Hunger unterdrücken

  • Werbung
  • Also Ich mache ja schon seit bestimmt 10 Jahren Wettkämpfe, somit ist mir Gesunde Ernährung bekannt, und ich glaube echt das ich prinzipiell weiß wie man Diäten durchführt.

    Mir gehts echt halt um diese wenigen Tage in einer Diät die einen schwachwerden lassen.

    Da wollte ich halt mal nach Tipps von anderen Sportler/innen mich umhören :)

    Wenn du seit 10 Jahren Wettkämpfe machst und immer noch Probleme damit hast, dich an deinen EP zu halten verstehe ich die Welt nicht mehr… mittlerweile ist es doch wirklich einfach, auch mal eine Mahlzeit durch eine andere mit ähnlichen Makro Nährstoffen, auszutauschen.

    Ich kann dir nur sagen, alles beginnt im Kopf! Bist du mit deinem Kopf im Reinen & hast ein Ziel vor Augen, wirst du keine Probleme damit haben dich an deine Diät zu halten.

  • Werbung
  • Würdest du sagen Metformin unterdrückt gut den Hunger oder beziehst du es auf die anderen Vorteile ?

    Nicht wirklich. Metformin hält den BZ stabil. Damit vielleicht weniger Heißhunger Attacken. Wobei man in der Diät, bei low Carbs, sowieso einen stabilen BZ haben sollte.

    Dann verlangsamt es die Aufnahme der Carbs. Dadurch bist du vielleicht länger gesättigt. Aber Meal Timing kannst du dann vergessen.

    Und ja,du bist schwach. Von wegen, ich halte mich zu 99% an meine Ernährung und bin diszipliniert. Von wegen "einmal ist keinmal". Ne, du bist schwach, ein Bodybuilder zieht das von Anfang bis Ende durch und hat daran auch noch Spaß.

  • Wenn du seit 10 Jahren Wettkämpfe machst und immer noch Probleme damit hast, dich an deinen EP zu halten verstehe ich die Welt nicht mehr… mittlerweile ist es doch wirklich einfach, auch mal eine Mahlzeit durch eine andere mit ähnlichen Makro Nährstoffen, auszutauschen.

    Ich kann dir nur sagen, alles beginnt im Kopf! Bist du mit deinem Kopf im Reinen & hast ein Ziel vor Augen, wirst du keine Probleme damit haben dich an deine Diät zu halten.

    Wir können jetzt über meine Unzulänglichkeiten bezüglich jeden Tag selbst auf Hochzeiten oder Urlaub es nicht zu schaffen zu Diäten oder ihr könnt mich Konstruktiv mit euren Tipps unterstützen :)

  • Werbung
  • Also Ich mache ja schon seit bestimmt 10 Jahren Wettkämpfe, somit ist mir Gesunde Ernährung bekannt, und ich glaube echt das ich prinzipiell weiß wie man Diäten durchführt.

    Mir gehts echt halt um diese wenigen Tage in einer Diät die einen schwachwerden lassen.

    Da wollte ich halt mal nach Tipps von anderen Sportler/innen mich umhören :)

    Ephedrin

    Aktuell noch 1 Platze im Coaching frei.

    Bei Interesse PN.

  • Gutes Kommentar. GLP-1 und GIB wie oben erwähnt und jegliche Substanzen die Dopamin erhöhen. Sprich viele Antidepressiva wie Venlafaxin, Bupropion, Sibutramine, ect. Sowie viele Arten von Amphetamine und amphetaminähnlichen Substanzen.


    Aber, wie hier auch richtigerweise geschrieben wurde, kannst du mal auf deinen BZ schauen, dass dieser möglichst stabil bleibt. Metformin, Zimt, Berberin ...

  • Werbung
  • Ich muss mich da MegaMass anschließen, ich weiß, dass ist nicht das, was du hören willst 😅

    Aber ja, alles Kopfsache.. einen Tipp hab ich aber.


    Du sagtest, dass es Ausnahmesituationen sind. Die gibt es auch bei mir (Geburtstag Frau, Kumpel 40ster etc).


    Ich tracke die Kalorien und spare für den Tag vorher Kalorien ein. Bspw Samstag ist die Fete, also spare ich von Mo bis Fr jeweils 1000kcal ein.

    Klappt problemlos, mache IV (22/2 oder OMAD, bin da nicht allzu exakt, Hauptsache die Fastenzeit ist groß).


    So auch letztens, bin auf 7000kcal gekommen, obwohl ich „aufgepasst“ habe. Die waren nicht gänzlich sauber, aber es waren reichlich Proteine dabei, von daher: Kann man mal machen, ohne schlechtem Gewissen!


    Vielleicht wäre das auch was für dich?

  • Werbung