Transdermale Gabe von "Base" Roidd

  • Stichwort Transdermale Applikation von Steroiden. Also Aufnahme durch die Haut. Kennt man ja eigentlich nur von Testo oder DHT gel, soll aber auch sehr gut mit allen unveresterten Steroiden funktionieren. Also z.b. Test Base, Nand. Base, Mast und Tren Base. Also alle Rohstoffe ohne Ester.

    Wäre doch nochmal eine bequeme Alternative zu i.m. und subc. Anwendung! Die Bioverfügbarkeit soll sehr hoch sein. Hat hier jemand schon Erfahrungen gesammelt oder Rezepte dazu?

  • Werbung
  • Sollte mit DMSO gehen, aber mMn uninteressant da nicht hochkonzentriert genug. Musst dich ja dann ganzkörper einschmieren.


    Wenn du Angst vor Nadeln hast lass Stoff sein

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Hab Erfahrung mit Testo gel gemacht , kannst vergessen, völlig überteuert und wird viel zu wenig resorbiert, und auch einiges an Wirkstoff wieder ausgeschwitzt, außerdem kann deine Partnerin auch was an Wirkstoff aufnehmen, was denk ich mal die meisten nicht so nice finden !

    Eigenproduktion wird natürlich ebenso geplättet, also entweder Injekt oder gleich bleiben lassen.

  • Sollte mit DMSO gehen, aber mMn uninteressant da nicht hochkonzentriert genug. Musst dich ja dann ganzkörper einschmieren.


    Wenn du Angst vor Nadeln hast lass Stoff sein

    Ich bzw mein guter Freund piekt seit fast 25Jahren. Von daher auch absolut keine Angst vor Nadeln.

    Grundsätzlich geht's um eine Alternative oder Option, hier sind ja auch viele Fans der s.c. Applikation.

    Ich denke erstmal nicht, das man sich den ganzen Körper einschmieren muss. Geeignet sind nur alle unveresterten Rohstoffe, also die Base Varianten, die es ja auch als Rohstoffe zu kaufen gibt neben propi,ace, ena,cyp etc.


    Ich dachte eigentlich, mit Testo Gel liessen sich gute Ergebnisse erzielen, besonders auch in Sachen DHT Erhöhung!?? Gelesen hatte ich das bei thinksteroids glaube ich!

  • Werbung
  • war auch nicht böse gemeint. Aber mit Trsnsdermal wirst nur trt werte erreichen

    Nee alles guti, habe ich auch überhaupt nicht so aufgefasst.

    Aber das ist ja die Frage, welche Werte man z.b. mit Test Base oder Mast Base in einer Transdermalen Lösung erreichen würde!??


    Hier mal die Verlinkung zu thinksteroids, blutwerte für test base transdermale Applikation am Anfang.

  • Werbung