Beiträge von LadyWhite

    Mein Wettkampf ist nun schon ein paar Tage her. Ich habe wieder einen klaren Kopf um mal über alles nachzudenken was verkehrt lief. Und das war reichlich viel. In der Wettkampfphase war ich wie abgeschaltet. Das ganze Konzept stimmte nicht vorn und hinten. Die Ernährung war sch..... viel zu einseitig und viel zu viele Kohlenhydrate. Ich habe festgestellt das meine Betreuerin absolut daneben ist bzw. auf den Stand von 1980 stehen geblieben ist. Wie auch immer.
    Nun habe ich ein gutes Jahr Zeit um mich für einen neuen Anlauf vorzubereiten. Ohne Betreuer!
    Mal sehen was es wird...........*gg*
    Gruß

    Bin ein keltischer Typ. Gehe momentan 3 bis 4 mal die Woche ins Solarium. Zu sehen ist auch schon die Bräune. Möchte mir jetzt einen Selbstbräuner zusätzlich für den Tag X bzw. für die Tage zuvor bestellen. Wie siehts aus mit Dream Tan? War doch mal im Gespräch das es beim IFBB nicht erlaubt sei. Und wie sieht es aus mit Tan now? Welches ist empfehlenswerter? Oder Maxi Braun von Delial?
    Gruß

    Hallo, der Tag X naht, bis jetzt noch alles OK. Ich denke das ich aber bei der Entwässerung " nachhelfen " muß. Hat jemand einen Tip was sich am besten empfiehlt? Lasix ist mir zu Hardcore. Aldactone ist zwar recht mild aber ich habe gehört das es zu Stimmveränderungen kommen kann. Das muß ja bei einer Frau nicht sein. Will keinerlei Nebenwirkungen für die Zeit nach dem Wettkampf behalten.
    Gruß LW

    :o Meine Betreuerin sagte das zum Beispiel Proteinpulver für meine Diät tabu wäre. "Kleinere Sünden ebenfalls, da der Wettkampf schon im November ist. Ich bin auf der Suche nach Tipps für "Frauendiäten". Für Männer gibt es reichlich Infos im Netz. Aktuell wiege ich halt 68 kg und für den Wettkampf würde ich gern unter 57 kg kommen. Training ist 4 mal die Woche angesagt. 2 mal wöchentlich Cardio je 30 min.
    Gruß LW

    Ich mache seit gut 6 Wochen Diät. Auf dem Speiseplan stehen momentan 3 Beutel Reis, 500 gr Pute und 300 g Gemüse (variert täglich zwischen Rosen-, Blumenkohl Brokkoli und Bohnen. Täglich gibt es noch 2 Äpfel und 3,5 l Wasser. Das wars.
    Seitdem ich diese Diät begonnen habe bin ich ständig müde. Ich bin nicht mehr so konzentriert bei der Arbeit. Wie kann ich dem Ganzen vorbeugen?Das Gewicht geht auch nicht weiter runter. Habe gerade mal knapp 5 Kilo verloren. Gibts Ernährungstechnisch noch Ideen um die zu beschleunigen?
    Gruß

    Hallo, ich suche ein paar Tipps und Ratschläge für meinen ersten Wettkampf im November. Leider ist es schwierig irgendwo etwas brauchbares zu finden was Frauen Wettkämpfe angeht.
    Zu meiner Person: 173 cm, 68 kg


    Momentan stehen auf dem Essensplan 4-5 Beutel Reis, 500g Pute Gemüse gedünstet, Ananas und 3-4 Liter Wasser.


    Trainingstechnisch sieht es so aus: 4 mal die Woche
    Mo. Brust - Bizepz - Bauch
    Di. Beine - Waden 30 min Ergo.
    Mi. Pause
    Do. Rücken - Trizepz - Bauch
    Fr. Schulter - Bizepz 30 min Ergo
    Sa. Pause
    So. Pause


    So sieht es momentan aus. Wenn ich etwas ändern sollte bin ich ganz Ohr.
    Gruß LadyWhite