Beiträge von mr. astroid

    Der restliche Tag wird mit Proteinen und/oder Fetten gedeckt. Also die Carbs werden eigentlich nur rund ums Training eingenommen.


    Kcal Intake liegt bei ca 1700kcal

    Wenn du Wasser SC einlagerst sind die carbs zu hoch und du wirst fett mit der Zeit...

    Denke nicht das die Carbs mit 40g Malto und 8ie Novorapid preworkout zu hoch sind, nach dem Training wird noch 25g Malto nachgetrunken um den BZ Spiegel stabil zu halten.


    Pre 10iu, durchgehend, nur an Trainingstagen.
    Achte auf deine Insulinsensivität, falls die nicht sensibel ist reparier den erstmal 1 Monat mit Metformin.
    Danach knallt slin ordentlich:-thumb2-:

    Wie merkt ihr das die Insulinsensivität mies ist?

    Mich würde interessieren wie viel hier UKW Slin in der Diät nutzen und ab wie viel Einheiten ihr beginnt s.c. Wasser einzulagern?

    Ja, nehme es in der Vorbereitung bis wenige Wochen vor dem Wettkampf in der Kombi.
    Bis zu 8 IE HGH und UKW Slin mehrmals täglich mit 3-5 IE zu den Mahlzeiten und 10-12 IE Pre Workout.

    Stoffwechsel läuft auf Hochtouren und trotzdem prall…

    Aus welchen Grund nimmst du das Slin komplett raus? Kann es sein das ab einer bestimmten Menge Slin trotz angepasster Carb Zufuhr in der Diät trotzdem s.c. Wasser einlagert?

    Ich mache immer Pre-Workout-Slin und es knallt richtig gut. UKW hast ja bis zu 4 Std., so hast nach dem Training noch intus um alle Nährstoffe in die Muskeln einzulagern.

    kann ich nur zustimmen, pre workout slin gibt den derbsten Pump den man haben kann und man hat noch genügend Zeit danach sich mit Makronährstoffen zu laden.

    Mich würde mal interessieren wer UKW Slin in Kombi mit Hgh in der Diät nutzt? Am besten Pre workout


    Nehmt ihr dann das Slin gegen Ende der Diät heraus?


    Finde die Kombi mit Aas ist echt brutal.

    Eine kleine Berichtserstattung


    10ie Novorapid Pre Workout mit 70g Malto


    12:45 Nüchtern BZ bei 78 mg/dl - Injektion von Slin und gleich einen Malto Shake hinterher getrunken

    14:00 BZ bei 94 mg/dl - Ende des Trainings und 70g Whey getrunken

    14:30 Bz bei 93 mg/dl


    Das ganze Schema wurde am Vortag mit 80g Malto probiert, da war der BZ bei der Hälfte des Trainings bei 100 mg/dl -> Intra Workout 40g Malto -> 15mins später gegen Ende des Trainings war der BZ bei 123 mg/dl.


    Anscheinend ist eine ganz miese Insulinsensibilität vorhanden.


    Das ganze Schema wird nochmals mit 60g Malto Preworkout getestet.

    Die Wirkstoffkurve von Hgh und Slin ist mir bekannt, leider bleibt am Abend nicht genügend Zeit um zuerst Hgh zu injizieren und dann zeitverzögert Slin zu injizieren. Danke dir trotzdem!

    Eine Frage an Slin und Hgh User


    Kann man Ukw Slin (10ie) und Hgh zeitgleich VOR dem Training injizieren? Genutzt wird das Slin eigentlich Post Workout.

    Besser Vorsicht walten als durch eine Hypo sich die Lichter ausknipsen.


    Malto statt Dextrose also, danke für den Tipp.


    Bevorzuge Pre und Intra Clusterdextrin und als Post dann Kellogs oder Gummibärchen mit Whey.

    Aber ist natürlich alles persönliche Präferenz.


    T4 würde ich nicht pauschal nehmen, sondern vom Blutbild abhängig machen.

    Der Bekannte ist mit dem T4 schon eingestellt via BB.


    Ist bei der PWO Mahlzeit egal aus welchen glykämischen Index die Carbs bestehen?

