Fragen zu Dianabol (Anfänger)

  • Servus Jungs

    Hab mich erst vor kurzem hier angemeldet und mich mal ein bisschen durchgelesen zum Thema Doping.

    Da ich mich wirklich 0% mit dem Thema auskenne, wollte ich mal die erfahrenen hier fragen... klar gibt´s schon threads zu dem Thema aber wollte mal was ganz eigenes fragen und reines Gewissen haben.

    Kurz zu mir:

    Ich bin 1.92 groß, 21 Jahre alt demnächst 22 und erst 3 Jahre am trainieren.

    Vll. werd ich hier ausgelacht wegen den Fragen die kommen so wie in nem anderen threat den ich gefunden habe, aber hoffe nicht :gnd:^^


    Also noch mal kurz zu mir, ich trainiere seit 3 jahren das erste Jahr kann man nicht richtig als training bezeichnen (0 plan gehabt vom thema ernährung und training) ende des 1 jahres hab ich mich immer mehr mit dem thema bodybuilding beschäftigt und angefangen richtig zu essen und zu trainieren, jz nach dem 3 Jahr würde ich schon sagen das ich eine sehr gute Form aufgebaut habe (Es gibt sogar sehr viele Leute von denen ich oft höre ich soll am stoffen sein:top: soll kein angeben sein sondern nur helfen damit man sich vorstellen kann wie weit ich bin) kann gerade leider nur angaben zu meiner Brust geben den rest noch nie gemessen: (Umfang 107cm) Streifen sind sehr gut zu sehen sowie an der schulter mein kfa würde ich bei: 7-8% schätzen habe mein Essen noch nie gezählt aber ernähre mich Strickt und sehr gut seit jahren... (klar gibts ab und zu ausrutscher:saint: aber die tupperbox is draußen immer am start8o versuche also so gut wie möglich clean zu essen.


    So jz zu der Frage: Also ich hab bis vor kurzem noch nie Illegale Substanzen genommen aber habe durch -Ostarine Sarms mk- (weiß nicht mehr welches glaube 2866) gefallen dran gefunden will es aber auch nicht übertreiben hab es in einer sehr geringen Menge eingenommen glaube es waren 10mg am Tag...

    Ich bin sonst auf der Bank immer bei 100kg - 8-10wdh oder 110kg 6-8wdh (also jz als kleines bsp. hab mich natürlich überall gesteigert) hängen geblieben.

    In der Mitte der kur mit den Sarms hab ich so ein krassen Kraft schub bekommen das ich die 120kg - 8wdh locker drücken konnte und dachte mir nur was geht´n hier ab hahaha aber hab auch gemerkt dass mein Körper so schnell gar nicht hinter her kam hab dann Dehnungsstreifen an der Brust/Achseln bekommen zum Glück keine extremen, trz richtig geiles Gefühl (bin dann bei leichterem Gewicht geblieben aber langsamere und mehrere Wiederholungen gedrückt)


    Wollte noch mal so eine Kur machen aber mit 20mg am Tag leider konnte der Kollege keine Packungen mehr klären danach hab ich eine Oldschool Brokkoli Hänchen Diät gemacht 14 Tage lang mein Körper sah HARDCORE aus ;-O-;danach aber direkt den Jojo effekt bekommen hahaha 2 Woche lang nur scheiße gefressen bis ich mich gefangen hab und wieder richtig weiter gemacht hab,


    Jz is meine Kraft langsam wieder zurück nach der Diät aber nicht so wie mit den Sarms, hab einen Freund bei der Apotheke der mir alles zum Einkaufspreis besorgen kann und hab sowieso schon länger überlegt mal was neues zu nehmen...


    Da hab ich mich mal bisschen durchgelesen und DIANABOL gefunden, dann bin ich auf diese Seite gestoßen da ich paar Leute finden wollte die damit Erfahrung haben und ich weiß nur das wenn man sowas nimmt auch andere Sachen gleichzeitig nehmen muss... vll lieg ich da auch falsch wenn man es in geringen mengen nimmt?


    Ihr wisst ja jz ich bin Anfänger was Doping angeht und hab nur DIANABOL bis jz gefunden was mich HEIß!!! gemacht hat...

    Vll. könnt ihr mir paar Tipps geben ob ich das wirklich als (noch Anfänger) nehmen kann oder lieber was anderes empfehlen könnt was geringe oder keine Nebenwirkungen hat (klar sowas gibt´s bestimmt eh nicht) und wie gesagt hoffe ich werd hier nicht ausgelacht hahaha


    Noch mal kurz zu mir, war vorher Leistungssportler angehender Profi dann gab´s paar Probleme so das man es sein lassen musste und brauchte unbedingt was anderes was mich ablängt und was ich genau so durchziehen kann da hab ich dann mit Fitness angefangen vor 1 Jahr auch Calistheniks aber nur zum Spaß für Fälle wie Covid-19 jz wenn Gyms zu haben oder keins da ist. Ich trainiere wie ein geisteskranker auch wenn´s besser wäre wenn ich weniger machen würde aber ich bin einfach immer Heiß fürs Training und denk mir scheiß drauf. 4-5x die Woche Leichtathletik training noch dazu was aber seit nem halben jahr ausfallen muss da ich auf beiden knien eine entzündung hab...

    Also voller Fokus liegt auf Oberkörper:evil:

  • Werbung
  • Tribu

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Okay hahaha sry

    Also kurz und knapp ein gutes Anabol was ich bei der Apotheke kriegen kann ( egal ob mit oder ohne Rezept) aber was man Oral einführen kann?

    Das gibt es schlicht und einfach nicht. In der Apo kriegst du nur Testo was anabol genug wäre sodass man nen richtigen Benefit hätte. In der Türkei soll es wohl noch Primo (Rimobolan) geben was dir aber auch nichts bringt, da du es ja vermutlich aus einer deutschen Apotheke beziehen willst. Also Testo only oder es am besten bleiben lassen :)

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • An deiner Stelle würde ich nochmal mindestens 2-3 Jahre warten und meine Ziele ohne exogen zugeführte Steroide weiter verfolgen.
    Bis du physisch soweit bist, kannst du dir zumindest schon einmal die nötigen theoretischen Grundlagen zu Gemüte führen.


    LG

    acino

  • Okay hahaha sry

    Also kurz und knapp ein gutes Anabol was ich bei der Apotheke kriegen kann ( egal ob mit oder ohne Rezept) aber was man Oral einführen kann?


    in DE nicht außer dein Arzt verschreibt es dir in einer Dosierung / Intervall welches Dir nicht wirklich was bringt. Was aber schwierig wird es verschrieben zu bekommen...wobei wenn Du dein Dbol lange genug nimmst und dann zum Arzt gehst könnte es klappen...Stichwort PCT. Stichwort Dauer On, Stichwort Leber Entgiftung, Stichwort Blutbild, Stichwort Testo Injektion für den Anfang, Stichwort will ich das alles wirklich und stehe ich da 100% hinter zu stoffen..


    andere Idee

    Geh zum Breitesten im Studio wo man ganz klar sieht der Stofft und frage ihn lieb oder er "Spezial-Material-Bcaa" für dich hat oder dir da helfen kann...Dann einfach das so nehmen wie er sagt und Zink 150mg dazu - fertig dann läuft das alles, 100 pro 8-)

  • Werbung
  • in DE nicht außer dein Arzt verschreibt es dir in einer Dosierung / Intervall welches Dir nicht wirklich was bringt. Was aber schwierig wird es verschrieben zu bekommen...wobei wenn Du dein Dbol lange genug nimmst und dann zum Arzt gehst könnte es klappen...Stichwort PCT. Stichwort Dauer On, Stichwort Leber Entgiftung, Stichwort Blutbild, Stichwort Testo Injektion für den Anfang, Stichwort will ich das alles wirklich und stehe ich da 100% hinter zu stoffen..


    andere Idee

    Geh zum Breitesten im Studio wo man ganz klar sieht der Stofft und frage ihn lieb oder er "Spezial-Material-Bcaa" für dich hat oder dir da helfen kann...Dann einfach das so nehmen wie er sagt und Zink 150mg dazu - fertig dann läuft das alles, 100 pro 8-)

    er will ja keine TRT sondern Dbol - Dbol gibt es nicht in der Apo da es ein reines Doping Roid ist :D

  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • bin grade nur mal unterwegs kurz durchgeflogen und hier paar grobe tipps:

    1. Auch Sarms unterdrücken die eigene testo Achse, deshalb nicht only fahren (bei so kurzer Dauer und geringer dosis wie bei dir ist wahrscheinlich kein Schaden der eigenen Achse aufgetreten, aber nur so als Tipp für die Zukunft ;) )

    2. Willst du jetzt Dbol only Fahren? Wenn ja dann lass es lieber und fang erst nur mit Testo an.

    Würde erst 250mg test E alle 5 Tage (und Östrogen / Östradiol im Auge behalten und einen Aromatasehämmer bereithalten) und wenn du dann mit einem leichten Kalorienüberschuss merkst, dass du kein progress mehr machst (sollte erst nach min. 3 Monaten passieren) dann kannst du auf 500mg alle 5 Tage oder bevorzugt 250mg alle 3 Tage und dann erst recht Östrogen beachten!

    UUUUND DANN wenn es wieder stagniert erst die Kalorien wieder erhöhen (aber nicht Fett werden!) Und nach erneuten 3 Monaten kannst du dann 8 Wochen Dbol reinnehmen (30mg bis max 50mg auf 3 mal am Tag verteilt) ABER SPÄTESTENS DANN BRAUCHST DU EINEN AROMATASEHÄMMER!

    Und dann kannst du mit Tamoxifen absetzen, gibt genug Protokolle darüber im Internet...

    Würde aber eher on bleiben (blast and cruise nennt man das) und dann wie am anfang 250mg alle 5 tage und versuchen so gut es geht muskelmasse zu halten (nicht wunder, wirst am anfang direkt abnehmen ist aber nur das wasser, das dbol mit sich zieht) und wenn du dann so n halbes jahr 250mg e5d gefahren bist und alle Werte wieder stabil sind, kannst du auch ein härteren Blast machen mit beispielsweise NPP oder mit Drostanolon in Form einer Diät zum Schluss des cycles.

    Beachte bei dem Vorhaben bitte wie gesagt dein Östadiolwert, blutdruck, deine Ernährung und Bau gelegentlich Cardio ein (wegen dem Blutdruck)


    Sorry, dass es jetzt so lang geworden ist, hoffe aber du kannst was damit anfangen :)


    UND NOCHMALS

    Lass das mit Dbol oder sonst irgendwelchen Tabletten, ohne Testosteron als Basis zu haben!


    Liebe Grüße und viel Erfolg

    Riinz

    "Lieber breit sterben, als dünn zu leben" :-O-:

  • Werbung
  • Werbung