Beiträge von killadelphia


    Abiad das stimmt einfach nicht,klar geht Tren auf die prostata waurm sonst muss man jede halbestunde pissen gehen??Geh mal auf jedes Trenbolon Profil schauen,da steht klip und klar Tren ist HOCH androgene.


    Und wegen haarausfall,ich kenne einige die deutlich vom Tren haarausfall bekommen haben,sobald sie paar monate abgesetzt haben war der haarausfall weg.


    Man darf die NW nicht nur auf sich selber beziehen.Gibt etliche Leute die schon von Testo haarausfall bekommen,zmb ich selber,da ist es dann ja klar das wenn so jemand Tren benutzt noch mehr haarausfall bekommt.Tren ist hoch androgene das weis ich aus eigener Erfahrung und das kann man auch überall nachlesen.Die Vorausetzung ist natürlich das man auch echtes Tren hat,nicht so ein bullshit was die meisten hier fahren. ;-)

    Alles gut und schön,aber der Satz stimmt ja wohl überhaupt nicht. "Tren hat kaum androgen NW wie...."


    Tren ist eins der androgensten Roids überhaupt neben Drosta.Nur weil Du kein Haarausfall bekommen hast, heisst das nicht das es bei allen so ist.Ich kenn etliche Leute die Haarausfall bekommen haben.Ausserdem wer richtiges Tren verwendet wird jede Halbe Stunde pissen gehen oder zumindst sehr sehr oft,ich denke und diese NW sollte man auch nicht vergessen da Tren sehr auf die Prostata geht.


    Schwitzen und Agressionen sind das kleinste übel mit Tren.Prostata,haarausfall etc sind auf jeden fall nicht zu unterschätzen.Klar ist es auch Typ bedeingt.


    Und was man auf keinen fall unterschätzen sollte sind die Blutwerte und artieren verkalkung die entstehen können.


    Sonst find ich denn Beitrag recht gut,sollte kein Angriff sein auf dich Abiad. ;-)


    Ganz genau so ist es!!


    Es ist einfach nur dumm was der Threadhersteller hier schreibt denn überlegt mal,wenn jemand der mit 3-4vials erwischt wird und teilweise ne busse von 2000€ bekommt,was erwartet denn jemand der mit Rohstoff erwischt wird? Ich denke das kann sich jeder selber ausmalen was da auf einen zukommt.


    Deshalb finde ich 30€ für Testo sogar sehr günstig,denn man muss auch das Risiko was der Betreiber des Ulabs hat im Hinterkopf haben.Das ist doch überall so.Wenn ich im Aldi oder sonst wo Brot kaufe zahl ich auch mehr für das Brot als es wirklich kostet.Kauf ich ein T-Shirt zahl ich auch einiges mehr als es in wirklich kostet,ist doch logisch so funktionert das System nun mal.Sonst würe es ja keine Geschäfte mehr geben.Jeder der ein eigenes Legales Geschäft hat oder hatte weis das auch.Wenn ich mir zmb Nike Shox Schuhe anschaue,die kostens auf Ebay zwischen 90-130€ denkt ihr wirklich in der herstellung sind die Schuhe so teuer? NEiN die kostens nicht mal ein drittel davon.


    Von daher ist der Thread einfach nur sinnfrei.

    Warum sollte das nicht gehen? :kk: Klar geht das Testo bleibt Testo sofern es wirklich orginale sind.


    Kann einfach nur soviel sagen,bei angeblichen orginalen Augen auf vorallem wenn man die Wahre aus dem Netz bezieht.Denn 90% der angeblichen orginalen sind fakes oder replikas im Netz.

    Nur Leute die keine Ahnung haben sagen sowas wie 250mg e5d bringt nichts.Mit 250mg e5d baut man sehr wohl auf und zwar sehr gut vorallem in der ersten Kur.Ich selber hab sogar in der bridgephase sogar leicht aufgebaut mit der Zeit.


    Die Leute die mit 250mg nicht gut aufbauen haben A. entweder scheiss Stoff. B.keine Ahnung von der Ernährung. C.kein guten TP. Oder sogar alles zusammen.

    Warum sollte meine benutze Vial nicht mehr steril sein erklär mir das mal bitte haha??Die ist ja geschlossen und da wurde max 5-7mal reingestochen wie soll das denn bitte unsteril sein also bitte.


    Und ich benutzt diese Vial dann ja nicht 1jahr lang sondern meistens kommen da nochmal max paar ml rein dannach wird die Vial weggeschmiessen.


    Naja egal,ich mach das seit jahren und hatte nie ein Problem. :kk: jeder wie er will.


