Beiträge von HolgerS

    So sieht also der wertfreie Bericht von Serkan C. über die DM aus. Seitenweise Selbstbeweihräucherung eines "starken Posers" und nicht ein Bild von dem Mann der ihn geschlagen hat.


    Kein Wort über den Betrug an Katrin!


    Friede, Freude, Eierkuchen. Ich könnte kotzen...

    @ serkan C.


    bist Du jetzt ganz verwirrt ?


    Du verwechselst schon wieder einmal tatsachen und personen. Mit deinen mutmaßungen und erneuten spekulationen über meine person liegst du schon wieder mal falsch.


    Auch wenn ich mich wiederhole : ich bin nicht Dirk Kau, Ich bin nicht Tribu und ich betreibe keine Webseite. Du liegst völlig falsch. Dabei warst Du schon ganz nahe dran. Ich habe nämlich in Duisburg neben Dir hinter der Bühne gestanden, als Du mal wieder einen unqualifizierten Kommentar über einen anderen Athleten abgelassen hast. So unqualifiziert wie die Bemerkung über den Gesamtsieger in deinem späteren Posting.


    Du bist einfach nur ein schlechter Verlierer und versuchst mit deinen Spekulationen vom eigenen Versagen abzulenken. Allein "dein" Bericht zur DM in Ransbach spricht Bände. Seitenweise selbstbeweihräucherung und nicht ein Foto von dem Mann der dich verdienterweise geschlagen hat. Das ist für Dich typisch und deshalb bist Du auch so unbeliebt. Ich kann übrigens gut nachvollziehen warum man dich bei posedown rausgeworfen hat. Wenn ich mir die aktuelle Berichterstattung auf diesem Magazin anschaue kann ich nur sagen die haben die Spitze der IFBB-Profis in erstklassiger Qualität abgelichtet. was brauchen sie den DBFV und Typen von deiner gesinnung?


    Ich werde mir jegliche diskussion in zukunft mit dir schenken. das bist du gar nicht wert.


    @ sweety


    aus dir spricht wieder einmal weibliche weisheit. Über das eine oder andere Foto wird sich manch ein Athlet sicher freuen. Ich bemängele nur die gesamte Qualität. Fotos mit geschlossenen Augen, verwackelte Bilder oder verunglückte posen, sollte man besser nicht öffentlich machen. ich denke das schadet eher.


    Gruß an Dich!

    @ serkan


    wenn`s umsonst ist frißt der teufel dreck. deine ansprüche scheinen entsprechend deiner leistung gesunken zu sein :lol: .


    ich setze lieber auf qualität und da ist mir posedown alle male lieber. bist du vielleicht beleidigt weil du da nicht unter den renommierten athleten zu finden bist ?

    Die Süddeutsche Zeitung hat zu dem Thema einen Artikel am 7. 11. veröffentlicht. Einfach mal die Web-seite der Süddeutschen anwählen und als Suchbergriff "All Stars Produkts" eingeben.


    Die Rheinische Post, die Augsburger Nachrichten und weitere Zeitungen haben ebenfalls berichtet. Die scheinen bei AllStars ein größeres Problem zu haben. Im Jahr 2000 hat es einen Fall von "verunreinigten" Produkten gegeben über den der Spiegel berichtet hat. In AllStars Produkten waren Rückstände von Nandrolone gefunden worden.

    @ freezer


    supimann`s Beitrag bewegt sich wieder mal auf dem Glatteis der Spekulation bezüglich der Identität von Tribu.


    Du solltest das erst einmal richtig durchlesen bevor Du den Fehler begehst Spekulation mit Kritik (oder wie Du sagst "Kretik") zu verwechseln. Etwas Spott ist bei soviel fehlgeleiteter Fantasie durchaus angebracht. Es geht hier ja auch ansonsten nicht immer ganz so ernst zu.


    Gruß Holger

    @ Supimann


    ich unterstütze dein Anliegen und hoffe ebenfalls das dein Beitrag unzensiert erhalten bleibt. Dem Forum würde ansonsten der gesamte Unterhaltungwert verloren gehen :) !


    @ Tribu oder das Phantom


    nach Supimann`s Beitrag frage ich mich nun auch wer Du bist. Dr. Jekyll oder Mr. Hide? Dein berühmter Vorgänger in der Reihe der multiplen Persönlichkeiten :glind: .



    Gruß Holger

    @ devil


    hab Dich nicht angegriffen - ich hab nur auf deine Angriffe (nenn es kitzeln oder wie Du willst) reagiert. Schau Dir doch mal die gesamten Postings an und dann überleg mal wer hier "schwülstig" rüberkommt.


    Oder spiel jetzt einfach die Mimose und zieh dich in deinen Schmollwinkel zurück. Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen - schon gar nicht wenn man das Echo nicht ertragen kann


    zum Abschluß ein "sportlicher" Gruß von Holger :wink:

    jetzt wird`s wirklich langweilig (Moped`s und Tatto`s :D )


    @ devil


    das mit dem kitzeln mußt Du nochmal üben, hab nix gemerkt.


    wie schon in meinem letzten Posting geschrieben : der einzige der sich hier windet wenn er nicht weiterkommt bist Du :lol: !


    Gruß Holger

    @ devil 24


    wenn`s dich denn überhaupt nicht interessieren würde, dann hättest Du die Diskussion ja gar nicht erst anfangen brauchen :lol:


    Nun wo es ins Leere läuft und Du nicht weiter kommst heuchelst Du Desinteresse. Das ist nun einmal "deine" Masche. Das kennen wir schon aus anderen Diskussionen an denen Du dich beteiligt hast.


    Wenn Du so eine "ehrliche" Haut bist, warum hast Du dich dann hier überhaupt jemals als "devil 24" und nicht als Migger24 angemeldet ???


    In einem Punkt stimme ich mal wieder mit Dir überein: jeder so wie er`s mag. :)


    Gruß Holger (und das ist wirklich mein richtiger Vorname)

    @ devil und alle anderen Spekulanten.


    sorry hat lange gedauert aber jetzt ist auch bei mir der Groschen gefallen!
    Obwohl ich mich (wie Tribu sehr richtig bemerkt) an anderer Stelle vor längerer Zeit vorgestellt habe, wurde laut darüber nachgedacht wer ich denn wohl bin.


    Also wenn es nach Cetin geht, bin ich Tribu. Andere glauben ich sei Dirk Kau. Das mich Devil nun für Udo Mölzer hält ist mir eine ausgesprochene Ehre. Auch wenn sie mir nicht zusteht. Schade, dann könnte ich wenigstens echt gut fotografieren.


    Ich bin euch allen wirklich dankbar. Es hätte wirklich schlimmer kommen können - wenn mich nämlich nach meinem Lob für die Nabba UK irgendjemand für Hoffmann gehalten hätte.


    So, nun ratet schön weiter. Wenn Robert Lemke noch leben würde, dann hätte er jetzt jedem von euch 5 Mark ins Schweinderl gesteckt :lol:


    Gruß Holger

    @ Tribu


    Dich zu übergehen würde ich natürlich niemals wagen :-) - aber (ähh) ich glaube Du hast mich nicht ganz richtig verstanden.


    Bezogen auf Freezers Posting (respekt an die "vertretter" der Nabba und des Ifbb) habe ich natürlich die offiziellen Vertreter der Verbände gemeint und nur die.


    @ devil 24


    selbst wenn die Herren hier mitlesen (was natürlich nicht auszuschließen ist), eigene Beiträge verfassen sie jedenfalls nicht. Und sie nehmen auch nicht offiziell Stellung. Was ich nicht verstehe ist die Kombination Busek/Mölzer?? Falls Du den von Posedown meinst, was hat der mit der Ifbb zu tun? Wenn ich es richtig sehe ist das doch kein Verbandsmagazin?
    Ist da irgendwas an mir vorbeigegangen?


    Gruß Holger

    @ freezer


    Ich mach mir bestimmt keine Sorgen um den kommerziellen Erfolg dieser Veranstaltungen. Nach den letzten Deutschen und Internationalen Deutschen Meisterschaften die ich besucht habe, ist mir das völlig egal.


    Welche "Vertretter" (ich nehme an Du meinst Vertreter) meinst Du denn ? Ich habe hier keinen Beitrag von offizieller Seite entdecken können. Aber vielleicht findest Du es ja cool wenn die Leute den Kopf in den Sand stecken :lol: .


    Gruß Holger

    @ mr. universe


    ich wäre auch wirklich enttäuscht wenn da nicht noch was kommen würde :wink: .


    Bei der Berechnung anwaltlicher Kosten machst Du einen Denkfehler. Der richtet sich nämlich nach dem Streitwert. Da dieser vom Gericht festgesetzt wird und im Falle einer Ruf oder Geschäftsschädigung sicher nicht unter 10 Tsd. liegen würde wandert der Fall gleich an ein Landgericht. Die Kosten für ein derartiges Verfahren sind wesentlich höher. Der Unterlegene wäre erst nach einem Richterspruch zum Entfernen der streitbezogenen Äußerungen verpflichtet. So etwas kann Jahre dauern. Das Rechtsmittel der einstweiligen Verfügung wirft zusätzliche Kosten auf und auch dem kann jederzeit durch die Gegenseite bis zum endgültigen Urteil widersprochen werden.


    Unterm Strich: zieht man alle Register, können die Kosten für Anwälte und Gerichte den eigentlichen Streitwert locker überschreiten.


    Als selbstständiger Unternehmer weiß ich wovon ich rede. Ich habe da meine Erfahrungen gemacht und überlege genau was sinnvoll ist - wo es sich zu klagen lohnt, oder ob man besser andere Wege geht.


    Meinen Kommentar zu Mc D. und Burger King hast Du glaube ich irgendwie nicht ganz verstanden. Macht nichts - ist ja nur Junk-Food.


    Gruß Holger

    @ mr. universe


    Ob der NAC gegen den DBFV klagt kann ich natürlich nicht beantworten. Die Frage ist auch immer was ein solches Verfahren eigentlich bringt. Bei der Geschwindigkeit mit der heute Recht gesprochen wird steht möglicherweise ein jahrelanger Rechtsstreit ins Haus. Aber wie gesagt, diese Frage müßtest Du dem Vorstand stellen. Ich weiß nur was ich mit eigenen Augen gesehen habe und das waren gültige Eintragungen in die jeweiligen Register.
    Ich habe ja vor einiger Zeit mal mit Dirk Kau gesprochen und der hat mir klipp und klar erklärt das er nicht bereit ist, auch nur eine Sekunde seiner Zeit für negative Energien zu verschwenden. Es gibt ja auch auf der Website und im Showtime Magazin nicht einen einzigen negativen Hinweis auf andere Verbände. Ich finde das wirklich ziemlich cool. Mit seinem Verhalten hebt sich der NAC-Vorstand in vorbildlicher Weise vom Rest der Verbände ab.


    Du hast sicher eine Vorstellung wie hoch allein die begleitenden Kosten (Gerichte, Anwälte) für einen Rechtsstreit ausfallen. Ganz abgesehen vom Streitwert. Das Geld ist besser investiert wenn es den Athleten zu Gute kommt um beispielsweise an einer WM teilnehmen zu können.


    @ Dream


    Ich habe nun mal einen Sinn für Gerechtigkeit und würde ich bei der Deutschen Nabba positive Ansätze erkennen würde ich mich dazu gerne ähnlich anerkennend äußern wie zur Nabba UK.


    @ Serkan


    Das hat gerade noch gefehlt ein Statement vom Fachmann in Sachen Diktatur.


    Gruß Holger

    @ mr. universe


    ich wußte doch da kommt noch was.


    ich weiß nicht auf welcher Website Du an welcher Stelle nachgeschaut hast? Fest steht das auf der DBFV Seite folgendes veröffentlicht ist : NAC, Nabba In Inc. Lopez =


    1. bewegen sich außerhalb des Vereinsrechts
    2. sind reine Profitorganisationen
    3. Verfügen über kein Regelment
    4. sind reine Showveranstaltungen


    Diese Behauptungen sind falsch. Ich bin ein vorsichtiger Mensch und habe den Athleten aus meinem persönlichen Umfeld geraten sich entsprechend zu informieren. Ergebnis : Alles ist legitim und bewegt sich auf rechtlich einwandfreiem Grund. Amtliche Urkunden belegen die vereinsrechtliche Eintragung. Es gibt ein Regelwerk. Aus diesem Grund kann ich es nur als übelste Diffamierung werten wenn Janner behauptet der NAC sei eine Profitorganisation. Im übrigen trifft diese Anschuldigung ihn selbst.


    Die Äußerungen zum Thema Show sind allerdings eine Beleidigung sämtlicher Athleten die den NAC als "ihren" Verband gewählt haben. Sie sind lt. Janner/Busek keine Sportler sondern wohl vermutlich Artisten. Ihre sportliche Leistung findet erst dann eine Anerkennung wenn sie sich dem Regelwerk des DBFV "unterwerfen".


    Wer fischt hier eigentlich in fremden Gewässern und versucht mit Lügen, Athleten abzuwerben ?


    Ich finde deinen Vergleich interessant. Stell Dir mal vor McDonalds würde behaupten, das Burger King sich nicht den Deutschen Lebensmittelkontrollen unterwirft.


    @ Dream


    Du mußt ganz schön naiv sein, wenn Du glaubst das Hoffmann alle seine Landesmeisterschaften ausfallen lässt um damit, dem Sport einen Dienst zu erweisen. Hoffmann der Wohltäter des Bodybuilding :lol: !


    Ich denke es sieht eher so aus, das die DM die einzige Aussicht auf einen finanziellen Erfolg ist. Was der DBFV zum Thema Profitorganisation schreibt kannst Du ja auf deren Website nachlesen.


    Gruß Holger

    @ migger @ tribu


    ich bin ja bisher nicht sehr oft einer Meinung mit Migger gewesen. Er hat aber vollkommen recht. Stammtischgeplänkel gehört einfach nicht hier her. Auf diesem Niveau sollten wir uns nicht begegnen. Aus eben diesem Grunde habe ich es vermieden mich an Spekulationen zu beteiligen aus welcher Kasse die Feier von A.Busek bezahlt wird. Das ist nun wirklich einzig und allein seine eigene Sache und spielt hier gar keine Rolle.


    Ich beziehe mich nur auf Fakten die, schwarz auf weiß, auf den jeweiligen Websites nachzulesen sind. Fakt bleibt auch, das die Duisburger Veranstaltung ein inszeniertes Störmanöver ist um den NAC und die Universum zu attackieren. Mit einer solchen niveaulosen Art demontiert A.Busek seinen eigenen Namen und der hatte ja bekanntlich mal einen guten Klang.


    @ mr. universe


    Es gehört schon viel Fantasie zu soviel Fehlinterpretation. Wie kommst Du darauf das keiner etwas mit dem NAC zu tun haben will. Wenn ich mir den meßbaren Erfolg und den großen Zuspruch auf seiten der Athleten gegenüber dem NAC anschaue, dann ist mir völlig unverständlich wie Du zu solch einer Aussage kommen kannst. Und nur auf den Zuspruch der Athleten kommt es an. Dein Posting entbehrt wirklich jeglicher Logik.


    Vergleich das mal mit der Situation bei den anderen Verbänden. Die Teilnehmerzahlen in der Frühjahrssaison beim DBFV waren dagegen stark rückläufig. Noch viel krasser sieht es bei deiner Nabba aus. Es gibt nicht eine einzige Landesmeisterschaft in diesem Herbst. Also muss sich auch niemand für die Teilnahme an der Deutschen qualifizieren. Sie ist die einzige nationale Meisterschaft der Nabba in diesem Herbst.


    Hoffmann verkauft diesen offensichtlichen Niedergang seiner Organisation in gewohnter Weise mit Augenwischerei. Da werden marktschreierisch irgendwelche Mega-Events im Ausland promotet. Verbände werden genannt (oder einfach nur erfunden?) von denen noch niemand etwas gehört hat. Einzig und allein die Universum in England ist wirklich von Bedeutung.


    Ich bin schon jetzt gespannt wie Du das alles wieder zu dementieren versuchst.


    Gruß Holger

    @ mr. universe


    schau Dir einfach mal die DBFV Seite an. Es ist völlig offensichtlich, das hier ein Schulterschluß zwischen Hoffmann und dem DBFV hinter den Kulissen stattfindet. Noch vor gar nicht langer Zeit hat der DBFV gegen die Nabba, Wabba, Musclemania und NAC gewettert.


    Die Musclemania hat sich inzwischen erledigt und kann dem DBFV nicht mehr gefährlich werden. Die Kampfansage richtet sich nur noch gegen den NAC und dem Teil der Nabba, die sich auf internationaler Ebene vom Rest abgespalten hat. Der Präsident dieses Teils der Nabba (die sich als Nabba Int. Inc. bezeichnet) ist ein Herr Lopez. Dieser lebt wohl in Australien, also am anderen Ende der Welt und hat eigentlich mit Bodybuilding in Deutschland nichts zu tun. Man erweist ihm aber die Ehre ihn namentlich auf der DBFV Seite zu erwähnen.


    Es ist auffallend das Hoffmann mit seiner Nabba, WFF, usw. die ja mittlerweile mit der Wabba kooperieren von der Schlammschlacht des DBFV verschont bleiben.


    Ein Blick auf die Hoffmannsche Website bestätigt diesen Eindruck. Offensichtlicher geht es gar nicht. Die Hoffmannschen Hetzkampagnen sind in der ganzen Branche bekannt. Niemand möchte sich mehr mit dem Kerl umgeben bzw. pflegt den Umgang mit ihm. Einige der von mir betreuten Athleten haben in dieser Hinsicht entsprechende Erfahrungen gemacht.


    Du bist so ziemlich der einzige Mensch der sich über ihn positiv äußert. Selbstverständlich hast Du ein Recht auf deine eigene Meinung. Hoffentlich wirst Du nicht enttäuscht wie andere vor Dir.


    Gruß Holger