Beiträge von Tazmanian Devil

    Hallo TESTOVIRON


    Also...


    ich würde davon ausgehen dass es Fälschungen sind.
    Meines wissens stellt in Deutschland nur ein Firma Deca-Durabolin her und das ist die Firma Oganon.
    Die Ampullen sind zu je 50mg und in einer Packung sind drei Stück.
    Geh mal davon aus das es Fakes sind.


    mfg


    TAZ :D

    Pumpi


    Als ich das gelesen habe was du geschrieben hast musste ich erstmal grübelnd nachdenken.
    Du hast recht die NW werden runtergespielt.
    Ich denke aber das man Stoff ohne bedenken fahren kann solange er sauber ist und mann die Dosis in grenzen hält. Aber genau das ist das Problem die meisten Leute ballern sich sämtliche Substanzen in den Körper ohne genau darüber bescheid zu wissen was sie ballern und wieviel.
    Dazu geraten die meisten in ein Teufelskreis weil sie nicht mehr aufhöhren nach dem ersten mal, sie wollen immer breiter und extremer werden.
    Für mich persönlich habe ich mir Grenzen gesetzt für jedes Jahr die nicht überschritten werden dürfen und in einem "gesunden" maß liegen.
    Na ja, genug von dem moralischen gerede. Aufjedenfall hast du nicht unrecht.
    Es muss erst was passieren bevor man begreift was man da für eine scheiße mit sich gemacht hat.


    So jetzt aber schluss!


    Hau rein Pumpi

    Allzu viel Ahnung habe ich von B12 nicht, da ich es selber noch nie versucht habe.
    Was ich dir aber sagen kann ist das du es rezeptfrei in jeder Apo. kaufen kannst.


    Gruß
    TAZ

    Leg die Ampulle vor dem injezieren einfach mal kurz auf die Heizung.
    Dann wird das Öl etwas weicher und flüssiger. Mach dann während des injezierens kurze pausen damit der Stoff mehr Zeit hatt einzudringen.
    So geht es dann schon viel besser.


    MFG
    Taz :w

    Ich dachte halt du währst noch am Anfang deiner steroid Karriere weil du nicht wusstest wie die Preise sind.
    Und für einen Steroid Neuling währe die Kur schon ganz gut gewesen.
    Dann viel Erfolg mit deinem Stack.


    mfg


    Taz

    In meiner Stadt bezahlt man für deutsches Propionat (50ST.) 110€.
    Für eine Deca Ampulle a 100mg 6€ und dem zu folge könntest du für deine Propionats 18 Deca´s verlangen.
    Aber behalte doch einfach deine Propi´s und kombiniere mit Deca dann hast du eine gute Kur die richtig reinhaut.
    Mfg


    TaZ :w

    Um mal zu den Nebenwirkungen zu kommen die da oben für Deca aufgelistet wurden.
    Das hast du wohl aus einem Buch abgeschrieben weil ich kaum glaube das du die alle an eigener Erfahrung erleiden musstest.
    Die Nebenwirkungen von Deca sind eigentlich sehr gering.
    Bei 200mg/woche ziehst du eigentlich kaum Wasser jedenfalls nicht sehr sichtbar.
    Gynokomastie ist auch sehr unwahrscheinlich bei dieser Dosierung.
    Und auf die Nieren schlägt es auch nicht.
    Deca ist von den Nebenwirkungen ziemlich harmlos im gegensatz zu Testo oder ähnlichem.
    Vorraussetzung natürlich du gehst nicht über 200mg/woche.


    mfg Taz :w

    Hallo Leute,


    Ich frage mich wie ich mich während einer Kur ernähren soll ohne fett zu werden.
    Jetzt habe ich schon ein paar mal gelesen Proteine hoch fahren und KH runter.
    Das man KH wie Zucker etc. runterfahren soll ist mir klar. Aber ist damit auch Reis, Nudeln und so gemeint?
    Diese KH brauche ich doch für meine Energie und Fettverbrennung oder liege ich da falsch?
    Danke für eure antworten im vorraus!!!


    Mfg


    TAZ :w

    Also ich habe auch Winny´s genommen. Jeden dritten Tag ist meiner Meinung nach nicht genug du solltetst sie schon jeden zweiten nehmen weil du sonst immer wieder in ein loch fällst, bedingt durch ihre kurze Wirkung.
    Die schlimmste Nebenwirkung von Winnstrol war für mich die Akne die ich auf Rücken Schulter und Brust bekommen habe. Es hat ein Jahr gedauert bis sie wieder weg war. Das muss aber bei dir nicht unbedingt pasieren weil viele Freunde von mir keine Akne davon hatten.
    Aufjedenfall schlagen sie gut auf die Nieren. Aber das wirst du dann Nachts im schlaf selber noch merken.


    Hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben.
    MFG
    TAZ :w

    Hallo Leute,
    ich habe volgendes Problem, und zwar leide ich schon mein Leben lang unter Fettleibigkeit. Ich habe mich runter gehungert von 110kg auf 83kg.
    Wollte dann mit einer Kur mein aussehen noch etwas verfeinern und das ging nach hinten los.
    Ich hatte ca. 20 Deca´s und 50 Winny´s injeziert aber nicht allzu sehr auf die Ernährung geachtet. Danach hatte ich zwar sehr viel Muskeln zugenommen aber war auch ziemlich fett geworden und sah aus wie ein Schwamm voller Wasser. :evil:
    Spiropent hat dann da auch nichts mehr geholfen um bis zur Sommersaison noch etwas zu erreichen.
    Außerdem hatte ich die übelste Gynokomastie die mittlerweile Ärztlich beseitigt wurde, aber das ist eine andere Geschichte.
    Dieses Jahr plane ich wieder eine Kur aber diesmal will ich es richtig machen. Ich habe 20 Deca´s zur verfügung und 50 Propionat´s, ich will es diesmal etwas ruhiger tun. Vieleicht nehme ich garnicht alle.
    So jetzt meine Fragen:
    1. Das man KH runter fahren soll habe ich ja kapiert aber welche? Ich muss doch Reis, Kartoffeln etc. haben oder nicht? Und wie weit soll ich sie runter fahren?
    2. Wie sieht es aus mit aeroben Training während der Kur? Sollte man laufen und so sein lassen oder ist das schwachsinn?
    3. Welches schöne Mittelchen gibt es um nach der Kur trockener zu werden? Spiropent wirkt bei mir nicht mehr. Halotestin ist zu heftig. Was gibt es noch gutes?
    4. In wie weit darf man eine Diät während der Kur machen?
    5. Um nicht zu schwammig zu werden vom Eiweiß, wieviel Shakes sollte ich denn dann während der Kur am Tag zu mir nehmen?


    Bitte beantwortet meine Fragen schnell und nur wenn Ihr wirklich wisst wovon Ihr redet. Damit ich schon bald eine erfolgreiche Kur machen kann.
    Vielen Dank für eure Hilfe
    Mfg
    TAZ :w