Beiträge von Neuman

    Zitat von "bolle11"


    ...dann bist Du einer von vielen die immer noch vergebens warten, ER ist History.


    Inwiefern?
    Aufgehört? Unter die Abzocker gegangen? Gebusted? Geld satt? :D

    Die Leukozyten sind bei mir schon immer erhöht. Der Wert schwankt zwischen 10.000 und 18.000.
    Dennoch wird hier bisl weiter untersucht.


    Zum Got Wert hat mein Arzt nichts gesagt.


    edit:
    Beim Kardiologen war ich Ende letzten Jahres, weil ich zu der Zeit einen GOT Wert von fast 100 hatte.
    Kommentar des Arztes..."Sie haben da einen gut geölten Sechszylinder" ;)

    Hallo liebe Leute,


    Ich bin in der 15. Woche meiner ersten Kur - Testo E 150mg e4d. (Also 300er Testo)
    Angefangen habe ich allerdings mit 250er Testo einer anderen Marke. Das war alles andere als schön. Außer Nebenwirkungen wie Herzrasen, Bluthochdruck, Benommenheit, Ohrensausen passierte gar nichts. Ich habe das Zeug entsorgt und bin auf 300er umgestiegen. Das lief bis vor ungefähr 10 Tagen auch problemlos.
    Gewichtszunahme rund 7 Kilo. Brust + 5cm, Arme + 3,5 cm. Beine nicht gemessen, aber auch die Hosen werden enger ;)


    Vor ungefähr 10 Tagen hatte ich dann plötzlich häufiger einen erhöhten Ruhepuls und einen "merkwürdigen" Herzschlag. Schwer zu beschreiben das Ganze, aber bei normalem Blutdruck von 120/80 habe ich das Gefühl, als würde mein Herz wahnsinnig stark arbeiten und mir bis zum Hals schlagen - voll nervig.
    Auch zieht-, oder sticht es öfter mal in der Brust, was mich dann doch nachdenklich gemacht hat.


    Also ab zum Doc und ein Blutbild gemacht. Die Ergebnisse habe ich eben gerade bekommen. Als ich meinem Arzt von der Kur erzählt habe, hat dieser mir dringend dazu geraten, sofort aufzuhören!
    Weil es meine erste Kur ist, habe ich natürlich keinen Vergleich und kann nicht sagen, ob Dinge wie z.B. die Auffälligkeiten das Herz betreffend normal sind.
    Und weil ich kein Interesse daran habe, hier plötzlich vom Hocker zu fallen, frage ich euch einfach mal, wie ihr die Situation einschätzt.
    Das Blutbild hänge ich mal an. Der Testo-Wert wurde extra aufgeführt und liegt bei 13,95.


    LG


    [attachment=0]<!-- ia0 -->Blutbild.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]

    Hallo liebe Leute,


    Für das Absetzen mit Tamox gibt es ein Schema, das allgemein bekannt sein dürfte. Hiernach wird mit 20mg ed über 6 Wochen abgesetzt.


    Was mich dabei etwas stört ist der Umstand, dass kein Unterschied gemacht wird, in welchen Mengen man vorher z.B. Testo injiziert hat. Ich denke nämlich, dass es schon einen Unterschied macht, ob man im Grammbereich liegt, oder ob man sich - wie ich gerade - moderate 250mg pro Woche gibt.


    Ich hab mal bisl gegoogelt und verschiedene Sachen gefunden. Einige vertreten die Meinung, man müsse eine so moderate Kur gar nicht absetzen. In anderen Beiträgen werden Schemata angegeben, die nur über 4 Wochen gehen. Eines sagt z.B. Tag 1-7 20mg ed und dann Tag 8-28 10 mg ed.


    Was sagt ihr dazu, eine moderate Kur mit einem kurzem Schema in niedriger Dosierung- oder gar nicht abzusetzen?


    LG

    Ewig lange Lieferzeiten, falls überhaupt etwas ankommt!
    Primal Testo E LOT TEE25097 nahezu wirkungslos, von den Nebenwirkungen mal abgesehen!


    Und ganz wichtig, der shop löscht eure Daten nicht wie angegeben automatisch nach 30 Tagen!
    Die Daten werden nicht mal nach Aufforderung gelöscht!


    FAZIT:
    Wer da bestellt ist selber schuld.

    Zitat von "flipper"

    wie bonuspunkt und charnel schon schreibt... ignore


    gibt auch im persönlichen Bereich ne tolle funktion zum ignorieren.


    Solange Funktionen wie z.B. privater Kontakt gesperrt sind, kann man auch keine Profile öffnen.
    Und ohne das Öffnen kein igno!


    So schauts aus...


    charnel :
    Dass du gerne mal Beiträge änderst oder ganz löscht, damit immer nur das zu lesen ist, was dir in den Kram passt, ist durchaus bekannt.
    Auch wir hatten bereits das Vergnügen, wenn du weißt, was ich meine!
    Dass du aber in deinem obigen Beitrag ein Loblied auf die Trolle singst und die anderen user als Menschen ohne Plan bezeichnest,
    die einfach mal die Fresse halten sollen und die lernen müssen mit den Trolls umzugehen, geht eindeutig zu weit.


    Noch viel schlimmer aber ist, dass die Menschen, die damit gemeint sind, das gar nicht blicken und dir sogar noch zustimmen!

    Zitat von "Greg Valentino"

    anstatt das du hier deine Stimmungs Schwankungen rauslässt kannst du auch ne ganz normale Antwort geben !


    Das war eine Antwort du Troll.
    Etwas anderes gibt es dazu nicht zu sagen, denn es wurde alles Notwendige bereits mehrfach gesagt.
    Es haben sich einige user sogar die Mühe gemacht, dafür spezielle threads mit allen Infos zu erstellen.


    Nur scheint die niemand zu lesen!

    Zitat von "orishacuba"


    Wie könnte man die blutfettwerte noch besser kontrollieren ausser omega 3 und 6?!!


    So wie Cruci und ich es dir bereits in dem anderen thread erläutert haben...


    - Antioxidantien z.B. in Form von Obst, Gemüse, Kaffee, grünen Tee
    - einen Schuss Omega 3 Öl in jeden Shake
    - Vitamin C über den Tag verteilt
    - öfter Seefisch essen
    - Fischölkapseln zur Nacht
    - Leinsamen
    - Cardio

    Zitat von "MattHunter"

    Einen Kausalzusammenhang zwischen Nahrungsaufnahme, Cholesterin und Koronarer Herzerkrankung ist ebenfalls in der Literatur sehr umstritten. Wieso also machen wir uns wegen Cholesterin so verrückt?


    Ich kann nicht für andere sprechen, doch was mich betrifft beschäftige ich mich damit, weil mein Cholesterin schon vor Kurbeginn auf 230 war!

    Weil ich mich gerade selber mit dem Thema Cholesterin befasse :D , kam mir die Idee, an dieser Stelle mal zusammenzufassen, wie man schlechten Cholesterinwerten entgegenwirken kann.


    - Antioxidantien z.B. in Form von Obst, Gemüse, Kaffee
    - einen Schuss Omega 3 Öl in jeden Shake
    - Vitamin C über den Tag verteilt
    - öfter Seefisch essen
    - Fischölkapseln zur Nacht
    - Cardio


    So mache ich es derzeit. Wer hat weitere Tips?

    Die Studie und die daraus resultierenden Ergebnisse basiert auf einer Dauer von 20 Wochen.
    Der TE ist in der 4. Woche und damit im zeitlichen Rahmen.


    Warten wir doch mal, was er überhaupt zu seinen Werten angibt.

    Zitat von "crucified"


    Das ist nicht immer so....meist fällt der HDL und der LDL steigt an!


    Im Steroidprofil und in der Literatur steht, dass beide Werte sinken, daher fragte ich den TE nach den vorher/nachher Werten.