Beiträge von high


    Hehe :-)
    Ja mach mal Strafanzeige.
    Lol.
    Wusstest du denn nicht das nicht nur der Besitz sondern auch der Erwerb von Steroiden nach § 6a AMG in D strafbar ist?
    Die zuständige Behörde für eine Anzeige wäre dann wohl die Deppenbehörde.
    Kannst aber auch zur nächsten Polizeidienststelle gehen.
    Der Zoll hilft auch ordentlich, da kannst nachfragen!
    Die Spezialisten auf dem Gebiet.
    Das erinnert mich an einen Typen aus meiner Stadt.
    Dem hat jemand in einer Unterführung ein Stück Haschisch geklaut.
    Na und der Beklaute ging, wie es sich für einen anständigen Bürger gehört, :-) zur Polizei und hat Anzeige erstattet wegen Diebstahl eines Stücks Hasch.
    Die Anzeige haben die Beamten natürlich gerne entgegengenommen, hilfsbereit wie sie sind.
    Und bestimmt haben die dem auch geholfen sein Stück Hasch wieder zu bekommen.
    Ich habe da keine Zweifel.
    Notfalls haben sie ihm ein Stück von ihrem gegeben :-)
    Habe das damals in einem Polizeibericht gelesen und abgelacht.
    Also anzeigen ist immer gut.
    Mach damit und zeig es an Mann.
    Do it!
    Drucke die Zahlungs und Bestellvorgänge aus damit die Beamten Beweiße gegen die Betrüger haben.
    Und zitiere den § 6a Arzneimittelgesetz auf dem deine Anzeige beruht.
    Damit beschleunigst du das Verfahren enorm, es kann nix mehr schief gehen.
    Und das Beste daran!:
    Du kommst ganz sicher an dein Zeug mit Hilfe der Polizei.
    Die nehmen dir praktisch die Arbeit ab.
    Geil, oder?
    Endlich tun die mal was sie sollen :-)
    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen und du hast ein neues Zeichen gelernt:
    §
    Das heisst nicht Dollar sondern Paragraph.


    Möge Manitou deiner armen Seele gnädig sein.



    Howgh,


    ich habe gesprochen
    ;-)

    Die Antwort wird sich schwer finden lassen, da selten so alte Säcke noch Sport machen :P


    Du könntest eine Testo Kur von 6monaten machen und danach versuchen deine Achse wieder hin zu bekommen.
    Wenn es dann nicht klappen sollte, muß man wohl dauer on gehen.
    aber ich denke das 45Jahre noch kein alter ist um sich Sorgen zu machen da viele da noch mal Vater werden.
    Härtere Stoffe würde ich da aber dann nicht dazu stacken, die die Achse total schrotten würden.


    Hehe,
    wer sagt dass alte Säcke keinen Sport mehr machen?
    :-)
    Bin 53,
    mache schon mein ganzes Leben lang Sport, nur haben sich bei mir die Sportarten oder die Kombination der Sportarten geändert.
    Und natürlich auch die Intensität, man wird halt älter.
    Der Arsch wird kälter ;-)
    Aber ohne Sport könnte ich mir irgendwie gar nicht vorstelen.
    Stoffen tue ich erst seit ich 50 bin, nachdem ich mich vorher intensiv, jahrelang in die Materie eingelesen hatte.
    War früher eher Dopinggegner;-)
    War zu meiner naiven Zeit als ich noch dachte Jan Ullrich wäre dopingfrei :-)
    Bin nun also seit 3 Jahren moderat daueron auf Testo,
    nachdem ich mich natürlich auch durch die meisten anderen Steroidprofile sozusagen durchgearbeitet habe :-)
    und bereue es nicht.
    Für die Achse gibt es ab und zu HCG, Libido ist super und ich fühle mich gut.
    Blutwerte sind einwandfrei, ich mache 5x Woche Cardio, 3-4 x Woche Krafttraining und versuche mich immer gut zu ernähren, regenerieren.
    Sehe gerade absolut keinen Grund raus zu gehen oder mir um meine Achse Gedanken zu machen.
    I feel good ;-)
    Mein persönliches Fazit aus meinen,
    wegen den unseren geltenden gesetzlichen Bestimmungen leider illegalen"Forschungen" der Wirkung von Roids auf meinen Körper wäre:


    dass ich es sehr begrüßen würde,
    wenn von meinen immensen Krankenkassenbeiträgen auch mal solche unsportliche alte Säcke wie ich profitieren würden :-)


    Und denen ab 50, gratis (schon genug bezahlt im Leben ;-) ), auf Rezept, Testo, HGH, und HCG verschrieben wird.
    Und alle 4 Wochen D Bols für die chronisch Kranken :-)
    Legalize it!
    Und das Ganja gleich mit ;-)
    Wenn wir dann mal beim analysieren und rausfiltern wären welche Stoffe wirklich gefährlich sind.
    Woran sterben mehr Menschen?
    An Roids und Ganja
    ( Vorsicht Illegal!!, du bist ein Gangsta, siehst zwar gut aus, riechst gut :-) und bist gechillt )!
    oder an:
    Alkohol, Nikotin
    (bist besoffen, kotzt rum, laberst Scheiße ;-), fährst Leute im Strassenverkehr tot, stinkst, säufst im Endstadium auch Rasierwasser, siehst weiße Mäuse und hustest wie eine Horde tuberkulosekranker Assis,
    bist aber legal?
    :-)
    Das Wort legal gehört meiner Meinung nach neu definiert.
    Wie gerecht ist dieses System dass die Stoffe klassifiziert und verbietet oder erlaubt?
    Warum sind Zellgifte wie Alkohol erlaubt,
    und natürliche ungiftige Wirkstoffe wie THC verboten bei uns,
    obwohl es genügend einschlägige wissenschaftliche Forschungen darüber gibt dass von der Giftigkeit... Alk verboten sein müsste?
    Kann es sein dass es was mit Profit und Lobby zu tun hat?
    :-)
    Und wenn ich Roids mit Alk, Nikotin vergleiche komme ich zum gleichen Schluss!
    Dieses System ist nicht legal und gerecht, sondern "Lobbygal".


    Sorry für Offtopic.
    Legalize it.
    Hasta la victoria siempre
    ;-)

    Klar, klingt verlockend mit der Einnahme von DNP soviel Fett in so kurzer Zeit zu verlieren,
    anstatt es sich durch konstantes, hartes Training, Disziplin und der richtigen Ernährung abzuschwitzen.
    KEINE FRAGE!
    Aber hast du auch mal Blutwerte nach der DNP "Kur" machen lassen???
    Wie waren die Werte?
    Und wie hast du dich gefühlt?
    Fettfrei aber vergiftet?
    Ist es das wert?
    Diese Frage kann sich jeder nur selbst beantworten.

    Hallo Community


    Kann mir jemand sagen ob man während einer dnp Kur auch Muskeln verliert? Ich kann leider meiner frage bezüglich nichts im Internet darüber an Informationen finden.


    Ach, um deine Frage zu beantworten :wink: :
    Im Gegensatz zu Schilddrüsenhormonen greifen Dinitroverbindungen das im Zellgewebe enthaltene Eiweiß Albumin nicht an und der Fettabbau geschieht nicht auf Kosten der Muskulatur.
    Hoffe du weißt nun genug um die Finger davon zu lassen :-)

    :thumbup:
    Sehe ich auch so.
    Dann doch lieber ´ne Nase Koks :wink:
    Mit Hanf vergleichen kann man DNP meiner Meinung nach nicht.
    Hanf ist die vielseitigste Pflanze der Welt und Natur pur.
    DNP ist Chemie.
    Man muss nicht jeden Dreck nehmen nur weil andere es tun.
    Als ich mich in´s Profil von DNP eingelesen und Meinungen von Usern eingeholt hatte,
    wusste ich sofort dass ich das Zeug niemals nehmen würde.
    Höchstens zum Imprägnieren :D
    Oder um mir eine Granate zu bauen :lol:  
    Wenn User positive Erfahrungen damit gemacht haben dann respektiere ich deren Meinung,
    :gnd:
    mir persönlich wäre das Zeug aber echt zu giftig.
    Nutzen/Risikofaktor zu hoch.
    H- und P-Sätze von 2,4-Dinitrophenol:
    H: 301311331373400
    P: 261273280301+310311
    R- und S-Sätze:
    S: (1/2)28374561


