Beiträge von Türsteher

    Zitat von "alex1"


    bei t4 must du auch höher dosieren 100-300mcg
    aber t4 ist nicht gerade optimal zur dät weil t4 erst zu t3 umgebaut werden muß und bei
    einer kohlenhydratarmen Diät ist der umbau zu von t4 zu t3 gehemmt


    T4 muss ja vom Körper in T3 umgewandelt werden damit es Wirkung auf irgendwas hat. Wenn du dir täglich 300mcg einwirfst senkt der Körper doch die Umwandlungsrate zu T3 (keine Ahnung wie jetzt der richtige Begriff heißt) und nach kurzfristigem Hoch wirst du doch wieder auf normale Schilddrüsenwerte zurückfallen? Nur wenn du dann absetzt hast du halt die Scheiße, dass die Schilddrüse nur noch sehr wenig arbeitet und du dir und deiner Schilddrüse unnötig arbeitet zumutest.


    Was ich mir mal überlegt hatte, aber keine Ahnung ob es dazu was gibt.. Ephedrin verbessert ja die Umwandlungsrate von T4 zu T3 und unter den Umständen würde es wohl auch positive Auswirkungen haben T4 zu nehmen (wenn man zB an kein T3 rankommt). Aber T4 einfach so zu nehmen wäre wohl so das ziemlich letzte was ich machen würde.. :w


    Aber auch hierzu soll sich mal einer äußern der wirklich Ahnung hat, bin selber kein Mediziner oder etwas in der Richtung, leide nur selber an einer Unterfunktion und habe hier und da bissl was aufgeschnappt.

    Verfolge zwar nicht Karl Ess, aber wieso soll man mit High Carb nicht abnehmen können? Kaloriendefizit ist entscheidend, ob man dieses mit ketogener, low carb, high carb, low fat-Diät einhalten möchte, soll jeder für sich entscheiden und macht auch keinen Unterschied, solange man nicht dauerhaft eine Mangelernährung hat (bei lowfat zu wenig gesunde Fette, bei AD ohne genug Gemüse usw.)

    Zitat von "Just4U"

    Bin jetzt das Oxandrolone von HCL am testen


    Und was ist daraus geworden?


    Mich wundert der große Preisunterschied, bei HCL bekommst du die gleiche Menge Wirkstoff für nichtmal die Hälfte des Preises vieler anderer Anbieter. Sonst liest man nur Positives über HCL, aber noch keinen gefunden der mal über das Oxandrolon berichtet hat. Wie schaut's aus? :w


    Warum sollte es nicht möglich sein? Ist im Prinzip nichts anderes als Intermittent Fasting, je nachdem was du arbeitest, ist an deinem Vorhaben überhaupt nichts dabei. Habe einige im Freundeskreis, die arbeiten tagsüber am Bau und das ist schon eher eine Herausforderung (aber auch alles machbar wenn man möchte). :top:

    Werde mir die Tage den ganzen Thread durchlesen, aber bis dahin:


    Hat wer mit Oxandrolon only Erfahrung? Im Internet liest man sehr wenig darüber und meistens wird nur über das P/L-Verhältnis gemeckert. Der Preis spielt für mich keine Rolle und ich würde gerne vor meiner ersten Testokur (nächstes Jahr) mal Oxa fahren..


    Was kann man sich bei moderater Dosierung erwarten? Und inwiefern ist es für Diäten sinnvoll? Muss leider zugeben, dass ich jetzt schon seit Monaten am Diäten bin und es bislang nicht so lief (war sehr viel unterwegs und trainierte eigentlich nur in schlecht ausgestätten Hotelfitnessräumen, Ernährung leider auch nur Hotelbuffet-und habe es mir zugegebenermaßen eher gut gehen lassen). Jetzt seit Juni wieder zuhause und genug Zeit für Essen und Training. Motivation voll da und würde gerne noch auf ca. 10% KF runter..


    Wiege im Moment 91 Kilo bei 17% KFA..Oxa in moderaten Dosierungen (40mg?) sinnvoll zur Kraftsteigerung und als Diätunterstützung? Danke schonmal!

    Zitat von "Wheyn"

    Kauf dir Kühlakkus und ne miniKühlbox(ab 20€) :)
    Zur Not reicht ne Thermoskanne:
    du ziehst dir die Spritzen auf tust die in nen Plastikbeutel der Wasserdicht ist, die Thermoskanne machste voll mit Wasser(ca.3-4°) gleichzeitig hast du im Kühlschrank immer ne Flasche mit kaltem Wasser, so dass du es immer mal austauschen kannst, am besten morgens und Abends.Die Thermoskanne lagerst du aber auch an einem Ort an dem es möglichst kühl ist und Wickelst sie Zur Not noch in eine Decke ein.
    Die unangemischte Trockensubstanz kannste Ja im Kühlschrank verstecken oder halt auch mit in die Kanne rein, muss halt aber immer wieder frisch kaltes Wasser rein!
    :w


    :top:
    Da hat sich mal einer richtig Gedanken gemacht.. :D

    Habe es wie wahrscheinlich jeder andere ebenfalls verfolgt und natürlich eine Frechheit. Überrascht sollte man aber nicht sein, war klar, dass die selbsternannte Weltpolizei in solchen Sachen führend ist oder zumindest keinen Deut besser als andere Länder. USA mit ihrer herrlichen Doppelmoral..


    Dagegen wehren kann man sich schlecht und auch wenn ich Facebook nicht nutze, wird man ja quasi gezwungen zumindest telefonisch rund um die Uhr erreichbar zu sein und einen Internetanschluss zu haben. Mit der ganzen Elektronik und jeden Schritt den man im Alltag macht (sich mit der Mutter zu fotografieren die gerade im Krankenhaus liegt und ihre Chemo versucht zu überstehen und das dann bei Facebook hochzuladen.. :lol::o zB) im Internet zu verewigen ist einfach nur gestört.. :w

    Geh zum Arzt und sag ihm, dass dein kleiner Freund nicht mehr so will und dass du Yohimbine ausprobieren möchtest. (Privatrezept)


    Ob bei deinem Produkt Yohimbine HCL drin ist kann ich dir nicht sagen, keine Ahnung. Frage: Stimmen deine Daten im Profil? Möchtest noch weiter abnehmen oder versuchst es als Art mildes ''Potenzmittel''?

    Wie sieht es in Südosteuropa aus? Würde mir zu meiner ersten Kur am liebsten Apoware holen und ließe sich sogar mit dem Urlaub vereinbaren Kroatien/Bosnien. Geht da noch was? :-?

    Naja gut, ist ja dann halb so schlimm. Dachte du wärst paar Jahre am Eisen und hättest aus irgendeinem Grund so ziemlich alles an Muskeln verloren.


    Bis auf die paar Monate Training bist halt kompletter Trainingsanfänger und daher verstehe ich auch die ''Empörung'' nicht? Als ob andere Normalos bessere Werte hätten (vielleicht drei Zentimeter mehr Armumfang, 30cm für nen Erwachsenen Kerl ist halt wirklich recht wenig). Hast halt nen Durchschnittsbody, wobei ich mir nichtmal sicher bin ob der Durchschnittstyp 65 Kilo drückt. Eher nichtmal das..


    Diäte so weit runter wie du kommst und du Lust hast, würde schon bis auf etwa 65 Kilo runtergehen und dann wirklich zwei Jahre ordentlich Trainieren und normal proteinreich essen.

    Soll keine Attacke werden oder so, nur verstehe ich deine Ausgangslage nicht?


    Hast du schon einmal trainiert oder bist du kompletter Trainingsanfänger? Weil 93cm Bauchumfang und etwa 25% Körperfett bei gerade mal 30cm Armumfang hört sich halt komplett nach Trainingsanfänger an?


    So oder so auf keinen Fall halbe Sachen machen, wenn du zunehmen willst (also aufbauen), musst du dir darüber im klaren sein, dass du die nächste Zeit halt ziemlich scheiße aussehen wirst.
    An deiner Stelle würde ich wirklich bis zum Spätsommer richtig runter und dann sauber aufbauen. So viel hast eh nicht zum abnehmen bei 76 Kilo auf 1,70m.


    Würde mich aber wirklich interessieren falls du schonmal trainiert hast wie du auf solche Werte zurückgefallen bist?

    Mittel wie Odaban, AHC30, Antihydral usw. sind halt gut wenn ihr nur an einer Stelle (extrem) schwitzt. ZB. Hände oder Füße. Oder es halt gerade an der einen Stelle für euch belastend ist.


    Ansonsten hilft euch soetwas nicht weiter.. :w

    Habe noch keine Erfahrung mit Potenzmitteln gemacht, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen.


