Absetzen nach 14 Monaten on

  • Also das Foto war schon nicht schlecht von dir, glaube das wäre Natty in der Zeit nicht möglich gewesen. Mit guter Ernährung, viel Essen und Training solltest du aber einiges halten können, wenn nicht vielleicht sogar noch verbessern :)

  • Werbung
  • Werbung
  • kleines Update: mit dem Blutdruck scheint es besser geworden zu sein (das Telmisartan scheint zu wirken) , dennoch würde ich mich freuen wenn ich mal präventiv ein Absetz Schema nach 1 1/2 Jahren dauerOn erhalten könnte. Will nichts machen was unnötig ist, will aber auch nichts anbrennen lassen. Ich dachte eigentlich nur an Clomifen und Tamoxifen, oder sollte HCG noch hinzu?


    Gerne auch mit genauem Schema wann ich mit was beginne usw.

  • Nolva(Tamoxifen) + HCG sollte es schon sein. HCG hilft wirklich viel allerdings streiten sich viele ob man es direkt vor der PCT nimmt oder während der PCT. Meiner Meinung nach sollteste 10000IU HCG da haben und das bis zu 2 Wochen vor der PCT nehmen. ~1000 - 1500IU jeden 2. Tag und sobald damit fertig bist mit Nolva 20mg ed für 6 Wochen starten.

  • Werbung
  • Nolva(Tamoxifen) + HCG sollte es schon sein. HCG hilft wirklich viel allerdings streiten sich viele ob man es direkt vor der PCT nimmt oder während der PCT. Meiner Meinung nach sollteste 10000IU HCG da haben und das bis zu 2 Wochen vor der PCT nehmen. ~1000 - 1500IU jeden 2. Tag und sobald damit fertig bist mit Nolva 20mg ed für 6 Wochen starten.

    ist HCG denn zwingend nötig? Ich habe schon desöfteren gelesen dass man damit auch relativ viel falsch machen kann bzw seine Leydig Zellen irreversibel schädigen kann?

  • Zwingend notwendig ist gar nichts, helfen, dass du möglichst schnell dich wieder erholst sollte es auf alle Fälle tun. /r/steroids schwört drauf, vorallem dass es definitiv besser ist, als es gar nicht zu benutzen.


    Zu viel von allem oder falsche Anwendung kann immer was kaputt machen, mit 1000-1500eod für bis zu 2 Wochen hilfst deinem Körper allerdings nach längerer 'Auszeit'.

  • Werbung
  • In Ordnung, ich habe hier im Forum auch mal gelesen dass HCG gewissermassen auch die Ausschüttung von LH plättet und man es daher 1-2 Monate vor PCT einnehmen soll...ist da was dran?



    es können sich gerne noch mehr Leute zu dem Thema melden, ich will beim absetzen nichts falsch machen'

  • Man kann an sich nichts falsch machen, man muss nur wissen was für einen selbst funktioniert.

    Ich setzte bis heute kalt ab, egal ob die Kur 6 Monate, 1 Jahr oder 2 Jahre lief, auch unabhängig vom Stoff oder der Dosierung.

    Nach 4 Wochen ca. ist das meiste im Lot.

    Andere würden sagen es ist dumm, aber es gibt Leute bei denen funktioniert es.

  • Werbung
  • Man kann an sich nichts falsch machen, man muss nur wissen was für einen selbst funktioniert.

    Ich setzte bis heute kalt ab, egal ob die Kur 6 Monate, 1 Jahr oder 2 Jahre lief, auch unabhängig vom Stoff oder der Dosierung.

    Nach 4 Wochen ca. ist das meiste im Lot.

    Andere würden sagen es ist dumm, aber es gibt Leute bei denen funktioniert es.

    nun gut, ich versuche es einfach mal ohne hcg, dafür aber mit clomifen und tamox (zu clomifen weiss ich dass ich es vertrage weil ich vor der kur schonmal 1 monat clomifen genommen hab weil es in einem anderen forum mal so ein thread gab "clomid als testobooster")


    wie lange sollte ich nach der letzten injektion abwarten bis ich clomi und tamox hinzunehme? und wann sollte ich mein erstes bb machen?

  • Werbung
  • Bodybuilder Shirt, Bodybuilder Kleidung, Klamotten für Bodybuilder, Kleidung für Bodybuilder
    Werbung
  • Jonas170, ich dachte du hast nur Testo drin und nie über 500 die Woche. Da kannst mMn wie Sparti auch sagt kalt raus.

    Absetzen schön und gut aber immer alles rein nur weil die meisten so machen find ich übertrieben.

    Ich würde Tamox nehmen, mehr aber auch nicht. Wird sich bei mir nächstes Jahr auch zeigen im September, sofern ich dann auch off gehe -guenni-

  • Werbung
  • Jonas170, ich dachte du hast nur Testo drin und nie über 500 die Woche. Da kannst mMn wie Sparti auch sagt kalt raus.

    Absetzen schön und gut aber immer alles rein nur weil die meisten so machen find ich übertrieben.

    tut es denn was zur Sache was ich gefahren bin? wenn die Achse platt ist ist sie platt und müsste ja eigentlich schneller wieder mit serms hochfahren, zumahl ich eh schon mal gyno probleme hatte würde ich ungerne komplett kalt raus, aber hcg lass ich dann mal beiseite

  • Werbung
  • tut es denn was zur Sache was ich gefahren bin? wenn die Achse platt ist ist sie platt und müsste ja eigentlich schneller wieder mit serms hochfahren, zumahl ich eh schon mal gyno probleme hatte würde ich ungerne komplett kalt raus, aber hcg lass ich dann mal beiseite

    Wo ist das Problem mit Tamox raus, ist das unproblematischste, Clomid macht hier inzwischen niemand mehr. Exe parat halten und nach nem Monat oder 6 Wochen machste mal ein Blutbild. Schön weiter die Kalorien oben halten, dann wirst du danach auch gut was halten können.

    Ich habe noch nicht abgesetzt, aber genau so würde ich jetzt vorgehen, bzw. sind das die Dinge, die hier im Forum meistens als Ergebnis rauskommen wenn es um das Absetzen geht.


    Wünsche dir alles Gute mein Freund :)

  • Diese Diskussion gab es schon desöfteren.

    Es gibt zahlreiche Informationsbeiträge von Abuleh zu diesem Thema mit Quellenangaben.


    HCG macht keinen Sinn kurz vor dem Absetzen sondern eher die Einnahme während der Kur, falls diese länger geplant ist. 12-16 Wochen vor dem Absetzen sind hierbei die Praxis.

    Des Weiteren ist es bei einer Kur die über ein Jahr verlief sicherlich empfehlenswert einen Arzt an seiner Seite zu haben, vorallem anhand der Blutbilder zu gucken, wie sich der Körper regeneriert. Tamoxifen sollte in dem angegebenem Zeitraum ein must to have sein die zusätzliche Einnahme von Clomid hat positive Synergien, siehe hierzu die Beiträge von Abuleh.


    Zum allgemeinen haben sich aber diese Supplements immer wirkungsvoll erwiesen, falls sie den nicht schon eingenommen werden:

    VitaminC hochdosiert (Cortisolhemmend)

    Zink

    VitaminD

    Fischöl

    Creatin


    Dieser Beitrag soll keine Empfehlung oder als Anleitung dienen rezeptpflichtige Medikamente einzunehmen, der Gang zum Arzt ist empfehlenswert.

    Alle Bewertungen- von diesem Account getätigt- sind anonyme Bewertungen von Usern und spiegeln in keinsterweise meine Erfahrungen wieder
    Auch sind Bewertungen in der Ich Form nicht mit mir in Verbindung zu bringen !
    Das gesamte Team von extrem-bodybuilding distanziert sich klar von Verkauf und Handel mit illegalen Substanzen. Alles, was mit Handel oder Beschaffung zu tun hat, ist absolut tabu und wird entsprechend geahndet. Alle genannten Infos dienen nur zu Informativen Zwecken

  • Werbung
  • der Beitrag war allerdings durchaus hilfreich, danke!


    Ich wollte jetzt präventiv vor dem Absetzen , sobald die Gyms aöffnen noch einen Minicut von etwa 4-5 Wochen machen bevor ich die letzt Injektion baller. Würdet ihr bei einer momentanen Dosierung von etwa 80mg e5d (sehr leicht über TRT Basis) jetzt nochmal etwas agressiver cutten? will mit einem guten KFA "off" gehen, ich denke das hilft auch beim normalisieren der Werte und hat den positiven Nebeneffekt dass ich dann nicht zu viel Fett in der Off Phase ansetzte wenn ich dann wieder mit kcal über Bedarf bin um möglichst viel zu halten.

  • Warum machst du nicht mal ein Blutbild uns lässt mal alles checken. Dann kannst du auch LH und FSH bestimmten lassen. Wenn die beiden Werte komplett im Keller sind sollte man HCG mit ins Programm aufnehmen. Zu HCG brauchst aber auf jeden Fall noch Aromasin weil HCG ne ziemliche Östrogenbombe ist.

  • Werbung