    Nebenwirkungen des DNPs äußern sich in Blutdruckabfall, Herzrasen (Tachykardie), Herzrhythmusstörungen, plötzlicher Herztod, Luftnot (Dyspnoe), Aspirationspneumonie, Lungenödem, Kopfschmerzen, Unruhe, Hirnödeme, Koma, Überhitzung (Hyperthermie), Dehydration, metabolische Azidose, Zerstörung der quergestreiften Muskulatur (Rhabdomyolyse), Schilddrüsenfehlfunktion, erhöhter Blutzuckerspiegel, Bauchschmerzen, Brechreiz, Erbrechen, Zyanose, gesteigerter Zerfall der roten Blutkörperchen (hämolytische Anämie), Veränderung des Blutfarbstoffes mit Störung des Sauerstofftransports (Methämoglobinämie), Zerstörung der weißen Blutkörperchen (Agranulozytose → Kostmann Syndrom), gelbliche Hautfärbung, Brennen der Haut, Grauer Star, Niereninsuffizienz, Nierenversagen, Leberstörungen, Leberversagen und letztendlich Multiorganversagen im fortgeschrittenen Stadium einer DNP-Vergiftung.


    Ich schreib das mal für die welche daran gedacht haben es zu nehmen, weil es andere auch nehmen und das Zeug ja so toll wirken soll.
    Und die sich nicht vorher genauestens selbst!!! mit dem Stoff ausführlich befasst haben.
    Lasst besser die Finger davon.
    Es gibt bestimmt Experten die ihren Körper sehr gut kennen, ganz genau wissen welche Dosis DNP die richtige ist und die genau wissen was sie da tun.
    Die sind aber die Ausnahme :top:
    In aktuellen medizinischen Studien wird die letale Dosis von 2,4-Dinitrophenol mit 1 bis 3 Gramm angegeben.[26]
    Diese Angabe bezieht sich jedoch auf eine Einmaldosis, und die Pharmakokinetik
    von DNP ist nicht genau bekannt.
    Die Halbwertszeit scheint aber lange
    genug zu sein, so dass eine Kumulierung stattfinden kann.
    Eine Studie
    beschreibt z. B. einen Fall, bei dem ein Bodybuilder 4 Tage lang DNP mit
    jeweils 600 mg/Tag eingenommen hatte und dann einen Tag später
    gestorben ist.[27]


    Wahrscheinlich lassen sich die meisten DNP-Todesfälle darauf
    zurückführen, dass der Kumulierungseffekt nicht beachtet worden ist.
    Die
    Menschen reagieren wie immer verschieden, und wenn die persönliche
    letale Dosis bei 1 Gramm liegt,
    dann kann diese Menge im Körper nach
    einigen Tagen erreicht werden, auch wenn man pro Tag deutlich weniger
    einnimmt.


    Mag hier nicht den Moralapostel spielen,
    nur zum Nachdenken bewegen ob es sich wirklich lohnt sich diesen Stoff zu geben.
    Mit einer guten Diät und hartem Cardio Training lässt sich auch sehr gut abnehmen.
    Ist halt aber Arbeit, schwerer als nur irgendwelche Pillen zu schlucken.
    :box:


    Sportliche Grüße

    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.nordbayern.de/region/bundesweite-razzia-zoll-zerschlagt-anabolika-ring-1.3595724">http://www.nordbayern.de/region/bundesw ... -1.3595724</a><!-- m -->


    Die Ermittler kamen den mutmaßlichen Anabolikahändlern über ein Internet-Forum auf die Spur.
    Die Fahnder werteten über ein Jahr lang 750.000 Beiträge dort aus - und konnten so den Ring zerschlagen.
    Das Forum unterhielt ein eigenes Wettkampfteam in der Bodybuilding-Szene und ließ sich von diversen Untergrundlaboren kostenlos mit Anabolika versorgen.


    Ist doch schön für den Zoll die Arbeit so sehr erleichert zu bekommen :D

    Zitat von "redman25"

    hahahhahahah. und KEINER bekommt was mit.
    aber postet doch noch schnell bilder von euren 30 vials. passiert bestimmt nix. :madmax: :lol:


    :top:
    Volle Punktzahl Redman :-D
    Na klar Red,
    was soll da schon passieren wenn man nicht anon oder über VPN surft, Mails nicht verschlüsselt,
    keine anon Mail Addy und Packi hat und auch sonst nicht auf Sicherheit bedacht ist, sich zB Stoff nicht aus D direkt nach Hause bestellt und da nicht "sauber" ist?
    Sicherheit beachten, für was?
    Bei manchen fehlt wirklich nur noch der Klarname um den Behörden die Arbeit zu erleichtern.
    Und den zu bekommen ist über die IP dann auch kein wirkliches Problem mehr für die.
    Kann da nur noch ungläubig mit dem Kopf schütteln, mich wundert nichts mehr.

