Aktuelle Ermittlungsverfahren

  • Werbung
  • Werbung
  • Du musst nur zu einem Gerichtstermin erscheinen. Zu den Bullen muss kein Mensch gehen egal was die sagen. Erzählen gerne mal Märchen, Gebrüder Grimm Fraktion!

    Stimmt das so hallohallohallohallo ? Muss man nie zu der Polizei , oder gibt es da Ausnahmen. Wenn die Staatsanwaltschaft einen Brief sendet, das man zur Aussage muss? Oder wie ist das genau in DE geregelt.

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Wieviel Mühe du dir schon gegeben hast.

    Top ☝️

    Ja, da steckt viel Zeit und Mühe drin. Aber ich denke, ich bin auf der richtigen Spur. Solche Dinge passieren nicht einfach so. Die politischen Entscheidungsträger handeln nicht an sich irrational. Es gibt aber auch Skandale, die durch die mediale Berichterstattung zu politischen Handlungszwängen führen, so dass es zu Schnellschüssen kommen kann, die nicht richtig durchdacht wurden. Dann ist das Thema wieder von der Tagesordnung und das läuft dann über Jahre mit vermurksten Gesetzen und Verordnungen einfach so weiter, bis das eben wieder auf den Tisch kommt. Dann merkt man erst, was das für ein Unsinn war, der da in der Kürze der Zeit fabriziert wurde. Und ich bringe das nun auf den Tisch.

  • Werbung
  • Die deutschen Behörden sind aber auch einfach etwas "übermotiviert" habe ja schonmal erwähnt, dass ich aus Polen komme und dort auch ein Teil meines Lebens verbracht habe.

    Ergo spreche ich auch polnisch und verfolge die polnische BB Szene (zu mindest die BB influencer)

    Dort ist das ganze auch Illegal, aber es Juckt halt einfach keinen und da wird nicht dagegen vorgegangen.

    Die Bullen denken sich einfach selber: "ist mir doch scheiß egal, was der Typ da in sein Körper jagt" und jeder geht offen mit dem Thema um.


    Was ich aber in DE so nervig finde ist, dass es in vielen anderen Gebieten auch so ist.

    Wenn vor irgend einem Club / Konzert eine Kontrolle ist und irgend ein jugendlicher mit einer geringe (aber nicht zugelassenen) menge grass / LSD oder was auch immer erwischt wird, wird es einfach einkassiert und eventuell in seiner akte aufgeschrieben oder an die Eltern weitergegeben.

    Wenn es im gym ne Kontrolle gebe und irgend ein BBer hätte ne aufgezogen spritze mit, die offensichtlich für ihn gedacht ist (verkauft ja keiner ne aufgezogen spritze...) wird direkt seine Bude gestürmt und er kassiert mehrere tausend Euro Geldstrafe und word vielleicht auch noch vorbestraft ?‍♂️


    Die ganzen junkies am Bahnhof dürfen das Heroin, was die sich ballern auch nicht besitzen. juckt aber keinen Bullen, wenn er am Bahnhof Patrouille schiebt.

    Kein Wunder, bei den obtachlosen junkies gibt es auch kein Geld zu holen. Aber wenn es ein BBer ist der eine beruflich erfolgreiche Karriere hat (oder zumindest n dach über dem kopf und irgend ein job ?) hagelt es die strafen ?‍♂️

    "Lieber breit sterben, als dünn zu leben" :-O-:

  • Stimmt das so hallohallohallohallo ? Muss man nie zu der Polizei , oder gibt es da Ausnahmen. Wenn die Staatsanwaltschaft einen Brief sendet, das man zur Aussage muss? Oder wie ist das genau in DE geregelt.

    Es ist schon erschreckend, wie wenig der "normale" Bürger die Gesetze kennt. Der Rechtsstaat kann nur funktionieren, wenn der Bürger auch das Recht zumindest in groben Zügen kennt. Das ist ein prinzipielles Problem der schulischen Bildung. Aber o.k., so ist es eben.


    Es gibt dazu Beiträge im Internet, die das sehr gut erklären. Ich habe da einen Text verlinkt.


    https://www.rechtsanwalt-schwa…/vorladung-durch-polizei/


    Der Text ist super. Ich hätte das nicht besser schreiben können.

  • Werbung
  • Bei den Junkies gibts nix zu holen.

    Von den meisten Bodybuildern anscheinend schon.

    Junkies haben auch nix mehr zu verlieren.


    Wobei man die Graßfraktion nicht in den Junkie Topf werden kann. Sind auch ganz normale Leute. Denke mal, das macht die breite Masse. Es wird überall gekifft. Das ist unmöglich gegen alle rechtlich vorzugehen.

