Bewertung meiner 1-Jahr-Transformation

  • Moin Leute!

    Mein Name ist Sascha, ich bin 25 Jahre alt und habe am 31.12.2019 mit dem Training angefangen.

    Davor hab ich durch das Studium, Privatzeug etc. keine Motivation für das Training gefunden, bis ich mich dann endlich aufraffen konnte.



    Leider bin ich in der "Kraftsport-/Bodybuilding-Szene" noch ziemlich neu, habe keine Bekannten, die in der Szene aktiv sind und wollte einfach mal von euch eine kritische Bewertung meiner Transformation/Form haben.



    Die ersten Bilder entstanden am 16.01.2020, die letzten Bilder (im Video und hier im Beitrag) am 18.01.21.



    An sich bin ich recht zufrieden mit dem Ergebnis, habe aber noch ein paar Schwachstellen, an denen ich arbeiten möchte (Brust, Trizeps, Quads, Waden etc.).



    Bin zurzeit in meiner ersten "Massephase" und bin seit Mitte November bis jetzt von 96,8kg auf 105,7kg auf 194cm Körpergröße.



    Hab aus Spaß an der Freude und als kleine Motivation für mich selbst (und vielleicht für andere) ein kleines Video dazu gemacht - man darf ja nie vergessen, wo man gestartet ist :hh:



    https://www.youtube.com/watch?v=szrKeu2rGSI&t=1s



    Freue mich auf eure Kritik und vielleicht sogar Fragen!



    Danke im voraus und viel Spaß beim kritisieren :top:



    Liebe Grüße

    Sascha doublebic3ps


  • Werbung
  • Matador

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Werbung
  • Werbung
  • Schöne Transformation , einfach weiter dran bleiben die Fortschritte sprechen ja für sich selber.


    Mike

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Willkommen


    die Transfomation ist nicht übel, was für einen Split Trainierst du ? Wie schaut es mit deinem Essen aus ? Hau doch noch ein paar Infos raus.


    MfG

    Da alles eine Reflexion des Verstandes ist, so kann dein Verstand auch alles verändern.

  • Werbung
  • Willkommen


    die Transfomation ist nicht übel, was für einen Split Trainierst du ? Wie schaut es mit deinem Essen aus ? Hau doch noch ein paar Infos raus.


    MfG

    Danke dir!


    Im Studio habe ich die ersten 3 Monate einen 4er Split verfolgt und die restlichen 3 Tage Cardio/Bauch/Waden gemacht:

    Brust/Trizeps

    Rücken/Bizeps

    Beine/unterer Rücken

    Schultern/Arme


    Danach bin ich dann auf einen 5er Split umgestiegen (der größte Fehler meiner Meinung nach):

    Brust/Bauch

    Beine/Waden

    Schulter/Nacken

    Rücken/hintere Schultern

    Arme


    Als der Erfolg und die Steigerung komplett ausblieb (zu wenige Traininstage pro Muskel -> zu viel Volumen in einem Trainingstag), bin ich dann auf einen ganz normalen Push/Pull/Legs Plan umgestiegen in dem ich:

    13 Sätze pro große Muskelgruppe

    9 Sätze pro "kleine" Muskelgruppe

    trainiert habe.


    Fokus lag/liegt hierbei auf der Brustmuskulatur, die ich 3x die Woche trainiert habe (absolute Schwachstelle bei mir).


    Man kann über Push/Pull/Legs sagen, was man möchte, aber für mich ist es derzeitig das beste System.

    Habe nicht nur enorm (natürlich in Relation gesehen) an Muskeln zugelegt in der Brust, sondern auch meine Kraftwerte deutlich verbessert (vor 4 Monaten noch gerade so 8x80kg LH Bankdrücken geschafft, vorgestern waren es 10x100kg im ersten Arbeitssatz)


    Die Ernährung war bei mir anfangs eher auf Protein/KH/Fett ausgerichtet und weniger auf kcal. Habe versucht 3g Eiweiß, 2g KH, 0,7-1g Fett pro Kg Körpergewicht zu mir zu nehmen (hatte Angst vorm "dick werden" -> zweite dumme Entscheidung).


    Seit Mitte November bin ich in meiner ersten "Massephase" und habe mich von 3600kcal bis 4400-4600kcal (zurzeit) hochgefuttert.

    Mitte November lag mein Körpergewicht noch bei 96,9kg, derzeit bringe ich morgens nüchtern 106,2kg auf die Waage.


    Ansonsten fällt mir nicht viel zur Ernährung rein, bei weiteren Fragen einfach nochmal schreiben.


    Ich hoffe es liest sich angenehm.


    Beste Grüße

    Sascha :hh:

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zurzeit trainiere ich aufgrund von "Schwachstellentraining" und den gegebenen Geräte etc:

    Push, Pull, Legs, Push, Pull, Push, Pause.


    In allen Trainingstagen trainiere ich um die 30 Sätze.


    Pro Woche für:

    Brust: 39

    Vordere/mittlere Schulter: 27

    Trizeps: 27


    Rücken: 26

    Hintere Schulter/Nacken: 18

    Bizeps: 18


    Vordere Oberschenkel: 13

    Hintere Oberschenkel: 9

    Waden: 9

  • Werbung