Erste Testo Cypionat Kur mit 37 Jahren

  • Hallo Liebe Community,


    ich bin mittlerweile kurz vor meinem 38.ten Geburtstag und habe jetzt nach langer Überlegung mit meiner ersten Kur begonnen (Testo Cypionat).


    Ich habe mit 17 Jahren angefangen Kraftsport zu betreiben und bin damals Natural mit 65 KG gestartet. Durch hartes Training und ich nenne es mal fressen :razz: , war ich mit 21 Jahren bei rund 100 KG mit einem KFA unter 20%.

    Ich habe grundsätzlich 4 mal die Woche trainiert und war recht ambitioniert, sodass mein damaliger Trainer mich eigentlich in Richtung Bühne entwickeln wollte....

    Außer verschiedenen Supplements (Creatin, AvenaSativa, Bierhefe, Glutamin, Vitamine etc.) habe ich nichts angerührt.


    Wie das Leben so spielt, kam dann der Job und die Family dazu, sodass ich das Thema Kraftsport/Bodybuilding nicht mehr in dieser Intensität und mit dem Willen durchführen konnte.


    Die Jahre vergingen und ich hatte immer wieder Phasen, in denen ich über einen Zeitraum von 7-8 Monaten wieder Vollgas gegeben habe und dann durch irgendwelche Lebensumstände wieder nicht regelmäßig trainiert habe (Unfall, Auslandsaufenthalt, Scheidung etc.). Also klassisch on/off Schema...


    Ich habe mittlerweile wieder ein gutes Jahr den Biss gefunden, allerdings habe ich nicht mehr den Antrieb und der Power die ich mit 21 verspüren durfte.


    Dadurch, dass ich im Haus ein eigenen Fitnessraum habe (alles vorhanden was man braucht), trainiere ich aktuell 5 mal die Woche im Split.


    Die aktuelle Ausgangslage ist :


    1,78 m

    98-100 Kg (schwankend)

    KFA ca. 27%


    Mo : Brust/Bauch

    Di : Beine

    Mi : Rücken/Bauch

    Do: Pause

    Fr : Schultern/Nacken

    Sa: Arme


    Ich ernähre mich relativ strickt (wobei am Wochenende auch mal ein Ausreißer dabei ist :)


    Täglich 3000kcal

    2,5 -3 Liter Wasser

    Davon etwa 240 Gramm Eiweiß

    Die anderen Nährwerte tracke ich kaum, da ich aktuell nur Hühnchen, Pute, Thunfisch und Rindfleisch mit Reis und Vollkornnudeln esse.

    Ich versuche mehr Brokkoli und Gemüse einzubauen ;) ..




    Von der Supplementierung arbeite ich momentan mit folgenden Substanzen :


    Kreatin (zwischen 4-8 Gramm am tag)

    L-Glutamin

    Grünlippmuschel

    MSM

    BSC-157

    Optimen Vitamine

    Omega 3

    Zink ca. 75mg am Tag

    ZMA

    Amino Liquid

    BCAA/EAA

    Verschioedene Pre Workoutbooster (hauptsächlichj mit Arginin und Citrullin)

    Ab und an 25mg Ephedrine als Trainingsbooster


    Gestartet bin ich vergangenen Sonntag den 19.03 mit 250mg Testo Cypionat von Arenis Medico.

    Die Injektion habe ich nach bekannten Schema in den Oberschenkel gesetzt und hatte 2 Tage einen leichten Muskelkater dort.


    Die nächste Injektion findet morgen am Freitag den 24.03 statt.


    Grundsätzlich erhoffe ich mir von der Kur, dass ich Leistungsbereiter bin und vor allem eine gute Basis an qualitativer Muskelmasse zulegen kann, welche ich nach der Kur so gut wie möglich erhalten möchte.


    Ich habe neben dem Cypionat noch folgende Substanzen da (PCT und evtl. Boost).


    Clenbuterol

    Oxandrolon

    Clomid

    Tamoxifen


    Ich frage mich, ob ich das Oxandrolon noch dazu nehmen sollte (als Boost falls die 250mg E5D nicht die Wirkung erzielen die ich mir erhoffe) und ob ich beim PCT mit Clomid zu arbeitzen soll um eventuell mehr Muskelmasse halten zu können.


    Für Wünsche, Anregungen und Kritik bin ich dankbar :top:


    VG


    Zera

    Einmal editiert, zuletzt von Floh97 () aus folgendem Grund: Tippfehler vom User entfernt

  • Werbung
  • Floh97

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Schöne Vorstellung. Viel Spaß bei uns.

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • Hat sich ein Tippfehler eingeschlichen, ich meine natürlich E5d bei dem Cypio und nicht Ed..

    ist geändert

    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar vom Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet.

  • Werbung
  • servus,


    Nunja zum Thema "Kur" wirst du hier nicht grad auf wohlgesinnte stoßen die meisten befinden sich hier dauer on



    Was on anbetracht deines Alters auch ratsam wäre zu mindest blast und criuse


    Sprich im criuse auf trt zu gehen.


    Zum andern würde ich den Intervall lieber auf 125 mg e3d legen wegen den spiegelschwankungen.


    Oxa würd ich nicht als Kickstarter einsetzen.

  • Danke für dein Feedback Syndicate...


    Da bin ich wohl eher mit meinem Wissen im Rückstand.


    Ich hab von Blast and Cruise noch nichts gehört, aber denke ich weiß worauf es hinauslaufen soll (starker Einstieg und durchgehend slow durchziehen).


    Was würdest Du mir denn als Einnahmeschema bei meinen Daten empfehlen?


    VG und Danke


    Zera111

  • Werbung
  • komplett off habe ich mal ungewollt gemacht, nicht zu empfehlen, lieber TRT, bevor du deinem Körper den Stress antust. Nur mal paar Dinge, die während dem

    Offsein passiert sind, Gelenkschmerzen des Todes, Libido schwankt sehr, Lethargisch war ich auch

  • Werbung
  • Erstmal vielen lieben Dank für die herzlichen Willkommenswünsche :)


    Ich muss mich glaub erstmal was mit den Begrifflichkeiten TRT und Blast and Cruise einlesen.


    Aber nochmal auf mein Grundvorhaben...


    Macht es Sinn die Roids wie ich Sie habe zusammen einzusetzen?


    Sollte ich nur das Testo nehmen oder jetzt direkt die OXA's auch einnehmen?


    Kudsauer wie geplant 12-13 Wochen und dann mit Tamox-/ Clomid und Clens PCR oder lieber was ganz anderes.


    Bin für jeden Tipp und Ratschlag dankbar, gerne auch per PN :).


    LG


    Zera111

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung