Beiträge von trainingsman

    Zitat von "dab00n1987"

    Körpergewicht (kg): 78
    Körpergrösse (cm): 185


    ?????????? also ich bin ja schon am spinnen bei 181 und 80kg noch am Definieren / Diäten aber an dir kann doch nichts dran sein :(


    Erstmal danke für die schon zahlreichen Unterstützungen!


    Hehe ja als Bodybuilder auf jeden Fall, da müsste ich eher Richtung 100 Kilo gehen. Möchte Sportart nicht nennen, aber eher Richtung Maximalkraft/Schnellkraft im Bezug zum Körpergewicht... Da ich ein Mesomorpher Typ bin, kann ich recht schnell Masse zu und abnehmen. So habe ich in einer "Offseason", bei dem ich nur im Studio trainiert hab, mal ein Höchstgewicht von 96 KG auf die Waage gebracht mit durchaus passablen Trainingsleistungen im Gym.
    Absolutes WK-Gewicht liegt bei mir irgendwo zwischen 66-70 KG


    Muskel tendeniell im Vergleich zuviel bis normal, von daher muss ich mir da keine Sorgen machen

    So liebe extremBB - Gemeinde! Werde hier nun mein Abnehmverlauf und Ernährungsverhalten posten. Inklusive aller Ausrutscher (falls die vorkommen) und Unregelmäßigkeiten, leider habe ich starke Schwächen bei der Einhaltung meines insgesamt niedrig bilanzierten EP, sodass des öfteren Heißhungeranfälle kommen und ich mich langsam frage, ob ich esssüchtig bin, da sich ein Großteil meiner Gedanken um Essen oder Ernährung dreht .
    Damit ich aus der "Spirale", so nenn ich das mal, herauskomme, möchte ich hier alles öffentlich dokumentieren und hoffe auch auf eure Unterstützung :hh:


    Leider wurde ich in den letzten 1-1,5 Jahren von mehreren Verletzungen geplagt, sodass ich nicht mehr auf Leistungssportniveau trainieren konnte. Oft sogar kompletter Trainingsausfall... Daher war ich durchaus ein wenig depressiv verstimmt. Grundlegend kann ich nun wieder langsam ins "business" einsteigen, muss aber mein Körper erst einmal auf Vordermann bringen.


    Meine Anfangsfragen:
    1) Wie viel Gewicht möchtest Du verlieren? Zielgewicht: 70 Kilo


    2) Bis wann möchtest Du Dein Wunschgewicht erreichen?
    70 Kilo bis 28.05 / Übermorgen früh bekommt ihr mein erstes Startgewicht, nüchtern nach dem Aufstehen, sprich etwa 2-2,5 Kilo die Woche (1,5 sind auch ok...)


    3) Wie wirst Du Deine Ziele erreichen, welche Methoden möchtest Du anwenden?
    Bis 28.05 proteinmodifiziertes Fasten mit 3 Eiweissriegeln am Tag, + 1 bis 2 Äpfel vor Sport, 1 Eiweissriegel kann notfalls durch eine feste Mahlzeit ausgetauscht werden,aber nur im Notfall (sozial bedingt z.B.). ca. 600kcal - ein gewisser Muskelabbau ist durchaus gewünscht (!)


    4) Wer oder was kann Dich bei Deiner Zielerreichung unterstützen?
    - Flohsamen gegen den Hunger
    - 1-3x/Tag Leinsamen geschrotet zu den "Mahlzeiten"
    - Oxyelite Pro Fatburner (3 Kapseln) + L-Carnitin + Omega-3 + Grüner Tee
    - Sollte der Heißhunger zu groß werden, gibt's den Sojamilch-Guarkernmehl-Süßstoff-Pudding (~100kcal, 500ml)
    250ml Wasser, 250ml Alpro Soya Ungesüßt, 1-2 TL Guarkernmehl, einige Spritzer Süßstoff, 2-3 TL Backkakao ODER 1 Apfel/Birne
    - Motivationsbox mit Bildern vom alten Körper, Kaugummis etc.
    - 4 x / Woche Training + 2x Cardio (wird von Woche zu Woche gesteigert, also Häufigkeit und Umfang, immer aber mittelintensiv)


    5) Wie realistisch sind Deine Ziele?
    Realistisch, wenn diszipliniert, 2 Kilo Körpergewicht wegen Entwässerung


    6) Wann wirst Du beginnen?
    Nach meinem üppigen Fressgelage heute :o , ab jetzt !!!


    So, los geht's und möge mein Wille Stark sein! :sun:

    Habe Lipoderm-Y zwei Tuben getestet. Also entwässernde Wirkung auf jeden Fall da. Gewebe wird auch innerhalb 30 Min sehr warm. Habe davor immer geduscht und Schmierbereich gut gesäubert. Dennoch ist die Wirkung meiner Meinung nach überhaupt nicht mit ECA, oder 30mg Yohimbe+Grüner Tee vergleichbar. Als Ergänzung auf jeden Fall gut. Im Hobbybereich sollte man sich aufgrund des doch nicht ganz so billigen Preises überlegen ob es zwingend notwendig ist.


