rad-140 Blutdruck

  • Hey Leute,


    ich fahre nun seit ca. 6 Wochen RAD-140 von Receptorchem. Aktuell plagt mich ein relativ hoher Blutdruck. An Sex ist quasi nicht zu denken - bei einer Errektion bekomme ich so massiv starke Kopfschmerzen, dass ich "aufgeben" muss.


    Ich werde asap rausgehen - hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • KFA iO? Machst du genug Cardio?...


    Was nützen dir Erfahrungen Anderer. Wenn drin BD zu hoch ist solltest du gegensteuern.


    Mit Rad only kann man schon eine gute Form bekommen. Bei TA hat das jemand gemacht. Aber seine Potenz hatte er für mehrere Monate gekillt.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • KFA iO? Machst du genug Cardio?...


    Was nützen dir Erfahrungen Anderer. Wenn drin BD zu hoch ist solltest du gegensteuern.


    Mit Rad only kann man schon eine gute Form bekommen. Bei TA hat das jemand gemacht. Aber seine Potenz hatte er für mehrere Monate gekillt.

    er möchte aber wieder der alte hardsteel sein das ist ja das problem

  • Werbung
  • KFA iO? Machst du genug Cardio?...


    Was nützen dir Erfahrungen Anderer. Wenn drin BD zu hoch ist solltest du gegensteuern.


    Mit Rad only kann man schon eine gute Form bekommen. Bei TA hat das jemand gemacht. Aber seine Potenz hatte er für mehrere Monate gekillt.

    das meine ich damit ,ist ja immer noch ein verbreiteterer Mythos das sarms nur Lokal wirken und die Achse nicht killen....

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ja, die Achse ist definitiv unten. Aber Testo + RAD-140 wollte ich nun nicht direkt mischen.


    Ergebnis: ca. 4kg Muskelmasse zugelegt in 6 Wochen. Der KFA hat sich um 2% verschlechtert von 14% auf 16%. 3-4x die Woche Training. Kein Cardio (Fehler!!).


    Ich gehe später zum Arzt und lasse ein Blutbild machen. Ich hoffe, er fällt nicht vom Glauben ab.

  • Werbung
  • Werbung
  • Rad only ist kein Problem, ist quasi ein Testo Ersatz. Das geht schon klar.

    Hi

    Rad kann aber nicht aromathisieren. Es drückt aber die körpereigene Testo-Produktion.

    Nach 1-2 Wochen hast du kein Testo mehr im System und demnach dann auch kein Östrogen mehr. Das bringt ganz üble Nebenwirkungen mit sich.

    Ich würde ganz dringend von Rad 140 only abraten.

    Habe es selbst probiert. Der Aufbau war super, aber die Nebenwirkungen echt übel.

    Kann sein das andere das besser vertragen. Aber ich kann aus meiner Erfahrung heraus nur warnen.


    Grüße


  • Was hast du denn an NWs gehabt ?

  • Werbung
  • Hi,

    scherzende Gelenke und starke Müdikeit. Vor allem aber totaler Libidoverlust.

    Seit ich wieder testo nehme und das Rad weglasse ist alles wieder gut. Mit anderen Wirkstoffkombinationen baue ich genauso gut auf wie mit Rad 140, aber eben mit weniger Nebenwirkungen. Libido ist wieder da. Nebenwirkungen hast du halt immer, aber man will sie ja so niedrig wie möglich halten. Wie gesagt Rad 140 ist super Potent.

    Werde bei Gelegenheit mal ausprobieren ob man die NW von Rad 140 kontern kann, wenn man Testo dazu nimmt. Habe hier noch den Rest der Rad-Packung liegen. Das Zeug muss ja weg ;)

    Grüße

  • Hi,

    scherzende Gelenke und starke Müdikeit. Vor allem aber totaler Libidoverlust.

    das sind Anzeichen von zu niedrigen Östro. Vermutlich aufgrund fehlenden Testos. Rad funktioniert mit Testo, NW konnte ichbkeine feststellen. Es ist aber in der Kombi nicht so potent wie auf dem Papier. Es potenziert also nicht die Wirkung von Testo. Wenn man die Wahl hätte zwischen 250mg Testo +Rad oder 500mg Testo only, würde ich zu den 500 greifen.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • Hi,

    das kommt aber darauf, an wie stark man aromathisiert. Denn zu viel Östro ist ja auch wieder scheiße. Wenn man bei 500mg Testo dann Arimidex und Tamox mit reinnehmen muss, kann es auch sinnvoller sein, einen Teil des Testos gegen etwas zu ersetzen, was nicht aromatisieren kann. z.B. Rad oder Deca oder Anavar oder Turinabol. Da kann man dann die Verhältnisse je nach Östrolevel flexibel anpassen. Erscheint mir schoneder für den Körper als nen Aromathasehemmer oder Inhibitor zu nehmen. Die sind auf Dauer auch ziemlich toxisch.

    Grüße