    Hi,


    ich finde auch dass du noch nicht bereit bist für die erste Kur.
    Vom Alter her schon, vom Wissensstand leider nicht denke ich.
    All deine Fragen wurden hier schon 1000fach beantwortet, also einfach intensiv und lange einlesen.
    Dann kannst du immer noch fragen.
    Und definiert wird in der Küche, du brauchst kein Clen.
    Höchstens wenn du dein Herz ärgern magst.
    Befasse dich bitte erstmal mit den einzelnen Profilen der Steroide und auch deren Nebenwirkungen!
    Roids sind sind keine Süßigkeiten und man sollte schon wissen was man tut wenn man sich dafür entscheidet.
    Mein Rat an dich wäre viel Cardio und Krafttraining im Wechsel zu machen,
    gesunde Ernährung so einstellen dass du im Kaloriendefizit bist (hast dann natürlich weniger Power, ist normal),
    und genügend Geduld und Disziplin zu haben.
    Dann schmilzt das Fett und du kannst irgendwann, wenn du dir genügend Wissen angeeignet und abgespeckt hast, über eine Kur nachdenken.
    Wenn du unbedingt was nehmen magst würde ich dir Yohimbe HCL empfehlen, unterstützt die Fettverbrennung, Durchblutung und hat den positiven Effekt dass es geil macht ;-)
    Bevor es Viagra gab war Yohi das Mittel der ersten Wahl.
    Testo, Methas, Tamox brauchst du nicht.
    Mit Methas ziehst du noch mehr Wasser, und das Tamox hilft dir nicht gegen Eierschrumpfen ;-)
    Dafür gibt es HCG, aber auch das brauchst du nicht, erst bei längeren Kuren sinnvoll oder vor dem Absetzen.
    Methas nimmt man übrigens alle 6 Std wegen der Halbwertzeit, 3xtäglich 10 mg oder mehr nach Bedarf.
    Bei einer Kur Tamox, Clomi, Ari, Aro, HCG... bereit liegen zu haben ist eh Pflicht, vorher wird nicht gekurt bevor das nicht parat liegt!
    Man muss aber auch wissen wann und wie es eingesetzt wird.
    Alle Antworten findest du hier im Forum, lesen bildet.
    Na ja, je nachdem wer es geschrieben hat ;-)
    Wäre mM nach unklug für dich jetzt zu kuren.
    Erkenne ich an deinen Fragen.
    Die Gefahr bei deinem Kfa eine Gyno zu bekommen ist nicht zu verachten, wäre mir zu heiß.
    Und ohne Wissen über Roids zu kuren ist mehr als fahrlässig.
    Also falls du irgendwann soweit bist, kannst du es ja so machen:
    Erste Kur Testo E, 250mg e5-7d.
    Länge: Würde mindesten 6 Monate empfehlen, ich verstehe nicht warum einige aufhören wenn das Zeug anfängt richtig zu wirken :-)
    In der zweiten kannst du dann ja für maximal 6 Wochen orale wie Methas mit einbauen und das Testo etwas erhöhen,
    Ernährung, Training, Regeneration, Disziplin müssen natürlich auch passen damit die Kur ein Erfolg wird.
    Und das nötige Wissen sowie das Gefühl für seinen Körper im Umgang mit den Roids.
    Das ist alles nicht so einfach wie sich das manche hier machen.
    Finde gut dass du hier von den Jungs abgeraten bekommst zu kuren, nimm es dir zu Herzen.
    Ist nur gut gemeint.
    Threads von Leuten die nicht auf die guten Tips gehört haben,
    und die dann einen Thread wie: "Hilfe ich habe Titten, was soll ich tun?" , eröffnet haben gab es schon genügend.
    Magst auch einen aufmachen?
    :-)
    Also es liegt an dir, ist dein Körper.
    Deine Titten ;-)


    Sportliche Grüße


    High

    Zitat von "Comerford"

    Hallo.
    Nicht jedes Schnarchen ist gleich ein OSAS ( obstruktives Schlaf Apnoe Syndrom)
    Zitat:
    "In den meisten Fällen bedarf das Schnarchen keiner besonderen Behandlung, da es, abgesehen von der nächtlichen Lärmbelästigung, im Gegensatz zur obstruktiven Schlafapnoe keine Gefahr für die Gesundheit darstellt."


    Näheres dazu
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.tomed.com/schnarchen-krankheitsbild.html">http://www.tomed.com/schnarchen-krankheitsbild.html</a><!-- m -->


    Ja das stimmt.
    Aber wenn man merkt dass man sich müde fühlt tagsüber, nicht mehr so belastbar ist... sollte man eine Somnographie machen finde ich.
    Kostet ja nichts und man hat Klarheit.

    Hi,
    es gibt auf jeden Fall einen Zusammenhang.
    Testo und andere Roids verschlimmern Apnoen.
    Alkohol genauso wie Beruhigungsmittel...
    Wenn du schnarchst hast du sicherlich auch Apnoen.
    Eine Apnoe ist ein Atemaussetzer von mindestens 10 sec.
    Frag mal deine Freundin ob ihr aufgefallen ist dass du aufhörst zu atmen im Schlaf und ab und zu hochschreckst und das gar nicht mitbekommst.
    Lass am bestem mal abchecken vom HNO.
    Bekommst dann ein Gerät mit, wirst verkabelt und musst eine Nacht damit schlafen.
    Nennt man Somnographie.
    Am nächsten Tag wird es ausgewertet, und wenn du mehr als 10 Apnoen/Std. hast wirst du in´s Schlaflabor überwiesen wo dann eine Polysomnographie gemacht wird.
    Dauert meist 3 Nächte.
    Unbehandelt können Apnoen tödlich sein, Schlaganfälle.... auslösen.
    Impotent kann man auch davon werden.
    Damit ist also nicht zu spaßen.
    Weiß wovon ich rede, habe selbst 100 Apnoen/Std. und schlafe mit einem CPAP Beatmungsgerät.
    Seitdem geht es mir viel besser.
    Die Geräuche beim Schnarchen entstehen weil das Gewebe im Hals erschlafft und die Muskulatur entspannt ist.
    Meist rutscht dann auch der Zungengrund nach hinten und verschliesst die Luftröhre was dann Apnoen zur Folge hat.
    Es gibt aber schon einen Thread hier über das Thema.


    Gruß


    High

    Hi,
    natürlich verbrennst du beim Krafttraining mehr Kalorien (also auch Fett) als beim Ausdauertraining.
    Also besser mehr Kraft und weniger Ausdauer trainieren.
    Stack dann noch Yohimbe HCL dazu.
    Der Schlüssel liegt aber in der Ernährung finde ich.
    Stell doch mal deine Ernährung um:
    viel Obst, Gemüse, Salat, Nüsse, mageres Fleisch, viel Fisch, langkettige KH´s, kein Zucker.
    Diese Magerjoghurtdiät halte ich persönlich für Schwachsinn, sorry.
    Damit fährst du doch nur deinen Stoffwechsel runter.
    Sobald du dann mal mehr isst als den Mist, speichert der Körper die Energie in Fett.
    Zum Abnehmen für dich wohl geeignet gewesen, aber auf Dauer isr das nicht gut!
    Meine Meinung.


    Sportliche Grüße

    Von der Wirkung her das beste Roid überhaupt finde ich.
    Qualitätsmuskulatur, Adern wie Schläuche, Kraft ohne Ende.
    Von den NW´s her für mich aber kaum auszuhalten.
    Aggros, Schlafstörungen, Schwitzen, schlechte Laune...
    Nur im Stack mit Drosta war es zu ertragen für mich.
    Nur hat das gute Drosta halt auch seine NW´s, bei mir war es Haarausfall.
    Tren ist was für Profis.
    Meine Meinung.
    Aber geiles Zeug :D

    Fälle Ephedrin unter das BTMG?
    Dachte immer das fällt unter das AMG.
    Da es als Grundstoff für die Herstellung von diversen Drogen wie Methamphetamin (Crystal Speed) benutzt werden kann;
    unterliegt der Vertrieb! von Ephedrin denke ich auch dem Grundstoffüberwachungsgesetz (GÜG).
    Dieses bezieht sich wieder auf die VO (EWG) Nr. 3677/90, welches Ephedrin in der Kategorie 1 aufführt.
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.umwelt-online.de/recht/eu/90_94/90_3677gs.htm">http://www.umwelt-online.de/recht/eu/90 ... 3677gs.htm</a><!-- m -->
    Kategorie 1:
    Für Herstellung oder Verwendung der Stoffe der Kategorie 1 ist eine Genehmigung erforderlich.
    Die Abgabe an Privatpersonen oder nicht autorisierte Betriebe ist damit ausgeschlossen.


    Warum sich das illegal besorgen wenn es auch legal geht?
    Charnel hat es ja schon gesagt.
    Leih dir doch einfach einen Hund, wenn´s sein muss im Tierheim :)
    Mit dem ab zum Tierarzt.
    Sag der pinkelt alles voll, und schon hast du das Rezept.


    Wuff Wuff
    :D

    Hi,
    in Deutschland liegt mit der Einnahme! von Dopingmitteln grundsätzlich kein Straftatbestand! vor. :D
    Denn laut § 6a des Arzneimittelgesetzes ist nur das Inverkehrbringen, das Verschreiben oder das Anwenden von Arzneimitteln bei anderen! zu Dopingzwecken im Sport strafbar.
    Das ist schon mal gut :top:
    Nicht gut ist dass der § 6a AMG geändert wurde :(
    Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Verbesserung der Bekämpfung des Dopings im Sport (Bundesgesetzblatt I 2007, S. 2510) im November 2007
    ist ferner der Besitz,
    seit 13.August 2013 auch der Erwerb!!! einer nicht geringen Menge Dopingmittel zu Dopingzwecken am Menschen verboten (§ 6a Abs. 2a Arzneimittelgesetz).
    Die Bestimmung dieser nicht geringen Menge findet sich seit dem 29. November 2007 in der Dopingmittel-Mengen-Verordnung.


    Hier mal Links dazu:
    Bundesgesetzblatt:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.bgbl.de/Xaver/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl">http://www.bgbl.de/Xaver/start.xav?star ... eiger_BGBl</a><!-- m -->


    Dopingmittel-Mengen-Verordnug:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.buzer.de/s1.htm?g=DmMV&f=1">http://www.buzer.de/s1.htm?g=DmMV&f=1</a><!-- m -->


    Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz - AMG):
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.buzer.de/gesetz/7031/index.htm">http://www.buzer.de/gesetz/7031/index.htm</a><!-- m -->


    Drittes Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften (3. AMGuaÄndG)
    Geltung ab 13.08.2013!!!
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.buzer.de/gesetz/10856/a184581.htm">http://www.buzer.de/gesetz/10856/a184581.htm</a><!-- m -->


    Der Anhang (zu § 6a Abs. 2a AMG) definiert die Stoffe:
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.buzer.de/gesetz/7031/a152232.htm">http://www.buzer.de/gesetz/7031/a152232.htm</a><!-- m -->


    § 6a AMG
    <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.buzer.de/gesetz/7031/a140053.htm">http://www.buzer.de/gesetz/7031/a140053.htm</a><!-- m -->


    § 6a, AMG : Verbote von Arzneimitteln zu Dopingzwecken im Sport, Hinweispflichten


    (1) Es ist verboten, Arzneimittel nach Absatz 2 Satz 1 zu Dopingzwecken im Sport in den Verkehr zu bringen, zu verschreiben oder bei anderen anzuwenden, sofern ein Doping bei Menschen erfolgt oder erfolgen soll.


    (2) 1 Absatz 1 findet nur Anwendung auf Arzneimittel, die Stoffe der in der jeweils geltenden Fassung des Anhangs des Übereinkommens gegen Doping (Gesetz vom 2. März 1994 zu dem Übereinkommen vom 16. November 1989 gegen Doping, BGBl. 1994 II S. 334) aufgeführten Gruppen von verbotenen Wirkstoffen oder Stoffe enthalten, die zur Verwendung bei den dort aufgeführten verbotenen Methoden bestimmt sind.
    2 In der Packungsbeilage und in der Fachinformation dieser Arzneimittel ist folgender Warnhinweis anzugeben: „Die Anwendung des Arzneimittels [Bezeichnung des Arzneimittels einsetzen] kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen."
    3 Kann aus dem Fehlgebrauch des Arzneimittels zu Dopingzwecken eine Gesundheitsgefährdung folgen, ist dies zusätzlich anzugeben.
    4 Satz 2 findet keine Anwendung auf Arzneimittel, die nach einer homöopathischen Verfahrenstechnik hergestellt worden sind.


    (2a)
    1 Es ist verboten, Arzneimittel oder Wirkstoffe, die im Anhang zu diesem Gesetz genannte Stoffe sind oder enthalten, in nicht geringer Menge zu Dopingzwecken im Sport zu erwerben oder zu besitzen, sofern das Doping bei Menschen erfolgen soll.
    2 Das Bundesministerium bestimmt im Einvernehmen mit dem Bundesministerium des Innern nach Anhörung von Sachverständigen durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates die nicht geringe Menge der in Satz 1 genannten Stoffe.
    3 Das Bundesministerium wird ermächtigt, im Einvernehmen mit dem Bundesministerium des Innern nach Anhörung von Sachverständigen durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates


    1. weitere Stoffe in den Anhang dieses Gesetzes aufzunehmen, die zu Dopingzwecken im Sport geeignet sind und deren Anwendung bei nicht therapeutischer Bestimmung gefährlich ist, und


    2. die nicht geringe Menge dieser Stoffe zu bestimmen.


    4. Durch Rechtsverordnung nach Satz 3 können Stoffe aus dem Anhang dieses Gesetzes gestrichen werden, wenn die Voraussetzungen des Satzes 3 Nr. 1 nicht mehr vorliegen.


    (3) Das Bundesministerium wird ermächtigt, im Einvernehmen mit dem Bundesministerium des Innern durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates weitere Stoffe oder Zubereitungen aus Stoffen zu bestimmen, auf die Absatz 1 Anwendung findet, soweit dies geboten ist, um eine unmittelbare oder mittelbare Gefährdung der Gesundheit des Menschen durch Doping im Sport zu verhüten.


    Könnt euch ja mal durchlesen.
    Also bisher konnten die nichts gegen einen machen wenn der Zoll die Sachen abgefangen hat und man schwieg.
    Der Erwerb! war nicht strafbar ist es aber nun.
    Die versuchen nun halt vermehrt den Erwerb nachzuweisen, was ja wahrscheinlich leichter nachweisbar ist als der Besitz.
    So unvorsichtig wie manche sind.
    Leider.
    Nicht nur User sondern auch manche Seller.
    Daten speichern und so...
    Nicht gut.
    Ich sag nur:
    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold :top:


    :sun:

    Zitat von "OldMichi"

    Auf mein Bauchgefühl....................naja, hab heute ziemliche Blähungen. :lol: :lol: :lol:



    Hehe Michi,


    der war geil :D :lol: :top::gnd:
    :sun:


    Und für manchen ist wohl schon etwas Methangas im Allerwertesten ein Weltuntergang :D
    Aber ich bin mir ganz sicher :D ,
    sie werden kommen um uns von unseren Schmerzen und all (wie Weltall) unserer Pein zu erlösen:


    Die außerirdischen Fürze!


    :lol:

    Hi,
    Ritalin würde ich auch nicht empfehlen.
    Zu viele NW´s.
    Als Koffeinkick würde ich mir Guarana gemischt mit Kola Nuss im Kaffee reinziehen.
    Dazu genügend Aminos, Vit.C, Fischölkapseln, Gingko und DMAE (Dimethylaminoethanol).
    Vielleicht noch ein wenig Ephe :D
    Das wäre mein "Konzentrationsstack" :)

    PS:
    Wenn du mir die Kontaktaufnahme mit den Außerirdischen ermöglichen magst, weil du ja erleuchtet bist, dann bitte nur per PN.
    Und zwar mit der neusten Alpha 3 Kosmosverschlüsselung.
    Alle anderen Codes haben die Außerirdischen vom Pluto geknackt.
    Hat mir gerade eine Elfe geflüstert, nachdem ich meine LSA Samen gefuttert hatte.
    Die vom Pluto wollen uns gepunschten Stoff verkaufen, um uns von ihnen abhängig zu machen.
    Das sind nämlich die Bösen, also aufpassen.
    Was lernen wir daraus?
    Nicht alle Außerirdischen haben gute Absichten!
    Bin dann mal raus, auf dem Uranus steigt nämlich heute noch eine geile Party die ich nicht verpassen will.
    Dort gibts die neuste High Tech Roids Kollektion, und die suchen noch Probanden.
    Bei Interesse einfach mal beim Mann im Mond vorbeamen und das Ticket abholen.


    Spaceige Grüße


    High