Beiträge von benju

    Du weißt ja den c.a Inhalt vom Labtest und kannst so genauer Dosieren. Nicht das Du die halbe vial nimmst, dann sind es ca.7 i.u. Da ist ein Labtest „Gold“ wert.

    Hast vollkommen recht und das berücksichtige ich auch. Musste allerdings pausieren und kann erst ende april wieder starten :/

    Vllt solltest du die Begrifflichkeiten mal lernen 😄 HWZ bestimmt nicht, wie lange es dauert, bis ein Wirkstoff wirkt..

    Natürlich wirkt hgh ab er ersten Einheit, was noch lange nicht bedeutet, dass man es spürbar merkt

    ScroopyFit

    Vielleicht solltes du erst mal genauer lesen was ich schrieb, bevor du dich über andere lustig machst, denn du hast mich offensichtlich überhaupt nicht verstanden:


    Selbstverständlich ist der Wirkstoff bereits ab dem Moment bioaktiv, ab dem es ins System gelangt. Aber, wo du mich wohl nicht verstanden hast:

    Natürlich korreliert die HWZ mit der subjektiven Empfindung ob etwas "knallt". Das "Knallgefühl" hast du sobald der Spiegel steady state erreicht. Wann das ist, hängt maßgeblich von der HWZ ab. Das ist beispielsweise bei einem Deposteroid nach knapp 4 Wochen erfahrungsgemäß, (je nach Intervall und Menge) und deckt sich auch theoretischer Natur mit Fornits Rechner. Somit ist offenkundig ein Zusammenhang zwischen (subjektiver) Wirkung und HWZ vorhanden. Worauf ich hinaus will:

    Lange HWZ = Subjektiver Knalleffekt kommt später

    Kurze HWZ = Subjektiver Knalleffekt kommt früher.

    Bitte nicht verwechseln ab wann ein Wirkstoff bioaktiv ist, das ist er natürlich ad hoc.


    BEAST_DNA

    Rest der Wirkung IGF-1


    Igf-1 Muss sich aufbauen, kann dir aber ohne Slin eh eigentlich egal sein.

    Auf der einen Seite sagst du IGF-1 wäre ohne Slin vernachlässigbar, somit alles ausser dem Fettverbrennungseffekt. Auf der anderen Seite sagen viele Stimmen sowohl im Forum als auch mir persönlich bekannte Bodybuilder, dass es ohne Slin bei ihnen ca 1-2 Monate dauerte, bis es wirkt. Es ist also nicht das IGF-1 deiner Meinnung nach, was ich verstehe. Und es ist nicht die HWZ. Und was ist es dann? Wovon hängt dann dieser Zeitlich versetzte Effekt von dem viele sprechen zusammen? Kannst du diesen Widerspruch und ernst gemeinte Frage auflösen? Die Frage wurde so nicht beantwortet und daher ist das eine aus meiner Sicht berechtigte Frage.


    Offtopic:

    Meine Frage ist ernst gemeint, durchdacht formuliert und in einem respektvollen Ton. Ich bin mit 37 Jahren weder ein kleiner Junge, noch habe ich nach 21 Jahren Forenzugehörigkeit das 1x1 des Knigge vergessen, und dazu gehört immer respektvoll und nicht von oben herab zu sein, insbesondere nicht in einer "exponierten" Position. Ich verbitte mir so einen respektlosen Ton und dabei spielt es überhaupt keine Rolle wer was ist. Ich war hier schon vor über 10 Jahren selbst Moderator aber käme im Leben nicht auf die Idee Leute, die ihre Fragen vernünftig formulieren so forsch anzugehen.

    Würde es aus dem Grund schon nicht nehmen, weil ich schiss hätte das Zeug über die Grenze zu bringen. Frage mich sowieso immer wie Kollegen wie Urs und Co. das hinbekommen, wenn sie mal wieder rüber fliegen.

