Kreuzheben ohne Zughilfe?

  • Hallo, mich interessiert ob ihr Zughilfe beim Kreuzheben benutzt bzw. ab welchem Gewicht ihr Zughilfe zwingend benötigt.


    Denn ich persönlich habe ab einem Gewicht von 80kg Probleme die Stange fest mit der Hand zu halten.

    Meine Finger öffnen sich wie von alleine sodass ich die Stange absetzten muss und mit Zughilfen weiter trainieren muss.

    Schlecht für mein Ego.

  • Werbung
  • Werbung
  • Seh das etwas zweigeteilt, bei leichten Gewichten und beim Aufwärmen würde ich keine nehmen. Sollte aber die Griffkraft zwischen den letzten Wiederholungen Kreuzheben, Rudern usw. aufgeben finde ich sie sinnvoll um auch an die Grenzen gehen zu können.

  • Werbung
  • Ich verwende bis zu einem Gewicht von 80kg keine Zughilfen um die Griffkraft zu verstärken. Das macht auch Sinn.

    Den Unterarm sollte ich wahrscheinlich auch mehr Trainieren.


    Trainiert ihr den Unterarm extra oder habt ich dir h euer normales Training schon den Unterarm genug gestärkt sodass ihr diesen nicht zusätzlich stärken müsst?

  • Ich verwende bis zu einem Gewicht von 80kg keine Zughilfen um die Griffkraft zu verstärken. Das macht auch Sinn.

    Den Unterarm sollte ich wahrscheinlich auch mehr Trainieren.


    Trainiert ihr den Unterarm extra oder habt ich dir h euer normales Training schon den Unterarm genug gestärkt sodass ihr diesen nicht zusätzlich stärken müsst?

    Ich trainiere die Unterarme 1x seperat in der Woche. Sonst hätte ich auch massive Probleme beim festhalten der Stange.

  • Werbung
  • Nutze seit jeher keine Hilfen. Unterarme trainier ich ab und an extra, sind aber sowieso Kräftig durch viel Schrauberei das ganze Leben.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • Hallo, mich interessiert ob ihr Zughilfe beim Kreuzheben benutzt bzw. ab welchem Gewicht ihr Zughilfe zwingend benötigt.


    Denn ich persönlich habe ab einem Gewicht von 80kg Probleme die Stange fest mit der Hand zu halten.

    Meine Finger öffnen sich wie von alleine sodass ich die Stange absetzten muss und mit Zughilfen weiter trainieren muss.

    Schlecht für mein Ego.

    Aufs Ego würd ich pfeifen. Es gibt kein Richtwert ab welches Gewicht man Zughilfen braucht, der eine brauchts früher der andere später, je nach Griffkraft.

    Ich nutze keine.

    Ich trainiere Unterarme nicht extra, spiele aber auch nur bis 120Kg.

    Es hört doch jeder nur, was er versteht.

  • Werbung
  • probiere doch mal Kreuzgriff aus, da geht immer mehr auch ohne Zughilfen.

    aber mit Vorsicht und auch die Seiten wechseln.


    und Flüssig Kreide aus diesen Tuben (Mantle Chalk Amazon eingeben) da gehen auch pro Seite bestimmt nochmal 10kg oder mehr... das ist auch bei anderen Übungen sehr hilfreich find ich


    Hammer Curls schwer haben mir geholfen.


    und eine beladene Stange rausheben und einfach halten (im Obergriff) bis sie aus den Händen fällt (z.B. am Kniebeugen Ständer) kann man mit Shrugs verbinden. Shrugs machen und Gewicht am Ende einfach halten.


    Farmers Walks hilft auch, diese Übung wo man ein Gewicht aufwickeln muss (unterarm trainer rolle amazon) kann auch helfen. frage ist ob es das alles wert ist wenn man einfach einen großen Rücken will.

  • Hallo, mich interessiert ob ihr Zughilfe beim Kreuzheben benutzt bzw. ab welchem Gewicht ihr Zughilfe zwingend benötigt.


    Denn ich persönlich habe ab einem Gewicht von 80kg Probleme die Stange fest mit der Hand zu halten.

    Meine Finger öffnen sich wie von alleine sodass ich die Stange absetzten muss und mit Zughilfen weiter trainieren muss.

    Schlecht für mein Ego.

    Probier mal Flüssigkreide. Dann hast Du eine viel bessere Haftung. Und dann kann man auch noch den Hook-Griff nutzen. Aber keinen Wechselgriff. Und auch nicht zu schnell das Gewicht steigern. Das kann übel ausgehen. Mir hatte ein Powerlifter das Kreuzheben gezeigt. Ich hatte vorher Probleme bei 120 kg. Mit Flüssigkreide und Hook-Griff gingen 145 kg (mit Gewichthebergürtel und ohne Schuhe).

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Probier mal Flüssigkreide. Dann hast Du eine viel bessere Haftung. Und dann kann man auch noch den Hook-Griff nutzen. Aber keinen Wechselgriff. Und auch nicht zu schnell das Gewicht steigern. Das kann übel ausgehen. Mir hatte ein Powerlifter das Kreuzheben gezeigt. Ich hatte vorher Probleme bei 120 kg. Mit Flüssigkreide und Hook-Griff gingen 145 kg (mit Gewichthebergürtel und ohne Schuhe).

    145 sind...? Soviel sollte jeder vernünftige Kraftsportler locker ohne Zuhilfen halten können.

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • 145 sind...? Soviel sollte jeder vernünftige Kraftsportler locker ohne Zuhilfen halten können.

    Geht, es kommt auf deine Ausgangslage an, ein normaler Sportler ist schon gut wenn er sein eigenes Gewicht bewerkstelligen kann oder in dem Fall wie Hallohallo du einen tick älter bist und nicht Jahre exzessiv gepumpt hast, daher vollkommen in Ordnung in seinem Fall.

  • Werbung
  • Geht, es kommt auf deine Ausgangslage an, ein normaler Sportler ist schon gut wenn er sein eigenes Gewicht bewerkstelligen kann oder in dem Fall wie Hallohallo du einen tick älter bist und nicht Jahre exzessiv gepumpt hast, daher vollkommen in Ordnung in seinem Fall.

    Ok, in dem Fall hast du schon recht, aber allgemein bei Kraftsportlern gesehen sollte meine Aussage schon eigentlich richtig sein.


    Ich meine wie entwickelt sich der Sport sonst, wenn man schon bei 80kg Bankdrücken ein Drückerhemd etc braucht...

    Bitte keine Roidanfragen oder persönliche Betreuungen per PN - Forum dafür nutzen. Wenn dann noch spezifische Fragen sind, gerne eine PN.

    Darkys LOG

  • 145 sind...? Soviel sollte jeder vernünftige Kraftsportler locker ohne Zuhilfen halten können.

    Ich bin fast 50 Jahre alt und bin auch kein Kraftsportler. Und 6 Wiederholungen mit 145 kg hatte ich geschafft. Locker war das aber nicht. Der Kraftsportler meinte, dass ich 200 kg schaffen könnte, wenn ich ein Jahr darauf trainiere. Aber das geht nicht mehr, da ich nun Arthrose in der linken Hüfte habe. Es war also mein Maximum.

  • Werbung
  • Ich bin fast 50 Jahre alt und bin auch kein Kraftsportler. Und 6 Wiederholungen mit 145 kg hatte ich geschafft. Locker war das aber nicht. Der Kraftsportler meinte, dass ich 200 kg schaffen könnte, wenn ich ein Jahr darauf trainiere. Aber das geht nicht mehr, da ich nun Arthrose in der linken Hüfte habe. Es war also mein Maximum.

    Brauchst du dich nicht rechtfertigen, das ist eine ernstzunehmenden Leistung, schau mal im Vergleich wie körperlich heruntergekommen der Großteil der Bevölkerung ist, du bist jetzt ja auf einer 1A TRT da ist das Alter zum Teil nur eine Zahl und wenn du dabei bleibst kannst du aufjedenfall noch was reißen, schau dir die mittlere Oberschicht aus den USA an die einr ähnliche TRT machen die sind fitter als die meisten, selbst häufiger als junge naturale, du hast die Mittel und das Wissen und das alleine verschaft dir einen gigantischen Vorteil.

    Deswegen nimm dir das nicht als beleidigungen wenn solche Sprüche rauskommen, die entstammen meist keiner bösen Absicht.

  • Werbung
  • Egal um welche Übungen es geht, Gewicht ist nicht aussagekräftig, weil einfach nicht jede Person 1 zu 1 die Gleiche ist.


    Der eine drückt halt mehr auf der Bank, dafür beugt der andere mehr. Ist aber auch klar, dass zB ein Anfänger nicht mit einem Profi mithalten kann oder eine 60kg Person mit ner 90kg Person.


    Ich benutze Griffhilfen weil ich Rücken trainiere und nicht die Griffkraft. Und jo ich benutze die Griffhilfen erst wenn es gar nicht mehr geht, so dumm bin ich auch wieder ned :P

  • Würde mir an deiner Stelle (noch) keine Zughilfen zulegen, denn damit weichst du dem Problem auf Dauer nur aus.

    Hatte anfangs auch leichte Probleme damit, hat sich aber schnell gelegt. Habe Pull-Ups im Trainingsplan gehabt, ich denke das hat auch sehr dabei geholfen. Hat jedenfalls für Pump in den Unterarmen gesorgt8-]

    Eat Clen, Tren hard and Proprionate every resource. Anavar give up on your goals and you will Winstrol! :glind:

  • Werbung
  • Viele gute Antworten sind hier wieder mal dabei und ich bin auch der Meinung daß ich mit Liquid Chalk bzw. Kreide noch etwas rausholen kann.

    Auch werde ich Hammer Curls einbauen und auch versuchen die Stange beim Kreuzheben länger oben zu halten.


    Kreuzheben ist mir schon wichtig weil ich merke das es wirklich einen Großteil des ganzen Körpers beansprucht und viele Muskeln in Anspruch nimmt. :hh:

  • Viele gute Antworten sind hier wieder mal dabei und ich bin auch der Meinung daß ich mit Liquid Chalk bzw. Kreide noch etwas rausholen kann.

    Auch werde ich Hammer Curls einbauen und auch versuchen die Stange beim Kreuzheben länger oben zu halten.


    Kreuzheben ist mir schon wichtig weil ich merke das es wirklich einen Großteil des ganzen Körpers beansprucht und viele Muskeln in Anspruch nimmt. :hh:

    Bedenke aber, dass es Dich im Bereich der Taille etwas "breiter" macht, falls Du wert auf eine Wespentaille legst ^^

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Viele gute Antworten sind hier wieder mal dabei und ich bin auch der Meinung daß ich mit Liquid Chalk bzw. Kreide noch etwas rausholen kann.

    Auch werde ich Hammer Curls einbauen und auch versuchen die Stange beim Kreuzheben länger oben zu halten.


    Kreuzheben und im Anschluss Klimmzüge oder halt Latzug mit weitem Griff haben meine Griffkraft immer bis ans Limit gebracht.

    Kurzhantelrudern mit Daumen -losen Griff gibt mir auch guten Pump auf den Griffeln und im Unterarm.

    Probier mal aus was sich für dich bewährt und halte es eine Weile bei.

    Ist es unangenehm dann passt es wahrscheinlich weil es die Schwäche adressiert.

    ;)

  • Werbung
  • Meine persönliche Meinung ist die, dass man seine Griffkraft(sofern man sie im bb benötigt extra trainieren kann) ebenso wie die Unterarme aber ich selber nutze in meinem Rückentraining IMMER Zughilfen ob 80KG Rudern oder 120KG+ ich möchte mich im Training einfach nur auf den Rücken konzentrieren und nicht auf meiner Unterarme/Hände!


    beste grüße

  • Hallo, mich interessiert ob ihr Zughilfe beim Kreuzheben benutzt bzw. ab welchem Gewicht ihr Zughilfe zwingend benötigt.


    Denn ich persönlich habe ab einem Gewicht von 80kg Probleme die Stange fest mit der Hand zu halten.

    Meine Finger öffnen sich wie von alleine sodass ich die Stange absetzten muss und mit Zughilfen weiter trainieren muss.

    Schlecht für mein Ego.

    Hallo, geht mir ähnlich

    Habe auch ab ca 100kg Probleme mit den Händen, kann dann abwischen was ich will die stange rutscht einfach


    Aber mit Zughilfen kein Problem mehr, ist doch nicht schlimm ? :D

  • Werbung