Beiträge von kraftsportler59

    Ich mische mich mal kurz mit ein,
    Mein Nachbar hat auch vor demnächst das erste Mal deca zu verwenden.. Sonst immer bolde und oder dbols zum testo verwendet.
    Er dachte an 2:1, Testo 500mg e5d und deca 350 e7d.
    Er kann sich noch daran erinnern, das vor paar Jahren hier von einigen empfohlen wurde deca alle 7 Tage zu injizieren aufgrund der kumulierung da es ja eine lange hwz besitzt.
    Ist dieses schema noch "aktuell" oder sollte man doch anders den intervall wählen?

    Also für die erste Kur reichen Anfangs 250mg e5d locker aus. Bei vernünftigen Stoff sowie Training und Ernährung sollte da auch schon ein ordentlicher schub auftreten.
    Und 5 Monate wären für die Katz, mach mindestens ein Jahr draus. Die Achse ist so oder so erstmal im Keller, ob nun paar Monate oder ein Jahr, macht da jetzt nicht die Welt..

    Wie dosierst du? Nach jeder 100g+ KH Mahlzeit. 1500mg? Bei mir wären das 1-2 Std vorm Training und 1-2 Std nach dem Training. Post Workout Shake mit Dextro wäre wohl am optimalsten, die fallen aber bei mir in der Diät weg.

    Ja so in etwa war das, ist nun auch schon zwei Jahre her.
    Und ich hatte eine vor der Mahlzeit vor dem Training und eine kurz vor dem Post Workout shake eingenommen.. Waren glaube ich 1000mg pro gabe.

    Also ich habe sowohl metformin als auch berberine hcl getestet und muss sagen, das berberine für mich vom Gefühl her besser funktionierte.
    Man sah nach kh haltigen Mahlzeiten durchaus praller aus.
    Von daher bevorzuge ich dann berberine.

    Ostarin im Stack mit lgd, s4 und gw wirkt schon aber halt wirklich hoch bzw höher dosiert.
    Ach und Rad sowie yk im Stack sind auch zu empfehlen, sofern WIRKLICH alles drin ist was auch drauf steht.
    Im Endeffekt kann man nur schwer sagen ob es alles sarms sind oder eben nicht doch vllt ph rein gepanscht.
    Hatte mal aus reiner Neugier paar Monate bloß sarms gefahren und war so recht zufrieden, bloß das kosten nutzungsverhältniss passt halt nicht zu einander

    Moin,
    Sind die dbols von royal zu empfehlen, einer Erfahrung mit gemacht?
    Sind ja Mega günstig.
    Der Kundenservice von buy as hat mir die auf Nachfrage empfohlen, bloß bin ich bei dem Preis skeptisch.. Vllt kann ja einer was zu sagen,
    Danke.

    danke schon einmal für die hilfreichen antworten..
    Dann werde ich mich mal nach tren a umschauen.
    Dosierung mit 25mg ed klingt auch erstmal vernünftig.
    Wie sollte dazu das test p dosiert werden, 50mg ed?
    Geplant wären dann bei guter Verträglichkeit des trens, die dosierung auf 50-75mg ed zu erhöhen.. Sollte beim ersten Einsatz von tren ja genügen.
    Wie verhalte ich mich dann mit low testo (p), 25mg e2d?
    Cabaser zur Sicherheit wird dann auch bereit stehen.
    Hab auch mal was von proviron gelesen zum tren zu nehmen um nw im Griff zu halten.
    Kann mir jemand nochmal weiter helfen?
    Bin über alles weitere dankbar.
    Mfg

    also geplant ist wenn tren zum einsatz kommt, testo p 50mg ed und bolde 300 e3d zu fahren.
    Das hexa, was ich momentan noch bevorzuge würde ich mit den gängigen 76,5mg e4d starten um die Verträglichkeit zu testen und bei optimalen verlauf auf e2d runter gehen mit dem Intervall.
    Wie ich das acetat zum propi dosieren würde, weiß ich selber noch nicht genau ob high tren low testo oder umgekehrt.. Würde ich wohl von evtl nw abhängig machen.
    Aber habe vor kurzem gelesen, das man mit dem sarm gw wohl tren nw einigermaßen in schach halten kann sodass ich dieses hinzufügen werde.
    Wenn dann alles optimal verläuft, Spiele ich auch noch mit dem Gedanken 8-12 wochen testo komplett rauszunehmen und durch trestolon acetat zu ersetzen und einfach mal "Experimentieren" wie dieser stoff sich verhält.. Habe in ami Foren einiges gutes zu trest + tren gelesen..
    Soweit die Gedanken Spiele jetzt und bin über jeden gut gemeinten rat dankbar
    Gruß

    moin,
    Was für ein tren würdet ihr empfehlen wenn man es zum ersten Mal nutzt?
    Also nicht die erste kur, bloß bisher noch einen Bogen drum gemacht.
    Tren a oder tren hexa?
    Acetat kann man bei nw ja schnell wieder raus nehmen, wie siehts da mit dem hexa aus?
    Hwz wird ja zwischen 3-5 tage angegeben, was notfalls ja auch noch schnell raus wäre.
    Hexa würde mich mehr reizen, dosierung würde ich erstmal bei e4d starten und bei guter Verträglichkeit evtl auf e2d dann runter gehen..
    Eure Meinungen?


    Gruß

    ich habe nicht geschrieben das ich selber welche trage du pfeife ;)
    Bloß darauf hingewiesen

    soo leute, was ist nun mit primo..
    Zu empfehlen oder nicht?
    Mir kam zu Ohren, dass mein Nachbar ab Mai 700mg bolde, 175mg testo p und halt gegebenenfalls 466mg primo fahren wollte.
    Nun sagen ja viele primo bringe in der dosierung nix und andere widerrum ja..
    Hilft da denn bloß noch probieren?

    bolde nicht zusammen mit anderen Sachen aufziehen, sondern lieber einzeln?
    Hmm.. Gibt doch aber auch Stacks von Herstellern mit eben "testo bolde tren" oder "testo bolde deca" zb.. Un einige Rezessionen dazu lesen sich gar nicht so schlecht.
    Von daher..?

    moin,
    Wie sieht es eig aus statt testo, trestolon acetat zum tren a zu fahren?
    Hatte das mal wo im ami oder uk Form aufgeschnappt und soll wohl recht gerockt haben.
    Ein shop bietet diese kombi in der dosierung 50mg: 50 mg an.. Auch mit drosta zu 50mg, blooooß leider auch 1mg methyl tren, weshalb ich davon die Finger lassen werde ^^
    Aber trest / tren, was ist davon allgemein zu halten?

    ip (ob sie es nun wirklich noch sind oder nicht), hats neuerdings auch wieder im Sortiment.
    Aber ziemlich Preiswert.. 28€
    Bloß auf der seite direkt steht, 50mg/ ml.. Auf der abgebildeten vial aber 100mg/ ml.
    Mein Nachbar ist vor ner weile mal deren testo p von denen gefahren und war hellauf begeistert.
    Könnte mir schon vorstellen, dass die echtes primo jetzt wieder haben?

    alles klar, dann wäre 50mg alle 2 tage für den Anfang ok? Steigern kann man ja immer noch..
    Und auch im Aufbau mit testo, bolde und deca empfehlenswert?
    Hatte das mal außem ami forum aufgeschnappt, bin mir bloß unsicher wegen dem tren halt