    PS:ich sag ja nicht das deine Methode schlecht ist,sondern das es für mich persönlich etwas umständlich wäre. :)

    Charnel hat recht VitaminC sollte man immer nehmen wärend einer Kur.Vorallem die Leute die das Testo hoch fahren,denn das kann einen sogenanten Testoschock geben für denn Körper und dadurch bekommt man Fiebersyntome da der Körper mit dem viele Testo nicht weis umzugehenen ist wird das Imunsystem schwach.
    Wer sich schon mal mehr als 500mg Testo reingeballet hat weis wovon ich spreche.Es muss nicht der fall sein da jeder Körper anders drauf reagiert,aber wenn ich mehr als 500mg (richtiges testo keine unterdosierte scheisse) dann werde ich krank wenn ich kein VitaminC nehme.
    Da hilft nur hochdosiertes VitmaninC.Am besten Morgens uns Abends mindestens 500mg VitamninC oder besser noch 3x täglich,maximal 2g pro tag reich vollkommen aus.Ich persönlich fahre 2x500mg pro Tag und bin seitdem so gut wie nie krank.

    Zitat von "Uruz"

    daran ist rein gar nichts steril :D
    man o man


    zumal ich wie man am bild sieht keine kanüle zur entnahme nehme.
    und wo die erste vial herkommen soll versteht auch niemand.


    wow manche echt... :o
    habe in über 10 jahren noch nie einen spritzen abszess gehabt und das soll auch so bleiben!


    Ich sag ja nicht das deine Methode falsch oder unsteriel ist. ;)


    Nur zur info ich mach meine Methode auch seit Jahren und hatte noch nie nen Abzess. :sun:


    Aber jeder wie er will.

    Sorry aber das ganze kann man viel einfacher machen. :)


    Ganz einfach nimm ne leer Vial die Du vorher schon benutzt hast und misch dein Zeug was auch immer es ist da rein ganz einfach.So ist es meiner Meinung nach einfacher und steril ist es auch noch dazu,weil wenn man mit der Kanüle einfach reinspritzt passiert da rein gar nichts da der Deckel (Alukappen) oder wie auch immer noch drauf ist.


    Das einzige was viellcht zerlöchert ist mit der Zeit,ist der Gummitropfen.Aber die halten recht lange solange man nicht die dicksten Nadeln benutzt zum aufziehen.Und wenn der Gummtropfen dann doch mal richtig zerstochen sein sollte, einfach ne andere leere Vial nehmen ganz einfach. :top:


    Weil das was du machst ist ja verdammt umständlich, für mich zumindest.

    Nein TestoC muss man sicher nicht alle 4Tage nehmen als anfänger da die Halbwertzeit 1,5 tage länger als ist als TE.Als Anfänger reicht es erst recht wenn du alle 5-6Tage injektierst.Weil wenn du alle 4 tage injektierst sind es bei weitem nicht mehr 250mg pro Woche sondern ganzes Stück mehr.

    Haha Ihr biegt euch das gerade so zurecht wie es euch passt ne? :D


    Das wäre so als ob ich sagen würde,hmm 1 Glas Wein pro Tag ist sogar gesund,also warum nicht gleich ne ganze Flasche haha.Versteht Ihr worauf ich hinaus will?
    Ihr sagt 12mg schadet nicht und es sei erwiesen,aber gleichzeitig kommen beispiele wie 60mg pro Tag oder 50mg.60mg ist die vier fache Dosis was bei denn Kindern getestet wurde,also kein Vergleich.Es heisst ja nicht umsonst die Dosis macht das Gift.


    Bei 30-40mg ok könnte man sich noch darüber streiten,aber alles was mehr ist muss ungesund sein auf dauer.


    Am besten Ihr macht es wenigstens wie Charnel,denn so habt Ihr wenigstens einen Überblick wie es mit euerem Körper aussieht.


    Ganz guter Satz von Charnel."Wer sich gesund fühlt,muss nicht gesund sein" schreibt euch das hinter die Ohren.


    @Finde es gut das Du alles mit deinem Arzt besprichst,da sollte man schon offen sein.Die Leute die das dem Doc verheimlichen kann ich persönlich auch nicht verstehen.

    Zitat von "charnel"

    na wann ändert es sich denn endlich mal negativ?
    wann treten denn endlich mal die ersten negativen Anzeichen dafür auf?


    ganz sicher nicht schlagartig über Nacht! ;)


    MFG


    Zu dieser Frage muss ich noch was hinzufügen.Ganz klar NEIN nicht über nacht kommen diese Probleme genau das ist ja das Problem. ;)


    Da sich die Leber immer wieder regeneriert merkt man überhaupt nichts.Aber du musst es dir so vorstellen,die Leber muss dauernd arbeiten und ist auf hochtouren wenn man immer wieder on/off ist,sprich irgend wann arbeitet die Leber entweder nicht mehr so gut und vorallem das ganze (Gift) hinterlässt auch spuren nach Jahrelangem Konsum.
    Genauso ist es wenn jemand Jahrlang Alkohohl trinkt,da passiert auch Jahrelang nichts,oder ich sags mal so der Alki hat keine NW,aber irgend wann wird der Doc dem Alki sagen das er Kürzer tretten muss und wenn es soweit ist und man einen irrepalabelen Schaden hat kommen die Probleme.


    Genau da liegt auch der Hacken man merkt Jahrelang nichts und die Ärzte schauen meist nur die Werte an und machen zmb keinen Ultraschall um zu schauen wie die Leber aussieht. ;)


    Charnel versteh mich bitte auf keinen Fall falsch,das ist kein Angriff,ich meins nur gut.Mit diesen Mitteln sollte man einfach vorsichtig umgehen.


    PS:und ob es schlimmer ist wenn jemand am Wochenende bisschen säuft,oder jemand 6wochen lang täglich mehrmals Dbol reinballert? Eigentlich sollte das jedem klar sein was die Leber mehr belastet.Logischerweise muss Dbol die Leber mehr belastet da man es 6wochen lang täglich nimmt und die Leber täglich denn wirkstoff verarbeiten muss.
    Wenn man am Weekend paar Bier trinkt hat die Leber genau einen tag wo sie heftig arbeiten muss.Was ist nur schlimmer wenn die Leber 6wochen lang arbeiten muss oder einen Tag in der Woche?
    Ich selber trink so gut wie gar nicht,nur 2-max 3 Jahr bei speziellen Anlässen.Am besten ist es, egal ob Alk oder orale sachen wie Dbol usw mit vorsicht umzugehen und nicht alles so auf die leichte Schulter nehmen nur gut gemeinter Rat. ;)

    Zitat von "charnel"

    Bei gutem Metha reichen mir 3x 10mg/Tag vollkommen..., deine Dosis entspricht jedoch auch fast meine max. Dosis ( 3x 20mg/Tag )


    Charnel wenn Du wirklich immer dich abchecken lässt dann ist das ok so. :top:
    Natürlich ist das deine Sache,wie gesagt meine persönliche Meinung ist einfach das on/off schema auf dauer gefährlich ist,aber wie gesagt ist meine Meinung,von daher muss das jeder für sich selber entscheiden,schliesslich sind wir hier um zu Diskutieren und Erfahrungen und Meinungen auszutauschen. :)
    Aber glaub mir bitte eins Du gehörst mit Sicherheit zur Minderheit der das so handhabt.Die meisten die ich kenne gehen wenn überhaupt einmal im Jahr zum Doc oder sogar noch weniger.Klar gibt immer ausnahmen.


    Und zu 3 x 10mg täglich da bin der gleichen Meinung,wenn man echtes Dbol hat braucht man nicht mehr als 30mg pro Tag,Aller höchstens 40mg alles was darüber ist gibt nur mehr NW und wirkt nicht viel besser.

    Tut mir leid aber das ist nicht wahr.Klar erholt sich die Leber,genauso wie von einem Alki sich die Leber erholen kann.Nur was ihr nicht bedenkt,das dieses on/off schema auf dauer irgend wann irgend wie Probleme geben wird.Was ihr auch nicht bedenkt,das euer Magen irgend wann richtig am Arsch sein wird,das kann gar nicht gut sein für denn Magen dauernd solche Tabs zu fressen.


    On/off Schema sollte man niemanden empfehlen,das ist in meinen Augen schon etwas fahrlässig sowas zu behaupten,vorallem wir sprechen hier über Dbol und nicht Oxy.Oxy ist schon ne andere Liga,deshalb sollte man das nicht so verharmlosen.


    Was viele auch nicht verstehen,die Kombination macht das Gift.Die meisten nehmen noch andere Roids dazu wie Tren usw und die sind auch nicht ohne.


    Jeder kann ja solche Kuren fahren,aber zu behaupten das sei ja nicht so schlimm dieses on/off schema halte ich für nicht ok.


    Anfänger denken dann schnell mal,ah wenn dem Herrn XY bis jetzt nichts passiert ist dann passiert auch mir nichts.


