Frage zur testo deca kur

  • Werbung
  • Werbung
  • Würde das mit dem Deca erstmal wieder vergessen und eine entspannte TRT+ machen mit zB 125mg die Woche, bzw rund 63mg e3d zum Einstieg. Erstmal schauen wie der Körper reagiert und nach oben anpassen kannst du doch immer noch. Auch wenn es sich fast unnütz anfühlen mag 0,25ml zu injizieren - bringen wird es auf jeden Fall was.

  • Ja, weiß auch nicht, warum der Testosteron spiegel im unteren Bereich ist.

    Esse viel Walnüsse und nehme relativ viel zink und ashwaganda zum schlafen (soll ja auch den Testosteron spiegel bischen erhöhen.


    Kann es an der gemachten diät liegen?



    Was spricht an den werten Jetzt gegen deca?


    Hatte jetzt nicht vor nur so geringe Menge testo zu nehmen.


    Hatte wie gesagt früher schon mal die gleiche Menge in zwei 3 Monatskuren ohne merkliche Nebenwirkungen.


    Was spricht gegen mein Vorhaben von den werten her 500 mg testo/ 300 mg deca die woche zu nehmen?

  • Werbung
  • Abgesehen davon, dass der Testosteron wert im unteren Bereich des richtwertes liegt (warum auch immer), sind die anderen Werte doch in Ordnung.


    Also kann ich doch jetzt wie geplant starten, richtig?


    Caber, exemestan , letrozol und agnus Castus habe ich da.