Beiträge von energy

    Benutzt jemand die neue Batch von Deus Test E ? Erster injekt 1 ml letzte Woche Montag und mein rechtes Bein tut bis heute noch weh , wie extremer Muskelkater. Kann seit genau 7 Tagen keine Beine trainieren. Kann jetzt meine quads etwas anspannen am Anfang war es sehr schlimm. Es ist kein Abszess also die Stelle ist nicht warm oder rot . Gestern nochmal probiert anderes Bein da ich dachte vielleicht etwas falsches erwischt. heute wieder extreme Schmerzen. Kann es sein das die Formel anders ist als vor paar Monaten? Hatte bisher immer DEUS und kurzfristig , da bei dark nicht auf Lager , human 300 E. Selbst 300mg aufeinmal erzeugte nicht so ein PiP wie es DEUS grade verursacht mit 250mg.


    Subkutan geht es aber bin am cutten und nutze da nur I.m wegen den beulen (mit tiefen kfa nicht vereinbar). Batch Nr: TU83429


    Schade nicht das ich jetzt DEUS wechseln muss war immer überzeugt davon aber so geht das nicht weiter

    Freund vom Nachbar kann es auch nicht nutzen. Tagelang Kater.
    Schulter geht grad noch so. Aber OS keine Chance.

    Kann dann nichtmal richtig laufen.

    Das Wort bedenkenlos hätte ich nicht schreiben sollen, da hast du recht.

    Bedenkenlos kannst ja nichtmal Aspirin nehmen.


    Ich nehme weder das eine noch das Andere momentan doch finde ich so Sachen immer interessant, wenn man sich halt damit nicht auseinander gesetzt hat. Darum ist das Forum ja da.


    Wie lange beträgt denn die Wirkungsdauer von Ephe ?

    Pi mal Daumen wird ja die Wirkungsdauer mit dem Faktor 2-3 der Halbwertszeit multipliziert.

    Ephe hat ja eine Halbwertszeit zwischen drei bis sechs Stunden.


    Ist die Kombination nur in diesem Zeitraum "gefährlich" oder könnte man Viagra oder Cialis theoretisch danach bedenkenlos nehmen ?



    Danke für deine Antwort,


    habe jetzt desöfteren gelesen das wie so üblich die Dosis das Gift macht. Das es nur "halbsoschlimm" sei das Cortison....

    Hallo,


    erstmals Entschuldigung falls dieses Thema hier nicht rein passt, aber da es medizinisch ist und eventuell im SPAM Thread unter geht.


    Heuschnupfen hat ja bei sovielen Leuten wieder angefangen.


    Hier sind nehme ich mal an auch einige die unter den nervenden Symptomen leiden.


    Hat schon jemand von euch erfahrungen sammeln können, mit der Cortisonspritze? Falls ja, behindert es wenn man "PED" nimmt?


    Jemand Erfahrungen eventuell mit Elektro-Akupunktur?


    Sonst gibts ja nur das übliche wie Lorana, Cetirizin etc.


    Grüße

    Mal eine allgemeine Frage bezüglich des ganzen Körperhaarwachstums.


    ist das eigentlich nur während der Kur so, dass es vermehrt bleibt, bzw so schnell nachwächst oder lässt das nach, wenn man zum Beispiel absetzt.

    Ich würde einfach den Blutzucker während der Hgh einnahme messen ist er zu hoch würde ich definitiv Slin mit einbauen,sonst Schrottes du dir auf dauer eventuell deine Bauchspeicheldrüse.

    Gibt es da eine bestimmte „Dauer“ bzw Richtwert ab wann es kritisch wird? Wann genau ist er zu hoch? Oder wird das erst zum Thema wenn man(n) sich >5iu gibt ?

    Alternative zu Slin ?

    0,1 ml hätten 0,25 Wirkstoff

    Mal 'ne dumme Frage:


    Aber DarkBB hat auch Deus Medical d.h. Testo von einem indischen hersteller. Weshalb hauen sich die Leute hier noch U-Lab Suppe rein anstatt z.B. zu DEUS zu greifen ? Teuer ist's ja auch nicht - auch nicht in größeren Mengen.

    Es verträgt halt nicht jeder jedes Träger-Öl. (Deus Mygiol)

    Hallo zusammen,


    ich weiss nicht ob es hier rein soll oder in den Blutbild-Thread. (ansonsten verschieben bitte)


    Nachbar fährt parallel zu Testo e4d 250mg seit knapp 8 Wochen HGH a 2IU. Erhöht jetzt aber seit dieser Woche erstmal auf 3IU.


