Beiträge von energy

    Würde etwas dazu steuern 💪 auch besser wenn ein User den bei Janoshink in Auftrag gibt.... Was meine recherche ergab bezüglich China Quellen.

    Mir wurden meist 3 verschiedene Qualitätsstufen in der selben Verpackung Angeboten ....

    Low medium und high Quality bei Hgh Kits


    Was kostet ein hgh test bei Janosch?

    Bei QCS selber 3 verschiedene Qualitätsstufen?

    Bekommen die dann die schlechteste bei dem Preis aus der Preisliste ?

    Hier gibt

    Hier gibts schon ein gutes Schema für ROA.


    Lade 3 Tage lang 60mg auf. Nach diesen 3 tagen, 3 Tage lang jeden Tag 20mg, danach jeden 2 Tag 20mg und so kannst das Intervall erhöhen, oder falls es doch ganz schlimm ist, erstmal 20mg jeden Tag nehmen, bis eine Besserung auftritt und du dann das Intervall erhöhen kannst e2d zu e4d oder e5d.


    Wird schon, braucht nur seine Zeit, Akne veschwindet nicht von heute auf morgen.

    Falls es schneller gehen soll erstmal eine zeitlang auf TRT gehen.

    Das ist ja nicht alles böse gemeint, und wir (sorry wenn ich jetzt hier für die meisten spreche) sind dankbar, für Alle die mögliche Informationen teilen, ABER,

    wenn es denn schon eine Art "Standard"-Protokoll gibt, wieso macht man(n) es nicht sofort richtig, wenn man schon keine Mühen & Kosten scheut.


    So ist es nichts Halbes & nichts Ganzes, und man kann einfach nicht richtig vergleichen, wenn jeder anders testet.

    Die Kopfhaare am Hinterkopf sind also DHT resistent und die Haare vorne nicht?
    Wieder etwas Neues gelernt, vielen Dank!
    Dann mach ich vllt doch nochmal so eine Transplantation obwohl ich mich an den 1mm Schnitt gewöhnt habe :grin:

    Genau,


    darum werden die Hinterkopfhaare, bei einer FUE entnommen.

    Großes danke an Beast und euch alle anderen. Ich denke ich mache mal nen bulk natural über den winter und schaue nächsten winter ob ich bereit bin alles so zu machen wie Beast es beschrieben hat.

    Cut wird dann nächstes jahr halt wieder mit Cardarine gemacht weil ich weiss das es bei mir wirkt danke Leute!!

    Gute Entscheidung !!!

    Pauschalisieren kann man das ja gar nicht. Es gibts Wochen da hat man jeden Tag Lust, und dann gibts auch Wochen wo 1-2x mal normal sind, und man froh ist abends dann einfach auf der Couch zu liegen, zu schmusen und einfach einen Film anzuschauen.

    In meinem Freundeskreis gibts wirklich Bekannte die haben 1-2x mal im Monat Sex, manche glaub nur zum Geburtstag haha :).


    Einen Mann und seinen Penis ersetzt kein Toy, zum mit einbauen, zur Spielerei ok, aber Frau will genommen werden, und auch was anfassen können etc. Mach dir da keine Sorgen dass sie an dem Toy mehr gefallen findet als an dir.

    Ja, trifft alles zu... Job gekündigt, Verabschiedung, neuen Job suchen usw... Keine Kinder.... Zukunftssorgen, persönliche finanzielle Sorgen, obwohl sie die nicht haben muss.... Sie kann Nachts aktuell sehr schlecht schlafen....

    Eventuell ist da ja der Hund vergraben.


    Macht euch nur keinen Stress, weil das führt erstmal zu nichts, und wenn sie sich indirekt unter Druck gesetzt fühlt, dann schon 2mal nicht.


    Wie es sich anhört "liebt" ihr euch, die Zeiten werden wieder besser...

    Ich kann dir persönlich und vom Freundskreis mitteilen, dass es bei den meisten so ist.


    Anfangs sind Schmetterlinge im Bauch, man hat wie du es bereits erwähnt hast mehrmal Sex am Tag. Von ziemlich lang,bis zu mal ein Quicky irgendwo zwischen drin und so.

    Man lernt sich kennen und probiert sich miteinader aus, da ist der Sex halt extrem spannend und nicht "routinert".


    Nach einiger Zeit findet man heraus, was der andere mag und was einem selbst gefällt, und einigt sich auf einen individuellen Ablauf, den man über Monate oder Jahre dann wiederholt.

    Ohne sich darüber auszutauschen, ob das Szenario noch immer für beide stimmig ist. Bei aller Harmonie wirkt eine solche Routine nicht besonders erotisierend


    Nach einer Zeit legt sich halt alles, das ist finde ich ganz normal. Und man muss Kompromisse finden bzw durch Gespräche eventuell neues ausprobieren, eventuell würde ihr etwas gefallen, sie "schämt" sich aber es anzusprechen. Das braucht natürlich Mut und Vertrauen, denn man muss damit rechnen, dass sie dem Partner nicht gefallen. Gleichzeitig ist es die einzige Möglichkeit, in einer langjährigen Partnerschaft neue sexuelle Spannung aufzubauen


    Ebenfalls sollte man aber schauen, ob es eventuell auch andere Ursachen gibt:

    Ist sie irgendwo überfordert, im Haushalt? Habt ihr Kinder? Irgendwelche alte Kränkungen die sie eventuell beschäftigen? Ebenfalls kann die Lustlosigkeit ja auch am Job liegen. Überfordert?

    Finanzielle Sorgen, irgendwelche belastented Ereignisse?!


    Wie man sieht gibt es so viele Gründe die ein wahrer Lustkiller sind, an sich ist ja jede Stresssituation ein Lustkiller.


    Du musst natürlich schauen,das Gespräch zu suchen, eventuell an einem neutralem Ort, und nicht zu Hause auf dem Sofa, wo sie dich sofort abblockt,

    Und sie sollte erwachsen genug sein und ein Gespräch führen, so Aussagen wie "ich habe jetzt keine Lust darüber zu reden" etc. finde ich total kacke !!! Vorallem wenn sie einen Partner ja irgendwo belasten.


    PS: Urlaub ist halt immer ANDERST ! Da herrschen andere Gesetze :) Man ist weg vom Alltag, hat Energie....


    BEAST_DNA


    Solange es zur Belustigung beiträgt, ist doch alles in Ordnung, oder? :) Einer muss ja hier für Stimmung sorgen... Ihr seid manchmal ein wenig zu ernst! :)


    so, werde mir mal weiter überlegen, was ich für einen Mist posten kann. ^^

    Zur Belustigung ist ja in Ordnung, aber nicht auf Kosten von Forumsmitgliedern !!!