• Es ist eben bei sehr vielen der Fall, gerade bei 45+, dass Testosteron untere Referenz ist.


    Wir reden ja Im 40+ Thread nicht von 20 Jährigen.

    Es sieht für mich so aus, als ob User, die vernünftige Sachen schreiben, in der Regel über 40 Jahre alt sind. Woran liegt das? Wird man im Alter in der Tat klüger oder sind das die strahlungsbedingten Nachwirkungen von Tschernobyl?

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Es sieht für mich so aus, als ob User, die vernünftige Sachen schreiben, in der Regel über 40 Jahre alt sind. Woran liegt das? Wird man im Alter in der Tat klüger oder sind das die strahlungsbedingten Nachwirkungen von Tschernobyl?

    In jedem Forum gibt es verschiedene Meinungen und Fraktionen und in einem Forum tauscht man sich aus, man muss für sich entscheiden ob man beleidigt ist wenn es mal einen etwas härteren Ton gibt ist, wir heißen zwar extrem-bodybuilding aber es gibt ja auch viele anderere Empfindungen. Das Hauptaugenmerk liegt auf Bodybuilding, das jeder hier verfolgt auf die eine oder andere Weise, das extreme hat halt einen besonderen und unantastbaren Stellenwert, dass heißt nicht dass alles andere komplett unerwünscht ist. in dubio pro reo hat mein größten Respekt dass er alles abreißen tut in seinem Alter, so ziemlich alle in den Schatten stellt, aber schon das Extrem bei uns prägt.

    Dementsprechend würde ich meinen, dass es einfach nicht "böse" gemeint ist, sondern dass Vollgas eher ins Konzept Extrem passt und dass die eigentliche Aussage ist, keiner verurteilt einen wirklich auf die Art auch wenn es so rüber kommt. Wir sind hier halt im Epizentrum der Nische der Nische der Nische und da muss man leider konform gehen dass ab und an die vernunft weichen muss und Einwände kommen die teilweise gegen ganze sportliche Weltanschauung gehen. Jetzt kommen alle wieder runter. hallohallohallohallo  Lichtgestalt

  • Werbung
  • Das mit der Unterwäsche sehen die Ladys aber komplett anders^^^^^^^^

    Ich habe vor meiner Krebserkrankung auch wesentlich massiver ausgesehen, aber wenn ich nicht extrem genug für dieses Forum bin ist es halt so. Wusste nicht dass hier nur Brecher erwünscht sind.X/X/X/X/

    Hier sind alle herzlich Willkommen egal ob Brecher oder nicht - aber es ist halt immer noch ein Forum wo es um extremes BB geht - sprich Ernährung + Training am max. Limit sowie der Einsatz von PEDs etc. Das muss man halt respektieren. Aber es geht ja hier nicht ausschließlich um PEDs. Man sollte sich dann halt in diesen Bereichen zurückhalten und es den Usern hier überlassen die Jahre lange Erfahrungen haben. Gibt ja auch genügend andere tolle Threads wo es nicht um Roids geht :D

  • Hier sind alle herzlich Willkommen egal ob Brecher oder nicht - aber es ist halt immer noch ein Forum wo es um extremes BB geht - sprich Ernährung + Training am max. Limit sowie der Einsatz von PEDs etc. Das muss man halt respektieren. Aber es geht ja hier nicht ausschließlich um PEDs. Man sollte sich dann halt in diesen Bereichen zurückhalten und es den Usern hier überlassen die Jahre lange Erfahrungen haben. Gibt ja auch genügend andere tolle Threads wo es nicht um Roids geht :D

    Jeder macht seine eigenen Erfahrungen und hat meiner Meinung nach die Berechtigung davon zu erzählen (Meinungsaustausch). Dafür brauche ich keine x Jahre an Stoff Erfahrung. Aber ich schätze die erfahrenen User hier sehr und lerne definitiv viel.

  • Werbung
  • Jeder macht seine eigenen Erfahrungen und hat meiner Meinung nach die Berechtigung davon zu erzählen (Meinungsaustausch). Dafür brauche ich keine x Jahre an Stoff Erfahrung. Aber ich schätze die erfahrenen User hier sehr und lerne definitiv viel.

    Da will ich dir überhaupt nicht widersprechen aber den Kollege welchen ich zitiert habe ist ja natty :D

  • Natty kann jeder 😜😜 Und wer denkt das man von bisschen Testo sonst wie breit wird da könnte ich jedes mal kotzen 🤮 Deutschland ist dahingehend so unterbelichtet. Jeder der etwas breiter ist spritzt sich natürlich was das hat zur Folge das man nicht mehr ordentlich trainieren brauch und essen kann man auch was man will. Der Stoff regelt ja angeblich alles 🤮🤮🤮

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Hier sind alle herzlich Willkommen egal ob Brecher oder nicht - aber es ist halt immer noch ein Forum wo es um extremes BB geht - sprich Ernährung + Training am max. Limit sowie der Einsatz von PEDs etc. Das muss man halt respektieren. Aber es geht ja hier nicht ausschließlich um PEDs. Man sollte sich dann halt in diesen Bereichen zurückhalten und es den Usern hier überlassen die Jahre lange Erfahrungen haben. Gibt ja auch genügend andere tolle Threads wo es nicht um Roids geht :D

    Das sehe ich nicht so. Es gibt sicherlich User hier, die ans Limit gehen. Der Regelfall ist das aber wahrscheinlich nicht. Es geht ums Bodybuilding, das ist richtig. Darunter fällt begrifflich das Krafttraining aus ästhetischen Gründen. Es geht also nicht um eine Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit im eigentlichen Sinne, sondern um die Optik. Von daher handelt es beim Einsatz von PEDs im Bereich des Freizeitbodybuildings eigentlich auch nicht um Doping im klassischen Sinne, sondern um Medikamentenmissbrauch, der in Bevölkerung weit verbreitet ist mit Aufputschmitteln. Potenzmitteln, Schmerzmitteln und auch mit Dopingmitteln. Kriminaliert wird aber nur der Medikamentenmissbrauch mit Dopingmitteln. Wieso eigentlich nicht die übrigen Konsumenten, die Medikamentenmissbrauch betreiben? Weil die nicht als die Schmuddelkinder gelten, obwohl da doch bestimmt auch einige randvoll mit Medikamenten sein dürften. Sie machen daraus aber keinen Kult, wie die Hardcore-Bodybuilder, die ans Limit gehen, die mit ihrer medialen Aufmerksamkeit dafür sorgen, dass die Bevölkerung denkt, das alle so wären, die Dopingmittel konsumieren. Dann kommt irgendwann auch ein Strafgesetz. Der Staat muss doch zeigen, dass er dagegen etwas unternimmt. Da müssen wir raus. Jeder hat das Recht Medikamentenmissbrauch mit Dopingmitteln zu betreiben. Das ist nicht nur Hardcore-Bodybuildern vorbehalten. Also dürfen auch die Normalos mitreden.

  • Das sehe ich nicht so. Es gibt sicherlich User hier, die ans Limit gehen. Der Regelfall ist das aber wahrscheinlich nicht. Es geht ums Bodybuilding, das ist richtig. Darunter fällt begrifflich das Krafttraining aus ästhetischen Gründen. Es geht also nicht um eine Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit im eigentlichen Sinne, sondern um die Optik. Von daher handelt es beim Einsatz von PEDs im Bereich des Freizeitbodybuildings eigentlich auch nicht um Doping im klassischen Sinne, sondern um Medikamentenmissbrauch, der in Bevölkerung weit verbreitet ist mit Aufputschmitteln. Potenzmitteln, Schmerzmitteln und auch mit Dopingmitteln. Kriminaliert wird aber nur der Medikamentenmissbrauch mit Dopingmitteln. Wieso eigentlich nicht die übrigen Konsumenten, die Medikamentenmissbrauch betreiben? Weil die nicht als die Schmuddelkinder gelten, obwohl da doch bestimmt auch einige randvoll mit Medikamenten sein dürften. Sie machen daraus aber keinen Kult, wie die Hardcore-Bodybuilder, die ans Limit gehen, die mit ihrer medialen Aufmerksamkeit dafür sorgen, dass die Bevölkerung denkt, das alle so wären, die Dopingmittel konsumieren. Dann kommt irgendwann auch ein Strafgesetz. Der Staat muss doch zeigen, dass er dagegen etwas unternimmt. Da müssen wir raus. Jeder hat das Recht Medikamentenmissbrauch mit Dopingmitteln zu betreiben. Das ist nicht nur Hardcore-Bodybuildern vorbehalten. Also dürfen auch die Normalos mitreden.

    Ne so war meine Nachricht gar nicht gemeint. Ich meinte nur wenn man gar keine Erfahrung mit PEDs hat dann sollte man sich halt in den Roid Threads zurückhalten bzw. keine Tipps geben. Informieren sollte man sich selbstverständlich ich habe ja auch als Natty hier viele Fragen gestellt und war auch im Doping Thread unterwegs. Aber Tipps oder Ratschläge sollte man meiner Meinung nach dann nicht geben wenn 0 Praxiserfahrung da ist.

