Beiträge von schizophrenic

    Zitat von "Murk"

    Tja, dann hättest du halt Empfangsherr werden sollen und dir den vorherigen Stress mit Studium etc ersparen sollen. Dein Beruf sollte in erster Linie Erfüllung sein und dann kommt das Gehalt.


    Zudem bin ich der Meinung das wenn man in etwas wirklich Gut und Herausstechend ist wird man immer Möglichkeiten finden um ein "gerechtes Einkommen" zu erzielen. Wenn du nun etwas studiert hast was jeder Zweite auch hat und nur Durchschnitt warst dann muss man mit solchen Gehältern rechnen.


    Ansonsten gönn es doch deiner Freundin, wenn nicht Ihr wem dann? Du bist gerade erst Berufsanfänger, solltest du dich als Topmann herausstellen wirst du relativ schnell in die Gehaltsregionen kommen die du dir vorstellst.


    So ein Quatsch ein Mensch definiert sich nicht über seine Arbeit. Mit der Ideologie werden Sklaven der Arbeitgeber herangezüchtet, aber keine mündigen Bürger. Ideal ist es natürlich wenn einem die Arbeit obendrein Spaß macht, in erster Linie ist Arbeit aber die Sicherung der Existenz, nicht mehr und nicht weniger. Wenn man aber in so einem Wohlstandsland wie Deutschland lebt dann verwundert die niedrige Besteuerung der Reichen und die krasse Diskrepanz zwischen den Einkommen doch sehr. Und während Manager massenweise Boni und Abfindungen einsacken oder wie im Falle Wulff den Ehrensold, wird den Arbeitnehmern nunmehr seit Jahrzehnten Lohnverzicht und/oder Lohnzurückhaltung vorgepredigt. Man vergesse nicht die Inflation wenn man von "Tarifsteigerungen" redet!

    Das liegt daran dass unsere Regierung uns an Banken und Industrie verkauft hat! Und eine Änderung ist leider nicht in Sicht. Die Grünen werden voraussichtlich bei der nächsten Wahl mit CDU/CSU koalieren, was ein Verrat an ihren Idealen ist. Aber die haben sie ja eh schon vor langer Zeit aus dem Fenster geworfen. Leute lasst euch nicht verarschen einen Linksruck gab es nie, es gibt einzig und allein einen ganz gewaltigen Rechtsruck in unserer Gesellschaft und die LINKE ist keine Kommunisten Partei. Das sagen nur die mit Politik und Axel-Springer-Verlag verstrickten Medien! Merkel selbst ist auch EX-SED also was wollen die uns eigentlich erzählen??

    Zitat von "GTIVR"

    Koks hab ich nicht ..
    Kann sie höchstens mit Testo E. vollstopfen ...mal sehen was passiert :sun:


    Sie werden haarig und kriegen eine riesige clit *würg*
    abuleh sorry dachte nicht dass man hier so empfindlich ist *duck* keine Angst ich bin kein Chauvinist aber wenn man etwas in der Partyszene unterwegs ist macht man so seine Erfahrungen ;)

    Zitat von "GTIVR"

    Die stehen leider alle nur auf dicke Geldbeutel !!!


    Schaut mal 3Sat


    Aber stimmt das sind Frauen unterwegs das ist nicht mehr normal..


    Ach wenn du genug mit koks vollgestopft hast dann wollen die auch deinen dicken Schwanz haben :top:

    Gib Iso lange genug Zeit das kriegt an sich alles weg. Manche müssen das aber ein ganzes Jahr lang nehmen damit Besserung eintritt bzw. die Akne verschwindet. Bei mir war es nach einem halben Jahr perfekt, die reinste Babyhaut. Kommt allerdings leider immer wieder, wenn auch nicht mehr so heftig. Bei dir würde ich fast 40mg pro Tag sagen ich glaub in der Stärke hab ich die auch bekommen und bei mir war weniger. Geh nicht zum Dermatologen der Hausarzt kann dir das auch verschreiben und macht meiner Erfahrung nach weniger Faxen. Einziges Manko ist die Leberbelastung die du im Auge behalten solltest, v.a. wenn Stoff im Spiel ist.

    Genereller Fitmacher: Tyrosin (aber der Gewöhnungseffekt tritt recht schnell ein)
    Zum Training: Ein gutes Pre-Workout Supplement ist sicher nicht verkehrt

    Gegen Cortisol gibt es auch gute OTC Produkte z.B. Cissus Quadrangularis (die leichteste Variante), Driven Sports Lean Xtreme, CEL Suppress-C, IBE X-Lean wobei ich zweiteres empfehlen würde. Es gibt auch noch Phosphatidylserine aber das ist recht teuer und ich hab auch nur ein Produkt gefunden das "Cortblock" heißt, find ich aber zu niedrig dosiert für den Preis

    Aha das ist ja interessant, leider zeigt die Studie nicht um wieviel Prozent da was verringert wird und ob das einen großen Unterschied macht. Meint ihr das geht auch ohne Stoff oder sollte man das lieber mit Stoff benutzen?

    Zitat von "Abiad"

    Von so einer Kur halte ich überhaupt nichts.


