Recomp Phase mit Androgener Fürsorge

  • Mahlzeit, hatte ja schon angekündigt in meiner Vorstellung, dass ich einen Log aufmachen möchte.


    Nach knapp 8 Monaten Pause mache ich wieder eine Recomp Phase und möchte durchstarten. Ich war jetzt 2 Monate natty Am Eisen.


    Vor der Pause waren die Werte: 84kg bei 8-10% kfa auf 171cm.


    Aktuell bringe ich 80kg bei 15% kfa auf die Waage.


    Kraftwerte habe ich in meiner Vorstellung erwähnt, trainiere aber selten auf maximal Kraft, da ich eine Fehlentwicklung der Wirbelsäule habe, was mir derzeit im home Training insbesondere das Beintraining erschwert, die hängen zurück, im gym hatte ich einfach mehr Möglichkeiten auszuweichen.

    Ich trainiere In den ersten Übungen immer etwas schwerer und gehe dann immer weiter runter und setzte mehr auf konzentrische Phasen.

  • Werbung
  • Erfahrungen habe ich insgesamt 10 Jahre, davon die letzten 3,5 mit stoff, wovon jetzt 8 Monate Pause waren. Das absetzen war ganz easy. Ohne Probleme. Gehe jetzt auch wieder dauer on mit Testo E als Basis, bis Kinder kommen sollen.


    Erfahrung habe ich mit Testo, Drosta, Tren und paar Orals. Orale möchte ich nicht mehr verwenden, ich habe jetzt Dias als Kickstarter (Probe vom händler), aber meine leber ist sehr empfindlich. Ich habe jetzt Test E mit 500mg e7d angesetzt (keine Schwankungen, alles gut). Vertrage es aber nicht gut, letzten ist mir mein Oberschenkel angeschwollen und ich hatte ein richtiges Ödem. Ich versuche es nochmals, aber wenn das wieder passiert, besorge ich anderes. Ich hatte vor im Verlauf dann Tren mit 200mg die Woche dazu zu nehmen. Tren liebe ich in geringen Mengen. Es gibt mir eine super Performance, mehr Ausdauer ind Energie, kaum Nebenwirkungen bei der dosis und mit richtigem Training und passender Ernährung knallt das auch ordentlich.

  • Werbung
  • Der Plan kurz und Knapp



    Test E 500mg (erstmal 6 Monate, 250mg als Cruise)

    Tren E 200 mg (demnächst, ist noch nicht drin. Erstmal ohne)

    Dias 3 mal 10mg für 6 Wochen



    Die Ernährung

    200g Eiweiß, 200g Carbs, 140g (im Durchschnitt). Ändert dich fast täglich, da ich jeden Tag anders Aktiv bin. Im home Office eher inaktiv beim lernen und auf Arbeit dann 8 Stunden am laufen.

    Meine Quellen

    Protein: Hähnchenbrust, Rind (so ziemlich alles, Fisch, Meeresfrüchte, Soja Isolat und mitunter viele Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte und Eier

    Fett: Leinöl, Fisch, Rindfleisch, Nüsse, Samen und Eier

    Carbs: Hülsenfrüchte, Reis und Reisprodukte, diverses Obst und Gemüse


    Ansonsten trinke ich etwa 4-7l am Tag und fast in der Regel frühs 4 Stunden.

    Zur Ergänzung nehme ich Multis, Kreatin, Fischöl, AAKG, Citrulin, Jod und Soja Isolat.



    Trainiert wird 4 Tage die Woche

    -Brust mit Bizeps

    -Beine

    -Rücken mit Trizeps

    -Arme


    Ich trainiete sehr viel mit Senksätzen, Stretch Sätzen und verbundübungen.


    So daß warst erstmal von mir. Wollte mich ja nur kurz fassen.


    -guenni-

  • Wie hast Du abgesetzt und hast Du Deine Blutwerte nehmen lassen?
    Ich würde mit maximal 250mg pro Woche auf mind. 2 Gaben anfangen (auch wenn Du Spiegelschwankungen nicht merkst, die dauerhaft besser und gesündere Variante).

    Tren würde ich nicht über 100mg pro Woche gehen, das reicht aus (falls es überhaupt notwendig ist).


    Dianabol würde ich auf keinen Fall nehmen, da es neben Bolde zu den schlechtesten und ungesündesten Roids gehört.


    Der Trend geht zu Test niedrig starten, langsam erhöhen wenn notwendig und Stagnation auch messbar, 50-70mg pro Woche machen schon viel aus.

    Test so weit hoch wie machbar 300-500 idR, dann niedriges DHT dazu.


    Fertig.

    Primo geht alternativ.

  • Werbung
  • Mit Clomid und Tamox nach dem bekannten Schema.

    Tamox 1 Woche 40mg, 5 Wochen 20mg

    Clomid 1 Woche 200-50mg, 3 Wochen 50mg


    Fertig, paar Wochen warten, dann messen.

    Alles in Ordnung. Die genauen Werte habe ich nicht im Kopf, aber 8 Wochen nach PCT waren die Werte in norm, nur fsh war etwas zu gering und meine Leberwerte waren mäßig erhöht, insbesondere ALAT.


    DHT Derivate mag ich sehr, habe mit Drosta sehr gut Erfahrungen gemacht. Kaum Nebenwirkungen, bis auf die Akne, deswegen meide ich sie.

    Tren mit 100mg die Woche könnte ich mir auch vorstellen. Ich habe aber nur von 200mg in der Woche als Mindestdosierung gelesen können.


    Ich bleibe erstmal bei 500mg Test und Dias als "Kickstarter", wenn man es so nennen möchte.

    Mache 10-12 Wochen Diät mit einem Defizit von 500kcal pro Tag. Bei Home Office 3000kcal, bei Arbeit 3750-4000kcal. Da sollte meinen KFA auf 10% runter bringen.

    Danach schaue ich weiter



    LG

  • Ernährung sah heute so aus


    Mahlzeit 1 – Nudelsuppe

    -50g Reisnudeln, 1 Möhre, 1/3 Gurke, 1 Zwiebel, 1 Hand getrocknete Shitakii Pilze, 1/4 Eisbergsalat, Minze, Koriander, 2 Vollei, 4 Garnelen, Knoblauch, Ingwer, Chilli und Kurkuma

    -25g Leinsamenpulver, 15g Eiweiß Pulver

    -10ml Leinöl


    Mahlzeit 2 – Erbsen Omlet

    -100g Erbsen getrocknet, 4 Eier, 1 Zwiebel, 1 Möhre, 1 Tomate, Knoblauch, Salz Pfeffer, Kurkuma

    -Rapsöl zum Braten

    -10ml Leinöl


    Mahlzeit 3 - gebratenes

    -200g Hähnchenbrust in Zucker (wenig)

    -50g Reis

    -2 Möhren, 1/3 Gurke, 1/4 Eisbergsalat

    -Sauce aus Essig, Limettensaft, Soja Sauce, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Chilli, Smoked Paprika und Xucker

    -10 Leinöl


    Mahlzeit 4 Möhrensalat

    -2 Möhren, ½ Zwiebel, 25g Erdnüsse, 15ml Leinöl

    -25g Leinsamenpulver, 15g Eiweiß Pulver

    -3 Vollei

    -1 Pflaume, 1 Hand Beeren, 1 Birne



    Trainiert wurden die Beine. Beim Gestreckten Kreuzheben hatte ich etwas mehr dampf wie sonst, die 110kg gingen mit 8 wdh gut weg. Der Rest war nicht spektakulär.

    -Gestrecktes Kreuzheben

    -Gestrecktes Kreuzheben mit Kurzhanzeln im Supermarkt mit Crunches

    -Kh Kniebeugen enger stand im supersatz Beinheben

    -Kh Ausfallschritte

    -Kh Wadenheben

    -einbeiniges Wadenheben

  • Werbung
  • Ernährung heute


    Mahlzeit 1 - Nudelsuppe

    -50g Reisnudeln, 200g Rindfleisch (Bein), eine Hand voll Pilze, 1 Möhre, 1 Zwiebel, 1/3 Gurke, Koriander, Knoblauch, Minze, Chilli bla bla

    -20ml Leinöl


    Mahlzeit 2 - Erbsen mit Ei

    -100g Erbsen getrocknet, 4 Eier, 1 Zwiebel, 1 Möhre, 1 Tomate, Knoblauch, Salz Pfeffer, Kurkuma

    -Rapsöl zum Braten

    -10ml Leinöl


    Mahlzeit 3 - Snack

    -25g Leinsamenpulver, 50g Soja Isolat, Zimt

    -eine Hand voll Beeren, eine Pflaume, ein Apfel

    -30ml Leinöl


    Mahlzeit 4 - Grillteller

    -100g Garnelen, 200g Hähnchenflügel, 1 Zucchini, 2 Möhren, 1/2 Kopfsalat, paar Mini Tomaten

    -10ml Leinöl


    Trainiert wurde heute Brust und Bizeps. Beim Bankdrücken waren die 120 5 mal drin. Dee pump war lächerlich, hatte aber Magenbeschwerden die Nacht lang und war etwas ausgelutscht.

    Aber an und für sich, geht die Progression recht locker von der Hand. Hoffe das bleibt so.


    Nächste Injektion ist morgen. Es wäre die dritte. Ich splitte aber auf e3,5d und hoffe das die Schwellungen somit nicht mehr so hinderlich sind.


    LG

  • Werbung
  • ich denke das könnte vielleicht jemanden jucken.


    Ich werde Fotos reinstellen. Im letzten Monat der Diät werde ich dann anfangen und alle 4-6 Wochen Updates mit Pics und paar faktischen Daten geben. Die Pics lade ich externe hoch, war der Meinung das geht irgendwie.

    Berichten möchte ich dann über den Einsatz von Tren in der Diät knf anschließend im Aufbau, möchte mich mit dem Tren aber noch nicht festlegen.

    Und den Einsatz von Tadalafil als Pumpbooster.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung