Nach 3,5 Jahren Daueron ohne PCT raus, bitte um Hilfestellung

  • Gibt viele gute Hersteller.

    Ich nehme Zink Bisglycinat von Big Zone. Da hast du 50mg elementares Zink in einer Tablette.


    Bei Omega 3 solltest du auf 3 Dinge achten;

    - Keine Antioxidationsmittel (Vitamin E)

    - Triglyceride Form

    - Dosierung (750mg EPA+DHA pro Kapsel)


    Empfehlen kann ich da Big Zone und GN.

    Mit 4 Kapseln täglich wärst du bei 3g EPA+DHA.

  • Werbung
  • Werbung
  • ehemaliger-93

    Top danke dir!


    Was sagst du/ihr zu der Empfehlung für Omega 3 Fettsäuren aus diesem Thread:

    Blutfettwerte positiv beeinflussen / Cholesterin senken



    Der User meint Syglabs wäre Preis Leistungsverhältnis das Günstigste. Kann das jemand bestätigen? Klingt plausibel, aber ich frag sicherheitshalber nochmal nach, da du eine andere Empfehlung aussprichst.


    LG

  • Nur mal aus Neugier: Wie alt seid ihr eigentlich? Ich gehöre ja mit 36 Mittlerweile hier zum "alten Schlag" wahrscheinlich. Das krasse ist, ich erinnere mich noch wie ich mich mit 17 hier angemeldet habe...ich schweife ab.


    Was ist an Nebido schlecht? Welche Alternative würdest du bevorzugen?


    Liebe Grüße


    Ps. Oder wäre es noch vertretbar mit diesen zwei schlechten Werten zu starten und diese dann mit euren Empfehlungen zu senken wie z.B. Citrus Bergamont, Omega 3/6, Mariendiestel etc pp.?

    Les mal bisschen in den TRT Foren, Nebido wird meist nur alle 6-8 Wochen gespritzt, die ganzen positiven Effekte die man sich von ner TRT erwartet also eine höhere Lebensqualität hast du von Nebido kaum, es braucht ewig bis sich ein Spiegel aufbaut und dann fällt er langsam ab, du hast nur ein kleines Fenster in optimaler Range.

    Die Ärzte machen das weil sie damit am wenigsten Aufwand haben.


    Das Beste wäre du machst ne TRT Beispielsweise 125-250mg Testo-Enantat die Woche (verschieben), da du dich aber eh selbst spritzen wirst (nehme ich an) splitest du die Dosis auf e3,5d.

    TRT kannst du auch mit den "schlechten" Werten starten, du stellst ja nur dein natürliches Level wieder her.

    Der gemeine TRT-Patient ist kein BBler, der achtet auch nicht darauf ob er mal ein Bier oder so mehr trinkt und von Blutwerten hat er keine Ahnung, der will einfach eine bessere Lebensqualität.


    Und mit den genannten Supps sind die Werte ganz schnell wieder in Range. Zink, Omega, Vitamin D3 lässt du für immer drin und nutzt es nicht nur wenn die Werte schlecht sind.

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • backy KevinJames

    Beim Endokrinologen meinte sie der D3 Wert wäre mit 26 okay und ich solle maximal 50 anpeilen. 80 wäre viel zu hoch. Was meint ihr dazu?

    trotzdem 80 anpeilen, die Ref geht bis 100. Du wirst einen deutlichen Unterschied im Wohlbefinden feststellen. Lass dich durch die Schulmediziner hier nicht verunsichern, die deutschen Unis sind was das Betrifft auf dem Stand von 1930.

    Die allgemeine Empfehlung ist auch 1000IE/Tag, was natürlich auch viel zu wenig ist.

  • Werbung
  • 1g morgens paar min vor dem Frühstück reicht.

    Du meinst damit das citrus Bergamont oder Mariendistel?

    trotzdem 80 anpeilen, die Ref geht bis 100. Du wirst einen deutlichen Unterschied im Wohlbefinden feststellen. Lass dich durch die Schulmediziner hier nicht verunsichern, die deutschen Unis sind was das Betrifft auf dem Stand von 1930.

    Die allgemeine Empfehlung ist auch 1000IE/Tag, was natürlich auch viel zu wenig ist.

    Welches D3 Präparat würdest du empfehlen? Meins ist genau heute leer gegangen daher nutz ich mal die Möglichkeit mir vielleicht ein "besseres" Präparat zuzulegen.


    Danke für deine Hilfe, bin sehr gespannt auf die Werte in 2 Wochen. Ich werde definitiv weiterhin berichten.


    LG

  • Ich würde Fairvital nehmen , hatte damit die höchsten Spiegel im Blutbild von Vitamin D3. Habe mehrere Anbieter probiert, gleiche Dosierung 3 Monate , dann Blutbild zur Kontrolle.

  • Werbung
  • dagegen spricht, dass deine körpereigene wertvolle Testosteronherstellung unterdrückt wird. Letztenendes musst du Wissen was du willst. Es gibt viele natürl. Mittel die den krpereigenen Hormonhaushalt regulieren und Testosteron anschieben.


    Als Beispiel,


    Tribulus Alatus (mit Studien)

    Creatin (DHT, mit Studien)

    Lignane (Aromatesehemmer)

    Zink (mit Studien)

    Granatapfelextrakt (Resveratrol , mit Studien)

    Mangan (Dopamin, mit Studien)

    Vitamin D3 (Zwischenhoden-Leydigzellen, mit Studien)


    Wachstumshormone (HGH),


    L-Arginin

    Citrullin

    Glutamin.


    Noch Fragen?

  • Das hier schon seit Langem in Benutzung mit sehr guten Resultaten nach regelmäßigem Blutbild

  • Werbung
  • Bitte D3 mit K2 und Magnesium zusammen einnehmen und "etwas" Fett.. Ich hatte bei meinem vorletzten Test einen Wert von 105 und der Arzt bekam fast ne Störung.. haha..

    Mit Geld kann man seine Lage verbessern; aber nicht seinen Charakter ;)

  • Werbung
  • schlussendlich brauchst du 2 Präparate einmal eines zum Laden mit 20.000-50.000IE je Tab (da spuckt dir ja der Rechner aus, wie viel du über welchen Zeitraum nehmen musst um den Wert aufzuholen) und eines mit dem du einen Wert halten kannst dürfte vermutlich zwischen 5500-10000 IE am Tag liegen.

    200mcg K2Mk7 ed dazu und immer zu ner Mahlzeit. Firma ist total egal, Vitamin D ist billig die sind alle gleich.



    Du meinst damit das citrus Bergamont oder Mariendistel?


    Ciitrus...


    Mariendistel würde ich einfach direkt vorm Schlafen gehen nehmen auch 1g, aber nur bis die Leberwerte wieder passen

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Das Beste wäre du machst ne TRT Beispielsweise 125-250mg Testo-Enantat die Woche (verschieben), da du dich aber eh selbst spritzen wirst (nehme ich an) splitest du die Dosis auf e3,5d.


    Und mit den genannten Supps sind die Werte ganz schnell wieder in Range. Zink, Omega, Vitamin D3 lässt du für immer drin und nutzt es nicht nur wenn die Werte schlecht sind.

    Wie hoch wäre denn der Spiegel bei 125-250 e7d? Hört sich recht hoch an oder?

  • Hier wurde ja schon viel geschrieben, aber ich hab nicht gecheckt was Du jetzt machst.

    - Nur weil Du in der Vergangenheit kalt abgesetzt hast und es gefühlt funktioniert hat, heißt das nicht, dass es gut für Dich war. Bei dem einen klappts 10mal, beim anderen 1mal. Hat nicht unbedingt was mit dem Alter zutun, da spielen viele Faktoren rein.

    - Nach der Zeit nochmal nachträglich die Achse anzuschmeißen mit SERMs ist schwierig, es gibt mittlerweile andere Vorgehensweisen die sehr erprobt sind.

    - Auf den ersten Blick sieht das eher nach Lifetime TRT aus und das zeitnah, auch wenn Du nicht depressiv bist.

    - Was passiert mit diesen dauerhaft beschissenen Hormonwerten? Dein Körper baut ab, Gehirn, Herz, Männlichkeit und Co.

    Vielleicht hast Du es schon gemerkt, dass Dein Penis schrumpft und er sich auch anders anfühlt.

    Ist ja logisch, Dir fehlt Testosteron.


    Hast Du offen mit dem Endo und den Ärzten gesprochen?
    Was haben Sie gesagt?

    Kalt raus ist leider die schlechteste Lösung, vorallem bei solchen Stacks. Kann funktionieren, vieles kann.
    Aber eigentlich macht mans anders. Erstmal auf TRT für längere Zeit, dann ganz raus, dann LH FSH Werte nehmen, dann mit HCG unterstützen usw... Und dann wenn nötig noch SERMs.


    Es ist wie es ist, klingt nach Kinderwunsch? Das ist ggf. trotzdem machbar.


    Wichtig, nicht verrückt machen, die Vergangenheit nicht bereuen, aber sinnvolle Maßnahmen zeitnah einleiten und nicht auf eine Wunderheilung durch paar Kräuter warten.

  • Werbung
  • Werbung
  • Sein Schwanz schrumpft jetzt also ja? Erzähl dem doch nicht so nen scheiß!