Ephi - FAT BURNER - wer kann mir helfen?

  • Hi. Nehme seit einiger Zeit eine Kombination aus Ephidrin (50mg), Koffein (200mg) und Aspirin (300mg) zum Fett verbrennen. Hatte bis jetzt auch hervorragende Erfolge, indem ich es mit einem wöchentlichen Training kombiniert habe. Nun denke ich habe es soweit ausgereizt, (die Empfindlichkeit ging verloren, denke ich) denn ich merke keine Veränderung mehr. :(
    Wer kann mir zu den nachfolgenden FAT-Burnern einen Tipp geben? Ich möchte auf jeden Fall weiter Fett verbrennen, aber Ephidrin reduzieren bzw. aussetzten damit ich die Empfindlichkeit wieder herstellen kann. Folgende FAT-Burner kenne ich nicht: Ripped Fuel, Thermadrene, Dymetadrine Extreme, Adipokinetix, Guggulbolic, Xenadrine RFA-1, Hydroxycut. Wer kann mir weiter helfen???


    Vielen Dank,
    Vampi. :)

  • Werbung
  • Also zuerst ist es wichtig zu wissen, dass alle Fatburner auf dem ECA prinzip basieren. Da gibt es keine veränderungen. Der eine Hersteller tut chrom der andere HCA oder Cholin usw. Das ist aber zum Teil schwachsinn denn viele wirkstoffe entfalten ihre wirkung erst über mehrere Wochen bis zu monaten (siehe chrom). Viel wichtiger ist es dem Körper neue Reie zu geben. Welche Diät machst du? sag bescheid und ich kann mehr helfen. Probier z.B. mehr Kardio zu machen. Setzt Ephedrin ab (2-3 Wochen) und steige zum Beispiel auf Biotest T2 Thyroid Formula oder Metabolic Thyrolean von Prolab (unter supermass.com).

    Wer hohes ersteigen will-
    unten muss er beginnen.
    Wer fernes erlaufen will-
    den ersten Schritt muss er tun.

  • Werbung
  • Hi Mr. Smith. Ich mache keine bestimmte Diät. Ich schaue das ich mit sehr wenig Fett auskomme. Also Putenfleisch etc., ergänze mit Hanföl um den Ausgleich zu schaffen - sonst nur Obst & Gemüse. Was meinst du mit Kardio. Sorry, musst du mir erklären. Ich will halt nicht irgendwas ausprobieren was "nur" teuer ist und nicht unterstützt. Hast du irgendwelche Erfahrungen mit Biotest T2 Thyroid Formula oder Metabolic Thyrolean von Prolab gemacht??? Welche Angaben benötigst du noch von mir??? Vielen Dank für deine Hilfe! Vampi

  • Zitat von "gogovampi"


    Was meinst du mit Kardio.


    Sers,


    Cardio training is joggen/Ausdauertraining und co....ALso sehr gut geeignet zur Gewichtsreduktion und zur verbesserung des herz-Kreislauf systems.


    Keep On Posting :w

    Von Nichts kommt nichts !

  • Werbung
  • Nun da du keine Dät mchst benötige ich keine weiteren angaben. Es bringt nichts weitere auf E/C/A basierende Fatburner zu nehmen. Du musst wie gesagt etwas anderes finden. Ich würde stark T 2 von Biotest empfehlen. Es verbrennt Fett sehr stark ist aber auch nicht ganz ohne Tücken. Ich persönlich habe vor nächstes Jahr (zum Sommer hin) eine Definitionsphse einzulegen und da werde ich es kaufen und dann kann ich selbst was dazu sagen. Aber ich habe mich überall umgehöt und es wirkt fast so wie Cytomel (Schilddrüsenhormon). Nun kommt die Tücke bei der ganzen Sache. T 2 ist ein Vorläufer von von T 3 (L- Thyroxin). D.h. T 2 ist soetwas wie ein Prohormon für die Schilddrüse. Die sChilddrüse wird angeregt mehr Hormone zu Produzieren was das Fett gehörig schmelzen lässt. Der haken ist nur dass es die Schilddrüsenfunktion etwas dämpft (aber bei weitem nicht so wie Cytomel oder gar Triacana also etwa 16% weniger). Es ist also nur in Zyklen zu verwenden. Also ich würde sagen 30 Tage E/C/A danach 20-30 Tage T2 dann aber auch Jod einnehmen damit die Schilddrüse trotzdem auf natürliche Weise auf Hochtouren läuft und die wirkung verstärkt. Kombiniert ist es verdammt effektiv nur ich würde mir sparen es zu kombinieren, es sei denn du machst Diät für 1 Monat. Es ist relativ teuer aber es ist das effektivste nichtverschreibungspflichtige Mittel. Wenn du noch mehr Wissen willst poste einfach.