    Anbei mal das Blutbild der "heutigen" Schilddrüsen Werte, wird sich diesbezüglich in naher Zukunft noch was verändern, durch das HGH, oder "bleibt" der Wert stabil, da es ja schon seit 8 Wochen in Gebrauch ist ? Oder wird T4 eventuell von Nöten sein?


    Bis jetzt müsste man ja nichts zusätzlich nehmen oder ?


    Besten Dank und Grüße

    energy falls es dir nur im Fettverbrennung geht lies dich mal im Thema Metformin ein. Günstiger, legal durch diverse online Ärzte und bringt dich auch zum ziel falls du "zu Fett" bist und nicht gerade 1 stellige KFA erreichen willst.

    Die nächsten Wochen geht es dann in die „low carb“ richtung.
    Da sollte der BZ Spiegel ja bisschen stabiler bleiben.
    Hab den ganzen Thread über Metformin schon gelesen.
    Da trennen sich ja die Meinungen….

    Ok, super, vielen Dank.


    Ja hab es mir auch schon gedacht, dass das Zeitfenster dann zu groß wäre.


    Also am Besten wäre es dann theoretisch, wenn man mal doch ne Stunde vor dem Wecker aufs Klo muss, sich kurz eine zu setzen....


    Schönen Tag / Abend noch

    Zum Thema Fettverbrennen:


    HGH "schickt ja ein Signal" an den Körper Fettsäuren freizusetzen.

    Wann beginnt der Prozess der Freisetzung? Habe gelesen etwa 2-3h nach der Injektion.


    Wäre es nicht vorteilhafter, wenn das Ziel die Fettverbrennung und das Cardio Training direkt am Morgen früh nach dem Aufstehen ist, sich seine Einheiten vorm Bett gehen zu geben ?

    Oder reicht das dann doch einfach 15-30min vorm "fasted cardio" ?!

    Ich weiss, Man(n) kann alles auch hyperterminieren und es handelt sich eventuell nur um paar Prozente.


    Aber was wäre denn das beste Timing, wenn das Cardio gegen 6 Uhr durchgeführt wird?!

    Hallo Freunde,


    Nachbar fährt momentan 3IU morgens nach dem Aufstehen, und macht danach sein Cardio.


    Nächsten Monat wird er sein Cardio erhöhen und ebenfalls zusätzlich 3 mal unter der Woche am Mittag noch ca. 1 Stunde Cardio absolvieren.

    Wäre es ein Benefit, sich vor diesen 3 zusätzlichen Cardioeinheiten jeweils 1IU zu geben?


    Oder ist das Vorhaben sinnlos ?


    Danke und Grüße

    Du meinst sicher das du es gern höher dosiert hättest, zwecks weniger Injektionsvolumen. Puh also ich glaube in all den Jahren hab ich noch nie höher dosiert als 100mg gesehn, außer vielleicht eintagsfliegen von Ulabs, die einfach nur höhere Zahlen drauf stehen hatten. Ich denke 100 ist wohl die Grenze, sonst würde es sicher höher dosiertes geben, bei den doch recht hohen Mengen die man ballern muss. Genau das schreckt mich nämlich auch ab, es einfach mal mit dazu zu stacken, weil6-8 ml pro Woche dazu eben nicht so wenig ist von der injektionsmenge.

    200ml gibt es auch.


    Hat jemand zufällig das von der Katze mal in Gebrauch gehabt und kann dazu was sagen ?

    Also erstens würde ich mir in einer PCT nichts reinziehen was mein IGF senkt wenn alle anderen Anabolen Komponenten eh schon im Keller sind.... Also Tamoxifen weg und Raloxifen her.

    Ebenfalls würde ich kein Clomid sondern Enclomifen reinhauen.


    Bzw. würde ich gar nichts davon machen und on bleiben, ggf. im TRT Bereich.

    Hallo :)


    Aber so lang nicht weißt ob das Enclomifen legit ist. Wäre es doch blöd, das Enclomifen zu nehmen, falls es unterdosiert ist etc. und so gesehen dann deine PCT „schrottest“…..

    Ich denke halt immer lieber APO Ware bei so wichtigen „Themen“ dann weißt du woran du bist….
    Oder gibt es mittlerweile gutes Enclomifen.

    Damals als ich mich bisschen reingelesen habe. Gab es sehr wenig dazu. Ist aber natürlich schon etwas länger her….


    Wie würde denn eine PCT mit Enclomifen aussehen.
    Tamox wird in dem Fall weggelassen ?

    Welche Dosierung und wie lange ?

    Schönen Sonntag noch allen