    Das was du bei diesem Plan aufbaust ist größtenteil Qualitativ schlechte Masse, Fett und Wasser.


    Sicher dass du das nicht mit Dbol verwechselst? OT aromatisiert doch nicht und soll in Sachen Fettverbrennung nicht schlecht sein insofern Fett und Wasser hmmm was sein kann ist natürlich dass er nach nur 6 Wochen recht schnell wieder abbaut, bei OT kann man eigentlich auch ruhig 12 Wochen fahren.
    Zum Tamox würd auch sagen 20mg reichen aber kannst evtl. nen Frontload machen 80/80/80 dann 20

    Macht schon Sinn es regelt sich gegenseitig hoch sprich es hat eine synergistische Wirkung. Geht aber sehr auf die Pumpe und von Clen würde ich eher abraten, habs zwar selbst noch nicht probiert aber man hört viel Negatives darüber. Vergiss außerdem nicht dass T3 stark katabol wirkt, imho NUR in Kombination mit Testo sonst ärgerste dich dass du dir alle Mukkies wegbrennst. Ich würde mal über ECA + Yohimbin + T3 nachdenken mit Testo, aber tendiere eher zu Metformin weil es nicht auf die Pumpe geht.

    Ich würde wirklich zum Arzt gehen, hast du denn sonst noch irgendwelche Symptome? Lethargie und Antriebslosigkeit können Anzeichen einer Depression sein, auch wenn man sich nicht so fühlt (sprich niedergeschlagen)!! Ich habe das lange ignoriert aber ich werde wohl demnächst mal in Psychotherapie gehen weil ich auch extreme Schlafstörungen habe und nicht einschlafen kann. Also kann sehr ernst sein, Schlaflabor ist auf jeden Fall schon mal der erste richtige Schritt. Falls das kein Ergebnis bringt würde ich mal zum Neurologen gehen und evtl. Psychiater falls es was damit bei dir zu tun hat (will dir jetzt nichts diagnostizieren was du nicht hast, ich vermute halt bei mir kommt es daher auch wenn ichs nicht wahrhaben will, kann man halt nix gegen machen alleine :/ )

    Ich kenne das aber sofern du dir nicht die Leber geschrottet hast kann das auch andere Ursachen als Stoff haben (z.B. psychische). Am besten zum Arzt gehen aber ein seriöser, ich muss sagen in der Hinsicht bin ich von meinem Hausarzt sehr enttäuscht, wenn man dem sowas sagt meint der nur ja kann alles mögliche sein - und nimmt es überhaupt nicht ernst. Dabei schränkt es einen in Hinsicht der Lebensqualität und dem was man schaffen kann massiv ein, an manchen Tagen bin ich so lethargisch dass ich rein gar nichts mache einfach weil ich mich nicht überwunden kriege. Niedrigen Blutdruck habe ich nicht sondern das genaue Gegenteil, kann das auch daran liegen?

    Genau zu Diätzwecken will ich es einsetzen um den KFA ein wenig zu senken. Hm ich glaube irgendwie nicht dass Ärzte das verschreiben ist ja eigentlich gegen Diabetes, wird zwar auch z.T. gg. Adipositas verschrieben, aber adipös bin ich sicher nicht ;)

    Hat jemand Erfahrung damit und weiß vllt auch wo man das kriegt (ja google kann ich selbst benutzen aber ich trau den Seiten nicht die da kommen achja und nen Dealer für sowas hab ich nicht)
    ahja wenns nicht erlaubt ist anzufragen einfach den Teil wegeditieren, Erfahrungen wären trotzdem interessant

    hier schizophrenic. Was gibt's groß über mich zu sagen eigtl. nicht viel ich betreibe Kraftsport seit ca. 3 Jahren dabei geht es mir aber nicht darum mit irgendwem in einem Wettstreit zu stehen oder das irgendwie professionell anzugehen, weshalb ich auch bewusst den Begriff "Bodybuilding" vermeide (mal abgesehen davon dass meine Definition eh nicht auf Bodybuilder-Niveau ist). Mir geht es vor allen Dingen um den Aufbau von Muskelmusse (darf ruhig viel sein, Fitnesskörper ist was für Muschis) und um Kraft/Stärke. Wenn ich irgendwann mal 150kg mit 10 reps a 3 sätze schaffe bin ich dann aber auch zufrieden, bloß müsste man da erstmal hinkommen ;). Cardio mach ich gar nicht, will aber an sich mit irgendeinem Kampfsport anfangen, idealerweise etwas wo es auch sparring gibt z.B. Kickboxen, Boxen, Muay Thai. Laufen und so ein Krams ist mir zu öde und ist überhaupt nicht mein Ding.
    AAS Erfahrung habe ich ein wenig, allerdings nur mit orals was vor allem am Mangel von vertrauenswürdigen Quellen lag. Stimulantien habe ich kürzlich gestrichen seitdem läuft das Training scheiße aber kann ja eigentlich auch nicht sein dass ich nur mit dem Scheiß trainieren kann, jedenfalls bleibe ich dabei nur noch Preworkout Drinks ohne Stimulantien zu nehmen (auch kein Koffein), geht gesundheitlich nimmer anders :sq: