Beiträge von milky

    Hi,
    ich trainiere im Moment nen 3er Split (Dienstag: Brust & Rücken; Donnerstag: Schultern & Beine; Samstag: Arme). Meine Frage ist jetzt, ob mein Körper zu wenig Regeneration bekommt, wenn ich Montags und Mittwochs neben meinem Muay Thai training noch ca. 1 Std. laufen gehe?


    MfG milky

    Hey,
    also so wie ich das sehe könntest du noch einiges an deiner Ernährung ändern. Du ernährst dich vllt. ziemlich fettfrei, allerdings wirst du keine Muskelmasse aufbauen können, wenn du nicht auch genug Proteine und Kohlenhydrate zu dir nimmst. Wenn du dich mal nen bischen unter Ernährung, Nahrungsmittel & Diäten schlau machst, wirst du feststellen, dass deine Ernährung (so wie ich das aus deinem Beitrag entnommen habe), nur auf Fettarme Produkte ausgerichtet ist, was an für sich nicht falsch ist, allerdings ist dein körper dadurch nicht ausreichend genug mit Proteinen und KH versorgt.


    Wenn dir ne Hantelbank zu teuer ist musste halt improvisieren ;). Wenn ihr nen Garten habt kannste z.B. ne Liege benutzen und da deine Brustübungen machen. Lass dir was einfallen :w


    MfG milky

    Ich trainiere seit ca. 2 Jahren, habs aber nie so richtig ernsthaft gemacht. Fürs neue Jahr habe ich mir aber vorgenommen das zu ändern und habe mir deshalb diesen Trainingsplan überlegt.


    MfG xaKe

    Hi,
    hier mein Trainingsplan, wäre nett wenn ihr mir eure Meinung dazu posten könntet:


    Montag: Brust
    1. Bankdrücken – 6 Sätze
    2. Schrägbankdrücken – 4 Sätze
    3. Butterfly – 3 Sätze
    4. Fliegende – 3 Sätze


    Bizeps
    1. Hammercurls – 4 Sätze
    2. SZ-Stange – 3 Sätze
    3. Konzentrationscurls – 3 Sätze



    Dienstag: Beine
    1. Beinstrecker – 3 Sätze
    2. Kniebeuge – 3-4 Sätze
    3. Beinpresse – 3-4 Sätze
    4. Beinbeuger – 4 Sätze
    5. Waden – 6 Sätze



    Mittwoch: Frei



    Donnerstag: Rücken
    1. Klimmzüge – 4 Sätze
    2. Lat-ziehen – 4 Sätze
    3. Rudern einhändig – 3 Sätze
    4. Lat-ziehen eng – 3 Sätze
    5. Rückenstrecker – 4 Sätze


    Trizeps
    1. Stirnpresse – 4 Sätze
    2. Dips – 4 Sätze
    3. Trizepsdrücken – 4 Sätze



    Freitag: Frei



    Samstag: Schultern
    1. Schulterdrücken – 5 Sätze
    2. Frontheben – 4 Sätze
    3. Seitheben sitzend – 4 Sätze


    Nacken
    1. Nackenheben Maschine – 4 Sätze
    2. Nackenheben Freihanteln – 4 Sätze



    MfG milky

    Hallo,
    ich habe letztens ein Buch gelesen und da stand was von Dianaboltabletten, die Kraftsportler früher(heute auch noch?) genommen haben. Die sollen eine sehr gute Wirkung haben und auch das Muskelwachstum gut fördern. Würde mich freuen nen paar Infos von euch darüber zu kriegen.


    MfG milky

    helium
    Warum meinst du das ich meine Arme überbelaste? Findest du das 9 Sätze zu viel sind?
    Ich mach Krafttraining für Beine (im Kraftraum bei meinem Ruderclub).


    Freitag hab ich nochmal Brust mit eingebaut, weil sie in den letzten Monaten leicht zurück gegangen ist...wollte einfach mal ausprobieren, ob ich so vllt wieder nen bischen aufbauen kann.


    MfG xaKe

    Hi,
    ich wollte mal ein paar Kritiken und/oder Verbesserungsvorschläge zu meinem Trainingsplan haben.


    Montag: Brust u. Trizeps


    4 Sätze Bankdrücken
    4 Sätze Schregbankdrücken
    3 Sätze Fliegende


    3 Sätze Dips
    3 Sätze Stirnpresse
    3 Sätze Enggefasstes Bankdrücken



    Mittwoch: Schultern, Rücken, Bizeps


    3 Sätze Schulterdrücken
    3 Sätze Frontheben
    3 Sätze Seitheben


    3 Sätze Klimmzüge an die Brust
    3 Sätze Klimmzüge hinter die Schultern
    3 Sätze Rudern


    3 Sätze Bizepscurls
    3 Sätze Hammercurls
    3 Sätze Konzentrationscurls



    Freitag: Brust (wie Montag)



    Beine trainiere ich durch meinen Sport.


