Moin

  • Habe mich jetzt mal in der letzten Woche allgemein mehr mit der Materie beschäftigt und das schwarze Buch bestellt, jetzt hätte ich noch eine Frage. Wäre es möglich, statt dem normalem Diäten vor meiner Kur für die Diät Primobolan und Oxandrolon zu nehmen, damit könnte ich in der Diät vermutlich auch noch leichte Muskelmassezuwächse verzeichnen und das Fett wäre im Nu weg und dann könnte ich ja zu Testo 250mg e5d übergehen?

  • Werbung
  • Habe mich jetzt mal in der letzten Woche allgemein mehr mit der Materie beschäftigt und das schwarze Buch bestellt, jetzt hätte ich noch eine Frage. Wäre es möglich, statt dem normalem Diäten vor meiner Kur für die Diät Primobolan und Oxandrolon zu nehmen, damit könnte ich in der Diät vermutlich auch noch leichte Muskelmassezuwächse verzeichnen und das Fett wäre im Nu weg und dann könnte ich ja zu Testo 250mg e5d übergehen?

    wie kommt man nur auf sowas...

  • Werbung
  • Werbung
  • Denke mal das Kind ist schon in den Brunnen gefallen da helfen auch keine tips mehr etc...zu viel youtube geguckt und gesehen wie einige "Helden" aussehen!!

    Kaum Trainigserfahrungen nach 1 Jahr ist das auch nicht möglich.

    Null Ahnung von Roids plus Kohle kostet der kram auch mit 18 Jahren immer an Geld rankommen ist auch nicht immer leicht...

    Körper sieht aus wie eine Trompete also muss dann der Stoff das richten!!! Hat ja bei Rühl und CO auch funktionert in dem sinne ich bin raus..:-L

  • Werbung
  • Steroide sind illegal und für looser

    xD

    ist bullshit in deiner Situation

    Also zuerst diäten dann 250mg e5d

    Denke mal das Kind ist schon in den Brunnen gefallen da helfen auch keine tips mehr etc...zu viel youtube geguckt und gesehen wie einige "Helden" aussehen!!

    Kaum Trainigserfahrungen nach 1 Jahr ist das auch nicht möglich.

    Null Ahnung von Roids plus Kohle kostet der kram auch mit 18 Jahren immer an Geld rankommen ist auch nicht immer leicht...

    Körper sieht aus wie eine Trompete also muss dann der Stoff das richten!!! Hat ja bei Rühl und CO auch funktionert in dem sinne ich bin raus..:-L

    Wie ne Trompete weniger, so fett bin ich ja nicht... Geld soll nicht das Problem sein.

  • Werbung
  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Also wenn Vision jetzt auch schon Stofft dann weiß ich auch nicht mehr ... dann fang ich jetzt auch einfach an

    Ich hab erstmal das "schwarze" Buch bestellt von stoffen hab ich nichts geschrieben. Aber man kann sich ja ein wenig informieren. ;)

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN :sun:

  • Werbung
  • Irgendwie kommt mir vor, dass viele hier nicht glauben, dass ich hart genug trainiere um zu Stoffen. Dann sag ich jetzt mal was, Training ist für mich wie Krieg, im Krieg kämpft man auch mit allen Mitteln und das Gleiche ist für mich das Training. Abgesehen gibt es in meinem Leben auch nicht viel außer Training, bevor ich trainiert habe, habe ich Alkohol getrunken im großen Stil um meine Psyche aufzubessern, jetzt trainiere ich. Und ich bin wahrlich bereit alles für das Training zu geben. Whatever it takes! Und wenn ich dran draufgehe dann ist es halt so, dann ist die Scheiße zu Ende! Es ist mein Lebenssinn, gibt nix besseres als trainieren. Selbst der Schmerz danach der manchmal in den Gelenken auftritt ist einfach nur geil! Und wenn einen die andren in meinem Alter anschauen, weil man mit 100 000 Plastikboxen rumläuft ist das auch einfach nur toll, mit den ganzen Idioten da draußen kann ich mich eh nicht identifizieren, meine WAHREN Freunde kann man auf einer Hand abzählen. Wenn ich diese stylischen Hipster schon sehe, kotz ich mich schon an, ich will gar nicht schön sein, mein Ziel ist es für die Gesellschaft möglichst ekelhaft zu sein, sodass jeder sagt, wenn er mich im Freibad sieht, "Was ist denn das für einer?". Als ich zu trainieren begann, hatte es mir mal den Kreislauf zusammengehauen im Studio an der Beinpresse, vermutlich durch wenig Kondition, zu wenig gegessen oÄ, aufjedenfall hatte ich danach höllische Kopfschmerzen, Sehstörungen und Schwindel dann warf ich mir am Abend 1000mg Paracetamol ein, damit ich schlafen konnte, am nächsten Morgen wars noch schlimmer, dann bin ich zum Arzt, der meinte irgendwas von wegen ich könnte ne Ader weggeschossen haben im Hirn und hat mich ins Krankenhaus überwiesen, dort wollten die mich dabehalten wegen CT/MRT, dann hab ich zu denen gesagt, dass die mir am Arsch lecken können und ich den Reverse haben will, da ich am Abend Oberkörper trainieren gehe, dann hat die da irgendwas von wegen gefährlich daher gefaselt, dann kam noch so ne Oberärztin dazu, die hat noch mehr gefaselt, dann hab ich der gesagt ich unterschreib den Dreck jetzt und hab ihn unterschrieben und bin nach Hause gegangen, am Abend vorm Training ne Paracetamol eingeworfen und Oberkörper trainieren gegangen, Wochen danach hatte ich noch Kopfschmerzen, dagegen hab ich mir einfach Tabletten eingeworfen und bin trainieren gegangen. Irgendwann gings dann schleichend weg, vlt ist wirklich irgendeine Ader hochgegangen dann hab ich halt jetzt paar Gehirnzellen weniger, aber von denen wirste eh nix ohne Abitur und akademisches Zeugs. Aber nicht, dass man das jetzt falsch versteht, ich werf mir nicht wegen jedem Dreck Paracetamols ein, grundsätzlich halte ich Schmerzen ohne jegliche Medikamente durch, Antibiotika nehm ich auch keins wenn ich krank bin, weil es katabol ist, was ich weiß. Paracetamols gibts nur wenns ganz brutal ist.

