Mr. Kolibri fliegt wieder hoch hinaus! (Hypertrophie)

  • 12.05.24, Myoreps-Zyklus 1, Oberkörper 14, Trainingsdauer: 87 min, Gewicht: 83,2 kg


    SM 10* Decline: 90x6 + 14 myo

    SM 60* Incline: 70x8 + 12 myo

    Latzug UG: 84,5x7 + 13 myo

    Duales Rudern: 100x9 + 11 myo

    HS Butterfly: 68x13 + 10 myo

    HS Rev Butterfly: 47x12 + 10 myo

    Cable Curls: 31,25x8 + Myoreps mit 23,75

    Overhead Triceps Extensions: 31,25x16, 33,75x11, 33,75x9 (normale Sätze)


    Kommentare:

    Das Programm Kraft wurde weiter durchgezogen, erfolgreich.

    Nur bei den Kabelcurls werde ich im nächsten Zyklus bei höheren Wh-Zahlen bleiben, alles unter 12 RM zieht mir unangenehm in den Handgelenken und ich will da nichts provozieren.


    Bei den ersten vier Übungen wurden bereits die geplanten Zielgewichte für das Ende des nächsten Zyklus, also bis Ende Juli bewegt, allerdings mit entsprechend weniger Wh. Das Muskelgefühl war (bis auf die zu schweren Curls) überall hervorragend, insbesondere bei den Rückenübungen freut es mich, dass ich spürbar gut aus der Zielmuskulatur arbeiten kann, die Arme sind hier nicht limitierend.


    Achja, bei den Druckübungen habe ich probeweise mal den Griff etwas breiter gewählt, also jeweils den Zeigefinger am Ring, vorher war es der Ringfinger: Etwas mehr Kraft beim Negativbankdrücken, aber DEUTLICH mehr Kraft beim steilen Schrägbankdrücken, wo dann wahrscheinlich die alte Schulterkraft langsam wiederkommt.

  • Werbung
  • Heute habe ich zum ersten Mal seit Wochen unseren syrischen Hausmeister / Assistenten der Geschäftsführung / Verwaltungsmitarbeiter bzw. Mädchen für alles (x Aufgaben, aber nur einen Arbeitsvertrag, Klassiker...) getroffen, der uns Dozenten immer unterstützt. Direkt einen Gratiskaffee abgestaubt und bei der Gelegenheit auch ein Kompliment kassiert: "Machst du jetzt Sport? Das sieht man ja richtig, Respekt!" Egostreicheleinheit, fand ich sehr motivierend. ;)

  • Werbung
  • 14.05.24, Myoreps-Zyklus 1, Unterkörper 15, Trainingsdauer: 60 min, Gewicht: 83,1 kg


    Beinstrecker: 75x14 + 15 Mo

    Belt Squat: 142,5x7 + 13 mal

    Beinbeuger liegend: 72x8 + 12 myo

    SM Wadenheben stehend: 120x10, 125x7,

    SM Wadenheben sitzend: 110x10, 120x10, 120x10


    Kommentare:

    Wie man sehen kann - heute nur die ersten vier Übungen geschafft, dort allerdings überall gesteigert. Besonders überraschend waren die Gains bei den Beinisos, als hätte ich die ganzen Wochen vorher immer nur mit halber Power trainiert, dabei war ich fast immer am mehrfachen Muskelversagen. Egal, Hauptsache ist, dass bis auf die Belt Squats erneut die Ziele des NÄCHSTEN Trainingszyklus erreicht wurden.

  • 16.05.24, Myoreps-Zyklus 1, Oberkörper 15, Trainingsdauer: 60 min, Gewicht: 83,3 kg


    Latzug UG: 89x7 + 13 myo

    SM 10* Decline: 92,5x6 + 14 myo

    SM 60* Incline: 72,5x8+ 13 myo

    Duales Rudern: 110x6 + 7 myo

    HS Butterfly: 75x8, 68 x 12 myo


    Kommentare:

    Kurzes Programm heute!

    Wenn man natürlich eine halbe Stunde warten muss, bis sowohl die Multi als auch eine Bank frei ist… und man ohnehin immer wenig Zeit mitbringt… egal, die wichtigen Übungen wurden geschafft und gesteigert und nächsten Montag ist sowieso meine Deloadwoche. :)


    Da der Latzug heute vorgeschoben wurde, war das Drücken DEUTLICH schwerer, das war für mich spürbar eine suboptimale Reihenfolge. Diesen Umstand werde ich mal für kommende Pläne im Hinterkopf behalten.

  • Werbung
  • Ich überlege, ob ich parallel zum papiergeführten Tagebuch auch eine digitale Tabelle führe, kenne mich ja gut, so ein Tagebuch ist schnell mal verschwunden.

    Eventuell ist es sinnvoller, immer nur das Anfang und das Ende eines Trainingszyklus festzuhalten, so wie im angehängten Bild. Ich werde das am Sonntag noch einmal aktualisieren, aber es hilft schon einmal, um eine aussagekräftige Bilanz für die ersten zwei Trainingsmonate nach vier Jahren Pause zu ziehen.



  • Werbung
  • Ja, das denke ich auch! Schaden wird es nicht, bevor sonst ALLES im Nirvana verschwindet wie meine alten Trainingstagebücher... und auch Logs... und Fotos... gut, damals hatte ich auch keine iCloud... ^^

  • Ich hab Buchführung aufgegeben, aber ich trainiere ja auch nur noch um bisschen Fit zu bleiben

    mit freundlichen Gruessen


    Flipper


    -----------------------------------------
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.


    Meine Computertastatur ist extra schwergängig, damit ich auch die Finger trainiere!

  • Werbung
  • Ich schreibe mir selber Whatsapp Nachrichten mit meinem Trainingslog. Das geht theoretisch nie verloren und mit der Suchfunktion finde ich auch immer schnell den Vergleich.

  • Hallo zusammen!


    Ich freue mich über die vielen Antworten, schön zu sehen, dass es Mitleser gibt!


    Rem, das ist auch eine interessante Idee… 💡 Ich versuche mal beide Varianten (Excel und WA) und entscheide mich dann in einigen Wochen, je nachdem, wie konsequent ich was durchziehen kann.


    Mein Körpergewicht liegt seit 14 Tagen konstant bei 83 kg plus/minus paar hundert Gramm, sollte wohl die kcal mal etwas hochschrauben, vielleicht auf 3200 kcal.

    Momentan sind es rund 3100 kcal.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung