Beiträge von kingDtve

    So endlich Neuigkeiten von mir:
    Habe von Mitte März bis Mitte April eine Dose Formadrive gefahren.
    Leider konnte ich direkt danach kein neues blutbild machen lassen.
    Habe aber nun am 11.05. Blut abnehmen lassen und die Ergebnisse den großen Blutbilds sind da.
    Ich habe leider noch kein Auszug vom Blutbild aber die Arzthelferin war so freundlich und hat mir die 3 wichtigsten Werte gesagt:
    LH & FSH im Normbereich
    Testosteron Gesamt: 295 - lt. Arzthelferin "leicht erniedrigt", laut Internet im Normbereich (http://www.apotheken-umschau.de/laborwerte/testosteron)


    Was meint ihr ? Muss ich die ganze Geschichte noch weiter verfolgen ? Eventuell weiterüberweisung zum Urologen?
    Wollte eigentlich bald eine Testo E Kur starten, aber so lange das nicht geklärt ist, wäre das sicher keine gute Idee!

    Kurze Frage: Wenn ich exogen T3 zuführe, wird meine Eigenproduktion ja unterdrückt. Wie bei Testosteron dauert es ja eine gewisse Zeit bis meine Schilddrüse wieder anspringt. Wird nach der Einnahme von T3 dann nicht wieder ziemlich schnell Fett eingelagert, weil die Schilddrüsenhormone komplett fehlen ? Und zwar solange bis die SChilddrüse wieder vernünftig läuft `?

    Beim ersten Mal hats mich auch geschockt, ich hab 2 mal auf die Nährwerte geschaut. Aber ja extra Zucker, damit extra lecker :D


    Kranke Welt. Ich hoffe nur das nicht hier in Deutschland auf die gleiche Idee kommen. Mitlerweile muss man sagen das ich froh das es momentan diesen "Fitness-Hype" gibt. Leute fangen endlich an darüber nachzudenken was Sie essen! Und beschäftigen sich mit der Thematik. Ich lese mir mometan auch jeden Artikel mit Genuß durch, wo es darum geht wie Mc Donalds sich versucht neu zu orientieren um die Umsatzeinbußen der letzen Jahre auszugleichen!


    Wir Bodybuilder essen sicherlich auch gerne mal Fast Food, aber wir wissen was wir tun. Das unterscheidet uns von 99% der übrigen Kunden der FastFood Ketten.

    Da muss ich OldMichi Recht geben. Die Kinder werden heutzutage regelrecht gemässtet. Das fängt bei den oft ahnungslosen und ungebildeten Eltern an und dieser falsche Weg wird von Generation zu Generation weiter gegeben. Stichwort: "Du musst groß und stark werden". Den Satz habe sogar ich früher oft von meinen Verwandten gehört. Resultat: 105 KG auf 180 cm. Gott Sei Dank habe ich die Kurve bekommen!


    Nur möchte ich noch anmerken, das es nicht nur die Eltern schuld sind, allen voran ist es die Lebensmittelindustrie! Jedes mögliche Lebensmittel wird extra mit Zucker versetzt, denn wichtig ist ja das es schmeckt! Achtung Ironie.


    Dabei können wir uns hier in Deutschland noch glücklich schätzen. Ich war letztes Jahr in den USA für einen Roadtrip durch Kalifornien. Wenn man dann nach 3-4 Tagen merkt wie sehr das Fast Food einen zerstört, freut man sich auf einen leckeren Apfel aus dem Supermarkt. Hingefahren - Gekauft. Man war der lecker, da guck ich mir die Rückseite an - da war der Apfel extra noch gezuckert :D


    Man man man, wo das noch hinführt...

    So kurzes Update von mir, Ich will den Thread aufrecht erhalten. Werde auch in den nächsten Wochen meine gemessenen Testosteronwerte reinschreiben.


    Wie Thegermanbeast2014 empfohlen hat, fahre ich momentan Formadrive bis die Dose leer ist und werde dann den Testo Wert messen lassen und einen Monat später (ohne Formadrive) erneut.


    Habe nun ca. die halbe Dose Formadrive hinter mir und muss sagen es hat sich einiges getan!


    Libido geht täglich nach oben, Eier erscheinen mir dicker, mein bestes Stück wird schneller dick und wesentlich härter, fühle mich körperlich besser.


    Ich denke das Zeug hält was es verspricht. Bin gespannt auf meine Testo Werte!

    Hallo tigermanbeast,


    Ja diese Vermutung habe ich auch. Bleiben 250 mg TE wirklich nur 2 Wochen im Körper? Deine Theorie könnte stimmen. Zwischen der TE gabe und der Blutmessung mit dem Ergebnis von 175 Gesamttestoteron liegen exakt 21 Tage, sprich 3 Wochen. Somit könnte es ja sein das nach der Gabe der Spiegel 14 Tage angehoben und als die Messung stattgefunden hat, sprich eine Woche später, der Körper erst langsam wieder angefangen hat selbst zu produzieren.


    Mein Plan wäre jetzt mit Formadrive meine Achse ein wenig anzukurbeln und dann Mitte/Ende April eine erneute Messung zu machen.
    Sollte ich Formadrive nehmen oder lieber alles komplett natural lassen ? Ich weiß nicht inwiefern Formadrive das Ergebnis verfälschen würde.

    Danke chivas für die Antwort. Meinst du ich soll ein komplettes ABsetzschema mit Tamox fahren ?
    Wäre es eventuell auch sinnvoll meine Kur jetzt richtig zu starten und am Ende (wäre dann Ende September) richtig absetzen ?

    Alter : 22 Jahre
    Testokuren noch keine, leidiglich eine harmlose Kur mit Halodrol letztes Jahr. Wurde ungefähr im Oktober letzten Jahres beendet.
    Aber ich muss zugeben das ich seitdem mir das ein oder andere Mal eine Testo Injektion gesetzt habe.
    Warum ich das gemacht habe ? Ich weiss es selber nicht.


    Chivas, OldMichi und alle anderen: Ich habe mir überlegt jetzt mit Formadrive mein Testo anzukurbeln, etwas zu warten und in 2-3 Wochen eine erneute Messung zu machen. Was haltet ihr davon ? Vielleicht ist meine Achse ja doch etwas in Mitleidenschaft gezogen worden durch das Halo und den dummen Testo Injektionen

    Moin leute,


    Ehrlich gesagt ist mir die Frage etwas peinlich, aber ich hoffe ihr helft mir trotzdem.
    Ich war kurz davor meine Testo E 250 mg e4d Kur zu starten. Um die Verträglichkeit des Trägeröls zu erfahren, habe ich mir am 20.02. eine Injektion (1 ml) gegeben, ohne groß nachzudenken.


    Nun war ich in den letzten Wochen beim Arzt um einen natürlichen Testo Level bestimmen zu lassen, der nach dem Absetzen meiner Kur wieder erreicht werden muss.
    Bei 2 Messungen kam jeweils heraus das der Gesamtestosteronwert unterhalb des Referenzbereiches liegt.
    Referenzbereich: 240-830, Meine Wertte: 225 (vor 2 Wochen), 175 (letzte Woche)


    Jetzt meine Frage: Kann es sein das die einmalige Injektion noch Auswirkungen auf diese Messung hat ? Wäre es eventuell möglich das mein naturaler Testolevel innerhalb der Referenz liegt, aber durch die einmalige Gabe der gemessene Wert verfälscht ist ?


    Danke für eure Hilfe!

    Herzlich Willkommen !! Toll das du den Weg zum Sport nochmal gefunden hast, nach so einem schweren Schicksalsschlag! Es wird dir gut tun!

    Vielen Dank schonmal für die Antwort. Kann man in etwa sagen wie lange diese Werte brauchen, bis Sie wieder auf den "Normalzustand" zurück gehen ?


    CK-NAC ist die gesamte Creatin-Kinase Aktivität.

    Moin Jungs,


    Gerade das Blutbild von meinem Arzt bekommen. Alle Werte in Ordnung, außer:


    a) CK-NAC: Referenz ist kleiner als 190. Mein Wert: 350
    Der Arzt meinte das kommt vom Sport, alles andere würde kein Sinn ergeben. Damit er ausschließen kann, das die Erhöhung einen anderen Hintergrund hat, möchte er das ich 1 Woche kein Sport mache und dann ein erneutes Blutbild machen.


    Generell finde ich es ja super das er sich so Gedanken darum macht, aber muss das wirklich sein ?
    Würde es evenetuell auch reichen wenn ich 1-3 Tage vor der Blutabnahme kein Sport mehr mache?
    Würde sich der Wert bis dahin normalisieren ?


    b) TESTosteron: Normalerwert zwischen 240-830. Mein Wert: 225
    Ich habe leider nur diesen Wert. Keine Unterschiedung zwischen gebundenem und freiem Testosteron. Habe diesen Wert auf meinen eigenen Wunsch hin überprüfen lassen.
    Erstmal bin ich erschrocken das der Wert unterhalb der Referenz liegt.
    Zweites Problem: Die nächste Blutabnahme steht am 13.03. an, also ab jetzt noch 17 Tage. Habe mir vor 4 Tagen aus Interesse eine Enanthat Injektion gegeben, weil ich erst vor hatte meine Kur zu starten.
    Wird diese noch Auswirkungen haben bzw. das Ergebnis der neuen Blutabnahme verfälschen ?

    Wenn es sich wirklich um eine Verkürzung der Bänder im Brust/Schulter Bereich handelt, dann ja.
    Du simulierst damit praktisch das Bankdrücken ohne aber das Gewicht auf den Schultern zu haben.


    Wie gesagt, du musst dir sicher sein das es sich dabei nicht um eine leichte Schulterverletzung o.ä. handelt, sondern das lediglich deine Bänder verkürzt sind ;)

    @Xzavier: Einfach mal beiden Unterarme an den Rahmen einer Tür drücken und dann langsam nach vorne bewegen. 20 Sek. halten und das 4-5x. Wenn du das jeden Tag machst, sollte sich das schnell bessern!