    Wer hohes ersteigen will-
    unten muss er beginnen.
    Wer fernes erlaufen will-
    den ersten Schritt muss er tun.

  • Das hört sich ja schon mal sehr gut an. Das L-Thyrosin (1.500mg) + Jod (50mg) + Zink + Omega-6-Fettsäure habe ich letztes Jahr schon mal probiert. Das war auch sehr gut. Ist das T2 etwas anderes, weil du schreibst es ist ein Vorläufer??? Also Carido mache ich soweit genügend, daran dürfte es nicht liegen!!! Min. 1 Std. pro Tag + Kraftsport. Ich komme aber einfach nicht weiter und das schon seit über 6 Monate. Wie lange denkst du darf man die E/C/A Kombi max. einnehmen - denke da bin ich wohl schon weit drüber! Wie lange muss ich das aussetzten??? VG Vampi.

  • Werbung
  • Alsodie Fettverbrennende Eigenschaft von Ephedrin wurde noch bei 20 Wochen gemesen. Aber eskommt zu einem Wirkungsverlust da sich der Körper an die Stimulanz gewöhnt. Also ich persönlich würde nicht mehr als 1 Monat machen max. 2 aber da muss zum Artzt gegangen werden. Außerdem biteten Stimulanzien wie Ephedrin ein nicht zu unterschätzendes Suchtpotential (deshalb doppelvorsicht). Lass deinen Körper genügend Zeit zur erholung (physich wie psychisch). Nehm eine 4-6 Wochen Pause von Ephedrin (nicht vergessen Schleichend absetzten).
    In der Zeit kannst du was anderes probieren. Auf jedenfall kannst du auch vom ausdauersport 1 Woche pause nehmen. Du merkst es zwar nicht aber der Körper wird auch psychisch stark belastet. Nimm einfach mal ne pause. Mit Vorläufer meineich dass T2 (dijodthyronin) erst im Körper in die seine Wirkungsform umgewandelt wird. Es wird nicht in L-thyroxin we ich es fälschlicherweise angegeben habe sondern in die viel wirkungsvollere Version T3 (Trijodthyronin) (L-Thyroxin ist T4) indem eine Jodgruppe in der 3er Position hinzufügt wird umgewandelt. :w

    Wer hohes ersteigen will-
    unten muss er beginnen.
    Wer fernes erlaufen will-
    den ersten Schritt muss er tun.

  • Werbung
  • Ok das mit der Pause werde ich sofort umsetzen. Wie du schon geschrieben hast das Ephidrin schleichend absetzen. Wenn ich die Pause von 4-6 Wochen Ephidrin gemacht habe, kann ich danach wieder anfangen, auch wenn ich das T2 Biotest nehme? Gut, und wo bekomme ich das T 2 von Biotest??? Kann ich das gleich im Anschluss nehmen, oder sollte ich hier auch erst mal abwarten? Wenn, wie lange empfiehlst du mir??? Welche Einnahmeempfehlung gibst du mir? Welcher Preis ist dafür OK? Vielen Dank für deine Hilfe!!! Grüße Vampi

  • Ja du kannst nach der Pause wieder anfangen Ephedrin zu nehmen (bzw. E/C/A). Mit T2 kombiniert wird es eine sehr stark Fettverbrennende Wirkung haben da zwei verschiedene körperliche Systeme zur Fettverbrennung benutzt werden (E/C/A = Sympathisches Nervensystem und T2 = Schilddrüse) damit nutzt du fast alle möglichkeiten die dein Körper zum Fettverbrennen bietet aus (ausser Wachstumshormone die regen die Fettverbrennung noch mehr an aber das ist ein anderes Thema). Ich würde es allerdings an deiner Stelle nicht zusammen anwenden denn du machst ja keine Diät auf ein bestimmtes Gewicht also lass dir immer Optionen zur Fettverbrennung offen (z.b. erst Ephedrin dann T2 danch wieder E/C/A und so weiter). Siehe aber zu dass du nach einem kompletten Zyklus (z.B. E/C/A ein monat dann T2 ein Monat oder 3 Wochen) eine Pause von mind. 4 Wochen besser 6 Wochen nimmst da du deinen Körper mit den von aussen zugeführten "Fremdstoffen" deinen Körper stark belastest. Also T2 nicht länger als 1 monat anwenden. T2 wird auch schleichend abgesetzt. T2 von Biotestgibt es bei <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.supermass.com">http://www.supermass.com</a><!-- w --> für 60 Euro (teuer aber es wird sich lohnen). Pauschale Einnahmeempfelungen kann ich schwer geben aber fang mit der geringsten Dosierung an (1 Kapsel pro Tag erste Woche. 2. Woche 2 Kapseln pro Tag. 3. Woche 3 Kapseln pro Tag dann 4 Woche absetzten). Da must du aber auch eigene Erfahrungen Sammeln. Nicht vergessen mindestens 1 Monat absetzen. Wenn du weitere Fragen hast posten... :w

    Wer hohes ersteigen will-
    unten muss er beginnen.
    Wer fernes erlaufen will-
    den ersten Schritt muss er tun.

  • Werbung
  • Also dass Ephedrin in verbindung mit Coffein stark Fettverbrennende Wirkung hat ist ja wohl klar. Ich dachte nicht dass irgendjemand
    noch daran zweifelt. Schau dich im Internet um, alle berichten von großartigen ergebnissen und ich kenne selbst Leute die es mit Erfog
    angewendet haben. Da es Noradrenalin freisetzt wird vermehrt Fett als Energieträger bereitgestellt und da die Thermogenese erhöht wird
    wird nochmal Fett verbrannt. Genauer daurauf einzugehen ist hier nicht angebracht denn es passt hier nicht in den Rahmen. Wenn dass aber einer Will soll er es posten.
    Zu T2 habe ich folgendes gefunden. Ich will betonen dass ich perönlich keine Erfahrung damit gemacht habe und somit gebe ich das hier komentarlos wieder :



    - Significant increases in mitochondrial respiration and cytochrome
    oxidase activity were found both in vitro and in vivo (1). These
    increases lead to an increase in metabolic rate. Interestingly, these
    effects are different from those of T3 and T4 due to the fact that T2
    acts directly on the mitochondrial respiration while T3 and T4 must
    first increase oxidative enzyme levels. This means that T2 has a much
    more rapid stimulation of metabolic rate (1 hour for T2 vs 24 hours
    for T3). Some authors have concluded that T2 may be beneficial in
    rapid energy requiring situations like cold exposure or overfeeding
    (2).


    - Significant increases in resting metabolic rate (33%) were found
    (1,3). Both T2 and T3 were able to stimulate the recovery of
    metabolic rate to normal, euthyroid levels.


    - Significant increases in the oxidative capacity of skeletal muscle,
    brown adipose tissue, liver, and the heart were found (1,4). Both T2
    and T3 promoted full recovery of oxidative capacity but T2 was most
    active in the liver and the muscle while T3 was most active in the
    liver.


    - Significant increases in the liver activities of glucose-6-phosphate
    dehydrogenase and malic enzyme were found (5,6). These enzymes are
    necessary for fat metabolism.


    - Significant increases in GH release were found. Both T2 and T3
    increased GH release 5-fold (7).


    - In the one human study I found, T2 Significantly increased oxygen
    consumption in blood cells in vitro (8).


    Moreno et al found that it took 5x as much T2 to suppress TSH when
    compared to T3 (7).
    - Cimmino et al found that it took 25x as much T2 to suppress TSH when
    compared to T3 (3).
    - Ball et al found that 100x the dose of T2 lead to 5x less suppression
    of TSH when compared to T3 (6).
    - In vitro data by Everts et al showed that T2 was 100x less
    suppressive than T3 (9).
    - Finally, Horst et al showed that in euthyroid rats, while it took
    over 100x as much T2 to suppress TSH compared with T3, even at these
    doses, there were no major changes in body weight with T2
    supplementation (10).


    Das sind studien Darüber. Erfahrungen sind sehr schwer zu finden da es sehr selten ist dass es jemand anwendet.
    auf supermass.com stehen bei dem Produkt T2 von Biotest zwei Beurteilungen. Wie gesagt ich werde es erst nächstes Jahr
    ausprobieren, dann sage ich bescheid.


    Ich habe folgendes herausgefunden. Nicht T2 von Biotest kaufen. Lieber Thyrocuts 2 von SAN auch unter supermass.com. Der Grund ist dass wenn man auf die zusammensetztung von T2 von Biotest schaut es nichts anderes als Tyrosin und froskilin ist. Die Penner haben das originale vom Markt genommen. Das hies früher nur T2 aber das neue heist T2 pro. Also T2 pro ist bestenfalls mit E/C/ sehr wirksam. Lieber von SAN kaufen da ist echtes 3.5 dijodthyronin drin.

    Wer hohes ersteigen will-
    unten muss er beginnen.
    Wer fernes erlaufen will-
    den ersten Schritt muss er tun.

  • Werbung
  • Ich würds mal mit Hydroxycut oder den ECA Stack von All-Stars versuchen da sie kein Ephedrin enthalten! Sie enthalten Synephrin das einen ähnlichen aber schwächeren Effekt als E besitzt. Ich weis aber leider nicht ob das Synephrin nach längerer Einnahme von E noch wirkt! Ein guter Stack zum Absetzen von ECA wäre einer der Norehedrin Yohimbin und Koffein enthält! Da aber leider das Norephedrin oder auch Phenylpropanolamin (PPA) in den Staaten verboten wurde findet es auch keinen Weg mehr zu uns! Es ist auch in einigen Erkältungsmittelchen aus der Apotheke drin! Würd ich aber so nicht nehmen sondern erst isolieren! Ist eigentlich gar nicht schwer wenn man ein bisschen was von Chemie versteht! Der einzige Nachteil ist, es wird extrem teuer! Hör dich besser nach Produkten mit Yohimbin um! Yohimbin steigert die Libido und baut Fett an den hartnäckigen Stellen (am Bauch beim Mann und an den Hüften bei Frauen) ab. Es gibt yohimbinhaltige Tees in der Apotheke, sei aber vorsichtig mit der Dosierung. Steigere dich hoch! Du musst den Tee mit etwas Vitamin C oder Zitronensaft verkochen damit lösen sich die Alkoloide besser! Reines Yohimbin HCL ist leider rezeptpflichtig. Am Allerbesten aber auch am Gefählichsten ist 2,4 Dinitrophenol. Es steigert bei täglicher Einnahme den Kaloriengrundverbrauch um über 40%! Es ist schwer zu bekommen da es auch als Sprenstoff eingesetzt werden kann! Was wiederum gut ist den die letale Dosis liegt sehr nah an der Dosis die man zum Fettabbau benötigt! Es sind nur wenige mg/kg Körpergewicht! Gut ist auch noch viel Cayenne Pfeffer zu essen da das darin enthaltene Capsaicin fettabbauende Eigenschaften besitzt! Wer nicht scharf Essen will kann es sich auch in Kabseln abfüllen.


    Mfg SUBTEQUE

    Ich habe viel schlechtes über Steroide gelesen, nun habe ich damit aufgehört....., mit dem lesen.

  • Zitat von "Mr_Smith"

    Also dass Ephedrin in verbindung mit Coffein stark Fettverbrennende Wirkung hat ist ja wohl klar. Ich dachte nicht dass irgendjemand
    noch daran zweifelt. Schau dich im Internet um, alle berichten von großartigen ergebnissen und ich kenne selbst Leute die es mit Erfog
    angewendet haben.


    servus smithi!


    also wenn du keinen kennst der noch daran zweifelt, dann kennst du spätestens jetzt jemanden :lol:


    ich muss dich in deiner euphorie etwas bremsen...
    eine "verstärkte" fettverbrennung ist nicht charakteristisch für dieses substrat. behauptungen über die antikatabole wirkung, welche hilft über die diät muskelmasse zu halten, sind ebenfalls mehr als übertrieben.


    ephe versteht sich als trainingsstimulator, das dabei ein gewisser personenkreis zu einer erhöhten fettverbrennung neigt, ist nicht als regel zu sehen.
    ich kann dir abenso viele personen nennen, die mit ephe gute results eingefahren haben ... aber ich kann dir noch viel mehr nennen, die ephe als absolut sinnlos bezeichnen.


    ich möchte dir jetzt nicht absprechen, dass du damit wunderbar klar kommst und es dir bez. defi weiterhilft, aber wie gesagt .. als regel geht das nicht durch !


    gruss artaqx

  • Werbung