    Ich kann nur für mich sprechen:


    Ich bin schon viele Male rübergeflogen und 1 10ml Ampulle testo samt spritzen kannst ja wohl locker lm Gepäck mitnehmen. Denkst die machen sich die Mühe bei so einer kleinen Menge die sich im Koffer befindet so einen aufriss zu machen? Meiner Erfahrung nach nö auf keinen Fall. Und ich bin schon bestimmt 5-6 mal mit etwas rübergeflogen. Also das wäre nicht das Problem denke ich.


    Eine Frage nochmal zum HGH: Wie kommt es eigentlich, dass die HWZ von STH so kurz ist, man aber trotzdem paar Wochen warten muss, bis es sich "richtig" im Körper bemerkbar macht? Ich versteh die Logik dahinter nicht so genau. Entweder es hat eine kurze hwz und es wirkt sofort, oder eben eine lange a la Depot und dann baut sich erstmal ein Spiegel auf. Vergleich ähnlich wie Enanthat und Propionat, letzteres merkt man auch nach 2-3 Tagen bereits, sobald der Spiegel eben peaked.


    Bei HGH sagen ja alle immer das dauert mal mindestens so um die 6 Wochen bis man es halbwegs merkt. Aber das dürfte ja bereits nach stunden peaken. Kann sich da jemand von den erfahrenen Leuten wie BEAST_DNA und Co kurz zu äußern? Oder wo liegt mein Gedankenfehler?

    Hi Leute,


    Ich fliege Anfang bis Ende April für 3 Wochen in die Staaten und habe grad vor einer Woche mit Wachs begonnen 5ie. Die Frage ist, soll ich das hgh weiter nehmen während ich kaum bis gar kein Training habe in dieser Zeit oder ist das eher Geldverschwendung?


    Ich bin mir unsicher, wie ich mit der Situation umgehen soll, daher wäre mir euer Rat wichtig. Runter dosieren, erstmal aufhören oder wieder wie gehabt 5ie? Am besten eine kleine Begründung dazu, danke euch!

    Ich hab das 400 auch nicht so gut vertragen, andere super. Bei hoch dosierten, muss jeder selber schauen. Ich bleib lieber bei 250mg :) Und pumpe ein wenig mehr in mich, wenn nötig.


    Kann aber auch wie Darky schreibt sich mit der Zeit legen oder Du mischt es z.b .mit Deca.. Ich hab es auch mit 0,5 andrem Produkten gemischt und dann wieder auf 250mg runter :)

    Ja genau das werd ich probieren, unzwar erstmal mit deca mischen 1zu1, früher hatte ich damit mittleren kater also kein thema.

    Sollte mein Körper nicht streiken, funktioniert das und alles ist gut. Alternativ wäre die 400er liegen lassen und wie du sagst 250er nehmen, die hab ich neulich getestet 2 x 1 ml und fast null Probleme, also ein Backup Plan ist da.

    Der Kater wird mit der Zeit besser, wenn du sagst es ist neu und noch aushaltbar.

    Ich werd berichten, aber es ist okay, die schmerzeb stören mich eigentlich nicht soo sehr, es ist eher das problem, dass ich glaub mein Immunsystem sieht das als Entzündung an bzw es entsteht eine Entzündungsreaktion und entsprechend fühl ich mich nicht zu 100% fit.

    Werd es weiter beobachten und berichten, wäre echt blöd wenn man 9 Stück rumliegen hat und sie nicht nutzt :P

    Hatte jedesmal Probleme mit den Händen, mal weniger, mal so schlimm dass ich Nachts kaum ein Auge zubekam. Selbst beim Einschleichen mit 2-3 IE.
    Aus meinem Bekanntenkreis haben sich bereits einige die Hände operieren lassen.

    Geht es nach dem Absetzen denn nicht wieder weg?


    @all

    Wie gesagt ich kann mich zwar auch täuschen, aber soweit ich weiss, liegt KTS ganz einfach an der wassereinlagerung, da braucht man eigentlich gar nicht groß rätseln?!


