Morgens oder abends trainieren?

  • Hallo zusammen! *winkeneusmilie*

    Ich bin Janine 30 Jahre alt 1,69 groß und wiege 76 kg.

    Ich bin habe eine 3 jährige Tochter, die nun in den Kindergarten geht.

    Ich arbeite im Einzelhandel im Schichtdienst.

    Habe vor 5 Wochen mit dem Rauchen aufgehört.:-thumb2-: ( Während der Schwangerschaft habe ich natürlich nicht geraucht, habe aber vor 2 Jahren wieder damit angefangen.)

    Das fördert natürlich nicht mein Abnehmprogramm. Stoffwechsel im Keller, alternative zur Zigarette - was zu essen.

    Ich möchte nun abnehmen und Muskeln aufbauen.

    Ich bewege mich sonst tagsüber recht viel, durch Arbeit und meine Tochter.

    Meine Erhährung hat die letzte Zeit etwas gelitten, das möchte ich nun ändern.

    Ich möchte nun meine Ernährung umstellen (morgens reichlich essen, mittags normal, und abends keine Kohlenhydrate mehr).

    Sehr einfach gehalten, da ich mich mit der Ernährung erst noch mehr auseinandersetzen muss.

    Ich möchte mir 2-3 feste Tage und Zeiten setzen an denen ich mein Sportprogramm durchziehe. (10-20 aufwärmen und danach Kraftübungen zunächst ohne Zubehör, das muss ich mir erst zulegen).

    Was meint Ihr macht das Sinn?

    Ist die Tageszeit ausschlaggebend für einen besseren Trainingseffekt?

    Ich habe gehört wenn man morgens Sport macht regt das den Stoffwechsel an und man verbrennt tagsüber mehr Fett. Stimmt das?

    Allerdings habe ich gemerkt, dass ich morgens direkt nach dem Aufstehen nicht so fit bin, wie wenn ich abends Sport mache.

    Ich habe das Gefühl, dass ich weniger Ausdauer und Kraft habe. Aber wenn sich das den Tag über auszahlt, würde ich mein Sportprogramm auf morgens legen.


    Vielen Dank im Voraus für eure Tipps.


    Liebe Grüße,

    Janine

  • Werbung
  • Tribu

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Erstmal toi toi dass du mit dem Rauchen aufgehört hast, 5 Wochen ist schon mal ein Anfang weiter so.

    Das mit dem Essen als Ersatz kenn ich nur zu gut, bei mir waren es damals wo ich damit aufgehört habe vor 17J ruckzuck ~10Kg drauf, zu dem Zeitpunkt war Schach auch der einzige Sport was ich betrieben habe :).

    Das mit dem Stoffwechsel Anregung ja das stimmt zwar, aber wenn für dich am Abend das Training besser passt(ob körperlicher Verfassung, zeitlich, etc.) dann würd ich den auch am Abend belassen. Man sollte immer mit Spaß ans Training gehen sonst wird auf Dauer die Motivation leiden.

    Konzentrier dich in erster Linie auf die Ernährung, damit hast mehr als die halbe Miete drin:thumbup:.

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

  • Werbung
  • Mmn. kannst du solche dinge wie wann Trainieren für dich erstmal hinten anstellen.

    Du musst zusehen das es in dein Tagesplan passt, und zwar so, das du vor allem Regelmäßig bei der Sache bleibst.


    Was ist den hiermit genau gemein?

    Ich möchte mir 2-3 feste Tage und Zeiten setzen an denen ich mein Sportprogramm durchziehe. (10-20 aufwärmen und danach Kraftübungen zunächst ohne Zubehör, das muss ich mir erst zulegen).

  • Immer abends. Morgens ist es zwar für den Tag einfach effizienter da training schon absolviert aber ich komme einfach nicht in den Modus. Ab und zu Mittags 13-14 Uhr wenn es nicht anders geht sonst immer 17-20 Uhr spätestens 22 uhr aus dem gym dann wird es für mich auch schon eklig

  • Werbung
  • Hast dir deine Frage eigentlich schon selbst beantwortet... mach dein Training, wann du am meisten Lust, Zeit und Energie dafür hast.


    Bin bisschen irritiert, dass man sich auf exbb anmeldet, wenn man, so wie es sich liest, zuhause Übungen mit den Körpergewicht macht.


    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben

  • Training ist egal wann.. Hauptsache es passiert.

    Zeitlich ist es JEDEM möglich mindestens 4 mal die Woche ins Studio zu gehen. Da muss man einfach Prioritäten setzen und aufhören seine Zeit zu verschwenden.


    Ich wünsche dir viel Glück um mit den Rauchen aufzuhören.. aber wenn du das nichtmal schaffen würdest, dann ist es eh der falsche Sport für dich und deine Einstellung ist *****


    Das mit dem "reinfressen" als Zigaretgen Ersatz ist halt auch so eine Waschweiber Aktion. Kneif dir halt mal die Arschbacken zusammen.. dein Körper wird es dir danken.

  • Werbung
  • Warum so aggro? Wann das Training ist geb ich dir recht das ist egal, so 3-4 mal wäre schon gut

    Sie will doch was ändern das is doch schon mal positiv. Als ich damal aufgehört hab zu rauchen waren auch gleich mal 10 kg drauf, der Körper muss sich umstellen und da passiert das mal schnell vor allem wenn man in der Materie noch nicht so fit ist. Und für manche gerade wenn es Mamas sind ist als nit alles perfekt planbar, wenn du Kinder hast kannst das vielleicht nachvollziehen

  • Hallo danke für die ganzen mehr oder weniger netten Rückmeldungen :D

    Ja natürlich kneif ich meine Arschbacken zusammen, so einfach ist das halt nicht. Ich gebe mein bestes.

    Ich habe mich hier angemeldet mit der Hoffnung hier Tipps und Motivation im Fitnessbereich zu bekommen.

    So richtige Fitnessforen gibt es keine guten. Habe nur gute Kraftsportforen gefunden.

    Aber wenn man hier als Änfanger nicht so willkommen ist, muss ich mein Glück mal woanders probieren.

    Mein Ziel ist es in ein paar Wochen mit Gewichten und Equipment zu trainieren.

    Ich kann mir nur nicht alles aufeinmal leisten.

    Momentan trainiere ich mit Gummibändern und meinem eigenen Körpergewicht. Das interessiert hier natürlich niemanden.

    Als nächstes würde ich mir zwei Kurzhanteln und Gewichte zulegen.

    Ich war noch nie so der Cardio Fitness Typ.

    Aber wenn ich soweit etwas fitter bin, würde ich mit Gewichten/ Geräten trainieren wollen und hatte gehofft dass man mir hier weiterhelfen kann, ich mir Anregungen für einen Fitnessplan holen kann, etc.


    Und zum Thema zurück- ich nehme aus den Beiträgen mit dass ich Sport mache wenn mir danach ist, allerdings kenn ich mich dann schieb ich es vor mir her.

    Ich probiere mir jetzt erstmal gegen Abend einen festen Zeitraum zu setzen, so wie es mit der Kleinen passt.


    Danke !:)

  • Werbung
  • Und zum Thema zurück- ich nehme aus den Beiträgen mit dass ich Sport mache wenn mir danach ist, allerdings kenn ich mich dann schieb ich es vor mir her.

    Nicht ganz. Das landet dann in ach morgen ist auch noch ein Tag.

    Mach deine festen Tage. Nur ob das morgens oder Abends ist das ist egal.



    Jeder ist hier willkommen. Nur ist man hier von diesem Fitness weiter entfernt.


    Mit eigenem Körper und Bänder wird dir zumindest diese mehr an Aktivität beim abnehmen helfen wenn du sonst kein Cardio groß machst.

    Aber was heißt fitter? Wenn du in ein Studio möchtest, kann man das auch als total unsportliche Person.

  • also wenn du was erreichen willst dann geht das nur mit Disziplin. Mal Sport machen und mal nicht da darf man keine großen Erwartungen haben dass viel passiert.

    Die Ernährung ist das wichtigste und mal ne Sünde ab und zu is ja auch nicht schlimm.

    ich würde an deiner Stelle schauen dass die Ernährung passt und mit Cardio anfangen da kannst sogar deine Tochter im Buggy vor dir her schieben. Das 3-4 mal in der Woche und du wirst schnell Erfolge sehen. Dann mit der Zeit dein Hanteltraining mit einbauen dann wird das schon.

    Nix geht schnell schnell, also Geduld und Disziplin

    Viel Erfolg :-thumb2-:

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Glaube am besten legst du dir die Zeit wie es für dich am besten planbar ist. Ich persönlich habe den Luxus es mir auszusuchen. Könnte sowohl abends als auch morgens. Persönlich bevorzuge ich morgens zu trainieren. Da sind bei mir persönlich die Kraftreserven am größten. Aber ich denke das ist bei jeden sehr individuell.

  • WANN du trainierst ist egal, hauptsache du MACHST es. Muskelaufbau und Fettabbau ist eh über den ganzen Tag.


    Also trainier wann es dir am besten passt.


    Morgens nüchtern Cardio ist zB für die Diät optimal, aber das sind Feinheiten die erstmal egal sind.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Werbung
  • Ich habe am frühen Abend meist mehr Kraft und auch besseren Pump als morgens. Einfach weil schon viel mehr Mahlzeiten/Nahrung und Kalorien den Tag über aufgenommen wurden.


    Training geht aber zu jeder Tageszeit, man gewöhnt sich dran.

    Habe lange sogar früh morgens nüchtern trainiert und ordentlich Fett verbrannt dadurch. Einfach weil der Körper an seine Reserven geht im Training.

  • Hallo, wie bist Du denn auf dieses Forum aufmerksam geworden?

  • Werbung
  • schau dir mal auf YouTube barbell complex an. Kann man gut Zuhause machen. Du brauchst nur eine Langhantel und erst mal 4x 2,5kg Scheiben für den Anfang. Macht Spaß verbrennt Fett und baut Muskel auf. Ist aber auch relativ anstrengend. Erst mal 5-10min und dann langsam steigern.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung
  • Zur ursprünglichen Frage: trainiere jetzt seit 2 Jahren morgens um sechs.

    Ist eine echte Quälerei am Anfang gewesen bis der Kadaver sich an die Uhrzeit gewöhnt.

    Heißt aber auch das abends um zehn Uhr das Licht aus und um fünf wieder an geht.


    Man gewöhnt sich an alles.

  • Jeder ist hier willkommen. Nur ist man hier von diesem Fitness weiter entfernt.


    Mit eigenem Körper und Bänder wird dir zumindest diese mehr an Aktivität beim abnehmen helfen wenn du sonst kein Cardio groß machst.

    Aber was heißt fitter? Wenn du in ein Studio möchtest, kann man das auch als total unsportliche Person.

    Ich möchte garnicht in ein Studio. Möchte gerne Zuhause was machen, habe unheimlich viel Platz im Keller.

    Ja was heißt fitter.. Möchte in erster Linie 7-8 kg abnehmen und gleichzeitig Muskeln aufbauen. Hätte gerne eine sportliche Figur, wie ich sie vor 5 Jahren hatte.

    Mein Gedanke war es erstmal mehr Cardio und HIT zu machen (ca 3-4 Wochen) und dann vermehrt Kraftübungen zu machen mit Gewichten, Hanteln, etc.