    Ein Bekannter würde das erste mal Slin nutzen, hier sein Plan



    -Schema soll im Aufbau und in der Diät genutzt werden


    -Novorapid PWO


    -Start mit 6ie


    -10g Carbs pro 1ie Insulin PWO, Carbs werden dann langsam reduziert


    -3h vor und 5h nach Slingabe keine Einnahme von Fetten


    -Dextrose Tabs immer dabei


    -Blutzucker wird nach Slin Gabe alle 20 Minuten gemessen


    -um auf der sicheren Seite zu sein, wird erst nach 5h nach der Slingabe geschlafen



    Post-Workout


    -zb. 12.00 6ie Novorapid direkt nach dem Training


    -zeitgleich PWO Shake mit 60g Dextrose und 50g Whey


    -12.20 Blutzucker messen


    -12.40 Blutzucker messen (sollte der Bz niederiger als 70mg/dz ->50g Dextroseshake), ansonsten PWO Mahlzeit 125g Reis (100g Carbs) und Protein


    Sollte der Bz zu niedrig gewesen sein -> wird die PWO Mahlzeit auf 13.00 verlegt und wie oben erwähnt davor ein Dextroseshake getrunken



    Sollte der Bz nach der PWO Mahlzeit trotzdem noch runterregeln, einfach mit einem Dextrose Shake dagegen regulieren oder wie handhabt ihr das?


    zusätzlich

    -6ie HGH

    -Test E

    -T4


    Bekannter ist für Verbesserungsvorschläge offen

    Ich persönlich mach meine TRT mit 100mg/Woche. Zähle mit meinen 90kg auf 1,73 aber auch definitiv nicht zu den schweren Jungs!


    Ein Freund hat ne Zeit lang mal auf nem Gramm Susta gecruised. Hat aber selber gemerkt das es Schwachsinn ist und cruised jetzt mit 250mg/Woche.

    das reicht dir um die Muskelatur über den Winter zu halten?

    Guck mal boogie hat weiter oben geschrieben das es nach Blutbild eingestellt wird.

    das nach dem BB eingestellt ist mir klar aber bei T4 Supplementation achtet man dann auf den T4 Wert oder auf den Tsh Wert?

    Nee sollte von den Werten her passen, meinem Kenntnisstand nach entsprechen 100mcg der durschnittlichen Eigenproduktion.

    Welche Dosierung wären dann optimal bei 6ie Hgh? Nur die Eigenproduktion ersetzen ist ja nicht sinnvoll

    Ein Bekannter hat seine Laborergebnisse zurück bekommen


    T3 - 133 ng/dl (60-200)

    T4 - 7.7 ug/dl (5.1-14.1)

    Tsh - 0.45 mIU (0.27-4.20)


    Er supplimentiert 100mcg T4 ed, da sollte doch der T4 Wert deutlich erhöht sein?

    kurze Frage wegen Modafinil. Der Wirkstoff wird ja zweckentfremdet um die kognitive Leistung zu steigern. Jemand Erfahrung damit gemacht sich Modafinil vor einer Prüfung zu geben? oder ist das zum abraten?

    Seh ich genauso, wenn wirklich nur die 3 zur Auswahl stehen Nr.3 aber gibt auch andere Möglichkeiten die vielleicht sinnvoller wären.

    Bin für Vorschläge offen!

    Wollte erst Drosta schreiben aber hast Du ja ausgeschlossen...Primo ist in dem Stack natürlich auch nett wobei es dann teuer werden kann weil ich würde es auf 1g dosieren und Testo und Wachs so lassen



    So lange Östrogen in Referenz gehalten ist und sogar noch ein DHT mit drin sehe ich keinen Anlass das Testo zu reduzieren gerade bei 6iu Wachs nutz das doch aus...finde schon das mehr Testo auch mehr bringt so lange alles passt macht es Dir nicht die Härte kaputt ganz im Gegenteil

    Ich bin ja mit der Form recht zufrieden, wollte noch etwas härte bekommen. Mir wäre jetzt lieber entweder das Hgh oder das Testo hoch zu Schrauben da ich ja beides sofort zur Verfügung habe aber wenn ein orales roid mehr sinn macht bzw primo zu stacken werd ich natürlich das vornehmen.

    Eher subkutanes Wasser. Werde das mal mit Natrium und Kalium probieren, danke für den Tipp. Wie sieht es aus wenn ich das HGH auf 8ie hochschraube. Tut sich da dann was bei der Härte?