    Ein interessanter Artikel mit Referenzen auf Studien ist dem Link zu entnehmen:


    Quelle:

    https://www.aerzteblatt.de/arc…in-der-Anti-Aging-Medizin


    Zitat

    Als Nebenwirkungen werden in dieser und anderen Studien bei bis zu der Hälfte der Patienten Arthralgien, Ödeme und Karpaltunnelsyndrom berichtet. Neben diesen Problemen, die überwiegend auf die Flüssigkeit retinierende Wirkung von hGH zurückzuführen sind, ist bei längerer Anwendung mit allen potenziellen Symptomen einer Akromegalie zu rechnen.

    hat zumeist was mit dem Dimmer im HGH und der Reinheit etc. zu tun. Man kann bei 1 i.u. KTS bei einem Hersteller haben und bei anderen Herstellern bei 2x2,5 /Tag und mehr kein KTS haben.

    Demnach dürfte man ja diese NW bei originalen nicht haben, was definitiv nicht stimmt. Also bedeutet das, dass es nicht nur mit der Reinheit und Dimmer zutun hat. Meines Kenntnisstand nach hat es einfach mit der wassereinlagerung, die auf die Nerven drückt zutun.

    Hab grad das testo pro 400er da und es katert stark, aushaltbar aber am Limit würd ich sagen. Werde jetzt das baku deca ordern und dann Feedback wegen kater geben wenn man beides zusammen aufzieht.


    Zur Wirkung kann ich noch nichts sagen.

    Ja na klar, alleine der Aspekt der Stickstoffsynthese macht nen Menge aus, dadurch werden Nährstoffe besser aufgenommen und verwertet, dann kommt der Aspekt das IGF 1 Muskelwachstum stimuliert .

    Heißt im Endeffekt, sitzt dann die Ernährung und die Supplements dann geht da eine ganze Menge zwecks abspecken und gleichzeitig aufbauen.


    Wasser sollte gar keine Thema sein sofern du nicht Carbs on Mass drin hast und dein Östro im Griff hast.

    Top das klingt doch mal nach einer vernünftigen fundierten Antwort, danke dir!


    Ps.

    Ernährung sitzt weitestgehend, 2,5g Kh pro Kg und 3g eiweiß pro Kg, alle Kh rund ums Training 1/3 zu 2/3 vor und nachher.


    LG

    Werd ich wohl machen, es sei denn jemand widerpsricht dem mit einer Begründung? Mir geht es jetzt mehr um den theoretischen wissenschaftlichen Hintergrund. Testo wird seit jeher mit mindestens 1g pro Woche bei Wachs Einsatz proklamiert. Die aromatase begünstigt ja die igf-1 Produktion. Ist das bei deca genau so?

    Ich habe dich lediglich hier angesprochen , daher sehe ich keine Notwendigkeit dass du für mich "in zwei Threads hin und her zu schreiben".


    Meine Frage hier mit den 10 IE vor dem Test bezog sich explizit auf deine Antwort hier, also stelle ich folgerichtig auch die Frage hier nochmal. Falls du möchtest geh doch bitte kurz drauf ein, sonst spar dir selbstverständlich die Mühe zu tippen.


    LG

    Worum geht es dir denn Fettverbrennung oder Aufbau??

    DarkTyr

    Fettverbrennung hat Prio, bei moderatem sauberen Aufbau.

    Deca steht mir für sauberen Aufbau nicht im Weg, falls du wegen dem Wasser fragst.


    Meine Frage zielt eher auf den GH Einsatz ab bzw der damit verbundenen IGF-1 Produktion. Es heisst ja immer man soll round about 1g die Woche wenigstens an aromatisierenden Stoffen wie Testo fahren. Wäre das also kontraproduktiv wenn ich von 1,4g testo auf 900 reduziere, stattdessen aber eben Deca mit 500-600 einbaue?

    Bezogen auf deine Frage zum IGF-1 war das.
    Der Spiegel vom Wachs kann dir komplett egal sein, außer wenn es dir um die Fettverbrennung geht, dann morgens nüchtern aushalten und Cardio.

    Basics:

    HGH=Fettverbrennung

    Rest der Wirkung IGF-1

    Daher ist der Spiegel nicht wirklich relevant.

    Vielen dank für das Feedback BEAST_DNA


    IGF-1 ist scheinbar nicht besonders ausgeprägt ohne Slin, wenn ich deine vorherige Antwort korrekt interpretiere?!


    Aktuell nehme ich:

    1,4 g Testo die Woche.

    Macht es auf folgende Änderung Sinn?

    900mg Testo

    600mg Deca


    Danke dir!

    2. wurde dir in deinem anderen Thread schon beantwortet bitte auch lesen was man dir schreibt, besonders zu Wachs sind alle Infos in diesem Forum schon zu erlesen.

    Igf-1 Muss sich aufbauen, kann dir aber ohne Slin eh eigentlich egal sein.

    BEAST_DNA

    Grüß dich,


    Generell hast du recht, gibt viele Infos, stimme ich dir zu.

    Aber zum Thema HWZ habe ich ehrlich gesagt bis vorhin nichts geschrieben/gefragt in meinen Thread, geschweige denn dazu eine Antwort erhalten, daher wundert mich deine Antwort. Zum aufteilen wurde vorhin was geschrieben, korrekt, aber der eine sagt aufteilen (siehe letzte Antwort in meinem Thread), der andere sagt auf einmal nehmen. Daher wollte ich weitere Meinungen einholen aber ist okay, teste ich einfach mal aus. Danke trotzdem.


    Könntest du kurz meine Annahme bzgl HWZ und HGH Blutserum kurz bestätigen oder erläutern? Kurze hwz = tägliche spiegelschwankung von quasi 0 bis max ?

    1. Würdet ihr 5i hgh auf einmal nehmen an trainingstagen oder lieber aufteilen? (Nehme kein Slin)


    2. Verständnisfrage: hgh hat eine kurze hwz von einigen Stunden wenn ich das richtig verstanden habe. Bedeutet im umkehrschluss, dass mein täglicher hgh Spiegel von "fast 0" auf irgendeine Spitze ständig schwankt? Gibt es irgendwas, was sich wie bei den Steroiden erstmal als Spiegel aufbauen muss?

    Foppe


    Danke für deine Antwort. Ich nehme es ohne Slin. Wieso muss ich 10 IE nehmen, damit ich das Blutserum bestimmen lassen kann? Reicht weniger auch oder haben die 10 einen bestimmten Grund?


    Und noch was:

    Muss sich der IGF1 Spiegel quasi wie beim Depot steroid erstmal aufbauen? Die HWZ von HGH liegt ja nur bei ein paar Stunden, daher bin ich etwas verwirrt.


    Also verstanden habe ich: der tägliche GH spiegel steigt und fällt jeden Tag quasi auf Null auch wieder wegen der kurzen HWZ ?

    DarkTyr

    Wie meinst du das mit verdünnen? Womit verdünnen, einem anderen steroid?



    Akra 400hab ich ohne Probleme vertragen ist gutes Zeug.

    Das macht mir jetzt Hoffnung, bitte klappt es, hab echt einen beschissenen Februar voller Kummer mit irgendwelchen Grippesymptomen, Entzündungsreaktionen und Roidkater hinter mir, das reicht mir solangsam echt. Konnte diesen Monat kaum trainieren und das Wachs ist mittlerweile auch angekommen, also muss ich bald mal ballern.

    kurzes Feedback zum MCT Öl Testo:


    Ging ja wie vorgestern erzählt gut rein, aber das Belon Testo katert wie sau bei mir. Meine Schulter ist richtig schön dick und fett angeschwollen, kein Abszess ich kenne diese Form von starken Roidkater, aber definitiv eine ordentliche Entzündungsreaktion und so macht das echt keinen Spaß, siehe Anhang.😔



    Schade...


    Wenn man das Testo mit Deca wiederum aufzieht (beides Belon), hatte ich in der Vergangenheit nie nennenswerte Probleme, echt seltsam. Also ich vertrag wohl aktuell kein so hoch dosiertes Testo, oder zumindest nicht das von Belon Labs.


    PS.

    Schlau wie ich bin, hab ich mich natürlich bereits vor einigen Tagen belabern lassen die Testo Pro 400mg/ml Variante von Akra zu holen, na das kann ja was werden..