  • Werbung
  • schau dir mal auf YouTube barbell complex an. Kann man gut Zuhause machen. Du brauchst nur eine Langhantel und erst mal 4x 2,5kg Scheiben für den Anfang. Macht Spaß verbrennt Fett und baut Muskel auf. Ist aber auch relativ anstrengend. Erst mal 5-10min und dann langsam steigern.

    Danke für den Tipp.

    Habe es mir gerade angeschaut.

    Sieht gut aus, aber wie der Name schon sagt sehr complex. Denke ich muss die Übungen erstmal einzeln machen, damit ich diese richtig und gut ausführe oder?

    Werde ich aber zu einem späteren Zeitpunkt sicher einbauen.

    Wenn keiner einen Einspruch einlegt, kann ich natürlich auch direkt mit einer complex session starten.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Zur ursprünglichen Frage: trainiere jetzt seit 2 Jahren morgens um sechs.

    Ist eine echte Quälerei am Anfang gewesen bis der Kadaver sich an die Uhrzeit gewöhnt.

    Heißt aber auch das abends um zehn Uhr das Licht aus und um fünf wieder an geht.


    Man gewöhnt sich an alles.

    Das kann ich nachvollziehen. Mir fällt es auch sehr schwer. Danach fühlt man sich aber den ganzen Tag echt super.

    Aber ich bringe einfach nicht die Leistung, die ich abends bringe.

    Aufgrund der anderen Beiträge belasse ich es erstmal bei abends.

  • Wenn es dir mit dem Sport ernst ist, würde ich empfehlen die Tageszeit zu wählen, zu der du es besser langfristig durchhalten kannst. Für mich sind einigermaßen gleichbleibende Routinen wichtig, für die meisten anderen meiner Vermutung nach auch. Uhrzeit halte ich gerad beim Trainingsbeginn für nebensächlich.


    Glückwünsche übrigens zum Rauchstopp! Wird mit jedem Tag, der vergeht, leichter. Beim Essen aber nicht außer Acht lassen, dass man durch Sport gemeinhin weniger verbraucht, als man denkt.

  • Werbung
  • Ja das nervt total.

    Esse gesund und ausgewogen und mache bisher echt 3 mal die Woche Cardio/HIT. Habe 1kg runter in fast 14 Tagen. Ist jetzt nicht die Welt. Ob das am Stoffwechsel aufgrund des Nichtrauchens liegt. Wer weiß :/

    Habe mir jetzt ein Hantelset bei amazon bestellt. Dann kann es in 1-2 Wochen losgehen mit den richtigen Kraftübungen. :hh:

  • Ja das nervt total.

    Esse gesund und ausgewogen und mache bisher echt 3 mal die Woche Cardio/HIT. Habe 1kg runter in fast 14 Tagen. Ist jetzt nicht die Welt. Ob das am Stoffwechsel aufgrund des Nichtrauchens liegt. Wer weiß :/

    Habe mir jetzt ein Hantelset bei amazon bestellt. Dann kann es in 1-2 Wochen losgehen mit den richtigen Kraftübungen. :hh:

    Schau, dass du in etwa 0,5-1% deines Körpergewichts pro Woche abnimmst. Wenn du zu schnell abnimmst, schaffen es viele nicht das dauerhaft beizubehalten und die Schilddrüse gibt irgendwann auch den Geist auf, vorausgesetzt du isst auch weniger zusätzlich zum Cardio. Das ist eine gesunde Range mMn :)

  • Werbung
  • Morgens trainieren fällt vielen nicht leicht.Ist jedoch durchasu machbar wenn man ordentliche Kholenhydrate nimmt um ordentlich power zu haben. Ein gutes Frühstück braucht jeder allein für die Arbeit und wenn es ein Bürojob ist. Abends trainieren bringt die Gefahr Nachts schwer einschlafen zu können.

    Persönlich bevorzuge ich Mittags nach dem Frühstück und einem EnergyShake...