BFR (eure Meinung nützlich im Lockdown)?

  • Einen guten Morgen wünsche ich allen!


    Ich wollte sehr gerne eure Meinung zum BFR (Blood-flow-Restriction, KAATSU) Training wissen. Ich dachte daran es jetzt in der Corona-Krise mal zu testen. Soweit ich es verstanden habe, sollte man niedrigintensiv trainieren. So mit 30-50% des 1-RM. Bitte verbessert mich wenn ich falsch liege.


    Wie gut funktioniert das Trainingssystem in der Praxis? Was kann man sich von Gewinnen, zwecks Hypertrophie und Kraft erhoffen? Gibt es da Besonderheiten auf die man achten sollte? (Ausser den Blutfluss komplett zu kappen:grin:)


    Hat einer von euch damit Erfahrung? Falls ja würde ich mich über eure Erfahrungen und Tipps bezüglich BFR Training freuen! Ich werde mich da später auch nochmal vernünftig einlesen. Dennoch fehlt mir zum BFR die Praxis, daher dachte ich das jemand von euch mir dazu etwas sagen könnte?! Würde mich freuen!


    Beste Grüße

    EagleVII

  • Werbung
  • NAC

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Werbung
  • ... ja, mach. Gesundheitssport. Kann nicht schaden.

    ok, scheinst ja nicht's davon zu halten. Kannst du mir das auch begründen? Ich selbst habe wirklich gar keine Erfahrung dazu, deshalb habe ich gedacht das hier jemand zu seiner Meinung, auch zusätzlich seine Erfahrung teilt ;)

    Das mit dem Gesundheitssport dachte ich auch als ich gelesen habe das es zum ersten mal bei Aerobic eingesetzt wurde.

  • Werbung
  • Werbung