Beiträge von SuckaFree

    das argument dass man bei ulabprodukten nicht weiß was wirklich drinnen ist kann man so stehen lassen,
    aber dass man keine vials für 30€ kaufen soll, weil man sie für 5€ selbst herstellen kann finde ich ziemlich bescheuert.
    es stimmt zwar, aber das ist doch bei so gut wie allen dingen so, ansonsten gäbe es keine läden, händler, fabriken..
    ist doch klar dass ein "dealer" etwas verdienen will und auch in ordnung, solange er keine 50€ für ulabtesto verlangt,
    und selbst wenn, es wird ja niemand gezwungen das zu kaufen

    ist doch klar dass das kein film wie pumping iron werden würde,
    der film wurde zwar teilweise über bodybuilding gedreht halt aber nicht für bodybuilder,
    obwohl eine stelle schon echt lustig war: wo der schwarze the rock fragt wieviel gramm proteine er isst haha

    Zitat von "ready4puberty"

    Auf den Punkt gebracht!
    "Kilo" ist übrigens eine Potenz und keine Größe. "Kilos" gibts schon mal gar nicht... so etwas von einem (ansonsten guten) Moderator zu lesen führt zu besonders blutenden Augen.


    Da hält sich wohl jemand für oberschlau..
    Klugscheißt wie ein Weltmeister aber bringt nichts zum Thema.. :(
    "Besonders blutenden Augen", was soll denn das sein?
    Bluten deine Augen jetzt ganz besonders oder was?
    Bei so einem Schreib"stil" bekommt man ja Augenkrebs.

    du hast also keine erfahrung mit dem zeug aber wir sollen jetzt unsere bilder posten und sie bewerten lassen... :biglove:
    der threadtitel ist auch ziemlich schlecht gewählt, hättest suche oder sowas dazu schreiben sollen und nicht "!bilder!" :biglove:

    Was sofort ins Auge sticht ist das du die Beine als vorletzte muskelgruppe Rannimmst, sogar noch nach den armen,
    Das ist totaler Schwachsinn.
    Man trainiert immer erst die großen muskelgruppen und dann die kleinen,
    Da die beinmuskulatur der größten muskelgruppe entspricht, fängt man meist mit dieser an.


    Les dich einfach mal hier in Training und Ernährung ein, dann wird das schon :)

    ich denke beinpresse ist genau die übung bei der das gewicht (im internet) am wenigsten aussagt,
    da das gewicht nicht bei jeder beinpresse gleichschwer ist und manche weiter runter gehen und andere halt etwas weniger.
    interessanter sind da die gewichte bei grundübungen wie z.B. freien kniebeugen.
    o sorry jetzt erst gesehen dass das ein ladies thread ist, bin dann mal wieder weg :D

    ich trainiere nicht nach einem profiplan, habe meinen plan selbst erstellt,
    was ich meinte war die splittung und der grund dafür.
    das jemand mit viel erfahrung zu dem gleichen schluss gekommen ist wie ich,
    wie man am besten, oftmöglichst trainiert..


    ich mache für brust z.b. 10 sätze (2 aufwärmsätze mit eingerechnet)
    was hat das mit einem "profi"plan zu tun?


    edit:
    und angefangen habe ich mit einem gk plan über ein jahr lang,
    danach 2er dann 3er,
    4er habe ich auch schon ausprobiert aber mit diesem 3er fahre ich am besten,
    trainiere seit 4-5 jahren.
    ich wage zu behaupten das mich ein 2er nicht mehr ausreizen würde, da schweres brust und schweres rückentraining nicht mehr möglich wäre für mich in einer einheit,
    aufgrund der extremen belastung, gehe bei den hauptübungen (immer eine pro muskelgruppe) bei den schweren sätzen bis zum muskelversagen,
    und nach/vor dem beintraining noch andere große muskelgruppen zu trainieren wäre für mich auch unmachbar,
    bei meinem jetzigen stand halte ich einen 2er für nicht mehr ausreichend,
    und ich halte mich selbst noch lange nicht für austrainiert.
    aber wenns ums perfekte training geht scheiden sich nunmal die geister :)

    für mich wäre die aufteilung nichts,
    ich selber fahre auch einen 3er split,
    habe ihn so gesplittet:
    brust, schulter, trizeps
    beine, waden
    rücken, bizeps
    das problem was ich bei deinem split hätte wäre die fehlende regeneration verschiedener muskelgruppen,
    da beim brusttraining die schulter auch mitbelastet wird und beim rücken der bizeps.
    hoffe es ist verständlich was ich meine :)


    ich trainiere auch fast jeden tag und trainiere alle muskeln im schnitt 2 mal die woche,
    wie man sehen kann ist mein 3er split aber auch genau darauf ausgelegt,
    da ich rücken mit bizeps zusammen trainiere und es vermeide sie bei anderen trainingseinheiten zu belasten,
    das gleiche bei brust, schulter, trizeps und natürlich beine, waden.

    Zitat von "Montenegrino"

    Ist das normal das man nach jeder injektion am nächsten tag schmerzen hat???


    das kommt auf so viele sachen an ob man einen roidkater bekommt oder nicht, das liegt am
    -stoff (quali, reinheit, bb anteil evtl ba)
    -gewöhnung
    -wo man injiziert (schulter ist bei mir auch kateranfällig)
    -wie man spritzt (kann auch von zu schnellem reinspritzen kommen)


    was du andauernd mit normal meinst verstehe ich nicht.


    du hast doch bestimmt schonmal eine impfung beim arzt bekommen oder?
    da hast du doch bestimmt auch einen kater danach gehabt, also ist es "normal" 8)

    du spritzt seit 4 wochen und willst jetzt schon die dosis erhöhen?
    nehme mal an das ist deine erste kur bei so einer frage, wenn das so ist brauchst du die dosis nicht verdoppeln.
    das was du da erzählst nennt man injektkater.
    ps: hoffe meine antwort war normal genug

    naja wenn du damit aufbauen willst, innerhalb von 20 wochen musst du schon ordentlich schaufeln zu tisch,
    denke ein kleiner wasserkopf ist da unvermeidbar.
    vergiss nicht das steroide medikamte sind und diese nunmal auch nebenwirkungen haben,
    ein paar opfer muss man halt schon aufbringen.