  • Werbung
  • Wollte eigentlich nur darauf hinaus, dass 250 mg Testosteron die Woche einem über 40 Jährigen in allen Bereichen des Lebens gut tun werden und Antrieb geben.


    Weiß gar nicht warum hier ne Diskussion um Hardcore Bodybuilder entstanden ist.


    Und hallohallohallohallo

    Viele Hardcore Bodybuilder haben richtig was im Kopf, haben studiert wie Tim Budesheim oder besitzen eine Unternehmen wie der Rühl. Doof sind die bestimmt nicht.

  • Es beginnt der Bundestagswahlkampf und die Gruppe der Ü40jährigen wird diesmal wahlentscheidend sein. Es wird mit harten Bandagen um die Ü40jährigen gekämpft. Sogar auf Hardcore-Seiten im Internet. Jede Stimme zählt. Auch die der Doper und der Kiffer. Diesmal sogar die von Günni. Danach natürlich nicht mehr.

  • Werbung
  • Ich lese lmmer "oder sich natural den Arsch aufreisst" statt "die abkürzung zu gehen mit stoff"


    Mit Stoff muss man sich genauso den arsch aufreissen wenn nicht noch mehr(Ernährung, Nws etc)


    Der Stoff ist kein Wundertrunk der alleine Muskeln wachsen lässt im Schlaf, er erhöht nur das Potenzial...

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Ich lese lmmer "oder sich natural den Arsch aufreisst" statt "die abkürzung zu gehen mit stoff"


    Mit Stoff muss man sich genauso den arsch aufreissen wenn nicht noch mehr(Ernährung, Nws etc)


    Der Stoff ist kein Wundertrunk der alleine Muskeln wachsen lässt im Schlaf, er erhöht nur das Potenzial...

    Doch, das ist so. Aber nur bis zu einer bestimmten Grenze. Dann muss Training und/oder Ernährung dazu kommen.


    Je niedriger der eigene Testosteronlevel ist um so mehr geht ganz von alleine. Ich spreche nicht von Bodybuildern.


    In Deinem Alter hast ein Mann einen relativ hohen Eigenlevel. In meinem Alter sieht das schon anders aus.


    Das Zeug ist ein Wundermittel. Es macht den Mann zum Mann. Und ohne zum alten Mann. Und ich will nicht alt werden.


    Ich will jung sterben. Zumindest will ich das Gefühl haben das ich noch jung bin.

  • Werbung
  • Ein JEIN zu den letzten Aussagen.

    Bei Dark ist wahrscheinlich gemeint, dass viele Leute denken: Ach, einfach 3x die Woche ne Spritze sich ins Bein rammen und jeden Tag Pillen fressen und man sieht ohne was zu tun aus wie Arnold zu seinen besten Zeiten.
    Das ist ja nicht so, also muss man sich den Arsch aufreißen und auf alles drumherum achten, damit man in die entsprechende Richtung geht.

    Bei dem Begrüßungswunder geht es um das Lebensgefühl. Was macht einen Menschen aus? Mann will noch können und ein aktives Leben haben, sprich mit Ü40 sich so verhalten können, f*cken, regenerieren, wie ein 20 Jähriger.

    Das sind 2 ganz unterschiedliche Ansatzpunkte.

  • Ein JEIN zu den letzten Aussagen.

    Bei Dark ist wahrscheinlich gemeint, dass viele Leute denken: Ach, einfach 3x die Woche ne Spritze sich ins Bein rammen und jeden Tag Pillen fressen und man sieht ohne was zu tun aus wie Arnold zu seinen besten Zeiten.
    Das ist ja nicht so, also muss man sich den Arsch aufreißen und auf alles drumherum achten, damit man in die entsprechende Richtung geht.

    Bei dem Begrüßungswunder geht es um das Lebensgefühl. Was macht einen Menschen aus? Mann will noch können und ein aktives Leben haben, sprich mit Ü40 sich so verhalten können, f*cken, regenerieren, wie ein 20 Jähriger.

    Das sind 2 ganz unterschiedliche Ansatzpunkte.

    Genau. Ü40-Doping gegen die midlife crisis. Dazu müsste man die Grenzmengen anheben und dann wäre das problemlos möglich. Ich rufe mal den Peter Altmeier an. Das wäre doch was für ihn. Der sieht ja mittlerweile richtig krank aus. Kommt vielleicht nach der Pandemie. Wer weiss.

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung