• Hi
    Ich würde gerne etwas mehr über Intensivwiederholungen und Intensitätstechniken wissen.
    1)Worin liegt der Unterschied?


    2)Wofür sind sie gut?


    3)Wie oft sollte man sie machen?


    Gruß Zack

  • Werbung
  • Hallo!


    Es gibt verschieden Intensitätstechniken.
    Zum Beispiel Supersätze wo man an einen Isolationssatz einen Grundübungssatz ranhängt.
    Beispiel Butterfly, ohne Pause danach Bankdrücken.


    Reduktiossätze, Beispiel Bizeps.
    Du machst Kurzhantelcurls bis nichts mehr geht und nimmst sofort leichtere Hanteln bis wieder nichts geht. Einige machen das 2-4 mal hintereinander ohne Pause mit immer leichter werdenden Gewichten.


    Negativ Wiederholungen:
    Beispiel Bankdrücken:
    Du drückst bis nichts mehr geht.
    Dann hilft Dir Dein Trainingspartner bei Rausdrücken des Gewichts, aber Du läßt es alleine langsam ab. Ca. 2-4 Wiederholungen.


    Abfälschen wurde ja schon besprochen.
    Ich hoffe das wars was Du wissen wolltest.


    mfg
    Zaratustra

  • Werbung
  • Man sollte alle Intensitätstechniken sparsam einsetzen, nciht nur die Intensivwiederholungen! Habe mit meinem trainingspartner auch ein paar Wochen lang vooll gekeult und ging super, aber dann haben wir beide einen Einbruch gehabt und erstmal damit aufgehört!


    Gruß MF

  • Werbung