Beiträge von wheeler33

    Ich benutze insgesamt sieben verschiedene produkte von bull attack. Von fischoel bis hin zum cee, so wie einige andere kollegen - teilweise wettkampfathleten - von mir auch. Jeder ist absolut zufrieden mit den sachen. So viel mal dazu!

    Ich habe erfahrungen damit, wobei sie dir nicht unbedingt weiterhelfen werden. Meine erst kur, das war ende der neunziger, war primo only von schering. Damals direkt aus der apo. 200 mg die woche. Ich habe es acht wochen genommen und in dieser zeit sieben gute kilo zugenommen. Von denen ich danach - trotz 2-jaehriger roidpause - 6 kilo behalten habe. Ich fand es richtig gut, wobei es eben die erste kur war und mit 250mg testo vielleicht noch mehr gegangen waere.

    Lief so vorhin über den dpa-Ticker.


    Stuttgart. (dpa) Sport und Justiz gemeinsam gegen Doping: Baden-Württembergs Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) und Michael Vesper, Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), haben eine verstärkte Zusammenarbeit bei der Verfolgung von Dopingdelikten beschlossen. „Doping ist ein Übel, das wir im Interesse aller fairen Sportler versuchen müssen, auszurotten. Das geht nur gemeinsam“, sagte Vesper gestern in Stuttgart.
    Stickelberger und Vesper vereinbarten einen regelmäßigen Informationsaustausch zwischen Vertretern des Sports und der am 1. April eingerichteten Schwerpunktstaatsanwaltschaft zur Verfolgung von Dopingstraftaten in Freiburg. Der DOSB-Generaldirektor sagte zu, die Sportverbände anzuhalten, die beiden Staatsanwälte in Freiburg unverzüglich über Dopingverstöße zu benachrichtigen. „Der organisierte Sport kann am besten, am schnellsten und am effektivsten den Sportler bestrafen“, sagte Vesper. „Der Staat aber ist dafür zuständig, das ganze Umfeld, ohne das Doping heute gar nicht mehr möglich ist, zu verfolgen und zu sanktionieren.“
    Die Staatsanwaltschaft werde ihrerseits Sportverbände und die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) über Doping-Erkenntnisse informieren, erklärte der Justizminister. In spätestens einem Jahr solle eine erste Bilanz der Zusammenarbeit gezogen werden. Zudem will Stickelberger bei seinen Kollegen für die Einrichtung von Schwerpunktstaatsanwaltschaften in weiteren Bundesländern werben. „Das Thema betrifft nicht ein Bundesland, sondern die Bundesrepublik insgesamt“, sagte Stickelberger. Vesper ergänzte: „Fünf insgesamt halte ich für eine sinnvolle Zahl.“
    Bislang gibt es lediglich in Bayern eine weitere Schwerpunktstaatsanwaltschaft gegen Doping. Deren Ergebnisse seien jedoch „aus unserer Sicht unzureichend“, sagte Stickelberger. Es werde zu häufig gegen Hobbysportler in Fitness-Studios ermittelt. „Wir wollen, salopp gesprochen, nicht die Dorf-Olympiade in einem beschaulichen Ort auf der schwäbischen Alb ins Visier nehmen, sondern den Hochleistungs- und Berufssport“, meinte Stickelberger.
    Die Kritik an der Münchner Schwerpunktstaatsanwaltschaft sei „nicht nachvollziehbar“, sagte die bayerische Justizministerin Beate Merk am Dienstag. „169 Anklagen und Strafbefehle sowie insgesamt 42 Jahre und 8 Monate Freiheitsstrafe in den letzten drei Jahren können sich mehr als sehen lassen! Dass es bislang Erfolge vor allem im Bereich Bodybuilding/Kraftsport gibt – ein Bereich, der übrigens keineswegs verharmlost werden darf – und nicht im Wettkampfsport, liegt allein daran, dass das geltende Recht erhebliche Defizite aufweist und insbesondere nicht beim dopenden Sportler selbst ansetzt“, betonte Merk. „Mein Gesetzentwurf, der diese Lücke schließt, liegt seit langem auf dem Tisch.“

    Also mein ostarin ist vorhin angekommen, habe es ueber diesen toptdotshop geordert. Ging alles recht zuegig. Testen werde ich es allerdings erst im oktober. Ich will es only nehmen, also nach der kur und dem absetzen, um zu sehen, was es kann.

    Sieht sehr gut aus! Einiges erinnert mich an meinen eigenen plan. Nur, dass ich pro mahlzeit teilxeise etwas mehr eiweiß einbaue. Einen gravierenden unterschied gibt es aber, ich fruehstuecke morgens, nicht nachts! :-)
    Vielleicht kannst du deine daten (gewicht usw.) ja noch mit rein schreiben. Ansonsten: interessanter thread.
    Gruß

    Wie lange das dauert kann ich dir nicht sagen, haengt sicher von der arbeitsweise der apo ab. Packungsgroeße musst du schauen. Ich habe sie selbst noch nie geordert, kann dir aber dein arzt sagen.