  • Es sieht nach politischer Absicht aus. Und auch nach Unwissenheit. Es ist völlig absurd, die Grenzmenge unter einer handelsüblichen Verpackung aus einer Apotheke festzulegen. Das wurde aber bei Testosteron so gemacht. Eine Verpackung mit 5 Ampullen je 1 ml mit 250 mg Testo E/ml aus der Apotheke stellt eine nicht geringe Menge nach der DmMV dar. Wenn man sich so eine Packung besorgt, soll ein Indiz für Handel vorliegen. Wie soll so etwas vor Gericht halten können? Man wollte die Grenzmenge sehr niedrig ansetzen und irgendeiner ist auf die Idee mit der therapeutischen Menge für einen Monat gekommen. Ich kann mir das nur so erklären, dass man sich an das Doping bei der Tour-de-France orientiert hatte. Da soll mit Testosteron in therapeutischer Menge gedopt worden sein. Da soll während der Tour mit Testogel zur Verbesserung der Regeneration gedopt worden sein und die Tour-de-France dauert ca. 1 Monat. Mitte Januar 2007 begann die mediale Berichterstattung mit dem Doping-Skandal im Telekom-Radsportteam und in dieser Zeit soll das Vieraugenkonsensgespräch zwischen Herrn Dr. Danckert (SPD) und Herrn Riegert (CDU) stattgefunden haben, in dem das eingeschränkte Besitzverbot verabredet worden sein soll. Ich vermute, daß in diesem Vieraugenkonsensgespräch auch die Festlegung der nicht geringen Menge auf die therapeutische Menge für einen Monat verabredet wurde. Das war der politische Kompromiss der dann so umgesetzt wurde. Da hatte dann keiner mehr gegengecheckt, ob das auch für den Freizeit-/Breitensport passen kann. Wer fährt schon bei der Tour-de-France mit?

    gut in Point geschrieben ?

    Wie schaut es aus wenn jemand vom Arzt ein Rezept hat für bestimmte Anzahl an Ampullen zb TRT Vorrat für 1 Jahr ?kann niemand was machen oder...?

  • Werbung
  • endlicher mit einer geringe (aber nicht zugelassenen) menge grass / LSD oder was auch immer erwischt wird, wird es einfach einkassiert und eventuell in seiner akte aufgeschrieben oder an die Eltern weitergegeben.

    Der Besitz von Drogen führt automatisch zum Führerscheinentzug.



    Es ist schon erschreckend, wie wenig der "normale" Bürger die Gesetze kennt

    Isso.

    China hat das erreicht, was beide Hälften Deutschlands immer sein wollten.

  • Denke mal, das macht die breite Masse. Es wird überall gekifft. Das ist unmöglich gegen alle rechtlich vorzugehen.

    Dann müssen wir halt gucken, wie wir den 0815 durchschnittsbürger zum Stoffen bringen, damit es mainstream wird und nicht mehr dagegen vorgegangen wird ??

    "Lieber breit sterben, als dünn zu leben" :-O-:

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • gut in Point geschrieben ?

    Wie schaut es aus wenn jemand vom Arzt ein Rezept hat für bestimmte Anzahl an Ampullen zb TRT Vorrat für 1 Jahr ?kann niemand was machen oder...?

    Es ist nur dann strafbar, wenn es sich um Doping beim Menschen im Sport handelt. Wer aus anderen Gründen dopt, der kann besitzen was er will. Das Problem ist, dass andere Gründe nicht geglaubt werden, es sei denn man hat ein Rezept. Ein Jahresvirrat auf Rezept wäre aber auch wieder komisch. Da könnte man unterstellen, dass der Arzt ein Dopingarzt ist. Dann könnte man sich die Akte des, Patienten anschauen, ob der denn wirklich einen zu niedrigen Testospiegel hat. Da der Arzt und der Sportler unter Verdacht stehen, kann die Patientenakte beschlagnahmt werden. Ansinsten hätte man auch noch Chancen wenn man ein älterer Herr ist und unsportlich aussieht.

  • Die Fragen bezüglich Strafbarkeit wenn man iwas auf Rezept hat sind für die Praxis eh nicht relevant, da, wenn man etwas auf Rezept bekommt, es ganz normal aus der apo bekommt, also wird da auch keine Behörde drauf aufmerksam, da sie nix anfangen müssen und den Patienten auch nicht bei irgend einem Dealer-treff antreffen.


    Sollte also nix passieren, außer der artzt wird für irgend was verdächtigt, dann könnten die Polizisten mal nachhaken...

    "Lieber breit sterben, als dünn zu leben" :-O-:

  • Werbung
  • Die Fragen bezüglich Strafbarkeit wenn man iwas auf Rezept hat sind für die Praxis eh nicht relevant, da, wenn man etwas auf Rezept bekommt, es ganz normal aus der apo bekommt, also wird da auch keine Behörde drauf aufmerksam, da sie nix anfangen müssen und den Patienten auch nicht bei irgend einem Dealer-treff antreffen.


    Sollte also nix passieren, außer der artzt wird für irgend was verdächtigt, dann könnten die Polizisten mal nachhaken...

    Was noch passieren könnte ist, dass der Konsument früher bei einem illegalem Shop bestellt hatte und später deshalb eine Hausdurchsuchung bekommt, wo dann der Stoff auf Rezept gefunden wird.

    Dann hat der Konsument zwar ein Rezept. Aber wenn mit dem Rezept ungewöhnlich grosse Mengen verschrieben wurden, könnte dadurch der Konsument und darüber auch der Arzt verdächtigt werden. Wenn man also einen Arzt hat, sollte man dennoch die Mengen zuhause so gering wie möglich halten, damit das bei einer Hausdurchsuchung mengenmässig auch passt.

  • Bei den Junkies gibts nix zu holen.

    Von den meisten Bodybuildern anscheinend schon.

    Junkies haben auch nix mehr zu verlieren.


    Wobei man die Graßfraktion nicht in den Junkie Topf werden kann. Sind auch ganz normale Leute. Denke mal, das macht die breite Masse. Es wird überall gekifft. Das ist unmöglich gegen alle rechtlich vorzugehen.

    Würde ich so nicht unterstreichen.


    Ich kenne Branchen in denen es gang und gebe ist sich mit ein oder mehreren Nasen über den Tag aktiv, fit und wach zu halten.


    Und da ist einiges zu holen.

  • Werbung
  • Würde ich so nicht unterstreichen.


    Ich kenne Branchen in denen es gang und gebe ist sich mit ein oder mehreren Nasen über den Tag aktiv, fit und wach zu halten.


    Und da ist einiges zu holen.

    da hast du natürlich recht, gibt auch genügend broke bodybuilder.

    meine aussage war aber auf die zitternden Heroin junkies am bahnhof (wo tatsächlich immer bundespolizisten rumlaufen) bezogen.

    was heroin konsumenten angeht, sind halt 80% obdachlos, ist ja nix im vergleich zum erfolgreichen CEO von firma XY mit einer 60H woche der sich mit koks wach hält...

    "Lieber breit sterben, als dünn zu leben" :-O-:

  • da hast du natürlich recht, gibt auch genügend broke bodybuilder.

    meine aussage war aber auf die zitternden Heroin junkies am bahnhof (wo tatsächlich immer bundespolizisten rumlaufen) bezogen.

    was heroin konsumenten angeht, sind halt 80% obdachlos, ist ja nix im vergleich zum erfolgreichen CEO von firma XY mit einer 60H woche der sich mit koks wach hält...

    Ja stimmt. Da wird es wirklich toleriert.

    Wenn ich mal nach dem Beintraining Achrung Kontrolle gucke laufen die an den vercracten vorbei die sich im selben oder nachfolgenden Moment die nächste Kanüle reiniagen

  • Werbung
  • Nein MUSS man nicht hingehen ../ der Satz wird gerne missbraucht mit Staatsanwaltschaft ... der Satz ist nur für Zeugen verpflichtend !!!!

  • Werbung
  • sitzen wir wohl im selben Boot würde ich mal sagen .:: akteneinsicht ist schon angefordert ... klingt also ganz so als ob das Konto hochgenommen wurde ... die Bankdaten wurden ja plötzlich geändert sowie der Kontoinhaber ..

  • sitzen wir wohl im selben Boot würde ich mal sagen .:: akteneinsicht ist schon angefordert ... klingt also ganz so als ob das Konto hochgenommen wurde ... die Bankdaten wurden ja plötzlich geändert sowie der Kontoinhaber ..

    wenn du mehr weißt gerne pn. Falls ich akteneinsicht habe melde ich mich ebenfalls.

    Spannend ist, ob die nur die Überweisung haben oder auch genaue Bestelldaten. Ich hoffe ich kann mich ohne Anwalt durch boxen

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • wenn du mehr weißt gerne pn. Falls ich akteneinsicht habe melde ich mich ebenfalls.