    Gibt einen guten Spruch.Alles was man jetzt dem Körper an tut,rächt sich der Körper nach 10Jahren.Denkt an meine Worte,denn das ist auch so.


    Viele Stoffer verheimlichen ihre Probleme die sie durch Roids bekommen haben,oder wollen es nicht wahr haben das sie diese Probleme dadurch bekommen haben wie auch immer.Aber kaum einer sagt öffentlich ich hab die und die NW.Alle tun immer so wäre alles easy.Ich mein damit natürlich nicht Anfänger,die haben meist gar keine NW ausser Akne oder Schwitzen.


    Hier noch was zu Oxys Quelle wikipedia gibt viele andere die auch 100% nicht erfunden sind,da es wirklich studien gibt über Oxy.


    Oxymetholon besitzt eine Reihe Nebenwirkungen, unter anderem:


    Leberfunktionsstörungen (Studien deuten auf Leberkrebs bei längerem Gebrauch hin)
    Gelbsucht
    Erhöhung des Blutdruckes
    fettige haut und starke Akne
    beschleunigter Haarausfall der mit Finasterid nicht behandelt werden kann
    starke Kopfschmerzen
    Übelkeit
    Erbrechen
    Magenschmerzen
    Schlaflosigkeit
    Durchfall
    Nasenbluten
    allgemeines Unwohlsein
    starkes Schwitzen
    Verschlechterung der Blutfettwerte
    gestörte Schilddrüsenfunktion

    Die Leber erholt sich selber da braucht es eigentlich kein Mariendiestel.Klar schaden kann es auch nicht,aber es ist kein muss.


    Dbol ist nicht so Leberschädlich wie viele immer denken wenn man es richtig anwendet und nicht 3-4 mal im Jahr ne Kur macht.Vorallem die Dosis macht das Gift.Meine Werte waren gut nach 4-5Wochen 30-40mg pro Tag.


    Natürlich hat nicht jeder ne gleich gute Leber die das so gut weg steckt.Daher würde ich immer direkt nach der Dbol Kur einen Leberwert Check machen lassen dann hat man gewissheit fürs nächste mal.

    Zitat von "ksharp"

    Des sind ja alles nette Tips mit der 0,9 aufziehen, auf heizung usw. Könnte sie auch mit meinen Sustas vermischen


    ABER daurch weiss ich trotzdem nicht ob alles ok mit ihnen ist :) Hatte des wie gesagt noch nie so. Als die Amp mit etwa 0,05 ml nachm ausziehen umgedreht hab ist des mehr oder weniger nicht geronnen


    Ist doch keine Sache probier es einfach aus und fertig.Und wenn du es erhitzt brauchst auch keine dicken Kanülen nehmen dann kannste locker die ganze normalen nehmen.Wenn du schon Kuren hinter dir hast merkst du schnell ob das Zeug was taugt oder nicht.

    Kleiner Tip.


    Stell die Amp auf die herdplatte für ca 20sek dann ist es schön dünnflüssig.Musst auch keine Angst haben das Testo geht nicht kaputt.Ich mach das immer so egal ob Ulab oder orginale.Erstens katert es weniger und zweitens geht rein wie Butter. ;)

    Zitat von "ksharp"

    Bei was für einem Doc warst du?
    Ich bekomm seit ich 22 bin mein Testo vom Doc. Hab gesagt wenn es net bekomm such mir im inet irgendein ulab aber da kann sonst was passieren, naja dann habs bekommen...


    Aber wegen Dosierung gibt eh stickies für die erste kur was gute dosis wäre, wielang, absetzen usw


    erfolge kann dir leider wohl noemand benatworten


    Nur weil du von Doc Testo bekommst heisst das nicht das gleich jeder Doc sowas gibt. ;-)


    Wenn sein Doc das nicht will dann ist das dann halt so,spielt doch keine Rolle welcher Doc es ist. :)

    Hallo wer war das der dir solche Dosierungen geraten hat? Dein Dealer? :D


    Denn nur ein Dealer oder einer der null Ahnung von der Matherie hat würde jemanden wie dir soviel Stoff raten.


    Da es deine erste Kur sein soll,genügt vollkommen 250mg alle 5Tage.


    Und beim Preis kommt es halt immer drauf an was für Testo man hat.Da sind 7€ zmb für orginales Deutsches Testo nicht überteuert allerdings für Ulab wäre das sehr viel.3€ ist allerdings recht günstig vorallem da du es ja von einem privaten Seller kaufst.


    Am besten frag mal nach was für Testo es ist,ob Ulab oder orginal und berichte uns dann.Je nachdem können wir dann sagen ob zu teuer oder nicht.