Beiträge von MircoBurger

    Zitat von "Irokese"

    Das war auch nicht böse gemeint! :gnd: Wollte niemand was unterstellen. Ich habe nur gesehen das meine Freunde Hans und Mirco schon sehr lange nicht mehr im Forum waren. Wobei Mirco auch keine WK mehr machen wird!


    Sag niemals Nie!
    Hier bin ich wieder :-))


    Möglicherweise könnte es sein dass ich eines Tages wieder auf der Bühne stehen werde. Dann aber vermutlich auf der Deutschen Meisterschaft des GNBF :-))

    So einfach ist es leider nicht............
    Ich habe den Kopf noch nie in den Sand gesteckt und werde das auch nie tun! Aber ich kann erst gesund werden wenn die Ärzte wissen woher meine Schmerzen kommen. Da ich seit 8 Monaten von Arzt zu Arzt, zum Physiotherapeuth und Heilpraktiker renne und mir keiner von diesen bislang nur annähernd helfen konnte, fällt es schwer Hoffnung auf Besserung zu haben........geschweige denn an ein Training zu denken :x:x

    Da ich aufgrund meiner Verletzung seit August 2007 keine Hantel mehr in die Hand nehmen konnte und deshalb mittlerweile 14 kg verloren habe, kann ich dieses Jahr definitiv an keinem Wettkampf teilnehmen.
    Traurigerweise ist keine schnelle Besserung der Situation in Sicht, schlimmsten Falls werde ich nie wieder eine Wettkampfbühne betreten können :(:(:(

    Wenn es eins von den beiden sein sollte dann wäre ich auch für das linke in schwarz. Der Halsausschnitt sieht aber verdammt eng aus? Mir würde es zwar momentan passen da ich nun 16 kg verloren habe..........sollte ich aber wieder trainieren können dann und mein Gewicht jenseits der 110 kg liegen dann hätte ich da so meine Bedenken....

    Also das braun geht ja gar nicht :x:x


    Babyblau find ich richtig gut, aber auch unser eXtrem-Gelb ist klasse :):D


    Fürs Training ist ein Shirt ohne Ärmel natürlich besser - aber für die Repräsentation auf Wettkämpfen würde ich lieber das Klassische bevorzugen. Wir wollen ja auch seriös wirken :top:

    Hallo Bernd,


    den Ernährungsplan finde ich ok soweit. Allerdings finde ich 260 Gramm Traubenzucker in Deinem Post-Workout-Shake absolut übertrieben. Das kann Dein Körper niemals verarbeiten.
    Ich vertrete die Meinung je 10 kg Körpergewicht 10 Gramm Kohlenhydrate im Post-Workout-Shake. Auf Dein Gewicht bezogen also max. 140 Gramm. Dies ist auch im Profi-BB und im Spitzen Amateurbereich das Maximum.
    Erhöhe dann lieber in Deiner ersten Mahlzeit nach dem Training die komplexen Kohlenhydrate etwas :)


    Hast Du soviel Zeit das Du 2x am Tag trainieren kannst?

    es wird ja jetzt schon mitbewertet, leider im negativen Sinne.
    Wenn jemand dezente Tatoos hat wie z.B. Irokese dürfte es " noch " ok sein, aber wenn große Körperflächen von Tattos betroffen sind dann sieht man keine definierte Muskulatur mehr................das ist leider Tatsache und jeder Kampfrichter bewertet das negativ. Heutzutage verliert man schon wenn man nicht die richtig Bräune hat..........
    Wir betreiben Bodybuilding und nicht Tatoobuilding, oder?

    Ich denke mal das es darauf ankommt um was für eine Show es sich handelt. Wenn es sich speziell um eine BB-Show oder ähnliche seriöse Shows handelt würde der eine oder andere bestimmt mitmachen.
    Bei reinen Strip-Shows usw. hätte ich so meine Bedenken :-?

    Hallo Zusammen,


    schaut Euch mal diesen Athleten an. :top::top::top::o:o:o:o:o:o:o


    Er heisst Alexey Leshey und ist erst 18 Jahre alt und gilt als BB-Phänomen. Der weltweit bekannte Athletenvorbereiter Milos Sarcev bittet darum den Kontakt zwischen ihm und Alexey herzustellen. Er schreibt in seinem Forum:


    If anyone can get me in touch with Alexey (Lesha) Lesukov BODYBUILDING PHENOMENON - I would greatly appreciate it. Milos Sarcev am 10.12.2007