    Weiß nicht ob ich die Frage einfach so stellen kann, aber habe ein kleines Problem mit meiner jetzigen Freundin und habe keine Ahnung wie es weitergehen soll. Soll keine Selleranfrage werden oder so, aber vielleicht weiß ja jemand was in meiner Situation das beste sein könnte (habe keine Ahnung was das angeht). Wer sich mit Potenzmitteln auskennt, bitte PN an mich, danke.

    Unser Studio hat keine Klimaanlage und beim Training ist mir das auch egal, wenn die Stoffhose nachm Training komplett durch ist. Shirt sowieso.


    Scheiße ist es halt, wenn es im Alltag auch schon so ist. Vorallem Ledersofa auf nackter Haut im stickigen Zimmer ist auch eklig, bin immer der einzige der Schweißflecken hinterlässt.. :o
    Bei uns grad Gewitter und ich feier das so, Regen = beste. In zwei Stunden geht es auf zum Training und anschließend eine Stunde durch den Wald laufen.. :top:


    @frage: Gibt so einige Sachen gegen das Schwitzen und habe so ziemlich alles durchprobiert. Das Medikament von dem ich sprach (und was auch wirklich 1a Ergebnisse liefert) heißt Sormodren. Ist ein Medi gegen Parkinson und seit einiger Zeit auch für übermäßiges Schwitzen zugelassen. Hat aber ordentliche Nebenwirkungen und ich benutze es nur in Ausnahmefällen wo es wichtig ist seriös rüberzukommen und nicht zu schwitzen (Präsentationen, Vorstellungsgespräch und vorheriger Anreise mit der Straßenbahn bei 35°C usw.)

    Zitat von "jenkins"

    Aber eins steht fest: Ich hasse den Sommer..


    Ich um ehrlich zu sein auch. Bis auf die zwei Wochen Urlaub am Meer ist es natürlich genial und wenn ich alle paar Minuten ins Wasser kann, schwitze ich auch nicht. Aber so im Alltag ist es einfach ekelhaft.


    Ich schwitze drinnen, draußen, den Einkauf nachhause schleppen..


    Scheiß Sommer... :(

    Zitat von "fursven"

    Lasagne, perfekt für Low carb und anabole Diät. Insgesamt sind in der Lasagne, 2Portionen, 2 Nudelplatten.
    Diese kann man auch durch gebratene Auberginenplatten ersetzen. Geschmacklich kein Unterschied
    e2bs9ho6.jpg


    vtblwsin.jpg


    War das mit lowcarb ein Scherz und ich habe es nicht gecheckt, oder hast du die Lasagne etwas optimiert? Falls ja, gibt es ein Rezept dazu und wie hast du es gemacht? :sun:

    Warte lieber auf eine Antwort der Experten, aber an deiner Stelle würde ich mir keine Gedanken machen (hast du Knoten in der Brust oder Schmerzen? -> Arzt).


    Siehst für mich halt wie ein komplett Untrainierter aus und da noch keine Muskeln da sind, sieht die kleine Fettschürze die du mit dir rumträgst gleich schlimmer aus als es ist. Ist ja auch ein wenig Fett am Bauch und eben unter den Nippeln. Trainier weiter und ernähre dich gut und vorallem mehr als jetzt (wenn du einen Kilo +/- 0,5 den Monat zunimmst, ist das ein guter Richtwert) und du wirst wesentlich besser aussehen als jetzt. Um KFA, Abnehmen, Gyno etc. würde ich an deiner Stelle noch gar nicht denken. :top:

    Zitat von "anzo51"

    1 1/2 std reichen aus (davor und danach)
    2std sind besser.


    Ich verlass mich auf deine Aussage. :kk:


    Bin schon gespannt was ich davon zu erwarten habe, Hungerunterdrückung + Libido steigernde Wirkung und bessere Bereitstellung des Fetts in ''Problemzonen'' ist klar. Was mich aber wundert, dass ich dazu noch nichts gelesen habe ist: Eigentlich müsste man mit Yohimbine HCL auch höheres Defizit fahren können und das Fett würde trotzdem bereitgestellt werden? Oder kommt man dann trotzdem schnell in den Hungerstoffwechsel?


    Naja, wahrscheinlich habe ich jetzt gerade irgendeinen Denkfehler drin. Aber gut, ist ja spät und ich komm grad vom Training. :lol: