Beiträge von rampage

    Hy Kraig ,
    anfangs mag das vielleicht eine Zeit lang funktionieren , bis sich dein Stoffwechsel der geringeren Kalorienzahl angepasst hat . Aber wirklich hart wirst du ohne aerobes Training mit sicherheit nicht . Fett will verbrannt werden !!!
    Bye RAMPAGE

    Hallo miteinander ,
    ich bin gerade am überlegen wie ich jetzt mein Training wieder effizienter gestalten kann . Nach dem ich im lauf der Jahre eigentlich fast alles schon einmal ausprobiert habe und gerade wieder eine gewisse Stagnation in meinen Fortschritten feststellen musste , hab ich mir kurzerhand ein bißchen Lesestoff besorgt um die schwindende Motivation wieder etwas anzukurbeln . Da ist nun von hocheffektivem superlangsamen Wiederholungen die rede , ich dachte ich probier es einfach mal aus . Allerdings würde es mich doch schon mal vorab interessieren
    ob Irgendwer damit Erfahrungen hat und wenn dann welche ?!
    Bin für jede Information dankbar .
    Bye RAMPAGE
    icon_rolleyes.gif

    Hallo mark81,
    habe es zwar noch nie zum Absetzen genommen aber so für zwischendurch schon des öfteren . In Verbindung mit einer kleinen Creatinkur und Weightgainer um ein wenig Gewicht zu machen hat es immer recht positiv funktioniert . Konnte meistens in der ersten Woche 4-5 Kilo draufpacken . Wichtig ist dabei das du mindestens 5-6 mahlzeiten am Tag zu dir nimmst . Denn wie manitou auch schon festgestellt hat neigt man dabei doch recht schnell zum Unterzuckern . Ich fand das jedoch insofern positiv weil ich mir spätestens alle 2 Std. mit gesundem Appetit etwas einwerfen konnte . In der regel mach ich das so zwischen 4 und 8 Wochen und hab dabei eine herrlichen Pump und fühl mich auch sonst gut dabei .
    Bye RAMPAGE

    Hallo Serkan ,
    " WOW " schaust ja recht beeindruckend aus , hut ab . Mich würde mal interessieren wie groß du bist,wie schwer du auf den Fotos warst und was du vor der Wettkampfvorbereitung gewogen hast ?
    Bye RAMPAGE

    Servus Prinz ,
    das mit den Bitchtits ist so ne Sache . Ich selbst hab keine Probleme damit , habe aber mein Trainingspartner . Und das beim identischen Konsum jeglicher Zusatzmittel . Ein guter Freund , hat sich vor geraumer Zeit unters Messer legen müssen ; dem haben sie über 150Gr. aus jeder Brust genommen . Sah doch ziemlich unangenehm und schmerzhaft aus als er so einen Auffangbehälter zwischen den Brüsten kleben hatte und aus jeder Warze ein Plastikschlauch hing , damit das Wundwasser ablaufen konnte .
    Lange rede kurzer Sinn ! Da spricht jeder unterschiedlich drauf an , der eine kriegts der andere nicht . Immer schön beobachten und wenn du ne Veränderung merkst sofort zum Doc , lieber zu früh als zu spät . Ich denke mal die Chance steigt je öfter , je mehr und vorallem je länger du AS konsumierst . Bei den Risikostoffen schließe ich mich ATOM`s Aussage an .
    icon_frown.gif
    Toi ,toi ,toi
    Bye RAMPAGE

    Hallo Atom ,
    zunächst mal ein Dankeschön für deine prompte Antwort .
    Das heißt ich soll einfach anstatt jeden 2.Tag dann auf 3 Tage , oder auf 4 Tage gehen . Könnte ich zusätzlich eventuell auch die Ampullen teilen (natürlich nicht die Ampulle sondern den Inhalt) und auf diese Art und Weise etwas weicher runter fahren oder ist das eher schlecht ? Und weshalb kein HCG ? Wäre dir sehr dankbar wenn du mir das schematisch und vor allem zeitlich noch ein wenig genauer umreißen könntest . Hatte geplant mit 100mg Propi und 50mg Winni zu arbeiten , im Wechsel , über 8 Wochen . Wobei ich mir noch nicht sicher bin ob ich die Winnis über den ganzen Zeitraum einsetze oder nur 4-5 Wochen .
    Bye , RAMPAGE
    icon_eek.gif

    Hy Farsad ,
    trainiere sehr schwer mit nur 4 -8 Wh und gleichbleibender Last bei 5 Sätzen pro Übung . Große Muskel 3 Übungen , kleine nur 2 .
    Trainiere jeden großen Muskel isoliert und lass immer einen Tag Pause zwischen den Trainingseinheiten . Viel Schlaf und viel hochwertige Nahrung . Kannst vielleicht mit nem guten WeightGainer , BCAA`s , Protein , Glutamin und Creatin supplementieren . Mit einem gewissen Durchhaltevermögen sollten angesichts deines Alters und deines Gewichts locker 15 - 20KG in den nächsten 1-2 Jahren für dich drin sein !
    Also hau rein !!!

    Hallo miteinander ,
    ich hatte demnächst eine Kur mit Propi/winni Stack geplant.
    Habe jedoch nur Erfahrungen mit Depot-testo das sich langsam abbaut , so das der Körper genug zeit hat sich auf den sinkenden
    Testospiegel einzustellen . Ich denke das kommt doch ziemlich krass für den Körper wenn nach 3 Tagen dann kaum mehr was in der Blutbahn ist . Macht es Sinn sich im Anschluß an eine solche Kur
    z.B 250 susta zum ausschleichen zu geben und dann wie gewohnt mitHCG,Clomid und Spiros abzusetzen ? Oder muss ich in diesem Fall ganz anderst vorgehen ?
    Vielen Dank im Voraus !
    Mit sportlichem Gruß
    RAMPAGE
    icon_confused.gif

    Hy ,
    ich würde dir empfehlen mit einer halben clen anzufangen und täglich um eine halbe zu steigern bis du auf sechs pro tag bist .
    Du kannst natürlich auch schneller hoch auf sechs , aber so vermeidest du die nervigen Kopfschmerzen . Das ganze dann ab dem 12 Tag im wechsel mit Aspirin , Coffein und Ephedrin . Zwei Tage Clen , zwei tage ECA ,Clen,ECA,usw...
    Gib dir immer 3 Clen morgens und ca.8 Std. später nochmal 3.
    Meistens nehm ich dazu 300mg Aspirin N , 200mg Coffein Compretten und je nach bedarf und verträglichkeit 30-50 mg Ephedrin 3*täglich , Morgens , Mittags und vor dem Training .
    Dann nimmst du den antikatabolen Effekt von den Clens über den ganzen Zeitraum voll mit und nicht nur die ersten 14 Tage .
    dann schwitz mal schön , Bye
    Rampage
    icon_razz.gif

    Hallo ,
    ich wuerde dir zu einem Stack von Aspirin , Coffein und Ephedrin raten . Das ist wirksamer , aber verträgt nicht Jeder . Kann ab und zu ein wenig stressig werden .


    - Aspirin 300 N (Bayer)
    - Coffeinum N 0,2g (Merck)
    - Ephedrin 60mg (Kaizen)


    3 mal täglich auf nüchternen magen etwa 1 Std. vor dem Essen .


    Das Ephedrin kannst du bei "www.sledge-hammer.com" in Österreich bestellen . Das mit den Vencipon funktioniert auch , sind allerdings etwas soft und wenn du sie höher dosierst wirken sie irgendwann abführend .
    icon_frown.gif
    icon_eek.gif
    Kannst dich ja langsam auf 3 mal täglich hochdosieren , dann kommt es nicht ganz so krass .


    Bye
    rampage

    Zum Thema !


    Ich habe mir die Bilder ebenfalls angeschaut und bin nun etwas verwirrt . Denn laut dem blauen Buch "Anabolika 2001" von L.Heur
    erschienen im Sportverlag , Seite 138 ; werden eben diese ägyptischen Sustanon 250 als Original bezeichnet .
    Und zu aller Verwirrung sind mir kürzlich welche untergekommen , mit indentischer Optik und Verpackung aber mit gelbem Aufdruck .
    Wer blickt da noch durch ? Und wieviel schlechter oder unreiner sind diese Falschen dann in der Praxis bzw. mit was für Nebenwirkungen darf ich rechnen und wie vermeide ich das gröbste ? Dieses Diagramm hat mir leider auch nicht weiter geholfen .
    Danke schon mal vorab .
    Bye Rampage


    icon_confused.gif