Beiträge von martin-k

    1000kcal Überschuss ist sowas von kontraproduktiv. Das braucht absolut niemand. Damit baut man deutlich und viel zu viel Körperfett auf. Mehr als 200kcal braucht man eigentlich nicht, insbesondere wenn genug anabolics im Spiel sind wie hier.

    Viel Erfolg weiterhin, ich würde auf jeden Fall die 3-4 Wochen auf Krücken unbedingt weiter trainieren (Oberkörper) und das nicht als "Ausrede" benutzen um nicht ins Training zu gehen.


    Grüße :hh:

    Ja auf jeden Fall, bin die letzten Wochen auch teilweise auf Krücken gelaufen und hab trotzdem 6mal die Woche trainiert haha :)

    2. Nachtrag:

    Alle Medis Apo wo auch in der Apo zu bekommen sind, außer Enclomiphen natürlich, das ist für die Katz in der Apo zu suchen. ;)

    Nachtrag:

    Aktuell kein Cardio leider und auch kein Beintraining, hab mir letzten Monat den Meniskus gerissen, werde Ende Januar operiert, dann 3-4 Wochen Krücken und dann endlich wieder durchstarten was das angeht.

    Soooooo, mal wieder ein Zwischenstand:

    Bin auf 25mg Enclomiphen, 40mg (2x 20mg) Tamox, 25mg Exemstan und 20mg Cialis ed. Werde das noch so machen bis Anfang Januar, dann raus und 14 Tage warten, 1. Blutbild und dann ohne alles weiterschauen.

    Libido ist zero, was aber okay und fast schon gewollt ist, Beziehung ist bei mir vor kurzem in die Brüche gegangen, daher alles ok. Libido wäre sicher besser wenn ich Östrogen nicht so extrem drücken würde, aber ich will Östrogen möglichst ganz wegblocken für den Feedback-loop der HPTA-Achse, hab jetzt einiges nochmal gelesen dazu an Studien und Erfahrungen in Ami Foren, je weniger Östrogen beim Absetzen desto besser.

    Kopf ist ok, trotz Trennung, also da ging es mir auf 1g Tren deutlich schlimmer.

    Gewicht war gestern 107kg noch, hab bisschen Wasser verloren, denke der harte Drop kommt erst wenn ich alle Medis rausnehme. Training macht mir weiterhin Spaß, ich werde auch nie in dieses Loch fallen, was manche haben beim Absetzen, die dann fast komplett aufhören - ich liebe diesen Sport wirklich und ich wäre schon ein paar mal komplett lost gewesen im Leben ohne Bodybuilding. Gewichte werden weniger, aber ich hab mir vorgenommen extrem sauber zu arbeiten und die Bewegungen langsam und kontrolliert auszuführen.

    Ernährung ist wie üblich, hab kein Verlangen nach cheats oder ählichem. Esse vermutlich unter Bedarf, ist aber ok. Ziel ist es nicht Muskeln zu konservieren die durch jahrelangen Steroidgebraucht aufgebaut wurden, das wäre unrealistisch, und Kfa würde sich dabei deutlich zu verschlechtern, ich peile ca. 88, 89kg an (auf lange Sicht, in einem Jahr) mit guter Form und gesundem Körpergefühl.

    Supps die ich dauerhaft drin habe noch kurz:

    Kreatin Kapselform 6g

    D3 K2

    Selen

    Natokinase

    Kidney+

    Bor+

    Omegas

    Magnesium

    Zink

    T Booster von Amazon (wegen dem Tribulus, Maca etc., war günstig und könnte zumindest für den Kopf helfen)


    Soviel von mir, bei Fragen einfach melden, haltet die Ohren steif Männer.

    Hab ähnliches Problem. Und sogar ähnliche Werte. Klar ists immer bisschen Tagesform- und Uhrzeitabhängig aber das "normale" fürn Oberarm spuckt mir auch ständig 135-145er Werte aus, das fürs Handgelenk deutlich niedriger, teils sogar 110.. Ich raffs nich

    Oberarm- oder Handgelenks-Blutdruckmessgerät?
    Mit zunehmendem Alter können sich die Blutgefäße aufgrund von Ablagerungen verengen oder aufgrund von Arteriosklerose verhärten
    www.beurer.com


    Eventuell deshalb?

    Ich finde solche Späße gegenüber einem neuen User, der wirklich Probleme hat, nicht so witzig.

    Wenn er trotz Problemen nicht bei Testo only bleiben sondern selbst eine Trt noch um Primo ergänzen will scheinen mir Späße doch durchaus angebracht, so groß können die Probleme ja dann doch nicht sein wenn man gedenkt eine Variable mit reinzunehmen, die Blutwerte (eventuell negativ) beeinflusst und zudem manchmal noch gefälscht wird?