    Mfg milky

    Hi,
    will jetzt demnächst anfangen meine Muskeln ein wenig zu definieren. Jetzt wollte ich einfach mal wissen, wie hoch ich meine wiederholungen bei den jeweiligen übungen schrauben muss. Hoffe ihr könnt mir nen paar tips geben,


    mfg milky

    hi,
    ich würd nen ganz normales Protein mit guter biologischer verfügbarkeit nehmen (z.B. von powerstar das super high pro 128).
    Zusätzlich L-CArnitin einzunehmen, is auch kein problem, aber achte darauf das Protein und Carnitin nicht zusammen zu nehmen. So ne Stunde abstand sind ok.


    Mfg milky

    Hi,
    eine perfekte Zahl kann dir niemand in diesem forum nennen. Denn jeder Körper reagiert anders auf seine Proteinzufuhr. Man sagt aber, dass man so 2g Protein pro Kg Köpergewicht am Tag zusätzlich zu seiner normalen Nahrungsaufnahme zu sich nehmen sollte. Hoffe das hat dir ein bischen weiter geholfen.


    MfG milky

    Hi,
    ich weiss gar nicht, warum hier einige so viele Vorurteile gegen Wing Tsun haben. WT gehört für mich mit zu den effektivsten SV arten. Ich selbst betreibe WT und hab eigentlich nichts dran auszusetzen. Denn nach einer gewissen Grundausbildung, gibt es kaum noch eine Technik, auf die man im WT keine antwort weiss (soll nicht heissen, dass es jetzt die beste Technik ist oder man unbesiegbar o.ä. ist)
    Klar sind Kampfsportarten wie Kickboxen o.ä. auch sehr effektiv, jedoch versuch mal einem Mädchen, dass jetzt vllt nicht so hart ist wie unser scorpiongirl (soll jetzt nicht irgendwie abfällig oder so klingen), Kickbox unterricht zu geben. Die hat doch nach 2 Wochen kein Bock mehr, weil es teilweise schon ein sehr Körperbetonter Sport ist.
    Das soll jetzt natürlich auch nicht heissen, das es im WT nicht auch hart zur sache gehen kann, aber es ist doch schon etwas anders als im Kickboxen.
    Aber im endeffekt muss jeder für sich seine beste SV art herausfinden. Ich denke jeder Kampfsport hat seine reize und Techniken. Deshalb ist es eigentlich wurst was man macht, so lange man mit vollem Einsatz dabei ist und spaß an der ganzen sache hat. Amen. :--:


    PS: WT is gar net so teuer. Ich zahl 35€ im Monat und kann in 4 Schulen in meiner nähe gehen. Also eigentlich jeden Tag trainieren.

    Hi,
    wollte demnächst wieder etwas Masse aufbauen und bin beim lesen der Flex auf Createston (Peak) gestoßen...vllt. hat das hier ja schon jemand mal probiert und kann mir seine erfahrungen mitteilen. Interessieren würde mich auch, ob das mit dem Kraftzuwachs von bis zu 35% stimmt,


    mfg milky


    PS: Erfahrungswärte zu Anabolic Stack (auch von Peak) würden mich auch sehr interessieren

    wenn ich sie nehmen würde, wäre es meine erste...aber im moment klappt es noch so :D
    hat mich einfach nur mal interessiert, ob die masse die man bei thais aufbaut auch bleibt


    mfg, milky

    Also ich trainiere mitlerweile 2 Jahre :)


    ALso für Brust mach ich Bankdrücken, Schregbank, Kabelzug und Fliegende


    Für Rücken mach ich Klimmzüge, Latziehen, Rudern, Rückenstrecker


    Für Schultern Schulterpresse, Seitheben und Sitzdendes Rudern


    Für Bizeps Hammercurls, Langhantelcurls und Konzentrationscurls


    Für Triezeps Dips, Frenchpress und Kabelzug


    Für Beine Beinpresse, Beinstrecker, Kniebeuge und Wadenstrecker oder wie das Ding heisst :D


    Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.


    Mfg, milky

    Zitat

    Ganz eindeutiges JA.
    Du kannst mit Tais beides. Sowohl Masse als auch Kraft aufbauen.
    Laß dir hier nicht einreden, daß "Tais only" nichts bringt.



    kann ich die masse dann aber auch halten? habe nen paar PMs gekriegt in denen stand, dass ich nachdem ich sie abgesetzt habe meine masse die ich gewonnen habe wieder verlieren werde.


    mfg milky

    hmm, wieso? beine mach ich doch am dienstag, und bauch trainiere ich zuhause...außerdem dachte ich das man große muskelgruppen nur einmal die woche trainieren sollte, weil sie länger brauchen um zu regenerieren...bei kleinen muskelgruppen ist das logischer weise nicht so, weshalb man diese auch öfter trainieren kann...jedenfalls dachte ich das bisher immer und wurde mir im fitnessstudio bis jetzt auch immer bestätigt...ich lasse mich aber auch gerne von euch vom gegenteil überzeugen :D
    Brust, Beine und Rücken mach ich 16 Sätze
    Schultern, Bizeps und Triezeps 12 Sätze


    mfg, milky