    Spannend ist, ob die nur die Überweisung haben oder auch genaue Bestelldaten. Ich hoffe ich kann mich ohne Anwalt durch boxen

    akteneinsicht ist schon über ne Woche beantragt also denke ich mal das es bei mir was schneller geht und mehr weiß....

    in meiner Vorladung wurde der Name nicht erwähnt aber tatzeitraum entspricht den überweisungstagen an die selbe Person die du genannt hast in der Vorladung ...tatzeitraum müsste eigentlich Tag der Bestellung sein ... und noch andere Dinge die nicht zusammen passen::: daher erstmal die Vermutung das das Konto hochgenommen wurde und alles erstmal Doping Bestellungen zugeordnet wird.... aber wer den Shop kennt weiß das nicht alles dort illegal ist ...

    weiß jemand wie das mit mt2 aussieht ? Wer sagt das der Kontoinhaber nicht noch auf anderen Webseiten andere Dinge verkaufe das man sofort unterstellen kann das man illegales erworben hat ?! Wer sagt welche Menge erworben wurde ? Die Menge ist nicht genau hinterlegt 1x kann vieles bedeuten ...

    erstmal Ruhe bewahren und nicht zur Vorladung gehen.

  • Ist ein wenig off topic geworden. Lag auch an mir. Wir sollten uns wieder auf aktuelle Ermittlungsverfahren beschränken.

    wie genau ist das gemeint und wie waren die Gesetze vorher ??? Ist die Tatzeit vor dem eintreten der Gesetzesänderung überhaupt rechtens ?
    Fassung aufgrund des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung vom 09.08.2019 (BGBl. I S. 1202), in Kraft getreten am 16.08.2019 Gesetzesbegründung verfügbar

  • Werbung
  • wie genau ist das gemeint und wie waren die Gesetze vorher ??? Ist die Tatzeit vor dem eintreten der Gesetzesänderung überhaupt rechtens ?
    Fassung aufgrund des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung vom 09.08.2019 (BGBl. I S. 1202), in Kraft getreten am 16.08.2019 Gesetzesbegründung verfügbar

    Bei dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung vom 09.08.2019 handelte es sich um ein Änderungsgesetz. Es gibt Änderungsgesetze, die nur ein Gesetz abändern und Änderungsgesetze, die mehrere Gesetze abändern. Bei einem Artikelgesetz wird mit jedem Artikel ein anderes Gesetz geändert. Und bei dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung vom 09.08.2019 handelte es sich um ein Artikelgesetz, wodurch mit den Artikeln 1 und 2 das Arzneimittelgesetz geändert wurde. Link:


    https://www.bgbl.de/xaver/bgbl….pdf%27%5D__1601228292574


    Das Arzneimittelgesetz wurde seit dem 09.08.2019 noch weitere Male abgeändert. Im Einzelnen:


    - Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz vom 20.11.2019

    - Masernschutzgesetz vom 10.02.2020

    - Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz vom 22.03.2020

    - Medizinprodukte-EU-Anpassungsgesetz vom 28.04.2020

    - Gesetz zur Änderung des EG-Verbraucherschutzdurchsetzungsgesetzes sowie des Gesetzes über die Errichtung des Bundesamtes für

    Justiz vom 25.06.2020


    Mit den Änderungsgesetzen wurden immer nur ganz bestimmte Paragraphen des Arzneimittelgesetzes geändert.


    Es ist immer die Gesetzesfassung zum Zeitpunkt der Tatbegehung maßgeblich. Wenn die Strafnorm nach dem Zeitpunkt der Tatbegehung abgeändert wurde, zitiert man den Paragraphen entweder mit dem Zusatz ab wann die zum Tatzeitpunkt gültig gewesene Fassung seinerzeit gültig war oder nur mit dem Zusatz a. F. (Abkürzung für "alte Fassung").


    Beispiel: § 95 Abs. 1 Nr. 2 AMG wurde mit Wirkung vom 16.08.2019 neu gefasst. Die alte Fassung des § 95 Abs. 1 Nr. 2 AMG galt - soweit ersichtlich - ab dem 01.01.2000. Wenn es sich um einen Tatzeitraum aus dem Jahre 2018 handelt würde, würde es lauten:


    - § 95 Abs. 1 Nr. 2 AMG in der Fassung vom 01.01.2000 oder

    - § 95 Abs. 1 Nr. 2 AMG a. F.


    Wenn da "a. F. " steht muss man wissen, wann der Tatzeitpunkt war. Nur so kann man wissen, um welche Gesetzesfassung es geht.









  • Werbung