Beiträge von mitoevo

    Hallo,
    ich trainiere jetzt seit gut 1 1/2 Monaten.
    gehe 3 mal die Woche (MO Mi Fr) ins Studio und habe einen GK Plan.
    Die Gewichte nutze ich so, dass ich möglichst
    Masse aufbaue, dazu achte ich auf meine Ernährung und versuche, da ich in der Masse Phase bin viel zu essen.
    Da ich zudem jedoch noch an meiner Kondition arbeiten wollte und überflüssiges Fett verbrennen möchte (aus Fett keine Muskeln ?!), damit die Muskeln (vor allem am Bauch ) auch sichtbar werden und nicht unter einer kleinen Fettschicht liegen, möchte ich nun anfangen zwischen ´meinen Trainingstagen 1-2 Tage Cardio zu machen. (Di. Do.)
    Nun würde ich gerne wissen, ob da Cardio Training eher hinderlich beim Masseaufbau ist und wie ich einen guten Einstieg finden kann, sprich wie lange usw.
    MFG
    Gregor

    Warum nehmt ihr nur soviel Eiklar zu euch, obwohl es so wenig Proteine hat.


    100g Eiklar haben zum Beispiel nur 11g Eiweiß (biologsiches)
    und das Eigelb hat im gegensatz zu dem Eiklar 16 prozent biologisches Eiweiß. Ok es ist schlecht für den cholesterinspiegel.
    Naja ich weiss ja nicht ob es so sinnvoll ist sich jeden TAg ein paar Eier rein zu hauen, es wäre meiner Meinung nach bedeutent sinnvoller das Eiweiß in anderer Form auzunehmen.
    Wer auf Supplements verzichten möchte sollte meiner Meinung nach verstärkt auf die Ernährung achten um auf den Tagesbedarf von Eiweiß zu kommen, anstatt Eiklar, was sehr wenig Eiweiß enthält zu sich zunehmen.

    Hallo,
    habe hier eine Nährwerttabelle und dort heisst es, dass das rohe Eiweiß eines Ei´s nur 11 g Eiweiß pro 100g hat.
    Ist das so richtig und wenn ja wie kommt es, dachte es wäre pures eiweiß, also 100 prozent eiweiß

    Hallo,
    wollte euch mal meinen Trainingsplan vorstellen und wissen was ihr davon haltet und ob ihr etwas ändert würdet.


    Ich bin 18 Jahre alt wiege 75 Kg und trainiere nun seit ca 1 Monat.
    Mein ziel ist es Masse aufzubauen und gleichzietig fett zu reduzieren ( ich weiss eigentlichist es in einer masse phase so gut wie nicht möglich fett zu reduzieren), deshalb achte ich selbstverständlich vorallem auf die Ernährung.
    Für den Anfang habe ich gelesen, dass ein GK Training am effektivsten ist.


    So und nun zu meinem Plan


    bevor ich an die geräte gehe, gehe ich 15 Minuten laufen


    Brust:


    Bankdrückmaschiene
    Butterfly
    Bankdrücken mit kurzhanteln


    Bauch:


    Bauchmaschiene
    Bauchpresse
    Crunches

    Rücken:


    Latzziehen zur Brust
    sitzend rudern
    Lower back

    Schultern:


    Schultermaschine
    da ich noch anfänger bin mache ich nicht mehr für schulter, da diese bei vielen anderen Übungen mit beansprucht wird



    Bizeps


    Bizepsmaschine
    Armbeugen Kurzhanteln


    Trizeps:


    Trizeps drücken am Kabelzug
    Dips


    Beine:


    Beinpresse
    Gesäßmaschine


    Nach dem Training an den Geräten gehe ich wieder 10-15 Minuten laufen


    Trainieren Montags, Mittwochs und Feitags


    Dienstags und Donnerstags mache ich je nach Zeit Cardio ( ist aber sehr unregelmäßig, da ich meist nicht die zeit finde)



    So nun bin ich mal auf eure Reaktionen gespannt.
    Wie gesagt es ist alles willkommen..von lob bis zu kritik und verbesserungsvorschläge werden selbstverständlich gern entgegen genommen


    MFG
    Gregor[/b]

    Hatte bisher oft gelesen, dass man die ersten Monate noch ekien Split nutzen soll und eher beim GK Training bleiben soll.
    Da ich momentan seit ca. 1 Monat trainiere hatte ich vor bei dem GK Plan zu bleiben oder würdet ihr mir jetzt schon zu einem split raten?

    das Problem ist ja, wenn ich den GK Plan nutze, dann habe ich zwei tage hintereinander die selben Muskeln trainiert, sprich keine erholung.
    Dies wäre bei Split ja nicht der fall, aber wäre es deshalb auch gleich effektiver?
    Wenn ja welchen split würdet ihr mir für dieses eien mal empfehlen.
    Hatte danach vor noch einen Monat GK Training zu machen, bevor ich ganz auf split umsteige

    Hallo,
    habe vor ca 1 Monat mit dem Training begonnen und mache deshalb noch ein ganzkörpertraining.
    Dieses mache ich normalerweise Montags, Mittwochs und Freitags, doch da ich nun plötzlich Sonntag frei habe und dies gern nutzen würde ist meine Frage ob es sinnvoll wäre ins Fitnessstudio zu gehen und wenn ja ob ich dort mein ganz normales GK Training machen soll, oder eher für diese 2 Tage auf einen Split umsteigen sollte (geht nur um dieses eine mal)
    Hoffe ihr könnt mir helfen
    MFG
    Gregor

    Hallo,
    habe vor ca. 3 Wochen mit dem Training begonnen.
    Habe zu Zeit einen Ganzkörper plan und gehe 3 mal die Woche (Montag Mittwoch und Freitag ) zum Training.


    Mein Plan sieht folgendermaßen aus


    vor und nach dem Training 15 Minuten laufen


    Hier mal der Plan (Reihenfolge ist immer verschieden je nachdem was frei ist)


    Brust:


    Fliegende (an der Maschine...weiß nicht wie die Maschine heißt)
    Butterfly


    Rücken:


    Rudern
    Latzziehen zur Brust
    Lower Back


    Bauch:


    Sit Ups
    Bauch presse ( weiß auch nicht wie dieses gerät heißt)


    Arme:


    Bizeps curls (Maschine)
    Kurzhantel-curls
    Trizeps drücken am Kabelzug


    Bein


    Beinpresse


    Schultern


    Military Press



    Bei allen Übungen mache ich jeweils 3 Sätze mit 12 Wiederholungen (außer beim Bauch da mache ich 15-20 Wiederholungen)


    PS: Muss sagen das ich auch dem Training nicht ausgepowert bin


    Nun wollte ich euch fragen, was ihr von diesem Plan haltet.
    (will erst einmal Masse aufbauen)
    Ist er für den Anfang ok?
    Gibt es Verbesserungsvorschläge
    Wäre ein dreier split sinnvoller?


    Also schreibt einfach alles was mir helfen könnte den Plan zu verbessern, oder mich dazu bringt ein ganz anderes Konzept aufzugreifen.




    Danke schonmal im vorraus
    MFG
    Gregor