Der Waden Thread oder „Wie bekomme ich vernünftige Haxen“

  • Radfahren und Wandern pumpt die Waden enorm auf, besser als Gewichtstraining. Superflys Treppentraining kann man zuerst einfüßig machen, um den Muskel zu erschöpfen, dann beidfüßig.

    Die Flagellanten (von lateinisch «flagellum» für Peitsche) wanderten der Pest voraus. Und überall, wo die Krankheit hinkam, flossen der Bewegung neue Büsser zu.

  • Werbung
  • Superfly. Wie viele wdh sollte man denn optimal vor dem training machen ? 300 mit leichtem gewicht und immer kurze pause 10 sek wenn man nicht mehr kann ? Bis man eben die 300 hat

    von Pfützenreuter war mal in nem Video die Aussage --> "Wer am Tag 100 Wiederholungen macht, hat in einem Jahr Waden".


    Das ist für mich auch ungefähr so ein Richtwert gewesen. 300 wirst du mit der Technik vermutlich nicht machen können, oder es wird 40 Minuten dauern ^^


    Ich glaube ihr schätzt das alles zu einfach ein, das ist sehr anstrengend nach 60-80 wdh´s, vorausgesetzt ihr macht das wie beschrieben.


    Hat es inzwischen denn jemand ausprobiert?

  • Werbung
  • heut nach der Schicht sind Stelzen dran, wird ausprobiert. Ich kann mir auch gut richtig vorstellen dass so ab 60 aufwärts kein Zuckerschlecken mehr sein wird:thumbup:

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

  • Werbung
  • ich trainiere die Waden seit einiger Zeit mit 4x20 Whd. im stehen (Multipresse oder Hacksquat) als erste Übung 2x die Woche,

    wobei ich die Negative und Positive Position unter maximaler Spannung je eine Sek. halte. - Ich weiß nicht ob es speziell diese Übung ist, oder dass ich sie ala Roman Fritz als erste Übung mache, aber im letzten Jahr kamen circa 2cm dazu.

  • Werbung
  • ich trainiere die Waden seit einiger Zeit mit 4x20 Whd. im stehen (Multipresse oder Hacksquat) als erste Übung 2x die Woche,

    wobei ich die Negative und Positive Position unter maximaler Spannung je eine Sek. halte. - Ich weiß nicht ob es speziell diese Übung ist, oder dass ich sie ala Roman Fritz als erste Übung mache, aber im letzten Jahr kamen circa 2cm dazu.

    Das mit 1-2 Sekunden ganz oben halten oder ganz unten mache ich auch, dann aber mit Gewichten in meiner Kniebeugenmaschine an anderen Tagen, als ich die Pfützenreuterübung mache.


    Einen gesunden Mix aus allem finde ich sehr gut!

  • Hier noch einmal das Video, ab Sekunde 0:45 macht er die Bewegung und sagt noch ein bisschen was dazu.

    in dem Video sieht man schön das die Wade doch mehr kontrahiert, wenn man über die waagerechte hinaus geht. Mir erschließt sich nicht, warum man nicht den vollen ROM nutzen sollte. Er sagt man verruscht, dann positioniert man sich eben neu. Und man fälscht mMn nicht ab. Das Video nennt sich funktional.. also ohne Geräte. Die Notwendigkeit haben wir nicht unbedingt, zumindest derzeit.


    Ich trainiere eigentlich schon immer: im Sitzen, 25-30 Whd mit moderatem Gewicht (50kg Wadenmaschine/ 120kg Beinpresse). 4 Sätze jeder bis MV. Über den gesamten ROM. Praktisch aus der Dehnung bis auf die Zehenspitzen. Es brennt wirklich sehr, abet meine Waden sind gut.


    Was ich oft beobachte, die Leute nehmen zuviel Gewicht und rollen nur über den Fußballen ab.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • in dem Video sieht man schön das die Wade doch mehr kontrahiert, wenn man über die waagerechte hinaus geht. Mir erschließt sich nicht, warum man nicht den vollen ROM nutzen sollte. Er sagt man verruscht, dann positioniert man sich eben neu. Und man fälscht mMn nicht ab. Das Video nennt sich funktional.. also ohne Geräte. Die Notwendigkeit haben wir nicht unbedingt, zumindest derzeit.


    Ich trainiere eigentlich schon immer: im Sitzen, 25-30 Whd mit moderatem Gewicht (50kg Wadenmaschine/ 120kg Beinpresse). 4 Sätze jeder bis MV. Über den gesamten ROM. Praktisch aus der Dehnung bis auf die Zehenspitzen. Es brennt wirklich sehr, abet meine Waden sind gut.


    Was ich oft beobachte, die Leute nehmen zuviel Gewicht und rollen nur über den Fußballen ab.

    Probier es aus wie er es gesagt hat, das Muskelgefühl so kennst du in der Wade nicht. Das unterscheidet sich wirklich von der Variante ganz hoch zu gehen.

    Ausprobieren und dann bin ich auf das Feedback gespannt :)

  • Ich glaube ich habe ganz akzeptable Waden - hab die aber EWIG nicht mehr "direkt" trainiert - also mehrere Jahre.


    Werde gleich Zuhause mal das Maßband nehmen, hab gestern hier irgendwo gelesen Armumfang und Wadenumfang sollten ähnlich sein, damit die Waden für gut befunden werden (hab kleine Arme, haha).


    Falls ich tatsächlich nicht so schlechte Waden haben sollte liegt es vermutlich a) an der Genetik und/oder b) daran das mein einziges Cardio schon immer "Gehband" mit maximaler Steigung ist.


    Liebe Grüße


    Мишка

    A man can have anything, if he is willing to sacrifice everything.


    Instagram : _mishka.xxl

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Meine Waden wachsen derzeit ziemlich gut.


    Mein Tipp: Wadensitzen und eine Hand an die Waden halten und die Kontraktion spüren! Da merkt man richtig , dass man jahrelang einfach stumpf hoch gegangen ist und runter (obwohl es gebrannt hat). Zehnspitzen leicht nach innen drehen (so das ein Dreieck ensteht nur ohne boden :D )


    Und dann langsam hoch, mit den Händen spüren und dann da aufhören wenn die Spannung weggeht.

  • Hab 3 cm weniger Wade als Oberarm - ist also "nah dran".


    Liebe Grüße


    Мишка

    A man can have anything, if he is willing to sacrifice everything.


    Instagram : _mishka.xxl

  • Werbung
  • Werbung
  • Ich zitiere mich mal selbst von früher zum Thema bewusst die Waden anspannen und spüren und wie wichtig das für die Entwicklung meiner Meinung nach ist.


    Hab das im März in irgendeinen Ernährungsthread gesprayed ^^


    ___________________________

    Ich trainiere die Dinger jetzt schon seit keine Ahnung 10 Jahren oder so. Seit zwei Jahren mache ich mir Gedanken darüber wie ich da besser voran komme weil sich einfach nie wirklich was getan hat. Und mein Problem war einfach, dass ich den Muskel gar nicht vernünftig anspannen konnte. Wie willst du deinen Muskel trainieren, wenn die Synapsen und Nervenbahnen dort gar nicht richtig ausgeprägt sind bzw. du den Muskel nicht gezielt kontrahieren kannst.

    Das ist jetzt echt schwer zu erklären aber ich versuch es mal.

    2 Menschen gehen die Straße entlang, der Eine nutzt seine Waden aktiv beim Gehen, allerdings ist das unterbewusst. Er denkt gar nicht dran sie zu benutzen, tut dies aber weil es für ihn normales gehen ist und weil seine Nervenbahnen in diesem Bereich ausgeprägt sind und die Waden sich einfach "anspannen" beim Gehen. Der Andere benutzt die Waden kaum zum gehen weil die Anderen Muskel es irgendwo kompensieren, bei ihm sind die Nervenbahnen nicht so ausgeprägt. Beide machen sich nicht Gedanken darüber wie sie sich fortbewegen, sie gehen einfach und für beide Ist es völlig normal.

    Der 1. hat fette Waden vom Gehen, der andere hat einfach nur Stöcker.


    Ich hoffe ihr versteht was ich euch sagen will.
    _________________________________________________


    Aufgabe für zuhause!

    hinsetzen, beine 90°

    Zehenspitzen an einem Bein auf Vollspannung hochziehen

    Jetzt versuchen gezielt die Wade zu kontrahieren ohne den Beinbeuger mit anzuspannen


    Das hat mich echt Zeit und Übung gekostet, bis ich das konnte.

  • Ich kann das nur mit dem Fußballen und deswegen arbeite ich auch beim wadensitzen eher mit den ballen als mit den zähen :D

  • Werbung
  • heut nach der Schicht sind Stelzen dran, wird ausprobiert. Ich kann mir auch gut richtig vorstellen dass so ab 60 aufwärts kein Zuckerschlecken mehr sein wird:thumbup:

    wie vermutet, dieses (geile) Brennen ab der ~35.WH, bin aber auch ein volles Rom fetischist^^


    Das war mal ein Schleppen Richtung Parkplatz:whistling:

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

  • Werbung