• Moin leuts,


    mich interessieren eure Meinungen und Erfahrungen zu Caber.


    Wie hoch dosiert bei welchen Roids, wann nötig, welche NWs




    Man hört von manchen leuten, die schwören drauf selbst wenn Prolaktin in Range ist Caber 0.5mg e14 d mit rein zu nehmen und berichten von einen enormen Schub der Libido, mehrfachen orgasmen und Energie.



    Ich denke bei einer solch ''geringen'' Dosierung sollte man bezüglich Herzklappenproblematik relativ safe sein?



    Hat das jemand so angewendet auch ohne 19-nor Steroid im System?

  • Werbung
  • K-K-S

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Werbung
  • Hier gab es ja auch mal einen Thread, Multiple Orgasmen dank Prolaktinhemmer,

    dieser ist leider nicht mehr einsehbar, kann jemand wiedergeben, was darin ungefähr stand??

    Den Thread kenne ich leider nicht. Würde anhand des Titels vermuten, das der TE durch Caber eine sehr kurze Refraktärzeit hatte. Da Prolaktin ein Gegenspieler von Dopamin ist und somit die Libido senkt. Mit einem zusätzlichen Potenzmittel könnte man Libido und Potenz hochhalten und so den Durchhänger überbrücken.


    Bei einer HWZ von ca 70h ist e14d bestimmt nicht das Optimum. Würde eher versuchen zu vierteln, wenn man mit einer so niedrigen Dosierung starten möchte. Noch 5mg cialis ed dazu und man sollte eine Verbesserung bemerken.


    In Foren die sich hauptsächlich mit solchen Themen beschäftigen, wird von mechanischen Techniken berichtet um ein ähnliches Ergebnis zu erzielen.