  • Hab deinem Text jetzt gerade 3 min meiner Lebenszeit gegeben.

    Würde mal sagen, du hast dir bei deiner Beinpressgeschichte definitiv "eine Ader zerschossen". Und mit Sicherheit noch einiges mehr.

    Kann aber auch sein, das du mal deine Finger von den Drogen lassen solltest, die du wohl drin haben, musst bei deinen Phantastereien hier.

    Oder bist du es, Günni?

    Alter Schwede...

  • Werbung
  • Ich denke du solltest zuerst einmal alles aus dir raus holen was auf normalem/ natürlichen Wege machbar ist.

    Und dann aber auch nur dann kannst du Dir überlegen was nich machbar ist.
    Bis dahin hast du bestimmt auch dein Buch durch.
    Ich denke schon das du den gewissen Ehrgeiz dafür aufbringst.
    Aber man sollte auch nach seiner Gesundheit schauen, das mit den Kopfschmerzen usw. ist nicht ohne.

  • Werbung
  • Nimmst du mich nicht für voll? So wie der Rest da draußen.... Ich schließe von Tag zu Tag mehr mit dieser Welt und selbst meiner eigenen Familie ab, ich bin halt eine einzelne Ausgabe und da gibts auch keinen mit dem ich mich in dieser Welt identifizieren kann. Ich mache mein Ding und scheiße auf den Rest und wenn man mir jetzt noch Trolling unterstellen will, dann frage ich mich ob man mich nicht ernst nimmt. Vlt würde es für mich nur mehr einen Stein geben, hätte ich vor einem Jahr nicht diesen Sport gefunden, der mir neuen Sinn gab und nein das ist kein Trolling sondern ich bin wahrlich bereit für den Erfolg in diesem Sport zu sterben, sonst gibt es ohnehin nichts Schönes, jedoch möchte ich jetzt erstmal das Ganze mit möglichst wenigen NWs machen um das Ganze vlt länger vollziehen zu können und einfach NWs wie ne Gyno zu vermeiden, deswegen habe ich am Anfang auch an Prohormone gedacht.

  • Werbung
  • Irgendwie kommt mir vor, dass viele hier nicht glauben, dass ich hart genug trainiere um zu Stoffen. Dann sag ich jetzt mal was, Training ist für mich wie Krieg, im Krieg kämpft man auch mit allen Mitteln und das Gleiche ist für mich das Training. Abgesehen gibt es in meinem Leben auch nicht viel außer Training, bevor ich trainiert habe, habe ich Alkohol getrunken im großen Stil um meine Psyche aufzubessern, jetzt trainiere ich. Und ich bin wahrlich bereit alles für das Training zu geben. Whatever it takes! Und wenn ich dran draufgehe dann ist es halt so, dann ist die Scheiße zu Ende! Es ist mein Lebenssinn, gibt nix besseres als trainieren. Selbst der Schmerz danach der manchmal in den Gelenken auftritt ist einfach nur geil! Und wenn einen die andren in meinem Alter anschauen, weil man mit 100 000 Plastikboxen rumläuft ist das auch einfach nur toll, mit den ganzen Idioten da draußen kann ich mich eh nicht identifizieren, meine WAHREN Freunde kann man auf einer Hand abzählen. Wenn ich diese stylischen Hipster schon sehe, kotz ich mich schon an, ich will gar nicht schön sein, mein Ziel ist es für die Gesellschaft möglichst ekelhaft zu sein, sodass jeder sagt, wenn er mich im Freibad sieht, "Was ist denn das für einer?". Als ich zu trainieren begann, hatte es mir mal den Kreislauf zusammengehauen im Studio an der Beinpresse, vermutlich durch wenig Kondition, zu wenig gegessen oÄ, aufjedenfall hatte ich danach höllische Kopfschmerzen, Sehstörungen und Schwindel dann warf ich mir am Abend 1000mg Paracetamol ein, damit ich schlafen konnte, am nächsten Morgen wars noch schlimmer, dann bin ich zum Arzt, der meinte irgendwas von wegen ich könnte ne Ader weggeschossen haben im Hirn und hat mich ins Krankenhaus überwiesen, dort wollten die mich dabehalten wegen CT/MRT, dann hab ich zu denen gesagt, dass die mir am Arsch lecken können und ich den Reverse haben will, da ich am Abend Oberkörper trainieren gehe, dann hat die da irgendwas von wegen gefährlich daher gefaselt, dann kam noch so ne Oberärztin dazu, die hat noch mehr gefaselt, dann hab ich der gesagt ich unterschreib den Dreck jetzt und hab ihn unterschrieben und bin nach Hause gegangen, am Abend vorm Training ne Paracetamol eingeworfen und Oberkörper trainieren gegangen, Wochen danach hatte ich noch Kopfschmerzen, dagegen hab ich mir einfach Tabletten eingeworfen und bin trainieren gegangen. Irgendwann gings dann schleichend weg, vlt ist wirklich irgendeine Ader hochgegangen dann hab ich halt jetzt paar Gehirnzellen weniger, aber von denen wirste eh nix ohne Abitur und akademisches Zeugs. Aber nicht, dass man das jetzt falsch versteht, ich werf mir nicht wegen jedem Dreck Paracetamols ein, grundsätzlich halte ich Schmerzen ohne jegliche Medikamente durch, Antibiotika nehm ich auch keins wenn ich krank bin, weil es katabol ist, was ich weiß. Paracetamols gibts nur wenns ganz brutal ist.

    Ich befürchte, dass die paar Gehirnzellen, die zerstört wurden, als das Äderchen im Kopf geplatzt war, die Reservezellen waren. Jetzt sind die auch noch weg. Kopfschmerzen dürftest Du künftig nicht mehr haben. Insoweit ist das ein Vorteil. Aber die Nachteile scheinen dann doch zu überwiegen.

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Doch, doch. Das glaube ich Dir. Ich glaube Dir auch, dass Du durch das Platzen des Äderchen im Kopf ein paar Gehirnzellen verloren hast. Da bin ich mir sogar sicher.

    Also will man mich als blöd hinstellen, es war davor auch nicht besser, ich kam damals und heute auch nicht mit dem Rest klar, Training ist das Einzige. Vlt bin ich persönlichkeitsgestört oder sonst irgendwas, mir ist es egal, ich werde von Tag zu Tag introvertierter und lerne damit zu leben. Dementsprechend war und ist der Eisensport auch der einzige Sport den ich jemals gemacht habe, da ich da ganz introvertiert mein eigenes Ding machen kann.

  • Werbung
  • Im Endeffekt musst du das ja selber wissen JakObs .

    Aber so wie du hier schreibst, hast du weder die geistige Reife, noch die mentale Verfassung um mit Hormonen zu experimentieren.
    letztendlich willst du dich deinen Aussagen nach zu urteilen aber sowieso nicht davon überzeugen lassen... also warum fragst du noch? Tu was du für richtig hältst und sieh, wo dich dieser Weg hinführt. Hier wurde dir mehrfach der richtige Rat gegeben. Lass es.

  • Werbung
  • Im Endeffekt musst du das ja selber wissen JakObs .

    Aber so wie du hier schreibst, hast du weder die geistige Reife, noch die mentale Verfassung um mit Hormonen zu experimentieren.
    letztendlich willst du dich deinen Aussagen nach zu urteilen aber sowieso nicht davon überzeugen lassen... also warum fragst du noch? Tu was du für richtig hältst und sieh, wo dich dieser Weg hinführt. Hier wurde dir mehrfach der richtige Rat gegeben. Lass es.

    Warum soll mir die mentale Verfassung fehlen, weil ich mit der Gesellschaft abgeschlossen habe und alles außerhalb des Trainings für mich keine Bedeutung hat?