    Und an Weihnachten gibst du dir nichts, keine Gans, keine Plätzchen, gar nichts? =O ;( ;( ;(

    Außer extra shot 2ml Tren :tren: :D

    Ich verwende seit 20 Jahren nur den Hersteller Novonordisk mit seinen Insulinen und Pens ehrlich gesagt.

    Ich hatte aber zwischenzeitlich Lantus und dafür hab ich einen extra Pen gebraucht, das ging nicht mit Novopen.

    Soweit ich weiß für Sanofi Pen nur Sanofi Insulin.


    Wie beim Novopen nur Novonordisk Insulin etc. ...


    8. Ergebnis


    Im Übrigen enthält eine einzige Verpackung mit Testosteron aus der Apotheke mit 10 Durchbrechampullen mit je 1 ml Testosteron Enantat 250 mg/ml eine Wirkstoffmenge an Testosteron von (250 mg/ml x 10 ml x 0,72 – Umrechnungsfaktor zum Herausrechnen des Esthergewichts – =) 1.800 mg, so dass die Mengengrenze bereits aus diesem Grunde zwingend über 1.800 mg liegen muss (1 Verbraucherpackung aus der Apotheke = zwingend Konsummenge).



    Das ist grundsätzlich falsch, diese Verbraucherpackung nimmst du an - es gibt beispielsweise auch Packungen mit 3x 1ml, mein Urologe schreibt mir 5x 1ml auf.

    Siehe:

    3x 1ml Apotheke

    Ich spreche nicht von QSC sondern anderen Labs/Sellern die innerhalb DE versenden. Wenn die Ware in DE auf den Weg geht gibt's kein Zoll mehr. Anonyme Zahlung und Drop. Was soll da noch schief gehen?

    "§ 39 Absatz 4a neu im Postgesetz "Jeder Postbote darf jetzt deine Pakete öffnen, wenn er Drogen oder Waffen darin vermutet", schreibt der "Focus". Dabei bezieht sich das Nachrichtenportal auf eine Änderung im Postgesetz, die der Bundestag am 12. Februar beschlossen hat."


    Unwahrscheinlich, aber wenn das Paket aufreißt beim Handling - :w

    Oder wenn man überwacht wird wegen einer anderen Sendung die von außerhalb DE abgefangen wurde.

    Innerhalb DE ist safe, aber nicht 100%.

    99,7 vielleicht -guenni-


    Mit sicherer drop natürlich an die 100%, gebe dir recht.

    Du hast überhaupt keine Ahnung. sorry... die Rechtschutzversicherung trägt die Kosten für Anwalt etc... auch wenn du den Fall verliest....


    Die zahlen nicht nur, wenn du gewinnst....


    Noch nie gehört.....


    "Bei vorsätzlichen Straftaten wird Ihre Versicherung nicht für die Kosten eintreten. Etwas anderes kann für die fahrlässige Begehung einer Tat gelten.

    Bei dem Verdacht des Verstoßes gegen das BtMG zahlt in der Regel keine Rechtsschutzversicherung die Kosten der Vertretung des Rechtsanwalts im Ermittlungsverfahren und Strafverfahren."


    :huh:

    Finde AIs generell schwierig einzupendeln.

    Früher hab ich mir da nie einen Kopf gemacht, einfach gefressen und hat auch gepasst mit den Blutbildern und Wohlbefinden.

    Zuletzt fand ich es immer schwieriger bis gar unmöglich die richtige Dosierung zu finden, mitunter auch ein Grund warum ich versuche off zu gehen.


    Ich bin der Meinung man sollte (ohne WK-Ambitionen) versuchen auf AI zu verzichten, Testo reduzieren wenn laut BB zu hoch + Nebenwirkungen.

    150mg Testo die Woche aromatisieren auf jeden Fall.

    sind 105mg reines Testo oder 15mg/ed, während du natural vielleicht 3, 4mg hättest noch.


    Ohne Blutbild weißt du es nicht, hab schon oft Leute gehabt die sich sicher waren dass Östrogen niedrig, hoch, nicht existent oder übel hoch sei, Blutbild hat dann genau gegenteiliges bewiesen.


    Mit den 330mg hast auf jeden Fall genug bzw. noch mehr Aromatase jetzt und die Achterbahn geht weiter.


    Letro wegwerfen, Arimidex besorgen.

    also mache 30 Tage 2x 25mg Enclomiphen, 3x 20mg Tamoxifen, dann 30 Tage 25mg Enclomiphen, 2x 20mg Tamoxifen.
    Caber lasse ich raus, Cialis nehme ich ed mit rein, 10-20mg.


    14 Tage nachdem das Protokoll zu Ende ist hau ich hier das erste Blutbild rein, dann alle 4 Wochen.

    Updates gibt bezüglich Libido, Kraftwerten, Kfa, mentaler Gesundheit. Eventuell in 6 Monaten Spermiogramm spaßeshalber und um das Logbuch hier wirklich komplett zu haben.


    Wünscht mir Glück haha. :-thumb2-: