Beiträge von MMAbrawler

    Zitat von "Dayman32"

    hallo,



    ich würde es persönlich nicht kombinieren, sondern einzelne trainingsbereiche ( ausdauer / masse sowie kraft- ausdauer im mehrwöchigen wechsel trainieren. :top:



    ja das stimmt. die besten erfolge wurden erzielt wenn man nach sportwissenschaftlichen erkenntnissen trainiert.
    wenn man sein hypertrophie-training auch mit phasen abwechselt, wo man z.b. 4 wochen mal nur auf maximalkraft trainiert oder ein paar wochen kraftausdauer. so wird die muskulatur umfangreich trainiert (muskelfaser aktivierung, bessere laktat-toleranz) und es gibt neue wachstumsreize. :gnd:

    man muss man muss nicht unbedingt zum sportarzt und viel geld ausgeben.
    es gibt testmöglichkeiten, wo man alleine die max hf ermitteln kann, wenn man sich komplett
    ausbelastet.

    bei m1t, superdrol, pheraplex und anderen handelt es sich jedoch defenitiv um wirksame orale steroide und nicht um "pro-steroide" wie man immer so sagt und sie damit vermarktet. ich sag das aus eigener erfahrung und im internet findet man zu den genannten produkten genug erfahrungsberichte.
    der eigentliche wirkstoff von pheraplex stammt von balco pharma. das bekannte untergundlabor, dass z.b. olympiasportler weltweit versorgt hat mit einem neuen wirkstoff, der beim test nicht erkannt wird.
    es werden zwar nicht alle "designersteroide" erkannt, aber der nachteil is, dass man zu wenig über die wirkstoffe und deren wirkungsweisen und eventuellen nebenwirkungen weiß.

    übrigens: krafttraining mit ausdauer-einheiten zu kombinieren ist eine weise entscheidung. :gnd:
    durch das ausdauertraining vermehren sich nämlich die kapillaren und mitochondrien.
    das heißt also, dass die muskulatur besser versorgt wird. :top:

    das man erst nach einer halben stunde fett verbrennt ist nicht ganz korrekt.
    man verbrennt so ziemlich von anfang an fett.
    fett-verbrennung ist aber nicht gleich zu setzen mit fett-abbau!
    für den gewünschten fettabbau ist eine negative enegiebilanz entscheidend.


    empfehlenswert für fettabbau wären 70-80% der max. hf. jeder hat aber seine
    individuelle max. hf und deswegen sind formeln und pulstabellen ungenau.
    um das training zu optimieren kann man seine max. hf durch eine spiroergometrie
    oder anderen testmöglichkeiten ermitteln.

    "legale" steroide (damit meine ich frei erhältliche "designer"steroide) bekommt man ganz einfach in diversen i-shops.
    die zurzeit wirksamsten sind wohl m1t, superdrol (methyl-masteron), pheraplex (dmt, thg). nebenwirkungen sind aber auch nicht ohne. also nix zum spielen

    nein!!! kein weight gainer mit dextrose!
    wenn, dann direkt nachm training ca -50g dextrose (je nach gewicht) um die
    glykogenspeicher zu füllen und den muskelabbau zu mindern.
    ansonsten komplexe kohlenhydrate wie maltodextrin höchstens, aber pass damit
    lieber auf. du wolltest ja körperfett verlieren, also konzentriere dich erst mal auf eine
    gute proteinversorgung.

    es ist halt mühsam, wenn man sich immer wiederholen muss.
    du bist eben nicht der einzige, der solche fragen stellt also möchte ich dich
    darauf hinweisen rumzuforschen und dir ein paar threads zu diesem thema
    rauszufischen. im internet bekommst du haufenweise info. :kk:

    sonst noch was? das kostet normalerweise.
    hab dir doch schon genug gesagt. du musst auch mal selber überlegen und
    im internet recherchieren.
    wenn du dich immer von uns abhängig machst, lernst dus nie.

    Zitat von "Super-Mario"

    die können doch nich jeden ring zerschlagen... wer liefert dann noch^^



    das wäre unmöglich. händlerringe wirds immer geben. besser wärs wenn sie uns friedlichen
    kraftsportler in ruhe lassen und sich auf die wirklich kriminellen konzentrieren. da gibt es mehr
    als genug arbeit für diese pfeifen. hier in wien haben die eh schon zu wenig personal. da sollen
    sie ihre zeit nicht auch noch mit uns verschwenden, als ob sie nichts wichtigeres zu tun hätten.

    dein plan is dreck.
    wenn du abhnehmen willst ---> weniger kohlenhydrate - mehr protein.
    versuche dich etwas mehr pflanzlich zu ernähren und vermeide tierisches fett
    und vor allem zucker! auch fast food und so einen mist vermeiden.
    trink statt gesüßten fruchtsäften einfach gutes wasser.
    obst immer nur ZWISCHEN den mahlzeiten, weil dein körper andere enzyme
    verwendet um es richtig zu verwerten.
    kurz gesagt: ernähre dich möglichst basisch.
    wenn du diese punkte befolgst verlierst du nicht nur an körperfett, sondern
    du verbesserst auch deinen allgemeinen gesundheitlichen zustand enorm.

    von der satzzahl her musst du selber herausfinden was für dich das beste is.
    ich weiß ja nicht wie schnell du regenerierst.
    ja das warn mal die wichtigsten grundübungen, die du aufgezählt hast.
    eventuell noch klimmzüge, rudern vorgebeugt, rudern aufrecht, dips,
    military press,...... :top:

    ich glaub, er meint beinheben oder ne variation.
    @ n1co: mach hauptsachlich grundübungen oder zumindest mehrgelenkübungen
    sinnvoll kombiniert. :sq:
    da kannst du nicht viel falsch machen wenn du dich erst mal darauf konzentrierst
    und baust gleichmäßig auf. du musst halt nur auf korrekte ausführung u. haltung
    achten. :hh:

    ja das is eben bei manchen so, aber man kann sich beherrschen.
    wo ich etwas mehr testo gefahren bin, hat mein dödl auch fast meinen ganzen tagesablauf bestimmt.
    ich habe aber nie meine freundin betrogen. tja......sie hat das ganze fast nicht mehr mitgemacht.
    sie konnte nicht mehr, also musst ich absetzen. :(

    ich bin trainer mit a-lizenz und könnte dir vl. weiterhelfen!
    höchstwahrscheinlich führst du die übung falsch aus. wenn du die brust nicht richtig spürst, kann es sein dass du dich falsch positionierst bzw. die schulter nicht richtig sitzt. versuche wenn du dich hinlegst wirklich die schulterblätter zusammenzuziehen über den ganzen bewegungsablauf. konzentriere dich darauf! wenn du in der endposition (gestreckte arme) die schulterblätter fest zusammengezogen behälst und dabei die brust ausgestreckt hälst, kannst du die titten maximal kontrahieren. atme in der exzentrischen phase tief durch die brust ein, bei der konzentrischen ausatmen.
    das müsste dann in zukunft funktionieren. arbeite an deiner haltung!
    du könntest zusätzlich noch vorermüdungs-supersätze mit butterfly´s machen und dann jammer nie wieder dass du die brust nicht richtig spürst. :kk:

    wie dayman schon sagt, hat guarana nichts mit pro-hormonen etc. zu tun. das ist totaler schwachsinn. guarana ist eine art stimulanz mit natürlichem koffein, das an gerbstoffe gebunden ist und in gleicher menge etwas schwächer wirkt als das koffein im kaffee. dafür wirkt guarana um einiges länger und du hast diesen plötzlichen leistungsabfall nicht. ich hoffe ich konnte dir helfen :kk:

    erhöhte zinkeinnahme aber nie über längerem zeitraum (>6 wochen)!!! durch die erhöhte zink aufnahme entsteht nämlich eine hemmung der aufnahme z.b. von eisen! also wenn du vor hast, mit zink für längere zeit zu supplementieren, so solltest du nicht über 30 mg/tag einehmen. damit du das zink möglichst bioverfügbar machst, sollte es organisch gebunden sein (z.b. zink-chelat)! vergiss nicht: mangelt es deinem körper auch nur an einem vitamin, mineralstoff oder spurenelement, funktioniert dein organismus nicht optimal!