Hohe Dosierungen

  • Thema kam bestimmt schonmal aber vielleicht gibt's oder gab es jemand in der kürzeren Vergangenheit der höhere Dosierungen gefahren ist? Speziell interessiert mich der Stack aus Testo, Deca, Tren und ein Oral mit Hgh. Bitte nur Erfahrungen von mehr als 1g pro Roid.


    Haut mal raus positives wie auch negatives und ob ihr es wieder tun würdet.

    Gruß Lyrik :)

  • Werbung
  • Werbung
  • Irgendwann zum Teil unumgänglich. Manche Menschen brauchen auch mehr als 1g von dem Roid, um überhaupt irgendwas zu merken.

    Wer mehr als 1g von etwas braucht um was zu merken hat ganz andere Probleme aber das ist ein anderes Thema. Bitte nur Infos wer was zu dem Thema berichten kann danke.

  • Werbung
  • Alleine dass du sowas wissen willst zeigt das du nicht bereit bist, die Dosierungen sind immer angepasst an Toleranz und Leistungsstand die einen vertragen und brauchen von Natur aus mehr die einen können selbst geringe Dosierungen oder Erhöhungen nicht ab.


    Mein größten Spaß hatte ich auf 1g Testo und 1g tren mit 50mg halo inject plus dbol das konnte ich länger fahren weiß das es nicht Gesundheit zuträglich ist, deswegen nur kurze ester und nach nen Monat wieder raus, kann auch 2g testo fahren über langen Zeitraum mit 0 Nebenwirkungen mit ne halbe letro am Tag 0


    Ich vertrage extreme Mengen aber sie bringen mir nichts weil kaum eine Unterschied merke zu 500 testo 200 tren und baue genau so gut auf oder kann definieren die Dosierungen mach ich fest wieviel t3 ich zb dazu nehme oder wie hart ich das mache


    Jemand anderer hat hier im Forum Nebenwirkungen auf einer Dosierung glaub 500mg damit cruise ich das ganze Jahr und bin ok


    Dementsprechend bringt dir so ein Erfahrungsbericht oder austausch GARNICHTS

  • Werbung
  • Matador

    Hat den Titel des Themas von „Dohe Dosierungen“ zu „Hohe Dosierungen“ geändert.
  • Gut dann löscht den thread. Solche Antworten sind genau der Grund warum ich manchmal so reagiere wie ich reagiere. Wer sagt dir das ich zu dem nicht bereit bin? Kennst du mich? Ich wollte lediglich Erfahrungen einholen. Keiner sagt das hier 1 zu 1 was übernommen wird. Diese Vorurteile sind zum ko....

  • Die Dosierung hängt immer von der Verträglichkeit und dem Menschen ab, wie bei allen anderen dingen auch. Einer fährt gut mit 1g, der andere kriegt von 1g alle möglichen Zustände und der andere braucht mehr als 1g um irgendwas zu merken...


    Genau wie einer marke xyz verträgt und der andere wiederum nicht... Da muss jeder selbst drauf kommen

  • Werbung
  • Irgendwann zum Teil unumgänglich. Manche Menschen brauchen auch mehr als 1g von dem Roid, um überhaupt irgendwas zu merken.

    Ich merke auch nicht so viel bei 1 g und Lyrik aber gerade recht, bei mir stimmt etwas nicht! Gerade im Kühlschrank gesehen das die 1,5 % Milch aus ist :eek:.

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroid1s4u // euro-roids // anabolikashop // steroidcom1munity // roid4u // steroidstore // hilmabiocare // // pblab

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Ich merke auch nicht so viel bei 1 g und Lyrik aber gerade recht, bei mir stimmt etwas nicht! Gerade im Kühlschrank gesehen das die 1,5 % Milch aus ist :eek:.

    Also ich fahr mit der 3% besser 😁

    Aber stimmt jeder ist anders und trotzdem gibt's Leute da könnte man es 1zu1 übernehmen...so einen gibt's bei mir im Studio.

  • Also ich fahr mit der 3% besser 😁

    Aber stimmt jeder ist anders und trotzdem gibt's Leute da könnte man es 1zu1 übernehmen...so einen gibt's bei mir im Studio.

    Keine Frage ist auch nicht böse gemeint aber es wird dir jeder Trainer oder auch boogie sagen das jeder Mensch anders ist. Und nur weil Person 2g TE braucht um auf das Ergebnis von Person Y zu kommen heißt das nicht das er "andere" Probleme hat. Gehe jetzt von selben guten Trainingsplan und Ernährung aus.

    Und glaube mir eins ich wäre super glücklich, wenn ich nicht 2g TE (nur als Beispiel) brauche um überhaupt noch etwas von spüren zu reden zu können. Im Gegenteil das hat nichts mit Prahlen zum Tun, ist viel schlimmer. Denn erstens sind hohe Dosierungen schädlicher als niedrigere und zweitens auch ein grosser Kostenfaktor.


    Seht es mal von der Seite, damit zu prahlen ich kann, 10g Testo nehmen was hat man davon, nicht viel. Es kostet eine Menge Geld und ist dann auch sehr ungesund. Aber nur, weil jemand 2g braucht, der andere mit 500 mg genauso klar kommt, heißt das 0,0.


    Ich hab so viele unterschiedliche Pläne gesehen und Dosierungen und bin über das Thema, der nimmt XY und ich nehmen nur 1g schon lange weg. Selbst, wenn er dann 2g nimmt muss er nicht besser sein.

    Hohe Dosierungen sind individuell, wenn sie wirklich so dosiert sind, um weiter zu kommen. Klar, wenn ich einem normalen 3g gebe nur damit er prahlen kann ich kann 3g XY nehmen ist er selber schuld. Er hat nichts davon außer gesundheitliche NW .

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroid1s4u // euro-roids // anabolikashop // steroidcom1munity // roid4u // steroidstore // hilmabiocare // // pblab

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN

  • Werbung
  • Man muss aber auch bedenken, dass viele dinge Kopfsache sind. Wenn jemand die Dosierung nach und nach in die Höhe getrieben hat, kann er sich nicht mehr vorstellen niedrigere Dosierungen zu fahren. Auch wenn er nach längerer Zeit pausiert und sich richtig erholt hat. Der Kopf sagt ihm dann, „neee ist zu wenig, bringt nix“ und so.


    Was aber noch viel wichtiger in meinen Augen ist, der eine sagt, ich brauche unbedingt so und so viel Dosierungen, kleinere bringt mir nichts. Kann jeder denn selber entscheiden oder selber sehen wieviel er wirklich benötigt? Wie kann man das messen? Es gibt kein Dosiermeter, dass jeder sagen kann, ich brauche so und so viel. Ich rede jetzt nicht von jedem aber ich glaube einfach, dass sehr viele nicht abschätzen können wieviel er im Wirklichkeit braucht und um sein Kopf zu beruhigen, nimmt er einfach hohe Dosierungen. So sehe ich das.

  • Man muss aber auch bedenken, dass viele dinge Kopfsache sind. Wenn jemand die Dosierung nach und nach in die Höhe getrieben hat, kann er sich nicht mehr vorstellen niedrigere Dosierungen zu fahren. Auch wenn er nach längerer Zeit pausiert und sich richtig erholt hat. Der Kopf sagt ihm dann, „neee ist zu wenig, bringt nix“ und so.


    Was aber noch viel wichtiger in meinen Augen ist, der eine sagt, ich brauche unbedingt so und so viel Dosierungen, kleinere bringt mir nichts. Kann jeder denn selber entscheiden oder selber sehen wieviel er wirklich benötigt? Wie kann man das messen? Es gibt kein Dosiermeter, dass jeder sagen kann, ich brauche so und so viel. Ich rede jetzt nicht von jedem aber ich glaube einfach, dass sehr viele nicht abschätzen können wieviel er im Wirklichkeit braucht und um sein Kopf zu beruhigen, nimmt er einfach hohe Dosierungen. So sehe ich das.

    Da gebe ich dir recht. Gerade jüngere nehmen sich die profs als Vorbild aber schauen eben nicht über den Tellerrand hinaus.

  • Werbung
  • Genau so ist es!!!

  • Werbung
  • Hohe Dosierungen machen keinen Sinn, es gibt samtliche Studien, die es zeigen. Der Korper vertragt maximal 125mg testosteron am Tag, je nach Korpergewicht - aber dies ist das Maximum. Den Rest scheidest du aus, urinierst weg oder es wird wegmetabalosiert. Es tut mir Leid.



    Es ist eine gangie Praxis Heutzutage grosse Mengen an Stoff zu fahren - aber glaub mir, mehr ist nicht besser, ausser es geht um Frauen und Geld.

    Ich kann dir versichern, wenn deine Diat stimmt, du dich mit Insulin und Wachstumshormonen auskennsst, dann kannst du durchaus viel weniger fahren, mit besseren Ergebnissen.


    Viele Vorbereiter wie Broderick Chavez, Guru Alai Ameen, Alex Kikel usw, bennutzen moderate Dosierungen an allen Ihrer Athleten, auch mit denen mit Olympia Kaliber.

    Die Menge an Stoff ist nicht immer vergleichbar mit der Menge des Muskelaufbaus.



    Moderate Dosierungen reichen komplett aus, wenn es aus mehreren Richtungen von Anabolika kommt - DHTS, 19nors, Testosteronabkommligen usw.

  • Hahahahahahhahhahahhhahhhhhhahaahahahaha

  • Werbung
  • hast ne Studie parat die das beleget ? Oder mehrere ? Jeder erzählt was anderes und die Person die dir das erzählt hat hält es halt für die Wahrheit... die Praxis zeigt was anderes

    Ich schreib dich auf, dat gibt ne anzeige

  • Ich kann länger ;) also 125 irgendwas. Bin ich mir ganz sicher

    Vorsicht von diesen Shops, klauen Daten und erpressen Leute:

    steroid1s4u // euro-roids // anabolikashop // steroidcom1munity // roid4u // steroidstore // hilmabiocare // // pblab

    Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.

    My drug of choice is the love I get vom JESUS. Just kidding it´s TREN

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • hast ne Studie parat die das beleget ? Oder mehrere ? Jeder erzählt was anderes und die Person die dir das erzählt hat hält es halt für die Wahrheit... die Praxis zeigt was anderes

    Die Praxis zeigt nichts anderes ausser mehr Nebenwirkungen mein Lieber, und dies ist nicht Muskelwachstum sondern Wassereinlagerung aus der nichts wird.

  • Werbung
  • Die Praxis zeigt nichts anderes ausser mehr Nebenwirkungen mein Lieber, und dies ist nicht Muskelwachstum sondern Wassereinlagerung aus der nichts wird.

    Weil du es praktisch an dir erlebt hast? Bitte tu uns ein Gefallen und such dir ein anderes Hobby. Du hast so viel Ahnung wie ich von Herzoperationen.

  • Ich vertrage extreme Mengen aber sie bringen mir nichts weil kaum eine Unterschied merke zu 500 testo 200 tren und baue genau so gut auf

    das ist wohl die Erfahrung die viele gemacht haben. Nur weil man augenscheinlich viel verträgt, bedeutet das nicht, das es auch mehr bringt. Man muss für sich im Aufbau eine Dosierung finden die man langfristig fahren kann. Was nützt einem zb ein mehr an Kraft wenn die passiven Strukturen leiden, man sich verletzt und pausieren muss. Im cut verhält es sich ein bisschen anders, aber selbst da muss man nicht übertreiben.

    DNP und Insulin für Lauche unzugänglich aufbewahren! Danke

  • Werbung