    Du kannst dir ein rezept fuer die italienischen testovis holen. Das machen bei mir im studio einige wettkaempfer. Das problem dabei ist nur, nicht jeder apotheker ordert sachen ueber das ausland. An sich ist das aber kein problem.

    das ist definitiv nicht normal. auch, dass dir jeder arzt eines ausstellt, ist blödsinn. das ist auch für den arzt ein risiko. Und wenn er dich nicht kennt, stellt er dir auch keines aus. ich kenne einen arzt persönlich, deshalb ist es auch kein problem. aber selbst er sagt zu mir, dass ich möglichst keine großen mengen in einer apo holen soll, da es so spezalisten unter den apothekern gibt, die da gleich was dahinter vermuten...

    ich arbeite im schnitt sechs stunden, dafür aber eigentlich jeden tag. von montags bis sonntags. ich kann mir die arbeitszeit trotz festanstellung aber meist so einteilen wie es mir passt. in der regel beginne ich ab 13 uhr zu arbeiten, davor trainiere ich.
    ab dem 8. juni wird das ganze leider auch bei mir komplizierter. ich muss zum arbeiten zur em nach polen. studio ist dort kein problem, aber die ernährung und die erholung werden leiden.

    @ Silberrücken
    Gehoert sie defintiv. Aber sicher nicht wegen der Sommermonate. Zudem hängt es immer davon ab, welche Ziele jemand verfolgt. Ich habe beispielsweise einen sehr guten Kollegen, der seit 20 Jahren an Wettkämpfen teil nimmt. Auf der Bühne ist er knallhart. In der Off-Season würdest du ihn nie für einen Bodybuilder halten. Letztes Jahr stand er bei der Fibo zu dieser Zeit auf einer der Bühnen, dieses Jahr war mit Pulli dort, rund 18 Kilo schwerer. Im Herbst startet er - falls Verletzungen ausbleiben - bei den AC Europe im Alterklassenbereich.
    Was ich damit sagen wollte ist einfach, dass es vielen eben nicht darum geht/gehen muss, im Schwimmbad eine gute Figur zu machen.

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was das mit spät dran zu tun haben soll. Es muss ja nicht jeder seine Form, sprich seine Definition, nach der Schwimmbad- bzw. T-shirt-Saison ausrichten.

    Das hier kriegst du beispielsweise für unter 60 Euro. Und die Tabs kannst du vierteln. Demnach halten sie eigentlich über ein Jahr. Und wenn die dein Arzt nicht verschreibt, geh zum nächsten. Dafür ein Privatrezept zu bekommen, dürfte das kleinste Problem sein.
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.apotheke-online-internet.de/p230378_finasterid-1a-pharma-5-mg-filmtabletten.html">http://www.apotheke-online-internet.de/ ... etten.html</a><!-- m -->

    Du bekommst defintiv auch guenstigeres fina ueber privatrezept. Mein arzt hat es mir bis vor zwei, drei jahren noch verschrieben. Es war aber kein deutsches produkt. Wie es hieß, weiß ich leider nicht mehr. Da gab es 100 tabs fuer knapp 60 und die konntest du dann noch vierteln. Mittlerweile nehme ich es nicht mehr. Und verliere auch nicht mehr haare.

    Sehr gutes whey bekommst du von s.u. Unter <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.bodybuilding-depot.de">http://www.bodybuilding-depot.de</a><!-- m --> hier ist besonders das whegg (eine mischung aus egg und whey isolate) zu empfehlen.
    Preis-leistung ist dort ebenfalls top.
    Außerdem macht man mit dem whey isolate von sitec nutrition nichts falsch. Bekommt man auch recht guenstig, wenn man sich ein wenig umschaut.

    Bei mir halten sich die nws bei tren a in grenzen. Schwitzen, aggros, ist alles spuerbar, aber ertraeglich. Gerade die aggros kann ich ganz gut steuern, bis jetzt zumindest (5 woche).
    Der schlaf fehlt allerdings schon, wobei das bei mir mittlerweile auch besser ist: das einschlafen ist nie ein problem, nur sind mehr als vier, fuenf stunden am stueck/tag nicht mehr drin. Manchmal wache ich nachts um drei uhr auf, bin topfit und gehe dann ins studio.
    Einen kollegen, der exakt das gleiche tren, in der gleichen dosierung nimmt, trifft es da haerter. Er schlaeft einfach nicht mehr ein, wenn dann nur noch mit tabletten. Daran sieht man glaube ich recht gut, dass da jeder koerper anders tickt.
    Zur wirkung: kraft ist deutlich gestiegen, koerpergewicht (trotz diaet) geblieben, das bild im spiegel aber ein voellig anderes.
    Fuer mich besitzt tren großes suchtpotenzial.