenwert sich irgendwann aufstaut. Ich hatte früher immer geglaubt mir macht das nichts aus, aber leider Irrglaube. Ich hatte extreme Schlafstörungen, Hitzewallungen und ein scheiß rotes Gesicht. Ich kann nur raten auch nach 6 Wochen 500 mg Testo / Woche die Oestrogenwerte zu messen. Sind diese über der norm, würde ich Exemestan empfehlen. Und natürlich musst Du dann nach 2-3 Wochen wieder zum Arzt und schauen, ob es was gebracht hat. Schlimm ist, wenn Du dann absetzt ohne dich vorher um gesunde Oestro Werte gekümmert zu haben. Dann dauert das alles viel viel länger und bei manchen wird es halt gar nix mehr mit der Potenz. Wie das Leben so spielt. Bei mir ging es gut, bei anderen nicht. Vor allem hat man mit der Beigabe von Exe einfach nicht die extremen Wassereinlagerungen. Ich bin kein Typ der je Gyno Probleme hatte, da mein Körperfettanteil nie mehr als 15% war und ist. Aber das heißt noch lange nicht, dass der Körper nicht sonstige Schäden mit sich trägt. Wenn ich wieder loslege, weiß ich nun wie mein Körper reagiert. Das hat Vorteile. Aber bin je eh zu alt um noch groß etwas zu reißen. Kann nur sagen, schade, dass ich das Wissen nicht mit 25 hatte.

    Also die Hautärzte behaupten immer gerne das Proteinpulver und vor allem Creatin macht unreine Haut. Habe das jahrelang benutzt und nie irgendwas davon bekommen, außer erhöhten Harndrang. Nur das Stoffen dazu gibt die netten Pickel :ppp:



    Aber wer wirklich Probleme mit Milchprodukten hat, sollte sich mal nach Reis Protein umsehen. Das ist ziemlich hochwertig und hat dann keine dieser Nebenwirkungen

    Also zu Deinen angegebenen Werten fehlt jetzt noch der Fettanteil. Wenn der über 15 oder 16% sein sollte, was ich annehme, dann würde ich Dir echt empfehlen weder Bolde noch Deca zu stacken. Ist völliger Blödsinn. Das Testo kann bei falscher Ernährung Dir schon alleine den Blutdruck hochschnellen lassen. Und Du wirst sehen, selbst bei Low Dose wird der Blutdruck etwas höher gehen. Ist natürlich nur ein Rat. Kannst natürlich alles ausprobieren. Problem ist nur, die Probleme kommen erst viel später. Du wirst anfangs nix merken da Du die rosarote Brille aufhast.