    Mittel: Lipoderm-Y
    Dosierung: 2x Tag 10 Pumphübe
    ca. 4 Wochen
    Wirkungen: Entwässerung, evtl. Fettabbu
    NW: Extrem trockene Haut => wichtig mit Aloe Vera Bodylotion bzw. reinem Gel Haut pflegen!

    Habe schon einiges ausprobiert. Am besten hat bei mir ECA gewirkt, dann als Steigerung ECY. T3 & T4 oder auch T2, Clen eher entäuschend. Yohimbine und Effe sind für mich deutlich wirksamer in Sachen Fettverbrennung!


    Generell ist die Diät an sich aber wichtiger! Kcal niedrig, Proteine hoch+Roid(s) als Muskelschutz,

    Bin jetzt nach 4 Wochen t3/t4 auch eher unzufrieden. ECA und Yohimbin haben mir in Bezug zu Fettabbau mehr gebracht. Das ist meine erste Schildikur - Dosierung: t3 90mcg am Tag t4 360mcg, gehe aber diese woche noch runter, da NW zu stark!

    Seit Mitte Januar sind ab 100€ Perso vorzulegen und Daten anzugeben.


    Lösung 1: Tanken aufsuchen, die sich nicht an die Vorgaben halten
    Lösung 2: Mehrere 50€ PSC's holen
    Lösung 3: Am besten an den PSC-Automaten mehrere 50'er etc holen ;)

    @ KERIM


    Deine Ernährung ist unter aller Sau! Wenn man mal so überschlägt schätze ich ca. 2500kcal.
    Versuch dich, was die Ernährung betrifft, erst einmal auf das Eiweiss zu konzentrieren: mind. 200g am Tag und versuch generell vollwertiger zu essen (sprich Vollkorn). 4 Schokocroissants ^^ omg.


    Gut wäre für dich auch Magerquark. Ist auch einfach zubereitet und günstig, vor allem für den Abend, da langsam verdaulich.
    Mittags kannst du doch easy Vollkornbrott mit 200g Putenbrust/Käse essen+ Apfel + Milch.


    Generell fehlt es dir aber an Disziplin, Motivation und Durchhaltevermögen, an nichts anderem! Wenn dir das mal bewusst ist, kommt der Körper von ganz alleine!



    Dann wäre deiner Meinung nach ja ein Stack mit Halotestin + Oxandrolone höchst erfolgreich! Habe ich noch nicht probiert, merkt man das Oxa dann überhaupt noch?

    Je nachdem wie intensiv du sie ausbelastest... Jeder reagiert auch anders. Der Vorteil ist, das du in einer Trainingseinheit den Fokus auf eine Muskelgruppe legen kannst und sie völlig ausbelastet wird. Sagen wir so, nach 8 Tagen ist die Regeneration bzw. Superkompensation auf dem höchsten Punkt gelangt. Etwa bei Tag 5-8 sind die Regenerationsprozesse noch aktiv, aber nicht mehr so stark ansteigend wie in den ersten Tagen. Ausprobieren!


    Hatte jetzt, als ich den Artikel verfasst hatte auch wieder leichte Beschwerden im Bizeps sowie an den Unterarmflexoransätzen. Ging jetzt mit Super Cissus und 20g Fischölcaps pro Tag weg! Top :top:

    Zitat von "endressth"

    Nach dem Satz ist eigentlich alles klar und man sollte den Thread closen. Da ist null wissen über training,ernährung und steroide vorhanden.



    Vergess eine nächste Kur! Deine Muskeln die du aufgebaut hast, schön und gut. Habe mir sie gerade angesehen, also viel ist es nicht! Schilddrüsenüberfunktion gecheckt? Lasst das mal beim Arzt machen.


    Aus wieviel kcal besteht deine Ernährung pro Tag? Wieviel Eiweiss pro Tag?
    Poste mal was du du gestern (!) gegessen hast und sei bitte ehrlich, sonst kann dir keiner helfen :sq:

    Wie gehe ich in den letzten Tagen vor einem SPORTwettkampf richtig vor, wenn ich das Ziel habe zu entwässern?


    Wollte so vorgehen (Samstag Wettkampf)
    Belastungsart: Maximalkraft, Schnellkraft (möchte nicht genau sagen was), belastungszeit 10-20 Sekunden


    Mo: 8 Liter, Salz, Magnesium, Brennessel, Low Carb
    Di: 8 Liter, Salz, Magnesium, Brennessel, Low Carb
    Mi: 8 Liter, Salz, Magnesium, Brennessel, Low Carb
    Do: 1,5 Liter, 6g Kalium, Magnesium, Brennessel, Low Carb
    Fr: 0,5 Liter, 6g Kalium, Magnesium, Brennessel, Low Carb
    Sa: Frühstück=Haferflocken+Obst, kur vor WK Obstsnack + dazwischen


    Ist das so ok, um in der letzten Woche gut zu entwässern oder leidet zu stark die Leistugnsfähigkeit darunter?


    Danke!

    Zitat von "eekk"


    Du scheinst dir wahllos irgendwelche Sachen reinzuschmeißen, ohne dir über Nebenwirkungen und Funktion der Mittel Gedanken zu machen.
    Lass am besten die Finger davon....


    So sieht's aus! :kk: